Hello, Guest the thread was called14k times and contains 29 replays

last post from MacGyver at the

Protovision Update Dezember 2011

  • Protovision Update Oktober 2006


    COMPETITION PRO JOYSTICK WIEDER DA


    Der COMPETITION PRO war der beste Joystick für C64 und Amiga-Systeme. Er war bekannt für seine extrem lange Lebensdauer und das charakteristische Klicken der Mikroschalter.
    Nun ist er wieder da! Speed-Link und individual Computers erschafften den Joystick in seiner klassischen Form neu. Er ist kompatibel mit Commodore inklusive C64, Amiga, Atari, Amstrad/Schneider CPC und MSX-Systemen.
    Der COMPETITION PRO ist nun im Protovision Online-Shop für 13 Euro inklusive Porto erhältlich.



    ADVANCED SPACE BATTLE BEKOMMT EINEN SIZZLER IM RETRO GAMER


    In der neuesten Ausgabe des Retro Gamer (Ausgabe #30) gab es ein recht nettes Review von ADVANCED SPACE BATTLE, welches eine 96%-Wertung erhielt und einen Retro Gamer Sizzler bekam! Für weitere Informationen zum Magazin schaue unter http://www.retrogamer.net.



    STERNENKIND UND METAL DUST CLIP AUF CHAOS TOTAL


    WELLE: ERDBALL veröffentlichte am 1. September diesen Jahres ihr neues Album namens CHAOS TOTAL. Das Album enthält das Lied "STERNENKIND", welches die Musik des vierten Levels von METAL DUST mit zusätzliche Lyrics ist. Des Weiteren gibt es eine limitierte Ausgabe mit einer Bonus-DVD, die u.a. einen METAL DUST-Videoclip von WELLE: ERDBALL beinhaltet. Die limited Edition ist bereits vielerorts ausverkauft. Der METAL DUST-Videoclip kann jetzt von der METAL DUST-Ecke der Protovision-Seite in der Trailer-Rubrik runtergeladen werden.
    Besuche auch die WELLE: ERDBALL-Homepage.



    AMIGA FUTURE INTERVIEWT PROTOVISION


    Protovision wurde von dem deutschen Magazin AMIGA FUTURE interviewt. Das Interview wird in Ausgabe 63 (November/Dezember 2006) abgedruckt sein, welche bald erscheinen wird. Das Cover kannst du dir bereits hier anschauen.



    ZWEI NEUE KABEL ERHÄLTLICH


    Es gibt zwei neue Kabel: 4-Cinch Monitorkabel (Luminance, Chroma und 2x Audio) und Mini Din (S-Video) + 2x Cinch (Audio) Kabel. Fotos findest du in unserem Online-Shop.



    ZWEI NEU MMC64 PLUGINS ERSCHIENEN


    Es gibt zwei neue Plugins, die die Funktionen des MMC64 erweitern.


    Das erste ist das T64-Plugin, welches T64-Dateien einbinden kann.
    Der aktuelle Versionsstatus ist V0.4.


    Momentane Einschränkungen:
    - max. 20 Dateien in einem T64
    - T64-Datien > 50 KB funktionieren nicht
    - Kein Autostart. Man muss selber RUN eintippen
    - Manche Spiele wollen einfach nicht laufen


    Download: http://noname.c64.org/csdb/get…2579/T64PlugIn_v.0.04.zip



    Das zweite Plugin ist mehr eine kleine Spielerei als eine Erweiterung.
    Es heißt "CHR Plugin" und kann die Schriftart des Dateibrowsers verändern.
    Benötigt BIOS 1.00 oder höher.
    Falls du mehr Schriften runterlädst, ändere einfach die Dateiendung in ".chr".


    Download: http://noname.c64.org/csdb/get…32580/ChrPlugIn_v0.01.zip
    Beispiele: http://noname.c64.org/csdb/get…le.php/32581/charsets.zip
    Mehr Schriften: http://kofler.dot.at/c64



    NETMON V0.1 FÜR RR-NET


    hannenz veröffentlichte NETMON, ein Cross Development-Tool für RR-Net, welches einem ermöglicht, seitens des PC auf den Speicher des C64 - inkl. REU-Unterstützung - und Laufwerke zuzugreifen. Untersuche den Speicher als Dump, Petascii, Disassemblierung, sende und empfange von und zum Speicher von oder zu Dateien, lese das Directory des Diskettenlaufwerks, lese und schreibe auf Disketten und so weiter... Für Linux/Unix und Win32.
    Schnapp es dir hier.



    UDPSLAVE FÜR RR-NET


    UDPSlave von MagerValp ist ein Transfersystem für RR-Net, welches so klein ist, dass man es selbst eintippen kann. Funktioniert mit Retro Replay, MMC64 und SuperSnapshot mit eingestecktem RR-Net.
    http://www.paradroid.net/udpslave



    64NET/2 FÜR RR-NET


    Mit 64net ist es möglich einen PC als Fileserver für den C64 zu verwenden. Durch parallele Anbindung sollen hohe Lade- und Speichergeschwindigkeiten erreicht werden. Die neueste Erweiterung von 64net/2 erlaubt, dank RR-Net, mehrere C64 an einen Filerserver zu hängen. Details, Konzepte und Hintergrundinformationen findest du unter http://www.metalvotze.de/forschung.html (deutsch) und http://sourceforge.net/projects/c64net (englisch).



    RETRO REPLAY CUSTOM ROM BUILDER VON FMAN AKTUALISIERT


    Das Custom ROM Builder-Tool für das Retro Replay gibt es nun in der Version V1.20. Damit kannst du deine eigenen Retro Replay-ROMs basteln. Diese Amiga/PC-Anwendung kreiert ein flashbares ROM-Image mit einem Startmenü für Programme deiner Wahl.
    V1.20 bietet ein überarbeitetes 64-end Codesegment, neue Features und auch ein paar kleinere Bugfixes.
    http://noname.c64.org/csdb/release/?id=39383



    NEUE PREISLISTE


    Es gibt eine neue Preisliste (10/06), welche du hier finden kannst.



    Wer sie noch nicht gesehen hat, sollte auch die Newsmeldungen aus August in der Newsrubrik unserer Homepage checken.

  • NEWCOMER-NEWS


    NEWCOMER von Cinematic Intuitive Dynamix hat eine 95%-Wertung in Ausgabe 31 vom Retro Gamer erhalten. Besuche www.retrogamer.net, um mehr über das Retro Gamer-Magazine zu erfahren.
    Derzeit in Entwicklung: ULTIMATE NEWCOMER mit kürzeren Entpackzeiten, schnellerem Diskettenzugriff auf der 1541, Unterstützung von IDE64, C128 und SuperCPU, und - am wichtigsten - einem korrigierten Storyskript, um den wirklich schlauen Spielern die "Long&Complex"-Lösung zugänglich zu machen.
    Weitere zusätzliche Hardware könnte unterstützt werden oder auch nicht, abhängig von der Zeit der Entwickler, Ressourcen und der Verfügbarkeit von Spieletestern.
    Im Moment stecken die Macher bei einem kritischen Fehler im neu geschriebenen Spiele-Engine-Code fest, an dessen Behebung wahrscheinlich nur in den Urlaubszeiten gearbeitet werden kann. Dadurch verschiebt sich die Veröffentlichung mit Sicherheit auf 2007.
    Das englische und das ungarische Skript ist fertig, diese werden derzeit getestet. Möglicherweise wird es auch eine deutsche Version geben. Dementsprechende Übersetzungsarbeiten laufen.
    Für Updates kann man sich unter www.newcomer.hu registeren und sich dort für Newcomer-Newsmeldungen anmelden.



