Hello, Guest the thread was called2.6k times and contains 9 replays

last post from Sid at the

C116...

  • Also: Ich hab einen C116 mit defekten TED u./o. CPU (Power-LED an / schwarzes Bild) - also das "Übliche" ! ;)
    Da hab ich nen "Bastel-C16" rausgekramt (100% Funktion) und die jeweiligen Chips ausgetauscht...
    Nischt - immer noch das gleiche Problem !! :buhu
    Nur mit dem Unterschied, das ich anscheinend die Chips des C16 auch gegrillt habe. :motz:
    Der hat jetzt nämlich die selbe Macke, wie der C116...:freak


    Könnte da etwa noch was anderes defekt sein, außer CPU / TED, was dann die Chips aufgeraucht hat ??? :gruebel :nixwiss:


    Bevor ich mir da noch was zerhaue (tut mir jedesmal in der Seele weh...), wollte ich lieber mal nachfragen, ob hier jemand schon mal das selbe oder ein ähnlich Problem hatte - oder was ich vielleicht falsch gemacht haben könnte...:cry :gluck :kaputt :wand


    Um etwaigen Fragen vorzubeugen:


    - Netzteil = orig. Standart-Netzteil vom C16/C116
    - Erdung = hat stattgefunden ! (unlackierter Teil der Heizung...)

  • Hallo !


    Auch wenn man beim C16 als "Einsteckelektriker" gute Chancen hat, können natürlich auch andere Bauteile defekt sein.
    Ich würde in deinem Fall (da anscheinend auch die anderen Bauteile gegrillt werden) auf die Spannungsversorgung, also auf den Spannungsregler tippen. Ein Kurzschluß ist da durchaus möglich. Theoretisch natürlich auch ein Kurzschluß auf dem Seriellen Bus, dem Ports u.s.w. , die die CPU gleich meucheln.

  • Ich würde beim Testen jedenfalls (hier als Beispiel) die Bauteile des C-116 auf den C-16 setzen und nicht umgekehrt. Sind diese defekt, so sieht man es an der Reaktion des C-16.


    Die I/O-Ports hängen beim C-16/116 an der CPU, TED und 6529B für die Tastatur. Wobei allerdings ein defekter Port beim TED oder 6529B den Rechner normalerweise nicht komplett lahmlegt, sondern dafür sorgt, das Tastatur bzw. Joystick nur das machen, was sie nicht machen sollen ...


    Mit gebrauchten, funktionsfähigen TED's kann ich auf Anfrage dienen, mit der CPU allerdings nicht. Die paar brauche ich irgendwann selber.

  • Nun gut...dann werde ich das noch mal testen - hab ja noch nen paar C16 zum zerschießen !
    :P:P Kleiner Scherz :P:P


    c64doc: Ganz so unerfahren bin ich im "rumbasteln" nun auch nicht, aber mir fehlt halt die Zeit, um mich dauerhaft/eindringlich mit den Sachen zu beschäftigen...naja und nen bißchen Übung fehlt mir halt dadurch auch ! :rolleyes:
    Es liegen zwar Multimeter & Lötkolben nicht unter meinem Kopfkissen, aber ich denke mal, das ich noch nen bißchen mehr als ein "Einsteckelektriker" kann... ;)
    Wenns natürlich zu dicke kommt, bin ich mir nicht zu fein, die richtigen Fachleute rannzulassen - aber da Übung bekanntlich den Meister macht, nicht war.....?! :]


    cbm-warrior: Vielleicht komme ich auf Dein Angebot mit dem TED zurück...ich melde mich dann, ok ?!

  • Also, ich hab jetzt alles noch mal durchprobiert:


    Der CPU (8501) des C116 ist definitiv hin (schwarzer Bildschirm) ! :cry
    Der TED (8360) scheint auch ne Macke weg zu haben - wenn er in einem "gesunden" C16 steckt, macht sich der Cursor selbstständig...(?) :buhu
    Die anderen Chips (318004-05, 318006-01 & 251641-02) sind alle i.O. :freude


    Bei dem C16 hab ich "nur" den TED zerschossen ! :aerger:


    Was könnte also an dem C116 noch defekt sein, das er mir beim testen gleich den TED gegrillt hat ??? :gruebel
    Die (Test)CPU wurde ja anscheinend verschohnt... :nixwiss:


    cbm-warrior: Auf Dein Angebot mit dem TED würde ich gerne zurückkommen/zugreifen wollen !!! :]

  • So, ich hab jetzt mal diverse Bauteile durchgemessen:
    Der Spannungsregler (7805) scheint es nicht zu sein...
    Bei dem kommen 10,nochwas A rein und gehen 4,95 A raus - also i.O.
    Dann hab ich noch alles, was zum Seriellen-Port und zum Netzschalter gehört durchgemessen: Alles im grünen Bereich... :alien


    Jetzt bin ich mit meinem Latein wirklich am Ende !
    Was hat denn jetzt meinen TED gegrillt ??? :nixwiss:


    HILFE !!! :buhu