Hello, Guest the thread was viewed4.9k times and contains 89 replies

last post from Retron at the

Schöne Spieleboxen in der Bucht.. Preiswert👍

  • Zunächst einmal, mir ist der rechtliche oder wirtschaftliche Aspekt völlig egal und die Verpackungen sehen sicher auch toll aus, allerdings ...


    Die Reproduktion von Verpackungen für die man keine Rechte hat kann ganz, ganz schön nach Hinten losgehen. Die Verpackung selbst ist geschützt, die Namen der Games und Firmen, und manchmal sogar noch das Artwork seitens des Künstlers. Die Rechtenehmer existieren teilweise noch bzw. die Rechte sind auf irgendjemanden über die Jahre übergegangen. Das ist leider eine Copyrightverletzung und dass scheinbar in dutzenden wenn nicht hunderten Fällen. Wir reden hier auch nicht von einer Kleinigkeit, sondern eher von so 500-1000€ pro Fall bei einer Abmahnung, und eine Abmahnung kommt wenn man Glück (!) hat. Ansonsten kommt es zu einer rechtlichen Auseinandersetzung, was hier noch schlechter wäre :(


    Ich würde den Rat der Kollegen hier beherzigen und die Sachen entweder rechtlich klären (lizensieren) und am Besten rausnehmen.

  • In Anbetracht der wirklich großen Anzahl von Boxen ist es tatsächlich ziemlich wahrscheinlich, dass das in näherer Zukunft etwas unerfreuliches auf dich zu kommt. Boxen von zu vielen verschiedenen Publishern, Künstlern usw… und grade auf ebay sind die besonders schnell entdeckt bzw. die Rechteinhaber bekommen das auf ebay ganz besonders schnell mit. Im besten Falle ist nur der ebay Account in Kürze gesperrt und jegliche Historie der Verkäufe getilgt (ebay möchte sich da ja auch selbst schützen). Der schlechte Fall wurde in Posts über mir gut geschildert.


    Ich würde ehrlich gesagt mich auf die Bestseller konzentrieren, die vielleicht mit Rückseiten ergänzen und auf etsy anbieten. Aber selbst auf etsy bestehen Shops, die Repro Boxen anbieten, meist nur für einige Monate oder max. 1-2 Jahre. Aber wenn du das unbedingt durchziehen willst, wäre das länger als auf ebay. Da gebe ich dir vielleicht noch zwei Wochen.

  • Man ey, die Zeiten sind vorbei, kümmert euch um eure Kinder, nicht so einen Schnulliwutz!

    Total sinnbefreiter Kommentar. Ich habe leider keine Kinder. Aber vielleicht suchst Du Dir einen anderen Sandkasten in den Du reinpinkelst.


    Ich fand den Hinweis, super und die Lemmings Disk bekommt so wieder eine schöne Box.

    Tja, was soll ich dazu entgegnen?

    Ich denke deine Art der Reaktion ist ebenso hochwertig, wie meine. Gib mir 5!

    Der zugegebenermaßen unnötig gefühlsgetriebene Kommentar von mir war nicht gegen die Idee der Boxen gemünzt.

    Man möge mir diese Spitze vergeben. Wie schaut es mit deiner Aussage aus?


    Bobof69 Alle Achtung, was du in dein Hobby an Arbeit reinsteckst. Ich hoffe mein dummer Kommentar vermiest dir die Sache nicht.

  • Hallo Christian und alle, Vielen Dank, ich fühle mich recht geschmeichelt, es ist aber wie so oft simpel: was einem selbst gefällt, gefällt auch oft den anderen.


    Tatsächlich bin ich mit 80er-Diecast-Dioramas schon auf etsy und da läufts zwar international ab, aber nicht so gut und ich befürchtete Ähnliches, wenn ich mit den Boxen dahin gegangen wäre.


    Jetzt allerdings, befürchte ich das da dermaßen der Bär abgehen würde, dass ich verängstigt aus meiner Bude in den Wald rennen und nie mehr zurückkehren würde ;-))) auf globaler Ebene.


