Hello, Guest the thread was viewed4.9k times and contains 37 replies

last post from echo at the

MEGA65 Batch 3 Order Update

  • Currently we are working hard on finalizing the R5 board revision of the MEGA65, which will be the base of the next Batch of MEGA65 deliveries.


    We should have test boards at the end of next months, with which we then can test all changes and port the core to it. This probably can be done quite fast, as the R5 has only bug fixes compared to the R4 "in between" revision.


    After that happened, the boards for the next batch will be produced and the next batch of machines can be delivered. It is still not possible to tell an exact date for this, but it will be very hard to get this done by the end of 2023 (just going on PCB production times).


    This also stems from the fact that we decided against skipping the validation step for R5 ("it's only a few changes - what could go wrong!") and directly producing a new batch of boards, as we would like to find all possible errors that might have sneaked in.


    ----------


    Zur Zeit arbeiten wir hart daran die R5 version des MEGA65 Hauptplatine fertig zu stellen, welche die Basis für zukünftige MEGA65 Auslieferungen darstellt.


    Wir werden voraussichtlich Ende nächsten Monats Test Boards erhalten, mit welchen wir dann die Änderungen prüfen und den Core portieren können. Das sollte recht schnell möglich sein, denn R5 hat verglichen zu der R4 "Zwischen-Revision" nur ein paar Fehlerkorrekturen.


    Danach können die Platinen für die nächste Batch produziert und die nächste Batch fertig produziert und ausgeliefert werden. Es ist leider nicht möglich ein genaues Datum dafür zu nennen, aber es wird schwer das noch in 2023 zu schaffen (nur von der Zeit ausgehend, die für die Platinenproduktion gerechnet werden muss).


    Das kommt unter anderem daher das wir uns dagegen entschieden haben die R5 Platinen direkt in Masse zu produzieren ("es sind ja nur ein paar kleine Änderungen, wird schon alles klappen!"), denn wir wollen natürlich sicher stellen, dass die fertige Platine möglichst fehlerfrei ist.

  • *vorsichtig nachfrag* gibt es da ein Change-Log ? Ich hab das wegen chronischer Überlastung aus den Augen verloren ...

    Gute Frage, muss ich selbst mal nachfragen ob wir die Layouts irgendwo offen rumliegen haben...


    So out of my mind:

    • removed MAX10 removed (to make place for SDRAM, other stuff had to be redesigned because of this)
    • replaced RTC ISL12020MIRZ with RV-3032-C7, battery changed to CR2032, added SuperCap
    • added AudioDAC for better audio quality
    • added HDMI backpower protection
    • added 64 MB SDRAM
    • changed Joystick port pins to bi-directional
    • changed some Expansion port pins to bi-directional

    Important: the 8 MB HyperRAM stays and it will be the default for the MEGA65 core. The 64 MB SDRAM are to support "bigger" MiSTer cores through M2M, as HyperRAM is to slow in most situations (i.e. more "recent" systems).

  • Die ersten Test Boards der R5 Variante werden, so wie es zur Zeit aussieht, in den ersten November Wochen bei den Entwicklern eintreffen.


    Auf die Frage nach dem Lohnen kann ich dir keine Antwort geben, außer du definierst genauer was für dich "lohnend" bedeutet...


    Edit: Wenn "lohnt es sich überhaupt zu warten?" bedeutet "werde ich jemals noch einen bekommen?", dann ist die Antwort ja.

  • Ich bin etwas frustriert.
    Lohnt es sich überhaupt noch zu warten?

    Das es frustrierend ist, kann ich gut nach voll ziehen. Aber es lohnt sich definitiv.

    Ein kleiner Trost ist vielleicht, das mittlerweile viele Kinderkrankheiten beseitigt worden sind und du ein besseres Mainboard bekommen wirst.

    Der Core und das M65 ROM wird immer besser. Der C64 Core ist auch sehr gut.

    Unterm Strich wird das lange warten mit einem ausgereifterem M65 mit besserer Hardware und Software belohnt.