    HARDWARE-RUBRIK AKTUALISIERT


    Unserer Hardware-Rubrik wurde aktualisiert: Neue Plugins für das MMC- und SD-Flashkarten-Leser MMC64 wurden ebenso hinzugefügt wie Software, welche die Netzwerkkarte RR-NET unterstützt. Des Weiteren wurde die Lochraster-Platine 8 BIT BABY und der COMPETITION PRO JOYSTICK eingebaut. www.protovision-online.de/hardw/d/hardwstart.htm



    SUCHST DU NOCH EIN WEIHNACHTSGESCHENK?


    Du suchst noch ein Weihnachtsgeschenk für einen Computerfreund, oder für dich selbst? Was könnte passender sein als ein brandneuer COMPETITION PRO JOYSTICK? Bestell ihn jetzt in unserem Online-Shop.


    --


    WEITERE NEWS AUS DER C64-WELT ZU UNSEREN HARDWARE PRODUKTEN:



    NEUE VERSION VOM DREAMLOAD MMC64


    Gute Nachrichten für MMC64-Besitzer: Doc Bacardi/The Dreams veröffentlichte eine neue Version seines DFI-Plugin, welches die MMC64-Version seines Multiload- und Save-Systems DreamLoad ist. Save, Scratch und scratch-save sollten jetzt funktionieren.
    Da dies ein weiterer Beta-Release ist, denk bitte daran, eine Sicherheitskopie vom Inhalt deiner SD/MMC-Karte zu machen! Weitere Informationen, Download-Link und der Ort für Rückmeldungen ist hier: http://rrforum.ath.cx/viewtopic.php?t=34&start=108



    D81 WRITER PLUGIN V0.2 FÜR MMC64


    Eine überarbeitete Version des D81 Writer Plugins für das MMC64 von tnt ist draußen:
    www.sci.fi/~tenu/c64/mmc64/d81.zip
    V0.2 benötigt keinen Burst-Mod (kostet etwa 32 Sekunden pro Diskette), nutzt diesen aber, falls vorhanden.



    IDEDOS 20061110 (0.90 PATCH 31)


    Eine neue Version von idedos für das IDE64 ist draußen: idedos 20061110 (0.90 patch 31). Diese Version verfügt über eine EPCLink-Unterstützung, welche es nun möglich macht, eine ETFE- oder RR-Net-Karte für Highspeed-Transfer durch das IDEDOS PCLink-Netzwerk-Laufwerk zu benutzen. Die Lesegeschwindigkeit liegt bei bis zu 40 kB/s (schreiben bei 20 kB/s), welche das Brennen von CDs für große Datentransfers überflüssig macht. Leider ist es im Moment nicht einfach eine ETFE-Karte zu bekommen oder ein RR-Net einfach anzuschließen (RR+RR-Net+Portexpander), aber lasst uns hoffen, dass sich dies bald ändert ;)
    http://idedos.ide64.org



    MWC V0.2ALPHA VERÖFFENTLICHT


    mwc von Jockstrap ist ein Kommandozeilen-Linux-Client für Grahams WarpCopy64 V0.6 Server, der es dir ermöglicht, Disketten von deiner 1541 zu deinem Linuxsystem durch den RR-Net Ethernet-Adapter zu übertragen. Download: www.swolff.dk/mwc/mwc-0.2alpha.zip



    GUI4CBM4WIN AKTUALISIERT AUF 0.6.0


    Payton Byrd hat einen wichtigen Bugfix an der gui4cbm4win, der grafischen Benutzeroberfläche für die Transfer-Software cbm4win, vorgenommen. Der Bugfix bezieht sich auf die Migration zu .Net. Außerdem hat er ein paar neue Features eingebaut.


    Bugfixes:
    - Problem beim Lesen der Ausgabedatei während der Laufwerkserkennung im Optionenfenster behoben


    Neue Features:
    - CBM-Laufwerksauswahl im Hauptfenster hinzugefügt
    - Änderung des Aufrufs der WIN32 Shell api zur Nutzung von .Net-Prozessen
    - In den meisten Fällen wird stdout und stderr durch pipe redirection erfasst anstatt temporäre Dateien zu lesen
    - Running Log panel hinzugefügt


    Hier kannst du die Datei runterladen: http://blog.paytonbyrd.com/?p=55



    Das Protovision-Team möchte sich für deine Unterstützung in 2006 bedanken. Wir wünschen eine besinnliche Weihnachtszeit.



    www.protovision-online.de

  • CBMIMAGER AKTUALISIERT


    CBMImager für Windows von Uncle Tom und Doc Bacardi von The Dreams wurde kürzlich aktualisiert. CBMImager ist ein Programm zum Bearbeiten von Diskettenimages. D64- und DFI-Images werden vollständig unterstützt, während HD-Images nur gelesen werden können.
    Für die, die es noch nicht wissen sollten: DFI ist ein spezielles Disketten-Archivformat, welches von dem Dreamload-Plugin für das MMC64 genutzt wird. Während eine D64-Datei auf 171 KB begrenzt ist, kann ein DFI-Image theoretisch unbegrenzt groß sein. Des Weiteren unterstützt das DFI-Format Unterverzeichnisse.


    CBMImager V0.2.1 Changelog:
    - Absturz während des Dateiextrahierens via Contextmenü behoben. (Falsche Routine aufgerufen)
    - Neue Option "All Images" zum "Open Image"-Dialog hinzugefügt, so dass der Anwender nicht zwischen DFI und D64 wechseln muss.
    - Fenstergröße wird nun in einer lokalen Konfigurationsdatei gespeichert.


    Downloads:
    CBMImager V0.2.1
    CBMImager Hilfedatei



    GUI4CBM4WIN 0.6.1 - VISTA-INSTALLATIONS-FIX


    Der MSI-Installer für GUI4CBM4WIN wurde überarbeitet, damit OpenCBM korrekt als Laufwerkstreiber unter Windows Vista installiert werden kann.
    Für mehr Details und zum Download besuche http://blog.paytonbyrd.com/?p=72.


    Payton Byrd hat ein Wiki für GUI4CBM4WIN unter www.paytonbyrd.com/wiki/GUI4CBM4WIN.ashx aufgebaut.



    WARPCOPY FÜR OSX


    Für eine Beschreibung wie man j0xs Linux Port von WarpCopy unter OSX verwendet, wirf einen Blick auf http://lallafa.de/cgi-bin/weblog_basic/index.php?p=12.



