Probleme mit Youtube

  • Probleme mit Youtube

    Moin!
    :nixwiss:
    Kriege es irgendwie nicht gebacken, mein Longplay zu Street Surfer online zu stellen. Habe es mit Camstudio aufgenommen, dann mit Virtual Dub geschnitten (Cracker-Sachen raus, dafür längeres Titelscreen), dann mit dem Loseless Codec komprimiert und gespeichert. Herausgekommen ist eine AVI mit ca. 10-11 Minuten und ca. 136 MB. Erstmal war gestern Nacht 'natürlich' Server-Wartung bei Youtube. Also habe ich brav bis heute morgen gewartet. Dann: ewig hochgeladen bei Youtube, Code bekommen youtube.com/v/npbIM-2gEQ0 . Und gezeigt wird nur ein einziger Frame sowie die Meldung "We're sorry, this video is no longer available."

    War mein File zu lang oder zu groß für Youtube? Was habe ich sonst evtl. falsch gemacht? Versuche es ja gern nochmal (Flatrate), aber bevor ich mir wieder 'ne halbe Stunde oder mehr um die Ohren haue, dachte ich, ich frage erstmal die Experten hier. Ersatzweise könnte ich natürlich auch einfach die History-Files an Montymole oder jemand anderen senden, der das für mich übernimmt. Denke aber eigentlich, ich müsste kurz davor sein, es selbst zu hin zu kriegen (mag mich aber auch irren).

    Danke im Voraus
    Grüße
    TheRyk
    an allem schuld (sagt Sauhund, und der ist bekanntlich nicht ohne)
  • Hmmh. Gerade gesehen, dass es tatsächlich jeweils knapp über der Beschränkung sein könnte (100 MB und 10 Minuten...). Also schneiden, was kürzeres basteln und nochmal versuchen. So spannend ist das Game eh nicht zum Länger-als-5-Minuten-Ansehen.
    an allem schuld (sagt Sauhund, und der ist bekanntlich nicht ohne)
  • C64-Camper schrieb:

    Oder nen vernünftigen Dienst wie zB Dailymotion benutzen.
    Danke für den Hinweis, checke ich vielleicht aus, wenn es nicht klappt.

    Momentan lädt Youtube gerade meine gekürzte Version hoch 40 MB, 3:45 oder so. Hoffe, Youtube frisst es dieses Mal. Vorteil: alte Version war eh zu lang(weilig), nun bin ich mit Absicht recht fix draufgegangen.
    Außerdem habe ich nun auch gerafft, wie man nach dem Schneiden über Sound-Delay Video und Audio wieder in Einklang bringt. Das Ersatzergebnis ist also hoffentlich qualitativ besser als das ursprüngliche.

    EDIT: So, ist up... "Uploaded (processing, please wait)" :zzz:
    an allem schuld (sagt Sauhund, und der ist bekanntlich nicht ohne)

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von TheRyk ()

  • TheRyk schrieb:

    EDIT#2: So, hier ist das Prachtstück endlich, viel Spaß ;)
    youtube.com/watch?v=em553coKuqA
    Irgendwie sieht das Video nicht so aus, als würden Sound und Bild normal abgespielt. Das Bild bleibt alle paar Sekungen hängen und der Sound läuft mal schneller und mal langsamer.

    EDIT: Ach ich seh gerade, das mit dem Sound scheint das Spiel selbst zu sein. Aber das Bild läuft - zumindest im Vice doch um einiges flüssiger.
  • @Spider: Naja, ein paar Abstriche muss man machen wegen Framerate, habe glaube ich nur 8 fps gewählt und auch keine doppelten Frames gelöscht, um das Anpassen des Sounds nicht noch komplizierter werden zu lassen, daher ist ein wenig Ruckeln schon möglich. Wie gesagt, mein ALLERERSTES Video, also bitte nicht so doll schimpfen ;)

    @Hofi: Ja, Router, Alice-Flat 100 Mbit/sec, aber über Kabel-LAN. Es lag bei mir aber wohl doch an der Video-Länge und der Filesize, wie gesagt, mehr als 10 Min. bzw. 100 MB lässt Youtube-Standard-Account nicht zu. Muss man halt wissen...
    an allem schuld (sagt Sauhund, und der ist bekanntlich nicht ohne)
  • Der Losless Codec ist recht praktisch zum bearbeiten der Videos aber als Endcodec würde ich doch lieber einen geläufigeren wie Xvid etc. wählen. Welchen Emulator benutzt du eigentlich ? WinVice hat eine recht gute Avi Unterstützung so das zusätzlich Programme überflüssig sind.