    Das ist alles natürlich sehr schön. Aber natürich nicht händelbar als vollzeit Berufstätiger. Von daher werde ich vermutlich irgendwann jetzt am WE erstmal auf ebay dicht machen. Dann noch ca. + 100 Boxen in die Startlöcher bringen und dann popupmäßig mit Ankündigung immer mal für ein paar Tage erscheinen würde. Mal schauen, wie das läuft.


    Ansonsten wenn das alles mit den Boxen zu dölle wird - habe ich in der Coronazeit einen dermaßen kreativen (Retro;-)Output gehabt (und der hält auch immer noch an) - das ich noch zig Sachen in der nächsten Zeit in die Zielgrade bringen kann. Vllcht gefällt es dem ein oder anderen ja


    hier zb. Memphis-Joysticks (sind noch nicht ganz fertig da kommen noch farbige oder s/w acrylgravierte Reliefplaketten mit nem Turing-Muster drauf, wie bei dem bunten schon mit Papier angedeutet: die DInger sind aus Guss und auch als stumpfe Waffe geeignet

  • Ich bin zwar kein potentieller Interessent, schließe mich den Vorrednern aber mal an.


    Schöne Sache das, aber auf die Art der Darbietung auch ein sehr gewagtes Ding. Naja no risk no fun oder no €, wa. :bandit


    Ich würde auch empfehlen lieber mehr in der Szene direkt anzubieten als so open public. Vieleicht Messen, Treffen oder ForenMarktplätze. Sicher bekommst Du auf diesen Thread schon einige Conversationen bzw. Anfragen. Wird allerdings wegen geringerer Reichweite auch weniger € bringen. Aber ich denke um die € geht´s aber im Grunde. Wie auch immer don´t forget: big brother is watching you!


    Gutes Gelingen! :thumbup:

  • mit den vielen Boxen ist das nicht mehr privat sondern eindeutig gewerblich

    Um die Eigenschaft des Gewerbes zu erfüllen, müssen es gar nicht mal viele sein. Es reicht, wenn man etwas produziert, um es zu verkaufen. Dabei wird nicht danach gefragt, ob das Produkt überhaupt einen Gewinn bringt.


    Das mit der weißen Rückseite finde ich gut. Oder sollte es ein 100%-iger Klon sein? Damit es dann für teuer Geld als vermeintliches Original weiterverkauft werden kann?

  • Wenn du bei ebay bleiben willst, würde ich dir ehrlich gesagt folgendes empfehlen:


    Nur einen Artikel einstellen und in dem Artikel dann als ein großes Bild die ganzen Box Covers zur Auswahl in einer Art Galerie. Die Namen der Boxen auch nur als Teil des Bilds und nicht im Artikeltext / Beschreibung. Die Käufer können per Drop Down auswählen wieviele Boxen sie bestellen wollen und schreiben dann in der Kaufabwicklung die Titel der Boxen. Du könntest eventuell sogar selbst im Bild den Titel der Boxen weglassen und da nur eine Zahl drunter schreiben. Die Käufer kennen ja i.d.R. die Boxart. So oder so, solange der Titel der Boxen nur innerhalb der Bildergalerie ist, können Rechteinhaber diese wohl auch nicht finden. Kein Mensch weiß, wer wo irgendwelche Urheberrechte jetzt besitzt. 95% der Publisher sind Mitte der 90er verschwunden und die Marken/Urheberrechte landeten teilweise bei recht skurilen Firmen. Die Gefahr ist einfach, das zumindest einige der Titel jetzt in aktiver Observation von Anwaltskanzleien sind, die nur darauf warten, dass diese (an sich wenig wertvollen) Urheberrechte verletzt werden. Denen muss man die Steilvorlage (sprich: letztendlich google) entziehen.


    Klar finden dann auch die Käufer die Auktion nicht so einfach, aber da musst du dann auf eine Verbreitung seitens der Community wie z.B. hier setzen.


    Ein weiterer Vorteil für dich ist, du hast du eine Auktion für alle Boxen. Weit weniger Verwaltungsaufwand.

  • Alles klar, vielen Dank für die Tipps und Ratschläge - ich hab mal alles Offline genommen und komme bald wieder

    Ja besser ist das.


