MMC2IEC für C64

  • MMC2IEC für C64

    Hallo.

    Hat schon mal jemand das MMC2IEC für C64 von Lars Pontoppidan nachgebaut? Erfahrungen?
    Insgesamt scheint mir dieses Projekt von den vielen Projekten da draußen
    wirklich 'fertig' und realisierbar zu sein!
    pontoppidan.info/lars/index.php?proj=mmc2iec

    Lars überlegt noch, ob er nicht doch eine kleine Serie auflegt.. Ich hoffe sehr, das er das realisieren kann.. an SMD löten will ich schon gar nicht dran!

    Gibt es nicht eigendlich auch Firmen, die nicht nur die Platinen nach Gerber Dateien herstellen, sondern auch gleich das ganze Gerät inkl. SMD Bestückung UND AVR Programmierung in einer Kleinserie (50-100 Stück) fertigen können? Welche? Kosten?

    Also bevor ich mir jetzt selbst AVR Prommer, Lochrasterplatine und alle Bauteile besorge.. möchte ich etwas abwarten und sehen ob Lars - oder auch jemand anderes hier Bausätze oder sogar Fertiggeräte anbietet..

    Das MMC2IEC sehe ich in einer Ebene wie MMC64.. natürlich mit entsprechenden Unterschieden! Aber für mich sind das einfach 1541 Ersatzgeräte ohne bewegliche Teile mit PC Schnittstelle (über Kartenleser) ;)

    Peter
    AVR CP/M, C64, 1541, SwinSID, Apple-1 EMU, Jiffy-DOS, XM1541
  • Hallo!

    In diesem Thread findest Du Antworten:

    1541-iii Dtv

    habe das teil für meinen dtv-mod nach andydtv´s schaltung gebaut:

    forum64.de/wbb2/attachment.php?attachmentid=5050

    die ist um einiges einfacher als jene, die lars auf seiner hp zeigt. habe mit meinem mmc2iec absolut keine probleme, das läuft wirklich erste sahne!!


    momentane nachteile:

    - die dateinamen in fat werden auf 8+3 zeichen gekürzt, d.h. du kannst von der karte
    direkt nur one-filer starten. sollten dateien nachgeladen werden, so werden diese wegen den entstellten namen nicht gefunden.

    - kein save support im d64-modus.

    - ladegeschwindigkeiten liegen etwas über der 1541, jedoch weit unter der des mmc64.

    - es hat sich noch keiner an einen browser rangewagt um das ganze bequem anzusteuern.

    - noch kein d71/d81-support.


    vorteile:

    - die firmware wird ständig weiterentwickelt, d.h. save-support im d64-modus und long filenames stehen auf lars´ to-do-liste. und da tut sich was...
    jledger.proboards19.com/index.…display&thread=1175784724

    - weitaus kompatibleres laden von d64-images, nur beim speicherversuch steigen momentan einige programme einfach aus.

    - es funktioniert laut lars auch am echten c64 ohne probleme, man brauch nur eben 3.3v.


    der bausatz ist extrem günstig und leicht (REICHELT) zu erhalten ;) :

    ATMEGA 32-16 DIP ATMega AVR-RISC-Controller, DIL-40 3,60€

    IC-Sockel, 40-polig, doppelter Federk 0,11€

    LED 5MM RT LED, 5mm, Low Cost, rot 0,05€

    LED 5MM GN LED, 5mm, Low Cost, grün 0,05€

    MKS-02 100N WIMA Folienkondensator, Rm 2,5mm 100n 0,15€

    1/4W 470 Kohleschichtwiderstand 1/4W, 5%, 470 2stck. 0,20€

    MONTAGERING 5MM Montageclip für LED 5mm 2stck. 0,04€

    EuroCONNECTOR SD 21 MMC- und SD-Card Connector, 9pol. 8,55€

    Lochrasterplatine, Hartpapier, 100x100mm 1,15€

    Flachbandkabel AWG28, 10-pol., grau, 3m-Ring 1,95€


    macht zusammen 15,85€
    (ohne Stromversorgung und eventuelles Gehäuse)
    - alles ordentlich verlöten und fertig -

    ...wenn du nett fragst, bespielt dir bestimmt jemand hier im forum den atmega...
    ich kann es leider nicht!




    mfg, ebs.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Ebster ()

  • RE: MMC2IEC für C64

    Original von PeterSieg
    Hat schon mal jemand das MMC2IEC für C64 von Lars Pontoppidan nachgebaut?

    Es gibt eigentlich keinen Unterschied zwischen dem MMC2IEC für den DTV und den C64, ausser das man irgendwo die 3.3V Versorgungsspannung herbekommen muss. Das lässt sich über einen Spannungsregler aber einfach umsetzen.

    Da ich noch ein MMC2IEC aktuell "übrig" habe, werde ich dieses in meinen C64 einbauen, sobald ich genug Kram für eine Bestellung bei Reichelt zusammen habe...
    HomeCon- digitalretropark- Bastelseite
    -
    User ignorieren? AdBlock!www.forum64.de##ARTICLE[data-user-id="xxxxx"]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AntaBaka ()

  • Yup. Man braucht 3,3V plus die Pegelwandler zum IEC Interface...