    ARTILLERY DUEL NETWORK - ERSTES INTERNET&NETZWERK-SPIEL FÜR RR-NET/ETH64


    24 Jahre nach dem ersten Artillery Duel wurde das Spiel von Schema portiert, um über Internet oder LAN mit RR-Net oder ETH64 zu laufen!


    Features:
    - Zwei Spieler über Internet oder LAN (rundenbasiert)
    - Chat (F7)
    - Mittelmäßige Grafiken
    - Soundeffekte
    - Joysticksteuerung (Port 2)


    Das Spiel befindet sich noch in der Entwicklung. Alle Informationen bezüglich des Spiels findest du hier.


    In der inzwischen veröffentlichten V0.004 wurde noch einiges verbessert: Es wurde eine Reihe von kleineren Fehlern entfernt - simple Dinge wie Vertauschung von Groß- und Kleinschreibung in den Chatnachrichten.
    Es wurde auch mit zwei echten C64s getestet (um genau zu sein: einem 64C und einem SX64) mit RR-Nets. Es spielt sich ziemlich gut.
    Wie Leif bekanntgegeben hat, ist das Spiel sowie die verwendeten Libraries von Six Public Domain.


    Download


    Viel Spaß!


    Diskussionen rund um das Projekt findest du in folgenden Foren:
    Lemon 64 Forum
    retrohackers.org Forum
    Petscii Foren
    Forum-64



    RR-FORUM WIRD ZU RETROHACKERS.ORG


    Ein Jahr nach dem Start des RR-Forums entschied sich der Administrator RaveGuru das Forum in retrohackers.org zu verwandeln.
    In der Zukunft soll die Seite strukturierte Neuigkeiten, Downloadrubrik etc. bekommen. Die ganze Geschichte kannst du hier nachlesen.
    Bedenke, dass die Links zum alten RR-Forum nicht mehr funktionieren, aber du kannst sie einfach wieder funktionstüchtig machen, indem du "http://rrforum.ath.cx" durch "http://retrohackers.org/forum" ersetzt.



    STAR COMMANDER: NEUE BETA VERSION, MIT OPENCBM/CBM4WIN-UNTERSTÜTZUNG


    Eine neue Beta des Star Commanders ist draußen. Für genauere Änderungen wirf einen Blick auf den Changelog weiter unten. Die wohl interessanteste Verbesserung ist, dass der SC nun auch unter Windows NT4/2000/XP/2003 auf CBM4Win zugreifen kann. So ist GiveIO oder ähnliches nicht mehr nötig. Wähle einfach "OpenCBM" als Kabeltyp im Transferoptionen-Fenster. OpenCBM muss dafür natürlich installiert sein.


    Da es sich um einen Beta-Release handelt, können natürlich noch Bugs vorhanden sein. Solltest du welche finden, so sende deinen Bug-Report an sclist@yahoogroups.com.


    Wie immer gibt es die neue Beta unter http://sta.c64.org/scbeta.html.


    Änderungen in SC 0.83.21 beta seit SC 0.82:
    Behoben: Während des Umbenennens von Dateien werden bereits existierende Dateien nun auch unter anderen Betriebssystemen als echtem DOS korrekt erkannt.
    Behoben: Die Seitenanzahl für Disketten in einer 1570 werden nicht mehr erkannt.
    Behoben: Der Prozessindikator zählte Blocks während des Kopiervorgangs von einem Laufwerk im normalen Transfermodus falsch.
    Neu: Zugriffsunterstützung auf Commodore-Laufwerke via OpenCBM (cbm4win 0.4.0 oder höher) unter Windows NT4/2000/XP/2003 - benutze "OpenCBM" als "Serial cable"-Option im "Transfer options"-Konfigurationsfenster.



    MMC64 UPDATES


    Es gibt eine neue Version des DFI-Plugins für das MMC64 von Doc Bacardi/The Dreams. Der Dreamload-Modus, welcher in der letzten Version zerschossen wurde, läuft wieder. Es gibt ein paar weitere Verbesserung, z. B. bezüglich scratchen und speichern. Hol dir die aktuelle Version hier:
    Download
    Changelog
    Diskussionen/Feedback abgeben


    Das MP3-Plugin, welches es dem MP3@64-Modul ermöglicht auf das MMC64 zuzugreifen, wurde überarbeitet: Das Abspielen auf NTSC-Geräten läuft nun fehlerfrei.
    Download



    DISKIMAGERY64 0.6 VERÖFFENTLICHT


    DiskImagery64 von lallafa ist ein portabler (Qt 4.2.x-basiert), Open-Source D64-Editor für Mac, Linux und Windows. Es bietet eine nette GUI mit Drag-and-Drop-Unterstützung zwischen Diskettenimages und dem lokalen Dateisystem. Es startet Programme oder mountet Images direkt in deinem Lieblings-Emulator.


    Release 0.6 fügt Netzwerkunterstützung hinzu: Lade Programme herunter oder share Diskimages als Netzlaufwerke mit einem einzigen Klick zu einem C64 mit RR-Net und The Final Replay ROM 0.6.


    Werfe einen Blick auf www.lallafa.de/blog.



    NOCH WAS ZUM HINZUFÜGEN?


    Hast du irgendetwas für Retro Replay/Silversurfer/RR-Net/MMC64/MP3@64 etc. entwickelt oder hast du etwas gefunden, was die von uns vertriebene Hardware unterstützt und noch nicht in unserer Hardware-Rubrik steht, dann sag uns bitte Bescheid! Vielen Dank!



    www.protovision-online.de

  • ASB ist in der Tat grob vergleichbar mit Clone Wars, allerdings mit einigen Unterschieden:


    - Das "Planetenmanagement" ist sehr verschieden, und zwar um einiges komplexer (mit Forschung, Ressourcen, Industrie etc.).
    - Andererseits kann man auch den Classic-Modus wählen, in dem man auf den Planeten überhaupt nichts regeln muss (dadurch spielt sich das Spiel um einiges flotter).
    - In besagtem Classic-Modus spielt ein Computergegner mit, gegen den man natürlich auch allein antreten kann. Den komplexen Advanced-Modus kann man ebenfalls allein probieren, bloss gibt es dann eben keinen Gegner.
    - Maximal 4 Spieler (statt nur 2)
    - Man kann nicht nur direkt benachbarte Planeten angreifen, sondern seine Schiffe auch auf weitere Reisen schicken.


    Wenn du mehr Fragen hast, nur raus damit...!

  • Protovision Update März 2007


    THE FINAL REPLAY V0.8 ROM IST DRAUSSEN
    TFR 0.8 für das Retro Replay-Modul ist draußen. V0.7 hatte ein paar Bugfixes und ein paar neue Features. V0.8 beinhaltet einen Bugfix von einem dieser neuen Features.