    Nachtrag:
    Wir haben übrigens eine Longplayecke hier im Forum. Poste das am besten dort, da sind die ganzen Sachen gesammelt.

    Erneuter Nachtrag:
    Wie Camper schon sagte ist DailyMotion auch von der Qualität her besser.
    20 Minuten und 150 MB ist deutlich besser als das was YouTube anbietet. Ausserdem nutzen die einen anderen Codec weshalb die Quali besser ist. Ich benutze YouTube eigentlich auch nur noch aus Gewohnheit und lade nicht mehr alles dort hoch weil es sich IMHO nicht lohnt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MontyMole ()

  • TheRyk schrieb:

    Wie gesagt, mein ALLERERSTES Video, also bitte nicht so doll schimpfen ;)
    Naja, "schimpfen" ist anders :P ... Video Zeug ist sicherlich auch nicht unbedingt mein Steckenpferd - ich weiss noch bei meinen ersten Video-Versuchen, wie ich ewig lange mit xvid rumhantierte und die verkackte Datei wollte und wollte nicht kleiner werden, sah aber immer beschissener aus, bis ich raffte, dass man die Audiospur eben auch noch mit Lame als MP3 encodieren sollte... ;)
  • spider-j schrieb:

    ich weiss noch bei meinen ersten Video-Versuchen, wie ich ewig lange mit xvid rumhantierte und die verkackte Datei wollte und wollte nicht kleiner werden, sah aber immer beschissener aus, bis ich raffte, dass man die Audiospur eben auch noch mit Lame als MP3 encodieren sollte... ;)


    Der typische Anfängerfehler. Da habe ich damals auch lange dran geknackt bis mir irgendwann mal jemand sagte das man den Sound auch komprimieren sollte. :roll2:
  • TheRyk schrieb:

    ... Es lag bei mir aber wohl doch an der Video-Länge und der Filesize, wie gesagt, mehr als 10 Min. bzw. 100 MB lässt Youtube-Standard-Account nicht zu. Muss man halt wissen...

    Nein, an der Länge liegt's nicht, nur an der Größe.
    Vorschlag, um das Video in voller Länge hochzuladen: VLC-Player.
    Der kann nämlich viel mehr als "nur" playen :D (z.B. konvertieren)
    1. VLC starten
    2. Datei > Streaming-Assistent (STRG+W)
    3. Transcodieren/Als Datei speichern > Next
    4. Wählen... > Durchsuchen > OK > Next
    5. Video transcodieren, Audio transcodieren > Next
    6. MPEG1 > Next
    7. Choose (Neuen Speicherort und Name wählen)
      AUF KEINEN FALL DIE ENDUNG .MPG
      BEIM NAMEN VERGESSEN !!!

    8. Finish

    Das Video müßte jetzt nur noch eine Größe von um die 86MB haben.
  • @all: Na, da waren ja wieder viele nützliche Tipps dabei. Bevor ich das nächste Mal ein Video erstelle, werde ich mir diesen Fred nochmal genau reinziehen.

    @Monty: Selbstverständlich kann das Short Longplay von Street Surfer auch in die Longplay-Sammlung, wenn es für würdig erachtet wird. Link zu Youtube steht ja nun hier, wenn ich es noch irgendwo anders uploaden oder verlinken soll, gib mir einfach 'nen Link, --> wo... ?

    @Hofi: Ja also eigentlich musst Du auch über Router alles hinkriegen, wenn die Port-Einstellungen in Ordnung sind. Solltest Du vielleicht mal prüfen.
    an allem schuld (sagt Sauhund, und der ist bekanntlich nicht ohne)
  • @Monty: Ist unterwegs. Falls das .rar-File mit meinem (zugegeben etwas stümperhaften) AVI nicht ankommen sollte (26 MB...), habe ich ein .zip File mit D64-Image und den .vsf-Dateien (VICE-History) hinter her gejagt. :rotwerd:

    Zur Frage: Du kannst das Game bis zur Verblödung spielen, Levels i.e.S. gibt es nicht. Zum Video-Schauen reichen die knapp 4 Minuten dicke aus, meine ich. Spielen kann man es schon mal 'ne halbe Stunde mit viel Spaß (wenn man es mag, ist halt ziemlich irre das Game... vor allem in Sachen Kontrolle). :freude

    EDIT: Ist natürlich zu groß gewesen... grad zurück mit Error "552 Message size exceeds fixed maximum message size"
    an allem schuld (sagt Sauhund, und der ist bekanntlich nicht ohne)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TheRyk ()