Hello, Guest the thread was called9.2k times and contains 43 replays

last post from LastNinja at the

Bildqualität/Kaufenmpfehlung LCD-TV für Amiga

  • im grunde ist es ganz leicht: wenn man lediglich spielen möchte, reicht von der auflösung her ein TV auf alle fälle aus. RGB (im übrigen sinds bei VGA auch RGB-signale) sollte die glotze schon können. somit hängt dann die qualität "nur" noch vom fernseher ab... und gerade gute flach-tvs sind (noch) teuer... somit wäre eine scandoubler/tft-monitor lösung evt. die geschicktere. ausserdem gibts die ja kaum in 4:3 und somit siehts natürlich auch nicht so doll aus, wenn man amiga-games auf nem 16:9 tv mit schwarzen balken links und rechts spielt... also momentan hab ich meinen amiga per flickerfixer an nem 15" eizo tfdt-monitor und bin zufrieden.

  • **Achtung Ur-ALT-THREAD!!!!**




    Ich möchte das Thema hier noch mal aufgreifen:


    Ich habe noch einen PANASONIC LCD 37" HD-Ready.
    Mit allerlei Anschlüsse hinten:
    2 x HDMI ( 19 PIN HDMI Typ A )
    2 x SCART ( 21 PIN SCART ) Modis: RGB, Video, S-Video (so sind die Scart-Buchsen beschriftet)
    Component-Video-Eingang ( RCA Phono x 3 )
    Audio Line-In ( RCA-Phono x 2 )
    S-Video-Eingang ( 4 PIN Mini-DIN )
    Composite-Video-Eingang ( RCA-Phono )


    Das C64 Bild über Scart to S-Video-Kabel war bescheiden (die Farben waren so verwaschen)
    Mittels Mini Din-Svideo wurde es merklich besser und sieht jetzt so aus


    CIMG2417.jpg CIMG2421.jpg


    Das Scrolling beim Spielen ist auch ok.


    Aber zum Thema zurück.


    Das Amiga-Bild fand ich am 1084 auch immer zu klein, weswegen der Amiga via RGB to Scart-Kabel


    CIMG2416.jpg


    am Röhrenfernseher angeschlossen war. Die Röhre kann die Modis (Video/S-Video/RGB). Das Bild war auch immer Top.


    Jetzt dachte ich mir, schließe ich den Amiga mal an den o.g. LCD an.
    Ich bekomme aber nur ein weißes Bild (so wie nach einem Amiga-Reset), allerdings läuft der Sound (z.b. mal Turrican reingeladen)
    Aber halt kein Bild.
    Kann mir jemand aufgrund des o.g. Datenblatts sagen, woran es liegen könnte?


    Zweites Anliegen:
    Den C64 betreibe ich mittels Mini-Din-Kabel (S-Video) an einem Beamer. Das Bild ist erste Sahne und das Scrolling ebenfalls.
    Folglich wird der Cevie an Game-Events über den Beamer laufen.


    Wie bekomme ich den Amiga 500 an einen Beamer, wenn es an den o.g. LCD nicht funzt?
    Vorhanden sind VGAin, S-Video (Mini Din), Video (Mini Din), Video (Chinch-gelb) HDMI, ....und das wars dann auch.
    Gibt es eine Möglichkeit das RGB Signal irgendwie in den Beamer zu bekommen?