    Changelog V0.7:
    - Gefixt: Fast Format ist wieder verfügbar.
    - Gefixt: Ein möglicher Crash im DOS-Befehl wurde beseitigt.
    - Gefixt: Monitor kann jetzt RAM unter dem $A000-$BFFF-ROM speichern.
    - Hinzugefügt: Neuer BASIC-Befehl SETIP zum Ändern der IP-Addresse.
    - Hinzugefügt: Neuer DOS"D:(header),(id)"-Befehl zum Ändern des Disk Headers.
    - Hinzugefügt: INFO-Befehl zeigt jetzt Netwerk-Addressen und Anzahl von Rasterzeilen an.


    Changelog V0.8:
    - Gefixt: SETIP wirkt sich jetzt auch auf CodeNet aus und nicht nur auf NetDrive.


    Hol es dir von der Final Replay-Homepage: http://www.oxyron.de/html/freplay.html


    In unserer Hardware-Rubrik findest du eine nette, kleine Batch-Datei, die das Schicken von Datein vom PC zum C64 mit dem Final Replay ROM erleichtert.


    Verwandte Links:
    Forum-64: The Final Replay ROM V0.7
    Protovision Hardware-Rubrik: http://www.protovision-online.…dw/d/hardwstart.htm#retro



    BOMB MANIA MIT SNES-PADS
    Zhayl hat ein Patch erstellt, um Bomb Mania mit SNES-Pads lauffähig zu machen. Dieser kann hier heruntergeladen werden: http://dawork.synchronus.de/filez/bombmania-snespatch.zip


    Verwandte Links:
    Forum-64: Bomb Mania + SNES Pads



    ARTILLERY DUEL NETWORK 0.005 VERÖFFENTLICHT
    Version 0.005 von Artillery Duel Network für RR-Net oder ETH64 wurde hochgeladen.


    Changelog:
    - Benutzt jetzt Client/Server-Terminologie
    - Tolle Explosionsgrafik von WizardNJ
    - Eine Race Condition beim Austausch von Health-Paketen wurde gefixt (hofft Leif)


    http://home.ica.net/~leifb/commodore/duel


    Viel Spaß!


    Verwandte Links:
    Lemon 64-Forum: http://www.lemon64.com/forum/viewtopic.php?t=22167
    retrohackers.org-Forum: http://retrohackers.org/forum/viewtopic.php?t=242
    Petscii-Forum: http://jledger.proboards19.com…display&thread=1168405604
    Forum-64: Artillery Duel for the RR-Net and ETH64



    SINGULAR BROWSER - WEBBROWSER FÜR RR-NET UND TFE
    Soci/Singular hat einige Arbeit in seinen tollen Webbrowser gesteckt: den SINGULAR BROWSER. Innerhalb weniger Tage veröffentlichte er davon v0.2, v0.3 und jetzt v0.4. Singular browser unterstützt RR-Net und TFE (The Final Ethernet). Du kannst deine IP-Einstellungen mit dem beigefügten Tool IPconfig anpassen.


    Anleitung für IPconfig:
    1. Lade IPconfig und gib LIST ein.
    2. Passe deine IP-Einstellungen an.
    3. Gib RUN ein, um die IPconfig-default-Datei zu speichern.


    Ein paar Hinweise:
    1. Beachte: Eine bereits existierende IPconfig-default-Datei muss vor dem Starten von IPconfig gelöscht werden.
    2. Falls das Programm nach dem Starten "Press record & play on tape" anzeigt, ersetze "Peek(186)" in Zeile 10 mit der Nummer des verwendeten Laufwerks, z. B. 8, und versuche es noch einmal.


    Das Anklicken von Links sowie das Eingeben von weiteren URLs wird in der jetzigen Version des Browsers noch nicht unterstützt.


    Hol ihn dir von der CSDb: http://noname.c64.org/csdb/release/?id=47920


    Verwandte Links:
    retrohackers.org-Forum: http://retrohackers.org/forum/viewtopic.php?t=240
    Forum-64: Singular browser



    VICE 1.21 MIT MMC64-EMULATION
    Eine neue Version des VICE-Emulators (v1.21) wurde Anfang des Monats veröffentlicht. Besuche die VICE-Homepage unter http://www.viceteam.org für Downloads. Unter http://www.viceteam.org/plain/NEWS kannst du einsehen, was es neues in dieser Version gibt.
    Ein interesantes neues Feature ist die MMC64-Emulation. Dafür wird der Dump eines MMC64-BIOS benötigt. Einen solchen Dump findest du im retrohackers.org-Forum. Nimm zur Kenntnis, dass zur Emulation des MMC64 in VICE ferner das Image einer MMC/SD-Karte benötigt wird. Um ein Image deiner MMC/SD-Karte zu erstellen, kannst du z. B. WinImage oder dd.exe verwenden.


    Verwandte Links:
    retrohackers.org-Forum-Thema: http://retrohackers.org/forum/viewtopic.php?p=1449
    WinImage: http://www.winimage.com
    dd.exe: http://www.chrysocome.net/dd


    Bitte behalte im Hinterkopf, dass sich die MMC64-Emulation in einem frühen Entwicklungsstadium befindet und daher noch Fehler beinhaltet.



    NETMON V0.3 FOR RR-NET
    hannenz hat v0.3 von NetMon herausgebracht, ein Tool zum Fernkontrollieren und -überwachen des C64 via RR-Net. Es benutzt UDP über IP und die neuen Features in v0.3 beinhalten selbst veränderbare IP-Addressen. NetMon ist perfekt für Cross developing geeignet, da es dir vollen Zugriff auf das gesamte C64-RAM gibt, einschließlich REU und Laufwerke am seriellen Bus. Clients stehen sowohl für Windows als auch für Linux zur Verfügung.


    Verwandte Links:
    NetMon-Homepage: http://freenet-homepage.de/hannenz/netmon.html
    Lemon64-Forum: http://www.lemon64.com/forum/viewtopic.php?t=22669
    Forum-64: NETMON v0.1
    retrohackers.org-Forum: http://retrohackers.org/forum/viewtopic.php?t=179



    YOGIBEAR VON DER LOTEK64 INTERVIEWT
    Die Lotek64 hat Yogibear/Protovision, Komponist des Advanced Space Battle-Soundtracks, zu einem Plausch gebeten. Lade dir Ausgabe 20 des Magazins von der Lotek64-Homepage unter http://www.lotek64.com herunter und genieße das ausführliche Interview.


    Verwandte Links:
    Forum-64: Neue Lotek #20 erhältlich!



    STEREOINSID NEUIGKEITEN
    StereoINsid V2 von Thunder.Bird ist eine kleine Platine, die in den SID-Sockel gesteckt wird, um Stereoklänge mit spezieller Software zu bekommen. Auch alte Demos und Spiele erhalten dadurch einen leichten Stereoeffekt.
    Benötigt wird ein weiterer SID (erhältlich als StereoINsid V2 Pack) und ein wenig Lötkenntnisse.
    Kompatibel mit allen C64/C64-II/SX64/C64G... und C128D(CR), jedoch nicht mit dem C64DTV.


