Videokabel mit SCART


    • Diddl
    • 2004 Aufrufe 20 Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Videokabel mit SCART

      Also erst mal Danke dass es Protovision gibt! Zuverlässig, schnell und eine sehr gute Quelle für CBM Hardware.


      Nun zu meiner Frage:

      Habe mir einen 128D ersteigert und natürlich gleich mal alte Disks gezockt. Dazu lebte meine altes Schlabber Videokabel auf (einmal video, einmal audio). Im Prinzip läuft das, es brummt halt und das Bild wackelt etwas.

      Nun habe ich so ein Protovision Scart Kabel bestellt. Nach dem Anstecken sofort ein gutes Bild und sauberer Ton, - aber leider keine Farbe?


      Ist da ein Unterschied zwischen C64 und C128 Belegung? Oder hat das Kabel was? Oder muß man da nur was umlöten? Der Fernseher funktioniert an diesem SCART Eingang sonst tadellos mit meinem SAT Receiver.



      Noch eine Frage, gibt es bei Protovision mehr als man im Shop sieht? Zb. bräuchte ich so speziele Sachen wie dies Zwischensockel Geschichte für Kernels und für diese PAL Ersatz Dinge.
      Letztlich ist alles nur Illusion
      Es gibt hier nichts von Bedeutung
    • Die Videobuchse vom C128, ist Kompatible zum C64, daran dürfte es nicht liegen. Hattest du mit dem alten Kabel Farbe? wenn ja, dann liegt es an dem Kabel, anders Belegt oder zusätzlich bestückt, z.b. mit Kondensatoren.
      Wem es beim Bit zählen schwindelig wird, der hat zuviel davon.

      Alt werden ist schön, das Altern nicht.
    • vieleicht ist es ein s-video kabel?

      hatte mir ein kabel erstellen lassen und beim ausprobieren über normales scart ebenfalls nur schwarzweiss.
      zuerst hats mich geärgert denn ich dachte es wäre kaputt, hab dann aber zufällig in den s-video modus geschaltet und da war dann das bild so wie es sein sollte.
    • Gikauf schrieb:

      Die Videobuchse vom C128, ist Kompatible zum C64, daran dürfte es nicht liegen. Hattest du mit dem alten Kabel Farbe? wenn ja, dann liegt es an dem Kabel, anders Belegt oder zusätzlich bestückt, z.b. mit Kondensatoren.


      Das alte Kabel hat zumindest Farbe.

      Veggente schrieb:

      vieleicht ist es ein s-video kabel?

      hatte mir ein kabel erstellen lassen und beim ausprobieren über normales scart ebenfalls nur schwarzweiss.
      zuerst hats mich geärgert denn ich dachte es wäre kaputt, hab dann aber zufällig in den s-video modus geschaltet und da war dann das bild so wie es sein sollte.


      Ok dann ist das klar. Ich befürchte nur der alte Matchline kann kein S-Video. Zumindest hat er sonst nirgends diese kleinen DIN Stecker und mir ist auch nicht bewusst, dass man da was umschalten könnte.

      Naja, halb so schlimm. Ein neuer Full HD Fernseher ist sowieso mal fällig in nächster Zeit.

      Danke für die Info!
      Letztlich ist alles nur Illusion
      Es gibt hier nichts von Bedeutung
    • hab mir grad das kabel aus dem shop mal angesehen, da steht das es von Doc of Desire hergestellt wurde. von ihm habe ich auch meins, deshalb denke ich das es an dem oben genannten s-video liegen wird.
    • Veggente schrieb:

      hab mir grad das kabel aus dem shop mal angesehen, da steht das es von Doc of Desire hergestellt wurde. von ihm habe ich auch meins, deshalb denke ich das es an dem oben genannten s-video liegen wird.


      Hätte mich auch sehr gewundert wenn das Kabel was hätte (was ja auch mal passieren kann). Alle Kabel von Protovision sind sehr gut gemacht und arbeiten sonst wunderbar bei mir.
      Letztlich ist alles nur Illusion
      Es gibt hier nichts von Bedeutung
    • Das kann ich dir sagen...SCART ist zwar eine genormte Schnittstelle aber kein Glotzenhersteller muss auch alle Funktionen nutzen.

