Mit 64HDD ein .d64 Image schreiben?


  • pcollins
  • 2225 Aufrufe 13 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mit 64HDD ein .d64 Image schreiben?

    moin moin,

    kurze Frage: hat schon mal jemand mit 64HDD (Pro Version) direkt ein .d64 Image auf ein echtes Laufwerk geschrieben?
    Laut Handbuch (Seite 111) soll das mit folgendem Befehl funktionieren:

    open 1,11,15,"t1541:imagefile.d64"

    Mein Konfig:
    Laufwerk #11 ist das 64HDD Laufwerk und Laufwerk #8 halt eine 1541II.

    Doch ich sehen nur immer den kompletten Inhalt des D64-Images auf C64 Monitor vorbei scrollen.

    Jemand eine Idee?

    mfg
    pcollins
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------
    RapidFire BBS: rapidfire.hopto.org:64128
  • Kenne mich zwar mit 64HDD nicht aus, aber: Soll wirklich dieser einzige Befehl (OPEN 1,11,15) genügen, um eine Disk zu schreiben? Kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, wie das funktionieren soll, denn der OPEN öffnet ja nur einen Befehlskanal zum Lauferk 11, ohne dass schon Daten übertragen werden.
    Oder muss vorher noch ein anderes Programm gestartet werden?

    CU
    Kratznagel
  • Mh, ich zitiere mal aus dem Handbuch (64hdd.com/download/64hdddoc.pdf):



    Seite 111:

    Command: Transfer D64 image to 1541FDD connected as Device #8

    Examples:
    Transfer D64 image in current directory to 1541

    open 1,11,15,"T1541:filename.d64"



    Sollte also doch gehen, oder?
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------
    RapidFire BBS: rapidfire.hopto.org:64128
  • Original von sauhund
    da fehlt doch irgendwas, wie soll denn ein einzelner open befehl irgendwas auf die floppy transfern?


    mh, steht dann aber nicht in der Anleitung (siehe oben), oder?
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------
    RapidFire BBS: rapidfire.hopto.org:64128
  • kann schon.... ich weiss es nicht aber ich kann mir schon vorstellen, dass das gehen kann, nur mit einem OPEN Befehl; der Systemkanal (15) dient ja bei 64hdd allgemein zur Übermittlung zw. Rechner und 64hdd, d.h. ein einmal abgesetzes OPEN "blabla-Kommando-blabla-Parameteruswusf" kann schon auch eine komplexe Aktion, wie das schreiben eines Images auslösen. (Wird eben von 64hdd als Kommando empfangen und der erledigt dann den Rest...)
    OB das jetzt tatsächlich so geht, oder warum es in deinem Fall nicht geht, kann ich leider nicht sagen; ich benutze 64hdd schon länger nicht mehr....sorry.
  • kann er doch. wieso denn nicht. Du übermittelst mit dem im OPEN Befehl angegeben String der 64HDD-Software den Wunsch, er möge doch bitte alles notwendige veranlassen, dass ich nachher bitteschön das Image transferiert bekomme.
    64HDD ist ja keine 1541...
    ich kann mich gut erinnern das es durchaus Befehle dieser Art gab/ gibt.

    64hdd kann ja das Image lesen und direkt an die 1541 die ja auch am ser. Bus hängt schicken, d.h. es macht den ganzen Austausch mit der 1541 autonom und vom c64 unabhängig. Ich kann ja schliesslich auch ein File direkt von der Floppy lesen und direkt an den Drucker senden, die zwei "Jungs" machen das dann ganz alleine unter sich aus und der c64 hat damit nix mehr am Hut. So oder so ähnlich wird das halt auch gedacht sein....
  • richtig. 64HDD nutzt ja ein normales X1541 oder XE1541 Interface, und dieses kann ja auch als Master am Bus arbeiten. Sprich der OPEN Befehl macht nichts anderes, als dem 64HDD zu sagen, es soll ein Master werden und das D64 direkt auf die 1541 schreiben.
    Zuletzt repariert:
    21.2. Logitech M570 Microschalter ausgetauscht - geplante Obsoleszenz durch Billigtaster?
    19.11. Toshiba 3,5" Floppy defekter Elko durch Kerko getauscht auf Motorplatine
    27.11. 1541B Dauerlauf, Elko im Resetschaltkreis defekt, nicht der 7406 wie zuerst verdächtigt!
  • In der Anleitung steht das CLOSE, aber in einer separaten Zeile. Ob es hier wirklich fehlt, weiß ich nicht.

    Wenn Du einen Befehle an die 1541 schickst, arbeitet sie ihn ja auch ab, sobald das EOI kommt, ein CLOSE brauchst du nicht. Im Gegenteil, die 1541 blockiert das CLOSE so lange, bis sie den per OPEN geschickten Befehl bearbeitet hat.
    Zuletzt repariert:
    21.2. Logitech M570 Microschalter ausgetauscht - geplante Obsoleszenz durch Billigtaster?
    19.11. Toshiba 3,5" Floppy defekter Elko durch Kerko getauscht auf Motorplatine
    27.11. 1541B Dauerlauf, Elko im Resetschaltkreis defekt, nicht der 7406 wie zuerst verdächtigt!
  • Nö, das glaub ich nicht. OPEN hält ja keine Verbindung aufrecht auf dem Bus, sonst könnte ja nur ein Kanal immer offen sein. Das sind ja nur ein paar Einträge in den Kanaltabellen in C64 und Floppy ...
    Zuletzt repariert:
    21.2. Logitech M570 Microschalter ausgetauscht - geplante Obsoleszenz durch Billigtaster?
    19.11. Toshiba 3,5" Floppy defekter Elko durch Kerko getauscht auf Motorplatine
    27.11. 1541B Dauerlauf, Elko im Resetschaltkreis defekt, nicht der 7406 wie zuerst verdächtigt!
  • Benutzer online 1

    1 Besucher

  • Tags