    StereoINsid V2 bietet:
    - Verwendung zwei verschiedener SIDs möglich, dadurch besserer Stereo-Effekt
    - Jumper für Filter und Spannungen für SID 6581/8580
    - filtern vom VIC-Rauschen / spielt Digis auch mit neuem SID
    - optionaler Stereoeingang (Anschluss für Radio/CD/Kassettenrecorder) für Filterungszwecke
    - Stereokopfhöreranschluss zum Anschluss für Kopfhörer oder HiFi
    - zweiter SID bei $D420, $D500, $DE00, $DF00 oder andere Adressen um $Dxxx ansprechbar
    - kleine Bauweise für direktes Einstecken in den SID-Sockel
    - einfacher Einbau durch lötfreie Mikroklipse (kein Löten nötig, es wird jedoch empfohlen)
    - Pseudo-Stereo bei normalen Spielen/Demos/SIDs
    Extra: 5,25"-Diskette voll mit Stereo- und 2-SID-Programmen (beidseitig bespielt)


    StereoINsid V2(s) soll im späten Frühling in die Produktion gehen. Für weitere Informationen und Vorbestellungen schreibe an contact@protovision-online.de.



    T64-PLUGIN FÜR MMC64 - KLEINES UPDATE
    DrCreep hat eine neue Version des T64-Plugin für das MMC64 veröffentlicht: v0.07.
    Der Quelltext wurde von Grund auf neu geschrieben. Die neue Version bietet Autostart und eine erhöhte Kompatibilität. Nur sehr große Dateien und Dateien unter $0801 machen Probleme.
    Hol es dir von der CSDb: http://noname.c64.org/csdb/release/?id=41993



    PROTOVISION HAT EIN PAAR PREISE FÜR DIE OXYRON PARTY GESPONSORT
    Die 15 Years Oxyron Party fand vom 23. bis zum 25. Februar 2007 in Flensburg statt. Um die Party und ihre Competitions zu unterstützen, hat Protovision einige tolle Spiele gesponsort:


    Tanks 3000 + 4 Player Interface
    Newcomer
    Ice Guys


    Party-Website: http://www.bequem-von-zuhause.de


    Danke für die großartige Party, Leute!



    CBMIMAGER V0.2.4 ERSCHIENEN
    Eine neue Version von CBMImager, ein D64- und DFI-Imageeditor für Windows von Uncle Tom und Doc Bacardi von The Dreams, wurde veröffentlicht.


    CBMImager V0.2.4 Changelog:
    - Überschreiben-Nachfrage bei Extraktionsfunktion hinzugefügt
    - Überprüfung von ungültigen Zeichen in Dateinamen bei der Dateiextraktionsfunktion
    - Kontextmenü-Einträge zum Ändern von Dateieigenschaften (Dateityp, Scratch-Schutz, Closed-Flag) hinzugefügt
    - Möglichkeit zum Import und Export von P00-Dateien (Pxx, Uxx, Sxx, Rxx) hinzugefügt
    - Überprüfung für modifizierte Images hinzugefügt, so dass der User gefragt wird, ob er die Änderungen im aktuellen Image speichern möchte oder ob er ein neues Image öffnen/erstellen will oder das Programm verlassen will.
    - Fehler beim Suchen behoben, da nicht kontrolliert wurde, ob das Image korrekt geladen wurde
    - Fehlermeldung falls ein Image nicht korrekt geladen werden konnte


    Projektseite: http://developer.berlios.de/pr…_id=7602&release_id=12219
    Download: http://prdownload.berlios.de/rrtools/CBMImager0.2.4.zip



    DISKIMAGERY64 0.7 FÜR MAC OS X, LINUX & WINDOWS
    DiskImagery64 von lallafa ist ein exzellenter portabler (Qt 4.2.x-basierter), Open-Source D64-Editor sowie Netzwerk- und Transferprogramm mit RR-Net Unterstützung. Das Tool gibt es für Mac OSX, Linux und Windows. Es bietet eine schöne GUI mit Drag-and-Drop-Unterstützung zwischen Diskimages und dem lokalen Dateisystem. Starte Programme oder binde Images direkt in deinen Lieblings-Emulator ein.
    Seit V0.7 ist vollständige WarpCopy64-Unterstützung integriert. Dadurch wird es möglich, Diskimages direkt von/auf echte Disketten im schnellen (Warp-) oder kompatiblen Modus zu lesen und zu schreiben. Schicke direkt DOS-Kommands, formatiere oder überprüfe Disketten.
    Download: http://www.lallafa.de/blog


    Verwandte Links:
    Lemon64: http://www.lemon64.com/forum/viewtopic.php?t=22432
    Forum-64: DiskImagery64 Feedback



    HARDWARE-RUBRIK AKTUALISIERT
    Unsere Hardwarerubrik wurde mit diverser Software und Hinweisen bezüglich der von uns vertriebenen Hardware aktualisiert: 4 Spieler-Adapter, Retro Replay, MMC64 und RR-Net.



    Bitte nutze die genannten Forum-Links, um den Machern dieser tollen Programme Feedback zu hinterlassen. Danke!



    http://www.protovision-online.de

  • Protovision Update Mai 2007


    MMC64-UPDATES
    Oliver Achten hat das Bios vom MMC64 stark überarbeitet: Da nun bereits MMC- und SD-Karten mit mehr als 4GB erhältlich sind, wird ab sofort das Dateisystem FAT32 unterstützt. Auch für kleinere Karten hat das modernere Dateisystem Vorteile, denn beim C64 sind Dateien naturgemäß so klein, dass mit FAT16 nur unnötig Platz verschwendet wird. Mit dem neuen Bios wurden fast alle Plugins neu geschrieben, die alten Plugins werden in Kürze überarbeitet und sind momentan nur mit FAT16 nutzbar.
    Das MP3-Plugin kann nun ganze Verzeichnisse als Playlist abspielen.
    Mit dem neuen AVF-Plugin kann ein MMC64-eigenes Videoformat abgespielt werden, das die Stärken des MP3@64 voll ausschöpft.
    Auch die picture-Plugins wurden an das neue Bios angepasst und stehen nun in Version 1.3 hier zum Download zur Verfügung. Dort liegt auch ein Beispiel-Video im AVF-Format. Ein AVF-Konverter für deine Videos ist als Beta-Version verfügbar.


