Restaurierung eines C-64G, oder das Gastgeschenk des DOC64 :-)


  • Pentagon
  • 16703 Aufrufe 105 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Falsch, es gibt noch eine Methode die funktioniert auch richtig gut. Man kaufe sich beim Auktionshaus 3 Liter Wasserstoffperoxid 35% für 15,- Euro.
    Das ganze in einer weissen Plastikwanne (KEIN METALL!!!) zusammen mit dem gereinigten Gehäuse auffüllen und staunen. (besser wäre noch ein Glasbehälter, altes Aquarium)

    Vorsicht PH-Wert 1,5 reine Säure !!! Handschuhe tragen, Schutzbrille tragen. Ich übernehme keine Verantwortung für Schäden, das Zeug ist gefährlich.
    Und bitte kein offenes Feuer, da unter Umständen brennbare Gase entstehen können. Und niemals mit Metall in Verbindung bringen, da es sonst extrem giftig und explosiv werden könnte.

    Normalerweise halte ich mich mit diesen Tipps zurück, aber da jetzt mehrfach gefragt wurde, diese Methode funktioniert 100% !!!
    Sie macht VC-20 wieder schneeweiss.

    Ich habe die Methode von Playmobil Sammlern aus dem Spielzeug/Playmobil Forum. Einige Lego Freaks bleichen ebenfalls auf diese Art und Weise. Das alte Spielzeug hat nämlich ebenfalls oft starke Vergilbung.

    Wenn die Behandlung vorbei ist, kann man den Kunsstoff noch in reinem Heizöl einlegen. Das gibt ihm nämlich die Weichmacher zurück und damit die helle Farbe. Wer es nicht glaubt, soll es mal probieren.

    Bleichen sollte man niemals im Dunkeln machen, etwas Sonnenlicht fördert das bleichen.

    Mehr Tricks verrate ich jetzt nicht mehr :prof:

    Gruß
    Pentagon
    "Um den Krieg zu überleben, muss man selbst zum Krieg werden." - John Rambo / Rambo II - "Der Auftrag"
  • Original von Pentagon
    Dann leg es danach mal einen Tag in Heizöl ein und wundere Dich erneut über das Wunder der Chemie....

    Eins nur noch: Mit was wäscht Du danach das Heizöl rückstandsfrei wieder ab?
    Mir fallen da grad nur wieder "scharfe" Sachen ein.
    HomeCon- digitalretropark- Bastelseite
    -
    User ignorieren? AdBlock!www.forum64.de##ARTICLE[data-user-id="xxxxx"]
  • Ja natürlich, ohne gehts nicht. :schreck!:
    Bremsenreiniger und danach AmorAll Kunststoffpflege.

    Diese Tipps geschehen alle auf eigene Verantwortung. Und bevor mich jetzt hier noch einer doof anmacht, wegen Umwelt und so, höre ich auch auf. :<<<<<>>>>:

    Gruß
    Pentagon
    "Um den Krieg zu überleben, muss man selbst zum Krieg werden." - John Rambo / Rambo II - "Der Auftrag"
  • Original von Ace
    Exzellente Leistung. Traurig finde ich einige Kommentare bezüglich der voreiligen Verschrottung. Es sollte jeden C64 Fan klar sein dass der C64 nicht mehr gebaut wird und irgendwann die Ersatzteile rar werden. Möchte nicht wissen wieviele C64 mit alten PC Schrott voreilig in den Müll wandern *schnief*.


    Du hast Recht, aber wenn man "kein Land" sieht, muss man eben auch mal in den sauren Apfel beißen... *Ich* hätte eben nicht geglaubt, dass man ihn wieder soooo gut hinbekommt.

    *JETZT* weiß ich es besser. Und sollte ich jemals einen alten, verdreckten 64er in die Finger bekommen, werde ich ihn sicherlich *jetzt* nicht mehr wegwerfen.... :roll:
    Bin ich denn der Einzigste hier, wo Deutsch kann?
    Asi mit Niwoh!
  • *JETZT* weiß ich es besser. Und sollte ich jemals einen alten, verdreckten 64er in die Finger bekommen, werde ich ihn sicherlich *jetzt* nicht mehr wegwerfen...


    Das war auch der Sinn und Zweck dieser Fotodokumentation. Habe ich ja am Anfang geschrieben. Vielleicht regt es ja den einen oder anderen mal an, etwas neues zu probieren. Oder etwas aus seinem Bestand zu restaurieren. Ich würde natürlich nicht gerade mit einer 1540 anfangen. Üben kann man gut mit vergilbten 1530 Datassetten. Da kann man sich richtig schön auslassen.

