Hello, Guest the thread was called2.9k times and contains 7 replays

last post from Rio at the

Plazierung Heavy Duty Netzteil

  • Da ich das Heavy Duty Netzteil besitze, folgendes:


    Ich hatte vorher das Netzteil neben den 1084ST Monitor stehen, hab aber mitgekriegt das sich ein wenig auf das Bild auswirkt (eventl. Magnetische Wirkung?). Ich hab es also darauf hin woanders plaziert: Der einzig freie Platz ist jedoch nur neben meinen Floppy Laufwerken.


    Und da habsch mal gleich meine Frage: Kann das Netzteil eventuell sich dadurch auf die Disks auswirken...also können die Daten dadurch mal verloren gehen?


    Bis jetzt hat ich noch keine Probleme. Die Disketten werden ja bei Nichtbenutzung auch woanders gelagert. Da es ja ein PC Netzteil ist, und damals die Diskettenlaufwerke auch in unmittelbarer Nähe in den PCs eingebaut wurden, sollte das ja nicht groß gravierend sein, oder?


    Grüße Rio.

  • Moin, moin !


    Hmm. Da ist mal wieder dieses Phänomen..... Lange habe ich davojn nix gehört......
    Der MacGyver hatte bei mir ein Netzteil gekauft, genau wie sein Bruder Thunderblade..... Beide Netzteile fast gleich, nur ein oder 2 unterschiedliche Laufwerke.


    Die beiden haben hinterher die Netzteile untereinander getausch und fertig. Wenn ich mich recht erinnere hatte MacGyver ein brummen auf den Lautsprechern seiner Stereoanlage......


    Sorry, eine Erklärung habe ich dafür nicht. Die Möglichkeit das es sich um Magnetfelder handelt ist gegeben, es könnte aber auch eine schlechte Verbindung der angeschlossenen Steckdose sein, vieleicht ist die Erde (der grün/gelbe Draht) aber auch in der Streckdose nicht angeschlossen oder hat sich gelockert. Die Netzteile sind eigentlich komplett geerdet, vorrausgesetzt der Potenzialausgleich (Verbindung mit der Erde) ist richtig hergestellt.


    Auf jeden Fall dürften die magnetischen Strahlungen nicht so stark sein, der Monitor hatte ein merklich, schlechtes Bild ?!? Hmm.....
    In welcher Entfernung hat denn das Netzteil zu dem Monitor gestanden ?
    Auswirkungen auf die Disketten dürfte es eigentlich nicht geben, so stark dürften die Strahlungen bestimmt nicht sein.


    Bis denne,


    Stefan.

  • mhh... bin mir auch nicht sicher ob die störungen am monitor auch schon vorher da waren... ich hatte einfach das netzteil testweise sehr dicht an die eine seite des monitors gehalten und gemerkt dass das bild sich dadurch mehr veränderte... vorher stand es 15cm weg davon.


    das netzteil steht jetzt neben den floppy-laufwerken ca. 10-15 cm entfernt.
    wollt nur wissen ob dadurch eventuell die datenhaltbarkeit auf den floppies (durch magnetische Strahlung) absinkt. aber wahrscheinlich nach deiner erläuterung nicht.


    brummen oder ähnliches hab ich nie gehabt und bin auch sonst sehr zufrieden mit dem gerät ;)

  • hehe, kein problem... ich hab auch nicht mehr weiter über dat thema nachgedacht - hehe. Bin eh zur zeit eher am rumwerkeln am mmc2iec.. damit entfällt für viele dinge einfach die floppy.


    Übrigends bin ich mir noch nicht mal sicher ob die störung am Monitor überhaupt vom Netzteil rühren.


    Beste Grüße, Rio.


    PS: und euer netzteil läuft und läuft...;)

  • ist zwar off topic, aber ich hatte mein floppy-laufwerk mal zu nahe am 1084s stehen und keine diskette wollte mehr vernünftig laden.


    mann was hab ich mir in den arsch gebissen als ich merkte, daß der monitor schuld war. hatte vorher mehrere laufwerke ausprobiert und dachte, die seien alle gleichzeitig hops gegangen.


    sachen gibt´s...