    MMC64 Bios Änderungen seit V1.04


    Endlich, diesmal ist es ein großes Update:
    - FAT32-Unterstützung!
    Ja, Oliver hat in das MMC64-Bios FAT32-Unterstützung eingebaut. Nun musst du dich bei großen Karten nicht mehr um Clustergrößen sorgen. Derzeit werden Karten bis zu 4GB unterstützt. Größere Karten müssen erstmal produziert werden und benötigen sowieso eine Änderung des MMC/SD-Kommando-Sets.
    - Neues Pluginsystem:
    Für die FAT32-Unterstützung musste Oliver Veränderungen am Pluginsystem vornehmen. Wenn eine FAT16-formatierte Karte verwendet wird, funktionieren alle Plugins wie gewohnt. Mit einer FAT32-formatierten Karte funktionieren die alten Plugins nicht mehr, sondern nur die neuen, sogenannten "multifat" Plugins, welche sowohl auf FAT16 als auch FAT32 laufen. Mit der Veröffentlichung dieses Bios wurden die meisten von Oliver Achten geschriebenen Plugins in dem neuen Format wieder veröffentlicht.
    - Probleme beim Laden von Plugins mit langen Dateinahmen behoben.
    - Verbesserte Unterstützung von sehr kleinen Karten.
    - Einige Probleme des FAT-Bufferings behoben.
    - Ein Fehler in der Anzeigeroutine des Kartennamens behoben.
    - Anstatt einer Größenangabe zeigt der Browser nun die ID des Kartentyps an, welche immer die Größe der Karten enthält.


    Downloads
    MMC64 Bios V1.10
    Recovery Disk
    MMC64 MP3 Plugin V0.70 (benötigt MP3@64)
    MMC64 Picture Plugins V1.3
    MMC64 AVF Plugin V0.3
    AVF Testvideo
    AVF Converter betatest V0.02b



    MMC64 VERSIONS VON HOLLOWMAN-DEMOS
    Hollowman hat MMC64-Versionen von sieben seiner Demos herausgebracht. Die folgenden Demos laufen von nun an vom MMC64 (auch ohne Retro Replay): WWIII, 26 Kg, Horsing Around, Romeo, Axis of Evil, Axis of Evil 2006 and Axis of Evil 2007.
    Es muss lediglich das DFI Plugin installiert sein. Beim Starten wähle "Dreamload" und bestätige das Laden des Bootfiles mit RETURN.


    Downloads
    WWIII
    26 Kg
    Horsing Around
    Romeo
    Axis of Evil
    Axis of Evil 2006
    Axis of Evil 2007
    DFI Plugin



    GUI4CBM4WIN UPDATES
    Payton Byrd hat GUI4CBM4WIN, die grafische Benutzeroberfläche für das Transferprogramm CBM4WIN, mehrfach aktualisiert. Die neuste Version ist 0.6.5. Nähere Informationen sowie den Download findet man hier.



    CYBERPUNX RETRO REPLAY ROM MIT CODENET-UNTERSTÜTZUNG
    Jockstrap hat eine modifizierte Version des Cyberpunx Retro Replay cartridge ROM V3.8p veröffentlicht. Diese Version unterstützt den vom Final Replay ROM bekannten Netzwerk-Server CodeNet.
    Download



    ARTILLERY DUEL NETWORK PREVIEW 0.06
    Leif Bloomquist hat Preview 0.06 von Artillery Duel Network veröffentlicht.


    Änderungen:
    Zufälliger Wind für mehr Herausforderung. So macht das Spiel Spaß!!
    Gefixte Race-Kondition am Rundenende.
    Optimierte Power-Einstellungen.
    20% Schaden bei einem direkten Treffer.
    10% Schaden bei einem knappen Treffer.
    PAL/NTSC-Erkennung für Musik und Timing.


    Homepage
    Download



    SEQ PLUGIN FÜR DAS MMC64
    Triad hat ein SEQ-Plugin für das MMC64 rausgebracht. Damit können SEQ-Dateien, also Textdateien im PETSCII-Format, angezeigt werden. Es ist also nichts Ausgefallenes, sondern nur etwas, was gebraucht wurde.


    Belegte Tasten:
    a - abbrechen
    shift - Pause
    shift lock - anhaltende Pause
    1-0 - Geschwindigkeit
    <- - schnell vorwärts
    r - Datei neu laden (funktioniert nur am Ende einer Datei)
    Space - beim Dateiende beenden


    iopop bedankt sich bei Doc Bacardi für die MMC64 libs.
    Download



    SINGULAR BROWSER CUSTOM DOWNLOAD SYSTEM NICHT ERREICHAR
    Leider ist das Custom Download System für den Singular Browser zur Zeit nicht erreichbar. Die Disketten-Version findet man aber in der CSDb.



    HARDWARE-RUBRIK AKTUALISIERT
    Unsere Hardware-Rubrik wurde optisch verbessert. Auch inhaltlich hat sich einiges getan. Schau mal rein!



    Wer sie noch nicht gesehen hat, sollte auch die Newsmeldungen aus April in der Newsrubrik unserer Homepage checken.

  • RR-NET WIEDER VERFÜGBAR
    RR-Net, die Netzwerkkarte für MMC64 und Retro Replay, ist wieder im Protovision Online-Shop erhältlich!


    Online-Shop
    Direkt-Link zum RR-Net


    Trotz der Mehrwertsteuererhöhung konnte der Verkaufspreis von 50 Euro gehalten werden.


    Das neue RR-Net ist 100% software-kompatibel, jedoch hat sich das mechanische Erscheinungsbild verändert. Im Gegensatz zum alten RR-Net zeigt die Buchse für das Netzwerkkabel jetzt nicht mehr nach oben, sondern nach rechts. Am MMC64 passt das bestens. Am Retro Replay ergibt sich jedoch ein mechanischer Konflikt mit den Knöpfen (passen tut's trotzdem, aber es ist halt nicht schön).


    Das folgende Bild zeigt die Kollision des LAN-Kabels mit den Knöpfen des RR:



    SINGULAR BROWSER CUSTOM DOWNLOAD SYSTEM WIEDER ONLINE
    Der Singular Browser von Soci/Singular ist ein grafischer Webbrowser für den C64/C128. Ist man im Besitz der Netzwerkkarte RR-Net oder (E)TFE, kann mit dem Singular Browser auf seinem Commodore ins Netz gehen.


    Das Custom Download System für den Singular Browser war wegen eines Serverumzugs eine Zeit lang offline. Seit einer Weile ist es aber wieder unter der gewohnten Adresse erreichbar. Somit ist es wieder möglich, sich entsprechend des eigenen Hardware-Setups eine passende Version herunter zu laden.


    Die Disketten-Version findet man weiterhin bei der CSDb.



    NTSC-VERSION VOM TURBO ACTION ROM V1 FÜR RETRO REPLAY
    Beim letzten News-Update stellten wir das Turbo Action ROM V1 für das Retro Replay von SounDemoN vor. SounDemoN hatte das gute alte Action Replay ROM mit einer verbesserten Version des Turbo Assemblers aufgepeppt, welcher vollständig als Retro
    Replay ROM läuft und RR-RAM für den Code verwendet. Dadurch steht der gesamte Speicher von $0801-$ffff zum Programmieren zur Verfügung.


    SounDemoN hat nun eine NTSC-Version des ROMs veröffentlicht.


    Retrohackers.org Forum topic
    Download NTSC-Version
    Download PAL-Version




    C64-JOYSTICK AN PLUS/4-ADAPTER
    Jetzt erhältlich in unserem Online-Shop: C64-Joystick an Plus/4-Adapter. Dieser Adapter ist für diejenigen, die ihren C64-Joystick am Plus/4 nutzen wollen.


