Supra 28 Turbo Anschlussproblem

  • Supra 28 Turbo Anschlussproblem

    Nö, da dachte ich, ich mal ein echt super Geschäft und leiste mir für meinen 500er mal ne Turbokarte (hatte ich ja noch nie).
    Da auf amiga-society.de/ahwbook/supra28t.html geschrieben steht, die Karte funzt in beiden Rechnern (A500 + A2000), man bräuchte bloss anders zu jumpern, habe ich H I E R zugeschlagen. Und dann war der Verkäufer noch so nett und hat mir gleich ZWEI von den Karten geschickt!

    Schade nur, dass das Dingen doch nicht so ohne weiteres seitlich an den 500er passt. Dass da kein Gehäuse drumherum war, war mir egal, aber leider...ist keine Aufnahmebuchse für den Port am 500er dran, nur die Pinleiste :(

    Erstmal: ja, ich hätte VORHER fragen sollen, ich weiß, ich Doof :rolleyes:

    Trotzdem: hat jemand irgendne Lösung? Gibt es eine Leiste, eine Seite mit Aufnahme für die Pins an der Karte, andere Seite mit Buchse für den 500er-Stecker?
    Gruß
    cp2
    The one that started it all...
  • RE: Supra 28 Turbo Anschlussproblem

    Hallo !

    Du hast mit Zitronen gehandelt. Das ist die A2000 Version für den CPU-Steckplatz. Auf dem Karton ist die A500 Version abgebildet, die ich dieses Jahr selber schon verkauft habe.
    Gruß Manfred (C64doc)
    Ein goldner Schraubendreher erspart unnötige Kosten
  • Das war mir in dem Moment klar, als ich die Karten ausgepackt hatte.
    Aber wie gesagt - aus der o.g. Webseite war das nicht zu ersehen. Es sah echt so aus als wäre der einzige Unterscheid das Gehäuse, und dass eben der Jumper umgesteckt werden muss.
    Pech für mich. Was musste ich auch meine zwei A2000 verkaufen...naja, aber die waren alles andere als Schmuckstücke.
    So eine Leiste wie mir vorschwebt gibts dann wohl nicht...? :nixwiss:
    Gruß
    cp2
    The one that started it all...
  • Wenn die Pins wirklich 1:1 an den A500 drankommen, könntest du dir mehrere Sockelleisten von alten 5 1/4" Laufwerken besorgen und die enden absägen und damit die beiden Platinen seitlich verbinden :]

    Wenn nicht kauf ich dir die Karte ab :D
  • Der CPU-Steckplatz des A2000 ist nicht kompatibel mit dem Zorro I Steckplatz des A500. Eine Zorro-Platine für den A500 (damit A2000 Karten verwendet werden können) nützt auch nicht, da der CPU-Slot da nicht integriert wird.
    Gruß Manfred (C64doc)
    Ein goldner Schraubendreher erspart unnötige Kosten
  • Original von C64doc
    Der CPU-Steckplatz des A2000 ist nicht kompatibel mit dem Zorro I Steckpaltz des A500. Eine Zorro-Platine für den A500 (damit A2000 Karten verwendet werden können) nützt auch nicht, da der CPU-Slot da nicht integriert wird.

    Das die nicht kompatibel sind weiss ich schon ;) Ich hatte nur die Vermutung (da die Platine für den Anschluss eh seitlich absteht) dass da ein Adapter o.Ä. bereits auf der Platine integriert ist, schliesslich hat der sogar nen Jumper mit dem man zwischen A500 und A2000 umschalten kann ;)

    Ausserdem kann man ohne weiteres A2000 Karten am A500 nutzen (die Pins müssen soweit ich das noch in Erinnerung habe über kreuz gelötet werden) z.B. HD Controller etc. ! Das das nicht für den CPU Slot gilt ist klar :p
  • Benutzer online 1

    1 Besucher