  • Mal als generelle Frage: ist hier im Forum im Software Bereich alles bisher erschienene bzw. -wip- aufgeführt? Eine Sammlung aktueller Infos wäre gut zur Übersicht, auch zum MegaPhone (wollte das in dem Bereich jetzt nicht nochmal posten, daher hier). Ich weiß zwar nicht, ob die Software für Alle ein Hauptgrund zur Kaufentscheidung ist. Aber bei mir leider, da ich nicht coden kann. Sonst mit Sicherheit, da würde ich mich richtig reinbegeben.
    Gibt es z.B. Pläne für MIDI? Ich weiß, dass es abseits der üblichen DAWs auch einige gibt, die sowas suchen. Es werden komische HW Sequencer, bei denen ständig irgendwas fehlt, trotzdem verkauft und einige Atari STs werden immer noch betrieben, da es gut funktioniert und man den ganzen Rechner auch noch für anderes hat. Ein M65 könnte das wahrscheinlich alles mit Leichtigkeit. Oder sowas wie C64 MS
    SIAH kann z.B. bei RND Funktionen Spaß machen, hat aber keinen MIDI Out. Was der Atari ST damals konnte, wäre für den MEGA ein Leichtes plus viele weitere Funktionen.

  • Mal als generelle Frage: ist hier im Forum im Software Bereich alles bisher erschienene bzw. -wip- aufgeführt?

    Nein, nicht mal ansatzweise ... Leider sind die meisten (?) Entwickler nur auf Discord unterwegs und sich da geeignete Infos zu holen ist meistens die Suche nach der Nadel im Heuhaufen (wenn man in Discord denn überhaupt irgendwas wieder findet) :(


    Eine Sammlung aktueller Infos wäre gut zur Übersicht, auch zum MegaPhone (wollte das in dem Bereich jetzt nicht nochmal posten, daher hier).


    https://files.mega65.org/html/main.php

  • Naja, daher schreibt man ja auch wichtige Sachen entweder ins Wiki oder direkt ins Handbuch. Wir brauchen halt mehr User die das machen. Und das kann dann auch gerne in Deutsch sein, übersetzen kann man ja immer noch.


    Es gibt auch das mega65-example repository. Das ist auch ein guter Platz um hilfreiche Tips direkt in code form zu dokumentieren. Auch hier brauchen wir Leute die mitmachen. Das geht prinzipiell auch mit dem Emulator, und es findet sich auch immer wer (rate wo! auf Discord!) der das ganze auf einer Hardware laufen lässt.


    Ich hoffe es kommt rüber das MEGA65 ein Mitmachprojekt ist :)


    MEGAphone ist ein extrem experimentelles Ding. Wer damit etwas zu tun haben will der muss in den Discord.

  • Ah ok, da ist eine Liste. danke für die Info! Sowas wie "Mandelbrot Explorer" liest sich schon interessant :).


    Aber wie es aussieht, werden MIDI (seit 40 Jahren!) und Retrocomputing irgendwie immer getrennte

    Welten bleiben, was mir zwar ein Rätsel ist, aber gut kann man akzeptieren.

    Ich fragte nur deshalb, weil das seit Jahren auffällt und der M65 könnte was neues kultiges dabei werden. Der Atari ST wurde alleine wegen den Steinberg Programmen und dem MIDI Interface viele tausende Male verkauft.

    Klar, kann man nicht so ohne Weiteres machen und alte Zeiten sind nicht heute, aber der Wille hat schon Aufwändigeres hervorgebracht, wenn er da wäre (vermute ich mal). 8 Bit Ventures zum Beispiel haben ganz schön was in den 64er reingequetscht bzw. in das Cart, allerdings mit ein paar Unstimmigkeiten, die eine M65 Version locker beheben und alles toppen könnte. Soweit nur zur Träumerei.

    Aber es scheinen doch zu verschiedene Welten zu sein. Warum auch immer, denn ausgerechnet die SID Fähigkeiten und sowas wie Cynthcart oder MSSIAH haben viel Potential aber sind hier nur bescheiden vertreten, das findet alles Außerhalb statt. Und es kaufen Leute unausgereiftes Plastikzeug als Sequencer und

    dazu als Retrogeräte dann was anderes, z.B. Sinclair (da gibt es wohl MIDI Anfänge, weiß ich aber nicht genau) oder die von Gideon. Hätte ich lieber coden gelernt, statt exzessiv MIDI/Audio ;( .


