Apfelmännchen

  • Apfelmännchen

    Moinsen,
    hab grad mal die Sufu benutzt aber nicht das gefunden wonach ich suche.......
    Und zwar gabs in der 64er 11-85 anscheinend mal ein Apfelmännchen-Programm das Fraktale zeichnet;
    Kann mich dran erinnern, daß mein Vater damals auch so ein Programm hatte aus irgendeiner Zeitschrift mit einigen Listings oder irgendwelchen Koordinaten und Formel die man eingeben konnte, ich glaube sogar es war dieses Apfelmännchen (hat auch immer ne ganze Nacht gedauert bis das Bild fertig war) ABER::

    Mein Vater hatte immer wunderschöne Landschaften und Berge?!
    Nicht sone runden Fraktale, nein - Berge!

    Weiss jemand hier genaueres?? Ich will Berge sehen :help:
    Welche Dinge muss man eingeben? Ist es überhaupt das Programm Apfelmännchen??

    Danke schonmal für die Infos!
  • In der Happy Computer gab es auch mal so ein Programm meine ich.
    Ja das erstellen dauerte immer sehr lange.

    Julia, Mandelbrot, Fraktale, Apfelmännchen...
    Es gab verschiedene Bezeichnungen und Veröffentlichungen zu diesem Thema.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Baracuda ()

  • Da kann ich das M.C.S. (Mandelbrot-Konstruktions-Set) von Kurt Zimmermann aus der 64'er 10/91 empfehlen.
    Das kann 3D-Berge zeichnen und errechnent Fraktale mit der 1541 als Coprozessor.

    Edit: Mist ... GoDot war schneller.



    Um dir die Suche zu ersparen, lade ich es mal hoch:
    M.C.S. V2.2 - 64'er Oktober1991.tar.gz

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von logan ()

  • @Godot:

    Hättest ruhig das Beispielbild mitsenden können aus einem anderen Forum, in dem die gleiche Frage gestellt wurde
    und auf die Du geantwortet hast, hehe...

    This is an example MCS:
    godot64.de/download/bilder/fraktal.jpg

    Und vielleicht ist der Link ja was: Fracmaster

    FracMaster is an easy but powerful Fractal
    graphics program for playing with Mandlebrot
    and Julia sets.


    fragit.net/cbm/c64/graphutl/frcmst.sda

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Baracuda ()

  • Baracuda schrieb:

    @Godot:
    Hättest ruhig das Beispielbild mitsenden können aus einem anderen Forum, in dem die gleiche Frage gestellt wurde und auf die Du geantwortet hast, hehe...

    Das wusste ich schon gar nicht mehr... man hat den Kopf auch viel zu voll... ;) Außerdem waren auf dem anderen die Berge nicht drauf! Danke an Logan. (Da gibt's auch noch ein paar schöne MCS-Berg-Fraktale, soll ich mal schauen, ob ich die irgendwo noch ausgrabe?)

    Aber damit man das andere Bild auch sieht (ich bin immer gern fürs Gucken):

    Sieht wirklich toll aus, was MCS da (zusammen mit der 1541) berechnet!

    Arndt
    GoDot C64 Image Processing
    www.godot64.de
  • logan schrieb:

    sda? Was ist denn das für ein Format?

    Self Dissolving Archive, es liefert seinen Entpacker gleich mit.

    Im Fraktalbereich finde ich Fractint immer noch ziemlich nett, das ist allerdings ein PC-Programm und wurde schon lange nicht mehr wirklich aktualisiert, d.h. es nutzt die ganzen Zusatzbefehle moderner CPUs nicht aus.

    Quellcode

    1. 10 x=rnd(-1963):fori=1to81:y=rnd(1):next
    2. 20 forj=1to5:printchr$(rnd(1)*16+70);:next
    3. 30 printint(rnd(1)*328)-217

    sd2iec Homepage
  • Heyy
    Das Forum hier gefällt mir....hier sind ja sogar richtig bekannte Leute anwesend :thumbsup:




    Kommt dem von mir gesuchten SEHR SEHR nahe :party:
    So in etwa sah das bei meinem Vater auch aus!! HappyComputer hatte er nie, das weiss ich noch, er hat damals immer 64er gelesen...
    Gibts noch andere Programme die solche Bilder wie das eingefügte machen? Oder hat jemand Formeln die ich eingeben kann um sowas zu erhalten?? Da werd ich mich die Tage mal mit befassen und mir n paar Artikel zu durchlesen :freude

    Auf jedenfall Danke für die schnellen Antworten!Spitzen Forum hier!!!