    Ich habe gerade mal geschaut bei etsy, wieviele von meinen Shops es noch gibt. Habe diverse Bedürfnisse, Repro Boxen für seltene japanische Sega Mega Drive Games, für SNES Games, für seltene C64/Amiga/PC Games usw… in den letzten 4-5 Jahren bei circa 10 Shops bestellt, auch innerhalb der letzten 12 Monate.


    Von diesen Shops auf etsy ist KEINER aktuell aktiv. Die Hälfte ist komplett gelöscht. Die andere Hälfte hat alle Angebote gelöscht bzw. den Shop auf inaktiv gestellt. Klar ist z.B. das Risiko bei Repro Boxen für Nintendo Sachen x-mal höher, aber selbst der Shop, wo ich meine tollen Lucasfilm Repros her habe ist inaktiv, wobei eventuell macht der wirklich einfach nur Pause grad, steht noch nciht lange auf inaktiv. Aber grundsätzlich ist das kein Zufall, das die alle zeitgleich verschwunden sind.


    Die einzigen meiner Lieblinsshops auf etsy sind nur noch die ganze Star Wars Kenner Repro Geschichten, z.B. für Repro Cardbacks der Kenner Figure 1977-1983. Da ist es halt so, das ein nur einen Rechteinhaber gab (Kenner), dessen Rechte transparent an Hasbro gingen und die tolerieren das bzw. nutzen das für sich. Ziemlich transparente, eindeutige Lage und daher auch alles kein Problem (außer Fights innerhalb der Community, aber wo gibts das nicht).


    Bei den Boxen für Games ist das halt sehr anders. Dutzende Publisher, dutzende Pleiten und hunderte von undurchschaubare Rechtetransfers. Und die Rechte gingen ja nicht an ein globales Unternehmen wie Hasbro, oftmals sind das ganz obskure Klitschen. Die dann selbst insolvent gingen und die Rechte dann an noch obskurere,Klitschen wanderten. Das ist ehrlich gesagt noch schlechter als Nintendo, denen man ja unterstellt da knallhart zu sein. Aber Nintendo will nur Unterlassungen bewirken, genannte Klitschen wollen aus längst vergessenen IPs noch Geld rausquetschen.


    Grundsätzlich finde ich es toll, was du machst. Und das solltest du im überschaubarere Rahmen auch weitermachen. Aber halt etwas geschickter. Mehr Community based und weniger für Hinz und Kunz (und Rechtetrolle) sofort auffindbar.

  • Wenn man schon bei BigBrother is watching you ist... da könnte man überlegen den ganzen Thread so umzuschreiben, das die gar nicht erst was finden.


    Den der Sachverhalt wird hier klar dargestellt.


    Wenn man die Datenkrake Google nimmt - täte ich zumindest die LINKS von einem Admin wie syshack oder controlport2 löschen lassen - damit da erst gar kein Crawler drüberstolpert.


    JustMy2Cent

  • Wäre eine gute Idee. Neulich erst selbst gemerkt, dass ich Sachen hier auf dem Forum über google gefunde habe und nicht über die Suche hier, Google findet (manchmal leider) einfach alles.

  • Wenn man schon bei BigBrother is watching you ist... da könnte man überlegen den ganzen Thread so umzuschreiben, das die gar nicht erst was finden.

    Zu spät! Selbst wenn der ganze Thread gelöscht werden würde. Ist bereits bei Google im Cache. :whistling:


    Bei Geld hört nun mal jeder Spaß auf! Abtauchen und stillhalten ist nicht so ganz dumm! ;)


    Ist doch ganz einfach! Man besorgt sich einfach die nötigen Lizenzen und dann geht´s ab wie warme Selters. Allerdings wird sich der ganze Bumms dann wohl nicht mehr lohnen. 8|

  • Wie auch immer, ich habe es im ersten Post rausgenommen.


    Ich finde diese Arbeiten auch genial, aber was die rechtliche Seite angeht, stimmt alles hier Geschriebene!


    Du hast bisher Glück gehabt - glaube es mir uns. Im Zweifelsfall wird das richtig richtig teuer für Dich... leider.