    Ich hoffe es kommt rüber das MEGA65 ein Mitmachprojekt ist :)


    MEGAphone ist ein extrem experimentelles Ding. Wer damit etwas zu tun haben will der muss in den Discord.

    Edit: ok gute Info, ich bleib' dann mal trotzdem dran, denn das finde ich schon seit Jahren zu schade irgendwie. Man weiß ja nie, was noch so kommt. Wenn träumen für 10 Sekunden erlaubt ist: ich würde mit einem MEGAPhone bei Steinberg anrufen und Cubase65 (oder so) bestellen, dazu ein MEGA-MIDI Interface und wenn das angekommen wäre, erstmal Urlaub nehmen und dann ging's nerdig dabei :D . Songs dann als Dateien alle freigeben plus Userguide irgendwann schreiben.


    Also weiterhin gutes Gelingen; ich drück' die Daumen!

  • Sorry aber diese Diskussion hatten wir schon als es um die Bug Reports ging. Der Vorteil den ich bei einem Forum sehe ist, dass die Dinge nach Themen sortiert besprochen und für alle User sozusagen archiviert werden. Das hat auch überhaupt nichts damit zu tun, dass das ganze ein "Mitmachprojekt" ist (das sollte eh klar sein) denn indem man Dinge/Probleme/Programme im Forum bespricht und ausdiskutiert ist das auch ein "Mitmachen" denn nicht jeder kann programmieren, aber dafür evtl Testen/Pixeln/Löten/wasauchimmer !


    Ich finde es fürchterlich, dass im Discord alle zehn Seiten immer die gleiche Frage gestellt wird, im Forum könnte man einfach nachgucken ob es die Frage schon gab und zu welchem Ergebnis die Diskussion geführt hat.

  • Wieviel Leute hier im Forum haben denn schon einen Mega65?

    □▢□ Apple Mac Mini • MacBook Pro • Power Mac G4 MDD □▢□ Atari 2600 • 7800 • 800 XL • 1040 STE □▢□ Commodore A500 • A600 • A1200 • A2000 • B500 • VC20 • C16 • Plus4 • C64 • C128 • SX-64 □▢□ Gigatron TTL □▢□ HYPERKIN RetroN 1 • RetroN 77 • RetroN Sq □▢□ Individual Computers C64RMK1 • C64RMK2 • TC64V1 □▢□ mega65.org MEGA65 □▢□ MiST □▢□ MiSTer □▢□ N-GO Spectrum NEXT Clone □▢□ Nintendo NES • NES Classic Mini • SNES • SNES Classic Mini • N64 • Wii • Wii U • SWITCH • GAME BOY • GAME BOY Color • GAME BOY ADVANCE • NDS • 3DS □▢□ Olimex Duinomite-Mega □▢□ Philips VG 8020 □▢□ Retro Games Ltd. TheA500 Mini • TheC64 Mini • TheC64 Maxi □▢□ Sega Master System • Mega Drive • Game Gear □▢□ Sharp PC-1500 • PC-E500 □▢□ Sinclair ZX Spectrum 128K □▢□ Sony PlayStation • PS1 Mini • PS2 • PS3 • PS4 • PSP • PS VITA • PS VITA TV □▢□ Texas Instruments TI99/4A □▢□ toy:lobster C64D2TV □▢□ VTech VZ200 • IQ TV 512 • Laser 210 • 310 • 500 □▢□ ZX-Uno XL □▢□

  • Bei Mandelbrot Explorer muss ich dich leider enttäuschen, hatte keine Zeit mehr daran weiterzuarbeiten.

    Der ist aber ein gutes Beispiel für das was ich sagte: ich habe versucht den code gut zu dokumentieren, so das man daraus lernen kann wie man Grafik auf dem MEGA65 in assembler macht. Der Quellcode ist via github verfügbar.