    Online Shop
    Direkt-Link zum C64-Joystick an Plus/4-Adapter



    ULTIMATE NEWCOMER NEWS
    Es ist an der Zeit euch neue Informationen zu den Fortschritten des Projekts zu geben. Wir sind stolz, unseren so geduldigen Anhängern folgendes mitteilen zu können:


    Die 12. Beta von Ultimate Newcomer war als Releasekandidant angedacht, und hat nun auch diesen Status bekommen. Beide Hauptsprachen- und die relevantesten Hardware-Versionen sind seit sechs Wochen in der Testphase.
    Die Veröffentlichung ist nun nur noch eine Frage von Monaten, abhängig von den Resultaten der Spieltests und den Testergebnissen im Bereich der Hardwarekompatibilität, sowie Dingen, bei denen vielleicht später noch Änderungen oder Verbesserungen nötig sind. Wir sind bestrebt, ein BUGFREIES Spiel zu veröffentlichen, als angemessenes Ende der 16 Jahre Entwicklungszeit des Projektes.


    Am Montag, den 2. Juli machte einer unserer Testspieler, Leon\SGR\CHR, den ersten erfolgreich Walkthrough im Solomodus der RC-Version.
    - Nur ein einziger, harmloser Logikfehler wurde während des gesamten Durchlaufs gefunden.


    Hardwarekompatibilität und technische Features haben auch finale Formen angenommen. Fast jedes geplante Feature wurde erfolgreich implementiert:
    - 1541-Version: 11 Diskettenseiten, verbesserter Fastloader, optimiertes Datenlayout für weniger Diskettenwechsel, die früher seperaten Boot- und Save-Diskseiten sind nun auf der selben Diskettenseite.
    - 1581-Version: drei 3,5" DD-Disketten, laden und entpacken einer gesamten Area dauert 4-5 Sekunden
    - CMD FD-2000-Version: zwei 3,5" HD-Disketten, Diskettenwechsel nur für Laden und Speichern notwendig
    - CMD FD-4000-Version auf einer einzigen 3,5" ED-Diskette
    - IDE64-Version: Das Spiel läuft komplett von HD oder CF-Karte, oder auch von CD oder DVD und laden/speichern auf HD oder CF-Karte
    - Eine englische und ungarische Sprachversion von allen oben genannten Versionen; Fortschritt bei der deutschen Version hängt, aber in naher Zukunft geht es hoffentlich weiter.
    - PAL/NTSC-Autoerkennung und -Unterstützung
    - 6581/8580-SID-Chip-Autoerkennung und -Unterstützung
    - C128 Auto-boot-Unterstützung mit allen Diskettenversionen; läuft sowohl mit den internen C128D-Laufwerken und C128CR als auch mit externen 1541/1571/1581/CMD-FD-Laufwerken
    - C128 direkt unterstützt: Entpacken beschleunigt durch 2-MHz-Modus der CPU, während der VIC die Screen Borders zeichnet; bringt etwa 30% mehr Geschwindigkeit im Vergleich zum C64
    - SuperCPU direkt unterstützt: praktisch SOFORTIGES entpacken, wenn zusammen mit der IDE64-Version, ein extrem schneller Disketten I/O


    Der Server von newcomer.hu ist derzeit offline. Er zieht derzeit um und wird hoffentlich bald wieder online sein.


    Der letzte Nachrichtenpunkt ist über einen Freund, einem ehemaligen Projekt-Teilnehmer und Kollegen.
    - Wir wünschen Andras Lay, dem Programmierer von Original und Enhanced Newcomer, der Anfang Juli geheiratet hat, von Herzen alles Gute und viel Glück!



    UMFRAGE: 4 PLAYER GAMES COLLECTION?
    Seit 1997 entwickelt Protovision Spiele für den C64. Bis heute erschienen eine Menge Spiele als Einzelangebot, darunter viele Spiele für das Protovision 4 Player Interface. Wir überlegen seit geraumer Zeit, ob es sich lohnt eine 4-Player-Games-Collection aus unserem Angebot zusammenzustellen und die Titel mit einer Box samt Cover neu aufleben zu lassen. In die Box sollen Spiele wie: Bomb Mania, Team Patrol, Quadris, Quadtron, Snacks 4 Snakes, Hockey Mania und Tanks 3000. Wäre doch eine schöne Partykollektion, nicht wahr?


    Wir sind uns aber nicht sicher, ob sich der Aufwand für unsere älteren Titel noch einmal lohnt. Daher möchten wir eine kleine Umfrage starten, ob es generell Interesse an solch einer Partykollektion gäbe.


    Die Umfrage findet im Protovision-Bereich im Forum-64 statt.


    Forum-64-Thread


    Wir bitten um deine Stimme! Vielen Dank.



    HARDWARE-RUBRIK AKTUALISIERT
    Unsere Hardwarerubrik wurde wieder einmal aktualisiert. Auch in dieses Mal haben wir einiges an Software und Links bezüglich RR-Net, MMC64 und Retro Replay hinzugefügt. So gibt es jetzt z. B. eine Liste von Software, die direkt vom MMC64 läuft. Mit dabei ist Copycat von Fairlight, ein neues Demo, welches am vergangenen Wochenende auf der Big Floppy People Party erschienen ist. Viel Spaß damit!



    NEUE PREISLISTE
    Es gibt eine neue Preisliste (07/07), inklusive des neuen C64-Joystick an Plus/4-Adapters. Die Preisliste findest du wie immer hier.

  • ADVANCED SPACE BATTLE MUSIC-COLLECTION VON ROLE
    Vor nicht allzu langer Zeit hatte JSL die Idee, die Musiken aus Advanced Space Battle von Yogibear als offizielles Musikdemo zu veröffentlichen. Und so kam es dann auch: Die Collection enthält alle acht Stücke des Spiels Advanced Space Battle von More.Gore und Protovision in einer Datei, während die Stücke auch jeweils nochmal einzeln auf der Diskette sind. Programmiert wurde das Ganze von NEO und Stirf, während sich JSL und Shake um die Grafiken gekümmert haben. Veröffentlicht wurde die Collection von ROLE auf der Primary Star 2007-Party, welche vom 10. bis 12. August 2007 in Reusel, Niederlande, stattfand.


    Runterladen kann man sich die Music-Collection in der CSDb. Für Details über Advanced Space Battle besuche die Spielerubrik auf der Protovison-Homepage.


    Advanced Space Battle Music-Collection CSDb-Eintrag
    Informationen zum Spiel Advanced Space Battle



    VERFÜGBARKEIT VON MMC64 UND RETRO REPLAY
    Sowohl das MMC64 als auch das Retro Replay sind ausverkauft. Der Hersteller hat bestätigt, dass es Neuauflagen von beidem geben wird, kann sich aber noch nicht festlegen, wann es die geben wird. Es könnte noch einige Wochen dauern, im Extremfall sogar Monate. Wir halten euch auf dem Laufenden.



