Hello, Guest the thread was viewed10k times and contains 65 replies

last post from Slicer at the

DoReCo #69 - Beiträge und Präsentationen

  • Moin moin!


    wie jedes Jahr wollen wir auch diesmal wieder ein schönes Bühnenprogramm bieten - jeder, der etwas zeigen möchte, kann sich dazu gerne hier melden, dann bauen wir ein schönes Programm zusammen :thumbsup:


    Da wir wieder 4 Tage vor Ort sind, ist auch der Freitag ein kompletter Tag- und es sind fast alle Leute die kompletten vier Tage vor Ort.

    Wir würden daher gerne das Programm auf Freitag und Samstag aufteilen - das ist für die Vortragenden, die "Bühnenmitarbeiter", die Zuschauer und nicht zuletzt die Orgas weitaus weniger stressig, wenn nicht immer nur 10 Minuten Zeit zum umbauen ist, und der Terminplan nicht schon nach dem zweiten Vortrag hinterherhängt . :P


    Alle, die etwas machen wollen, sind aufgerufen, sich hier oder per eMail an doreco[at]protonmail.com zu melden!


    Idealer Weise solltet ihr zu folgenden Punkten direkt Infos mitteilen:

    - Worum geht es grob?

    - Art des Beitrages: Vortrag, Workshop, Competition, Konzert, politisches Kabarett, Tanzshow ...

    - wie viel Zeit wird ungefähr gebraucht? (Es sollten idealer weise nicht mehr als 30 Minuten sein)

    - was wird an Technik gebraucht? Lavaliermikrofon/mehrere Mikrofone? Beamer? Wenn ja, welche Anschlüsse? Sonstiges?

    Headset und ein Handmikro werden immer auf der Bühne sein, genauso mein Brakout-Mini-Mischpult mit XLR-, Klinke- und Chinch-Anschlüssen für den Ton.

    - vorzugsweise Freitag oder Samstag?


    die Vorträge sollten ca. 20-30 Minuten lang sein; erfahrungsgemäß sind denn meisten Leuten kurze, knackige Beiträge lieber. Viele rufen nach ihren Beiträgen auch dazu auf, sie danach an ihrem Platz zu besuchen, um tiefergehende Gespräche zu führen - ich denke, dass das eine gute Methode ist.


    Wir werden die Vorschläge erstmal sammeln und kurzfristig bescheid geben, ob es zeitlich in das Programm passt.


    Bisher eingeplant:

    - ZeHa - neues Spiel 8)

    - Spockie und Thunderblade - Die Entstehung der GO64!

    - Thunderblade - die Geschichte von Outrage

    - Zocken mit Fulgore in der Kuschelecke

    - Slamy - USB-Eingabegeräte-Adapter

    - Miyagi1980 - Evil Dungeon II

    - YPS - Demo "Next Level"

    - Dillo - Cross-Assembler "Accelerate"


    - Und natürlich vielleicht eine "kleine" Versteigerung für gute Zwecke :)

  • Ich kann außerdem anbieten einen kleinen Vortrag über die Geschichte von Outrage (C64-Spiel) zu halten. Ich hatte da auf der LuheCon schon etwas darüber erzählt, nehme aber stark an dass sich das Publikum nicht wirklich überschneidet.


    Worum geht es? Outrage - die Odyssee von Programmierstart 1990 bis Release 2020

    Art des Beitrags: Vortrag

    Wie viel Zeit: unter 30 Minuten

    Technik: Micro, Beamer

    Tag: egal - wo es passt :)

  • Ich überlege auch schon, ob ich ebenfalls ein Thema anbieten könnte. Seit der letzten DoReCo stand die Zeit natürlich nicht still und es wurde ordentlich gebastelt.

    Als abgeschlossen betrachte ich meinen in Rust geschriebenen "USB Floppy Tracer", den ich über den Winter gebaut habe. Ich bin mir allerdings nicht sicher, wie ich damit ein Publikum in den Bann ziehen kann. Das Teil schreibt halt Disketten mit intaktem Kopierschutz (wie ein Kryoflux oder ähnliches). Man kann einen Vortrag über das Encoding von Floppys daraus bauen. Aber ich glaube, das Sektorformat von der 1541 und vom Amiga rezitiert der typische DoReCo-Teilnehmer während er im Keller pennt.

    Man könnte daraus auch einen Vortrag über Rust machen. Das ist dann aber nicht wirklich retro und könnte nicht so viele Leute interessieren. Vor allem, weil es weder für den Amiga, noch C64 einen Rust-Compiler gibt.:/


    Ein anderes Projekt, an dem ich gerade werkle ist ein Adapter, um USB Mäuse und USB Gamepads auf C64, Atari ST und Amiga umzusetzen. Bin mir bewusst, dass es solche Adapter schon zu hauf gibt. Aber bisher hat es keiner in Betracht gezogen, gleichzeitig alle Maustypen (C1351 und Quadratur) der genannten Maschinen abzudecken, wodurch das Teil sehr universell einsetzbar ist. Aber auch hier gibt es wenig technische Raffinesse.


    Vielleicht kann ich auch einfach einen Vortrag halten darüber, dass es die Sachen gibt und wofür man sie nutzen kann. Aber vielleicht haben die Leser hier noch andere lustige Ideen, die mir bei den beiden Sachen gerade nicht einfallen.:whistling:

  • Wenn Ihr möchtet stelle ich gern exklusiv und erstmalig auf der DoReCo "EVIL DUNGEON II" vor.