    Gruß
    Pentagon
    "Um den Krieg zu überleben, muss man selbst zum Krieg werden." - John Rambo / Rambo II - "Der Auftrag"
  • Traurig finde ich einige Kommentare bezüglich der voreiligen Verschrottung. Es sollte jeden C64 Fan klar sein dass der C64 nicht mehr gebaut wird und irgendwann die Ersatzteile rar werden. Möchte nicht wissen wieviele C64 mit alten PC Schrott voreilig in den Müll wandern *schnief*.

    DAS habe ich beim Lesen einiger Kommentare auch gedacht. :roll:

    CU
    Kratznagel
  • RESPEKT!!!!! :@1@: Spitze, so eine arme Kiste wieder so schön zu restaurieren.

    Bei leichtem Gilb hilft manchmal auch Domestos oder irgendsoein anderes Pfui-Chlor-Zeugs, muss allerdings sehr lange einwirken (relativ wenig Inhaltsstoff).

    Wenn's einfach nur dreckig ist, hab ich einen anderen Trick: Rein ins heiße Wasser, Gebissreiniger-Tabletten dazu und über Nacht drinlassen. Macht vor allem die blöden Lüftungsschlitze wieder schön sauber.

    Original von Pentagon
    Wenn die Behandlung vorbei ist, kann man den Kunsstoff noch in reinem Heizöl einlegen. Das gibt ihm nämlich die Weichmacher zurück und damit die helle Farbe. Wer es nicht glaubt, soll es mal probieren.

    Aha, na das ist ja mal ein interessanter Trick. DANKE!! Wo lernt man denn sowas?

    Grüße, Delphin64
  • Im Sommer ist es mir ein Liebstes, mir mal wieder eine der gebeutelten Gestalten aus dem Keller zu holen und einer Frischzellenkur zu unterziehen.
    So schön wie in Toms Arbeit werden sie nicht. Gut, an solche Extremfälle wage ich mich erst gar nicht ran. Dazu fehlt mir leider auch die Zeit, aber während man so draußen abhängt, ist das eine schöne Nebenbeschäftigung.

    Und die Genugtuung, die ich (man?) im Anschluss verspürt...auch deswegen macht mir das einfach Spaß.

    SUPER Arbeit, Tom!
    [IMG:http://www.smiliegenerator.de/s32/smilies-5594.png]
    Gruß, cp2.
    The one... that started it all!
    Zitat von ZeHa: "Ich wäre noch für einen "das ist zu teuer"-, einen "das geht auch mit 'nem Raspberry Pi"-, und einen "das ist dann aber nicht mehr original"-Button" :D

  • ich empfehle da ja immer Kings Wonder :) Ist ein gutes zeug und macht die Rechner wieder sauber ohne das danach einem die Pfoten brennen oder der Rechner löcher hat. Man kann das in beisein von anderen verwende ohne gleich schief angeguckt zu werden, ich kenne da jemanden der nur seine Rechner putzt wenn die Frau nciht da ist weil es so streng riecht.
  • Original von Cash
    Andererseits ließt man hier immer noch so Sachen wie z.B. "c64 gibt's doch wie Sand am Meer" §stinknormaler c64, ist doch nichts wert" usw. . tststs :roll:


    Gibt es denn nur die zwei Extreme "wertlos" = ab in den Müll und "unbezahlbar" = in die Vitrine?
    Wie oft findet man auf dem Flohmarkt ein einsames Stück Zubehör und kriegt dann
    auf Nachfrage zu hören "Den C64 wollte keiner, den habe ich weggeworfen"?
    Komischerweise immer von den gleichen Händlern, die sonst Wucherpreise verlangen...!
    Ich finde es genauso doof, für einen Standard Cevi Sammlerpreise zu zahlen, wie ihn wegzuwerfen.
    Auch ein total kaputter Rechner kann noch Teile enthalten, die man einzeln nicht mehr
    bekommt und die bestimmt noch einer brauchen kann. Selbst wenn die Platine in der
    Mitte durchgebrochen ist, kann man ja immer noch die Chips auslöten. Einen SID wird
    man schon los...!
    Was bedeutet dieses dämliche Modewort "retro" eigentlich wirklich?
    Wer mir dummdreiste Unterstellungen macht, kriegt Ärger mit meinem Freund Supererdbeere!
  • ich kenne da jemanden der nur seine Rechner putzt wenn die Frau nciht da ist weil es so streng riecht.

    WANN HAB ICH DIR DAS DENN ERZÄHLT???
    :D :D
    Gruß, cp2.
    The one... that started it all!
    Zitat von ZeHa: "Ich wäre noch für einen "das ist zu teuer"-, einen "das geht auch mit 'nem Raspberry Pi"-, und einen "das ist dann aber nicht mehr original"-Button" :D