    Ich weiß ja.. wenn man schon ein paar mal Schaltungen nachgebaut hat. ist das wahrscheinlich alles pippifax.. Habe ich aber bis jetzt noch nicht!

    Also werde ich wohl noch einwenig warten.. und sehen ob sich hier jemand (Lars?) an einer kleinen Auflage heranwagt..

    Nur wenn 'alle Stricke reißen', setz ich mich selber dran.. und versuche mal
    mein Glück..

    Peter
    AVR CP/M, C64, 1541, SwinSID, Apple-1 EMU, Jiffy-DOS, XM1541
  • Großartige Neuigkeiten!

    Lars wird eine kleine Auflage seines MMC2IEC's herstellen!

    MMC2IEC devices for sale

    As a service for people interested in getting a MMC2IEC device without having to create a PCB and program the microcontroller themselves, I am making a small batch of MMC2IEC devices for sale.
    What do you get

    You will get a MMC2IEC rev. 2 printed circuit board (PCB) with all components mounted and soldered, and with the microcontroller programmed with the latest firmware. All you need to do is supply power and connect it to either DTV or C64.

    The PCB has the dimensions: 49x36 mm and is similar in layout to my DTV version MMC2IEC pictured here, but there will be SMD components on the bottom side. Have a look at the schematic.

    Features of the MMC2IEC rev. 2 PCB:

    * The device can be powered either directly or through a 3.3 V low-dropout regulator on the board. The regulator can handle at maximum 6 V. So, either power it directly from the DTV power supply, or from some voltage between 3.5 and 6 V.
    * Level interfacing of the IEC signals is included in the design allowing connection with DTV as well as C64. Other IEC devices can also be connected the IEC bus, such as a real 1541 floppy.
    * Two device selection jumpers allows hot-switching the IEC device number between 8, 9, 10 and 11.
    * The SD-card socket features push/push action to insert and eject. Card detect and write protect is implemented and utilized by the software.
    * The firmware can be upgraded with Atmel ISP programming tools.
    * Also read about the general features of MMC2IEC on the intro page.

    When?

    If things work out as expected, I will be shipping devices from about May 30, 2007.
    Price and shipping

    I will charge $50, 37 EUR or 276 DKK by PayPal or money transfer. This is inclusive packaging but exclusive shipping itself, which will depend on the destination. I'm shipping from Denmark.
    How to order

    Contact me with the subject "MMC2IEC order" and we will figure it out.

    pontoppidan.info/lars/index.php?proj=mmc2iec&page=5

    Peter
    AVR CP/M, C64, 1541, SwinSID, Apple-1 EMU, Jiffy-DOS, XM1541
  • Original von jackdaniels
    aber wenn ich das ganze für 10€ selber nachbauen kann, lohnt es sich für mich nicht wirklich

    Dann musst Du es eben auch nicht kaufen :)
    Ich habe mir meinen dank Shadowolf auch selber gebastelt, Ebster, AndyDTV und andere auch.

    Für 10€ Nachbauen wird aber sportlich - alleine der Kartenreader kostet über 8€ bei Reichelt (wenn Du keinen alten CardReader ausschlachten willst) und der ATmega nochmal ~3 €. das ist noch ohne die Kleinteile und Versandpauschale.
    HomeCon- digitalretropark- Bastelseite
    -
    User ignorieren? AdBlock!www.forum64.de##ARTICLE[data-user-id="xxxxx"]
  • conrad fgahr ich mit auto hin, also kein versand, cardreader habe ich nen alten hier. und kleinteile bekomme ich vom nachbarn.

    ich sag ja: is ne tolle sache! nur leider für mich nicht finanzierbar.
    laß es halt 15€ alles zusammen kosten, dann wäre ich immernoch mindestens 30€ billiger. klar ist meins dann kein SMD und nicht so toll, keine frage. aber ich kann mir für den preis lieber 3 bauen als nur einen. denn ich brauche mehrere davon! und dann wirds einfach zu teuer für mich.

    wer nur eins braucht und es in perfektion haben will, solls kaufen! hört sich einfach toll an.

    war doch keine kritik! warum wird hier einem immer das wort verdreht?
  • Genau. Die, die es sich selber bauen können und wollen.. nur zu.. dafür sind ja schließlich Schaltplan und Firmware zugänglich...

    Für alle anderen, finde ich es toll, das es die Möglichkeit gibt, sowas als Fertiggerät zu bestellen... und 37€ ist sogar günstiger als ein MMC64.

    Also, wenn ihr so ein Fertiggerät haben wollt, unterstützt Lars und bestellt eins bei ihm... wenn diese Auflage weg ist, wird es wohl so schnell keine weitere
    Gelegenheit geben..

