Hello, Guest the thread was called701 times and contains 4 replays

last post from mc71 at the

QUICKBYTE II Eprommer

  • Im Nostalgie Club Heft #10 - 1994 vom 19 Jan. 2008 gibts einen mehrseitigen Bericht (Der Quickbyte 2- Eprommer recreated (2007) - da gibts den Schaltplan/Platinenlayout des Originals und ein mit neuen Bauteilen aus 2007.

    Cool.
    Und wo gibt's das Nostalgie Club Heft #10 - 1994?

  • Ich hatte mal aus dem Disgnose-Programm die Registerbelegung rekonstruiert; zum Verständnis der Schaltubng reicht das, zum Nachbau aber leider nicht. Und die Schaltregler-Ecke um den TL 497 ist nicht ganz trivial, was die Bauteile angeht- vor allem der Trafo war handgewickelt und muß bestimmte Daten einhalten, damit es funktioniert. Daß die nötigen Spulen-Bausätze nicht mehr an jeder Ecke erhältlich sind macht die Sache nicht leichter; man wird also eine Neukonstruktion bevorzugen?


    Was den Schaltrplan angeht: Um die Zeit herum machte das Reverse Engineering und Neuauflage des Jason-Ransheim Promenade C1 die Runde, hierzulande bekannt als Merlin PP 64. Auch ein sehjr gutes Gerät, aber es hat so ziemlich gar nix mit dem QB2 zu tun.


    Ich lasse mich da aber gern eines Besseren belehren- Schaltplan des Original-QB2 würde mir reichen ;-)