    Worum geht es? EVIL DUNGEON II

    Art des Beitrags: Vortrag, Let's Play

    Wie viel Zeit: unter 30 Minuten

    Technik: Micro, Beamer

    Tag: Samstag wäre gut

  • Aber auch hier gibt es wenig technische Raffinesse.

    Das ist ja eigentlich nicht so schlimm, dann konzipiere den Vortrag doch vielleicht eher fuer diejenigen, die von sowas wenig oder gar keine Ahnung haben und erklaere wie das prinzipiell funktioniert und wie Du da vorgegangen bist. Ich denke fuer solche Einblicke sind sicherlich auch einige sehr dankbar.

  • So, ich muss das jetzt etwas korrigieren. Thunderblade und ich arbeiten noch am Vortrag, aber es ist jetzt schon absehbar, dass wir eher mit 60 Minuten statt mit 30 Minuten rechnen müssen. Es gibt dafür aber viele bislang unbekannte Background Storys über die Entstehung der GO64!.


    Bitte bei der Planung also mit rund 60 Minuten rechnen. Ich kann aber versprechen, dass die sehr unterhaltsam sein werden. Es wird euch nur wie 30 Minuten vorkommen! :emojiSmiley-06:

  • Ich muss zugeben, dass ich noch nicht angefangen habe, am Vortrag zu arbeiten. Spockie, du baust Druck auf.;)


    Worum geht es? Entstehung eines Adapters für USB-Eingabegeräte für Homecomputer (vielleicht fällt mir auch noch ein besserer Titel ein)

    Art des Beitrags: Vortrag

    Wie viel Zeit: Ich denke nicht, dass man da mehr als 30 Minuten drüber erzählen kann.

    Technik: Beamer mit HDMI und Mikro

    Tag: Wie es passt


    Es gibt im ersten Beitrag keine Deadline. Es kann ja sein, dass es Problem gibt oder es vielleicht doch länger dauert. Wann entsteht der konkrete Zeitplan?

  • Yan_B Ich glaube da ist ein kleiner Fehler unterlaufen. Ich hatte anfangs 2 Themen angeboten. Einmal den "USB Floppy Tracer" und den "USB Eingabegeräte Adapter". Da ich mir nicht sicher war, was ich genau erzählen könnte, schlug ZeHa vor, bei dem "USB Eingabegeräte Adapter" über die Entstehung zu berichten und wie ich vorgegangen bin. Das fällt mir auch gerade relativ leicht, weil das Ding praktisch in den letzten Tagen sich sehr der Fertigstellung nähert. Ich habe auch bereits angefangen, an den Folien zu arbeiten.


    Wenn es gewünscht ist, kann ich natürlich einen kurzen Abstecher über den Floppy Tracer in einem 2. Vortrag machen. Das Ding ist allerdings relativ komplex und ich bin mir nicht sicher, was man da erzählen könnte, was die Leute gleichzeitig abholt: Diskettenformate? Verschiedene Kopierschutze? Warum der PC keine Amiga Disks lesen kann? Warum Turrican 2 auf dem Amiga fast 1MB groß ist?


    Ich muss zugeben, dass meine Themen auch wahrscheinlich "schon mal da gewesen sind". Es ist ja nichts neues, es ist nur mein Take auf die Dinge. :thumbsup: Den KryoFlux und den Greaseweazle gibt es ja schon und die machen sehr ähnliche Dinge. Ich habe es nur nochmal gebaut, weil ich Rust lernen wollte und dafür ein cooles Projekt brauchte, an dem ich Spaß habe.

  • Hier ein Vorschlag von mir zum Programm:

    (Damit der Samstag nicht zu überladen wird, und die meisten Leute eh auch den Freitag da sind, würde ich tatsächlich mal ein paar Präsentationen auf den Freitag packen.

    Die GO64!-Präsentation würde ich aufgrund der Länge am Samstag als erstes reintun. )


    Freitag:

    12:00 - 12:30 Thunderblade: Die Geschichte von Outrage

    12:45 - 13:15 Slamy: USB-Eingabegeräte-Adapter für Heimcomputer

    13:30 - 14:00 Dillo: Cross-Assembler "Accelerate"

    14:00 - 17:00 Mittagspause

    17:00 - 17:30 Yan_B: Programmierparadigmen in der zeitgenössischen Lyrik des 20. Jahrhunderts

    17:30 - 20:00 Durchatmen

    20:00 (?) bis Ende offen Fulgore: Zocken in der Kuschelecke


    Samstag:

    10:45 - 11:45 Spockie und Thunderblade: Die Entstehung der GO64!

    12:00 - 12:30 ZeHa: neues Spiel WIP

    12:45 - 13:15 Miyagi1980: Evil Dungeon II

    13:30 - 14:00 YPS: Demo "Next Level"

    14:00 - 18:00 Mittagspause

    17:30 - Das große DoReCo-Gruppenfoto!

    18:00 - (???) Auktion für einen guten Zweck

    20:00 (?) bis Ende offen Fulgore: Zocken in der Kuschelecke



    passt das den Präsentierenden so? Thunderblade  Spockie  Slamy  dillof  ZeHa  Miyagi1980  YPS  Fulgore