    Ich habe übrigens 2 bestellt ;)

    Peter
    AVR CP/M, C64, 1541, SwinSID, Apple-1 EMU, Jiffy-DOS, XM1541
  • freue mich jedenfalls sehr darüber, daß lars das teil ein wenig pusht - je mehr hardware im umlauf ist, desto besser wird wohl der support der user untereinander und ggf. gibt das widerum lars den kick, die firmware weiterzuentwickeln. oder vielleicht auch jemand anderem..
  • Original von PeterSieg
    Also, wenn ihr so ein Fertiggerät haben wollt, unterstützt Lars und bestellt eins bei ihm... wenn diese Auflage weg ist, wird es wohl so schnell keine weitere
    Gelegenheit geben..


    Wenn mir dann noch jemand sagen könnte,wo der Vorteil gegenüber einem MMC64 liegt ..?
    Was kann das MMC2IEC mehr..?
  • Original von c64-camper
    Wenn mir dann noch jemand sagen könnte,wo der Vorteil gegenüber einem MMC64 liegt ..?
    Was kann das MMC2IEC mehr..?

    'Mehr' kann das MMC2IEC nicht - eher weniger (keine Plugins etc).
    Aber schon mal ein MMC64 an einen C64DTV angeschlossen?
    HomeCon- digitalretropark- Bastelseite
    -
    User ignorieren? AdBlock!www.forum64.de##ARTICLE[data-user-id="xxxxx"]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AntaBaka ()

  • Original von AntaBaka
    'Mehr' kann das MMC2IEC nicht - eher weniger (keine Plugins etc).
    Aber schon mal ein MMC64 an einen C64DTV angeschlossen?


    Naja,hier gehts ja darum,das das Gerätchen an den echten C64 soll.Daher fragte ich:)
    Bleib ich also beim MMC64.
    DTV ist :roll2:
  • auch wenn kratznagel was anderes schreibt - auf meinem mmc64 funktioniert z.b. kein nachlader von remember wenn ich den fastload disable, auf dem mmc2iec schon.

    ist also nach meiner erfahrung kompatibler als das mmc64 mit d64-mount-plugin. vielleicht ist ja auch mein mmc64 kaputt... :roll:

    natürlich ist das mmc64 mit seiner jetzigen software-unterstützung multifunktionaler, schneller praktischer, aber wenn das mit den langen filenamen oder dem save support in d64-images am mmc2iec realisiert wird, dann läuft dort einfach mehr software..
  • naja wo es mir eher drum geht ist nicht was kompatibler ist, denn da tun die sich nicht wirklich was, aber das mmc2iec dürfte doch auch am c16 und am vc20 oder irre ich mich da?

    ps: zu den 37€ kommen halt die versandkosten aus dänemark weswegen es mir im endeffekt zu teuer wird.
    ich rechne bei versichterem versand mit bestimmt 10€, das sollte man nicht vergessen

    aber ich finds genial! ob ichs kaufe oder nicht hat halt andere gründe! bestimmt nicht weil ichs schei...e finde!!!!!!!!!!
  • MMC64 vs. MMC2IEC

    Beide haben ihre Vor- und Nachteile.

    Für C64 sind die Unterschiede eher geringer.
    Für alle anderen (VC20, C16, C116, +4, C128) eher größer, da MMC64
    einen passenden Expansionsport benötigt und MMC2IEC ebend an dem Standard IEC Anschluß anbindet!

    Desweiteren kann MMC64 D64 nur mit dem RR-Zusatzmodul mounten!!

    Mit MMC2IEC kann man Dateien auch auf die MMC speichern.. ("SAVE").
    Das kann man glaube ich bei MMC64 nicht..?

    Dafür kann man Onefiler bei MMC64 bequem und schnell über den eingebauten Filebrowser starten.. Das geht bei MMC2IEC über "LOAD"..
    Die sog. Plugins gibts bis dato nur beim MMC64!

    Das muß also jeder selbst entscheiden..
    Ich habe mich für beides entschieden..

    Peter
    AVR CP/M, C64, 1541, SwinSID, Apple-1 EMU, Jiffy-DOS, XM1541
  • Original von jackdaniels
    aber ich finds genial! ob ichs kaufe oder nicht hat halt andere gründe! bestimmt nicht weil ichs schei...e finde!!!!!!!!!!

    Ich muss mich noch bei Dir entschuldigen.
    Ich hatte Deinen ersten Kommentar als negativ gelesen (man sollte Boards nicht in negativer Grundstimmung lesen...) und nicht angemessen reagiert.
    Tut mir leid.
    HomeCon- digitalretropark- Bastelseite
    -
    User ignorieren? AdBlock!www.forum64.de##ARTICLE[data-user-id="xxxxx"]
  • ach kein thema! hier gibts halt keine mimick (wie schreibt man das??? :baby: ) und keine tonlage... deswegen ists schwer zu erkennen wie einer was meint.... somit: egal! :bia

    naja das mit dem d64 mounten .... ich erwähne dabei sehr gerne das man beim MMC aber auch in den d64 navigieren kann und onefiler ganz bequem daraus starten kann! es klingt sonst so, als wenn das MMC mit d64 nichts anfangen kann, und das stimmt einfach so nicht ;)
  • Benutzer online 1

    1 Besucher