    PS:: Wer hat sich eigentlich diese genialen Smileys alle ausgedacht??Könnt mich schrottlachen über die ganzen Dinger :tanz: :roll2:
  • logan schrieb:

    Da kann ich das M.C.S. (Mandelbrot-Konstruktions-Set) von Kurt Zimmermann aus der 64'er 10/91 empfehlen.
    Das kann 3D-Berge zeichnen und errechnent Fraktale mit der 1541 als Coprozessor.

    Edit: Mist ... GoDot war schneller.



    Um dir die Suche zu ersparen, lade ich es mal hoch:
    M.C.S. V2.2 - 64'er Oktober1991.tar.gz
    Irgendwie schaff ich es grad nicht das Bild in meinen Eintrag zu bekommen...wie auch immer, ich mein das 05.png von Logan!
  • RE: Apfelmännchen

    Micha1982 schrieb:

    Moinsen,
    hab grad mal die Sufu benutzt aber nicht das gefunden wonach ich suche.......
    Und zwar gabs in der 64er 11-85 anscheinend mal ein Apfelmännchen-Programm das Fraktale zeichnet;
    Kann mich dran erinnern, daß mein Vater damals auch so ein Programm hatte aus irgendeiner Zeitschrift mit einigen Listings oder irgendwelchen Koordinaten und Formel die man eingeben konnte, ich glaube sogar es war dieses Apfelmännchen (hat auch immer ne ganze Nacht gedauert bis das Bild fertig war) ABER::

    Mein Vater hatte immer wunderschöne Landschaften und Berge?!
    Nicht sone runden Fraktale, nein - Berge!

    Weiss jemand hier genaueres?? Ich will Berge sehen :help:
    Welche Dinge muss man eingeben? Ist es überhaupt das Programm Apfelmännchen??

    Danke schonmal für die Infos!


    Ich meine,ich kann mich dran erinnern,das mal abgetippt zu haben..Das Bild wurde "stäbchenmässig" augebaut?Leider weiß ich nicht,wo´s geblieben ist,warscheinlich auf irgendeiner Kassette...
  • M.C.S. gabs nicht zum abtippen.

    Zitat aus der 64'er:
    Dieses Listing umfaßt über 80 Blocks und würde ca. acht Seiten im Heft in ANspruch nehmen. Deshalb wird das Listing nicht abgedruckt. Es befindet sich (zusammen mit anderen Listings dieser Ausgabe) auf der Programmservicediskette und ist über Btx erhältlich (*64064#). Sie können auch gegen einen rückadressierten und 2,40 Mark frankierten DIN-A4-Umschlag eine Kopie des Listings anfordern.
    Andere Fraktalprogramme die ähnliches können (3D-Berge aus der Mandelbrotmenge) für den C64 sind mir nicht bekannt.
  • Es gab auch noch ein Landschaftsgenerator auf Dreieckbasis. Man konnte die Farben einstellen und hat so fraktale Küsten
    bzw. Inseln und Landschaften berechnen lassen.
    Vielleicht meints du auch Landschaftsgenerierung auf Fraktalbasis?
    Die Inseln und Berge sahen ganz gut aus. (Ich hatte dann auch sowas in Basic geschrieben, mit den Supergraphik-Paket).

    Gruß Höp
    8 Bit sind genug, sonst komme ich morgens nicht aus dem Bett. %)

    „Nous sommes dans un pot de chambre et nous y serons emmerdés.“
    („Wir sitzen in einem Nachttopf und wir werden darin zugeschissen werden“)
    2.9.1870, Auguste-Alexandre Ducrot

    emu64.de/acme The home of ACME win32 compile.
  • hoeppie schrieb:

    Es gab auch noch ein Landschaftsgenerator auf Dreieckbasis.


    Das habe ich mal in mühevoller Kleinarbeit abgetippt. :)

    Das mit den Dreiecken und auch das mit dem Höhenprofil war jeweils in der 64'er - fragt mich jetzt aber nicht, welche Ausgaben. Die Dreiecksgeschichte müsste sogar eines der ersten Sonderhefte gewesen sein. Das Teil mit dem Höhenprofil, das sich aus Stäbchen zusammensetzt hatte ich mal als Fingerübung in den 90ern in C auf den PC übersetzt; besonders anspruchsvoll war das nicht.
  • Das mit den Dreiecken und auch das mit dem Höhenprofil war jeweils in der 64'er - fragt mich jetzt aber nicht, welche Ausgaben. Die Dreiecksgeschichte müsste sogar eines der ersten Sonderhefte gewesen sein.


    war auch in ner normalen ausgabe wenn ich mich recht erinner (ich habs auch abgetippt =))
  • Benutzer online 1

    1 Besucher