Hello, Guest the thread was viewed13k times and contains 82 replies

last post from 7Saturn at the

Gibts was neues von Maurice ?

  • Quote

    My license agreement has expired with Mark Fellows and until I sign a new agreement, I cannot produce any new CMD products. I can finish up the orders I have, which is what I intend to do. I also intend to finish up any repair jobs I have here and return them to their owners.


    Following that, I will then reconsider if I wish to set up a new agreement to produce the CMD products. I can perform repairs on CMD products without being licensed, so I will at least do that. I have all the equipment and parts to repair CMD products for a very long time.


    Das ist ein Posting von ihm, das vor ein paar Wochen in der Homestead-Mailingliste auftauchte. Dann haben ihm einige Teilnehmer mächtig ins Gewissen geredet und dann ist er wieder untergetaucht.

  • Hab gerade 3x Schriftwechsel mit ihm wg. einer Zustellung der FD Mechanik hinter mir. Mal sehn wann der Kontakt abbricht...


    Dann frag ihn doch auch gleich wg. der ROMs, die Du neulich gesucht hast! Oder noch besser: er soll Dir einfach die Firmware mailen, Du würdest die dann selber brennen - dann hat er weniger Arbeit damit... :bgdev


    Oliver W.

  • JiffyDOS gibt es jetzt bei Jim Brain. Soweit ich gelesen habe, will er sowas wie eine Amnestie anbeiten. Jeder, der sich ein Jiffy-ROM selbst gebrannt hat, bezahlt es nachträglich und gut is. Für Emulatoren und "Selbstversorger" bietet er Downloads an.


    Jedenfalls interpretiere ich das aus einer Meldung auf seiner Site und seinem Online-Shop.


    Es hat nur noch nicht alle Images zusammen. Aber das hatten wir ja in einem anderen Faden.

  • JiffyDOS gibt es jetzt bei Jim Brain. Soweit ich gelesen habe, will er sowas wie eine Amnestie anbeiten. Jeder, der sich ein Jiffy-ROM selbst gebrannt hat, bezahlt es nachträglich und gut is. Für Emulatoren und "Selbstversorger" bietet er Downloads an.


    Jedenfalls interpretiere ich das aus einer Meldung auf seiner Site und seinem Online-Shop.


    Nur leider bietet er immer noch kein VC-20 Jiffy an. ich wäre ja kaufwillig ...

  • Bin gerade über folgende Info auf shop.cmdrkey.com gestossen:



    Na das dürfte ein Schlachtfest werden.

  • Hmm, schaut wohl so aus als ob der sich von allem trennen will....

    Super, dann können alle jene, die ihm vor Jahren Geld überwiesen haben, ja mal mitbieten...

  • "Too much stuff in our warehouse"
    So ein Blödsinn.
    Der hätte wenigstens mal etwas liefern sollen. Dann hätte er das Problem auch nicht. Schließlich hat er täglich mehrere neue Leute geprellt..


    "Products for all current orders that have been paid for will be built
    and shipped as soon as we are able to. Thank you to all for your
    patience.
    "


    Wirklich. Diesen Spruch kennt jeder Besteller bei Maurice Randall. Der ist nicht besser als seine Autoreply-Emails. Erstunken und erlogen. Wie immer von Randall.


    Erwartet nichts, dann werdet ihr auch nicht enttäuscht.
    Nein, dem Betrüger werde ich keinen viertel Cent mehr in den Rachen schieben.


    Und ganz ehrlich. Es fällt mir nicht leicht mich so zu beherrschen und das habe ich wirklich getan.


    Naja, wenigstens gibt er diesen Kram auf. Es wird viel leichter sein Commodore-Zubehör nicht mehr in einem Satz mit Maurice Randall zu verbinden. So bleibt wenigstens der Brechreiz aus.

  • Wer übernimmt dann eigentlich die weitere Produktion ?


    Zu Maurice:


    Hatte ja einigen Schriftwechsel mit ihm gehabt. Er hatte mir zugesagt mir die nötigen Infos zuzusenden. Hat er mal wieder nicht gemacht und der Kontakt ist abgerissen, da der Penner nicht antwortet. Wie mich dieser Kerl aufregt. Der sitzt auf den Berg Infos und rückt nix raus.

  • infos veröffentlichen könnte der sowieso nicht, da er ja keinerlei rechte daran hat.


    wobei ich das problem ein rom zu kopieren jetzt nicht sehe. und das bei der floppy auch nicht wirklich ;) da sollte einen eher wundern das die infos nicht schon lange im netz rumschwirren.

  • Das Bootrom würde noch klappen. Die Geschichte mit den PC Floppys in der FD2000 ist aber weiterhin ein Geheimnis. Bislang sind keinerlei Infos bekannt was man genau für Lötänderungen an der PC Floppy machen muss, damit das Scheissteil mit dem FD 2000 Floppycontroller funktioniert. Und dabei bedient der sich ja selbst an handelsüblichen PC Laufwerken.

  • Bislang sind keinerlei Infos bekannt was man genau für Lötänderungen an der PC Floppy machen muss, damit das Scheissteil mit dem FD 2000 Floppycontroller funktioniert. Und dabei bedient der sich ja selbst an handelsüblichen PC Laufwerken.


    Läßt sich das nicht herausfinden, indem man ein FD2000-PC-Laufwerk, und ein normales PC-Laufwerk direkt miteinander vergleicht??


    Oliver W.

  • Quote

    Das Bootrom würde noch klappen.


    nicht würde, sondern tut es :)


    Quote

    Die Geschichte mit den PC Floppys in der FD2000 ist aber weiterhin ein Geheimnis. Bislang sind keinerlei Infos bekannt was man genau für Lötänderungen an der PC Floppy machen muss, damit das Scheissteil mit dem FD 2000 Floppycontroller funktioniert. Und dabei bedient der sich ja selbst an handelsüblichen PC Laufwerken.


    naja, geheimnis. nimm dir ein baugleiches pc laufwerk, halte es neben das aus der fd2000 und vergleiche - dann lüftet sich das recht schnell. das das in nun fast 20 jahren niemand gemacht hat sagt schon wieviel nachfrage danach besteht =P