      Dein Ferseher nimm das Crominanz (Farbwert) Signal nicht an. Entweder kommt es erst gar nicht an (Fehler im Stecker) oder deine Glotze will es nicht haben.
      Auch Hersteller von Kabeln stellen Mist her.
      Bei meinem tollem Kabel wurde S-Video brav am Cevi abgenommen und dann auf F-Bas und GND gesetzt.
      Mein ignorierter Beitrag zur Netzteildiskusion:
      forum64.de/gallery/index.php?i…164cac485d2018cd73ddd94dd
    • Moin, Moin !
      Jep, ist schon richtig, nicht alle Hersteller von Fernsehgeräten nutzen die komplette Belegung der Scartstecker, auf einer Willow Party habe ich da mal ein Gespräch mit MacGyver gehabt, er brachte mir 3 oder 4 Scartkabel mit die angeblich nicht funktionierten. Habe sie dann sofort zuhause getestet und keinen Fehler festgestellt.....
      Wenn du das Kabel zurück geben willst, kein Problem, bisher hat das immer 100%tig geklappt, da meine Zusammenarbeit mit Protovision immer absolut unproblematisch war sollte es da wieder kein Problem geben, allerdings sollte es eigentlich bei neuen Geräten kein Problem geben, die sind eigentlich alle immer voll bestückt....

      Visit:DocsHardwarekiste.de
      WillowParty.com
    • Hi Doc of Desire

      Danke dass du Kabel und anderes für uns bastelst! Nein ich gebe das Kabel auf keinen Fall zurück. Beim nächsten Fernseher achte ich eben drauf dass es funktioniert.

      Machst du auch so Zwischen Sockel für Protovision? Ich meine die für den PAL Ersatz? Ich habe da einen 8296 und einen 8296-D, für einen habe ich selbst erbärmliche Zwischensockel gemacht (ohne Print), und meine Lötkenntnisse sind berüchtigt.
      Letztlich ist alles nur Illusion
      Es gibt hier nichts von Bedeutung
    • Diddl schrieb:

      Hi Doc of Desire

      Danke dass du Kabel und anderes für uns bastelst! Nein ich gebe das Kabel auf keinen Fall zurück. Beim nächsten Fernseher achte ich eben drauf dass es funktioniert.

      Machst du auch so Zwischen Sockel für Protovision? Ich meine die für den PAL Ersatz? Ich habe da einen 8296 und einen 8296-D, für einen habe ich selbst erbärmliche Zwischensockel gemacht (ohne Print), und meine Lötkenntnisse sind berüchtigt.
      :winke: Hallo !
      Hey, kein Problem, ich werde, wenn möglich, noch ein ganzes Weilchen Kabel für Retro-Computer bauen, es kommen ja hin und wieder auch mal ein paar Wünsche von anderen Kunden dazu.

      Nee, da muß ich dich enttäuschen, Zwischensockel, was auch immer du damit meinst, mache ich nicht, bis jetzt jedenfalls.... :roll:
      Kann ich mir ja mal ansehen.... Vieleicht mache ich dann welche :freude :freude

      Bis denne,

      Stefan.
    • Nachtrag - evt. als Verbesserungsvorschlag zum Scart Kabel.

      Ich habe jetzt ein C-128 --> Scart Kabel das bei demselben Fernseher tadellos funktioniert. Und zwar im C64 Modus genauso wie im C-128 Modus, genialerweise funktioniert sowohl 40 Zeichenmodus als auch der 80 Zeichen Modus! Hier habe ich das Kabel her: klick

      .
      Bilder
      • 9d53_1.JPG

        42,27 kB, 394×400, 19 mal angesehen
      Letztlich ist alles nur Illusion
      Es gibt hier nichts von Bedeutung
    • ist das nach diesem schaltplan gebastelt?

      emu-ecke.de/index_quereinstieg.htm?/hardware/c128_rgb.htm

      ich hä#tte auch gerne ein kabel mit dem ich sowohl 40z als auch 80z am c128 nutzen kann ohne umzustecken!

      kann ich da dann einfach beide stecker in den c128 stecken und dann den scart in den fernseher und schon kann ich nach belieben am c128 schalten?

    • Hm, ich müsste mal das Kabel zerlegen oder durchmessen um das sagen zu können. Auf jeden Fall fehlt dem Schaltbild der Umschalter.

      jackdaniels schrieb:

      ich hä#tte auch gerne ein kabel mit dem ich sowohl 40z als auch 80z am c128 nutzen kann ohne umzustecken!

      kann ich da dann einfach beide stecker in den c128 stecken und dann den scart in den fernseher und schon kann ich nach belieben am c128 schalten?

      Ja es stecken beide Stecker im 128-D und mit dem kleinen Kippschalter wählt man zwischen 40 und 80 Zeichen Modus. Automatisch geht es leider nicht.
      Letztlich ist alles nur Illusion
      Es gibt hier nichts von Bedeutung
    • ihr wisst schon das das kabel im bild im 80z modus nur schwarz weiß kann...hab davon selber hier eins liegen (original gekauft) das kabel im link zur emu ecke kann allerdings auch farbe anzeigen (selbst gebaut)