    1000 BESTELLUNGEN ÜBER DEN PROTOVISION ONLINE-SHOP VERSANDT
    Es ist Zeit für ein kleines Jubiläum: Vor ungefähr einem Monat (genauer gesagt am 22. August 2007) hat der Protovision Online-Shop die magische Zahl von 1000 versandten Bestellungen erreicht.



    Software-Neuigkeiten zu von uns vertriebener Hardware:


    NEUE MMC64-PLUGINS (SCHNELLER MMC64 D64-READER UND REU-PLUGIN)
    Endlich gibt es auch einen schnelleren D64-Reader für das MMC64. Dieser liest eine Diskettenseite in etwa 80 Sekunden statt in nahezu 10 Minuten ein. Das Archiv enthält sowohl eine Version für den C64 als auch für den C128. Die C128-Version ist ein bisschen schneller (5 Sekunden). Im Moment funktioniert das Plugin nur mit FAT16. Download-Möglichkeit in der CSDb.


    CSDb-Eintrag
    Download
    Download
    Forum-64-Thread


    hannenz hat ein REU-Plugin für das MMC64 programmiert. Es kann den Inhalt deiner REU in einer Datei auf der SD/MMC-Karte ablegen oder ihn von dort wieder herstellen. Zurzeit wird nur FAT16 unterstützt. Zu finden natürlich in der CSDb.


    CSDb-Eintrag
    Forum-64-Thread


    Bitte gib den Autoren Feedback! Danke!



    NEUES MMC64-DEMO: MAIN-#2 INVITE VON FAIRLIGHT
    Fairlight veröffentlichte auf der Stream 2007 eine Einladung zur Main-#2. Programmiert wurde sie von Hollowman, während Zabutom die Musik dazu beisteuerte.
    Main-#2, gekoppelt mit dem Data Airlines Festival, wird vom 1. bis 4. November 2007 in Escape Julian in Marseille, Frankreich stattfinden. Besuche die Party-Homepage unter www.mainparty.net.
    Das Invitation-Demo kannst du dir von der CSDb runterladen. Eine MMC64-Version stet dort ebenfalls zur Verfügung.



    0XPAINT 1.2 VERÖFFENTLICHT
    Oxidy/Fairlight hat eine neue Version von 0xPaint herausgebracht: Version 1.2. 0xPaint (vormals WDStudio) ist ein Tool zum Erstellen von C64-Grafiken unter Windows. Es unterstützt RR-Net: Es gibt Optionen zum Bildertransfer zum C64 oder zur 1541 sowie eine kleine CodeNet-GUI.


    Neuheiten in v1.2:
    Neue Features: rückgängig, letzte Dateien öffnen, Linie, fortführende Linie, Kreis, verschiedene Pinsel, Vollbildvorschau, Integration mit BMP2SpriteConverter. Einige Fehler wurden behoben. Aufgrund eines Gruppenwechsels wurde das Programm in 0xPaint umbenannt.


    Für weitere Informationen und Download besuche die 0xPaint-Homepage oder die CSDb.


    0xPaint-Homepage
    CSDb-Eintrag

  • HARDWARE-VERFÜGBARKEIT
    Das MMC Replay ist komplett ausverkauft. Es ist noch unsicher, ob es eine weitere Auflage des MMCRs geben wird. Der Hersteller konzentriert sich derzeit auf das neue CHAMELEON-Modul.
    Jedoch ist das Retro Replay Freezermodul als Restposten wieder verfügbar (begrenzte Stückzahl!).
    Der Competition Pro Joystick kann ebenfalls wieder bezogen werden, entweder einzeln, oder in Form des limitierten Competition Pro 4 Player Bundles: 4 Competition Pro Joysticks und ein 4 Player Interface zum vergünstigten Preis.
    Die Ethernetkarte RR-Net ist auch wieder auf Lager.
    Schon gewusst? RR-Net und MP3@64 passen auch auf das neue IDE64, welches unter http://www.ide64.org/ erhältlich ist.
    Zu guter Letzt sind Modulgehäuse jetzt auch in gelb verfügbar!



    SPIELE WIEDER IN UNSEREM ONLINE-SHOP ERHÄLTLICH
    Fast alle Titel sind wieder verfügbar. Die einzige Ausnahme hier ist Newcomer. An Ultimate Newcomer (englische und ungarische Version) wird weiterhin gearbeitet, die Fertigstellung ist sehr nah! Schau in die aktualisierte Newcomer-Rubrik für nähere Informationen.


    Online Shop Spiele-Kategorie



    VANDALISM NEWS #52 - THE MARKET
    Ausgabe 52 des Diskmagazins VANDALISM NEWS mit Hauptsitz in Australien ist am 31. Oktober 2009 auf der Syntax Party 2009 erschienen.


    Die "The Market"-Chapter beinhalten Informationen über die folgenden Spieleprojekte, in denen Protovision involviert ist:
    GRUBZ
    PIECES II
    TANK WARS
    ULTIMATE NEWCOMER


    Saug sie dir hier: http://noname.c64.org/csdb/release/?id=84122.



    NETBOOT65 - TFTP, TELNET, GOPHER UND HTTPD FÜR DEN C64
    Es gibt eine neue Version (v1.0.25) des zunehmend inakkurat benannten NETBOOT65 von jonnosan, welches jetzt folgendes beinhaltet:
    - NetBoot - das Original "boote einen C64 mittels TFTP" Cartridge-Image
    - KipperKart - booten übers Netzwerk, SID Player, Web Application Server und mehr
    - KipperGo - Cartridge-Image mit Gopher und einfachem Telnet (VT100 und PETSCII)
    - KipperTerm - Cartridge-Image mit Telnet-Client (VT100 und PETSCII) sowie XMODEM-Support
    Für weiteres, siehe http://netboot65.sourceforge.net/ .



    GEOLINK VERSION 0.96 BETA IST DRAUSSEN
    ShadowM hat IP65 (einen TCP/IP-Stack für RR-Net) in GEOS implementiert und ein kleines Chat-Programm dafür geschrieben.
    Siehe hier: http://lyonlabs.org/commodore/geoLink/geoLink.html.



    STAR COMMANDER & STAR UTILITIES UPGEDATET
    Der STAR COMMANDER und die STAR UTILITIES wurden beide auf Version 0.83 aktualisiert. Weitere Informationen sowie Downloadlinks findet man auf der Website: http://sta.c64.org/sc.html.



    VICE 2.2 UNTERSTÜTZT 4 PLAYER INTERFACES
    Die neue Version des beliebten VICE-Emulators beinhaltet Unterstützung für einige 4 Player Interfaces, einschließlich dem von CGA (Classical Games), welches von Protovision vertrieben wird.
    Downloads sind auf der VICE-Homepage verfügbar: http://vice-emu.sourceforge.net/ (beachte die neue URL!).



    COMMANDER LASERSTRAHL DOPPEL-CD
    Commander Laserstrahl ist der Name des Protagonisten von Metal Dust. Seit seiner Mission in dem SuperCPU-Spiel ist einige Zeit vergangen. Seine neue Mission ist, die Erdlinge zu studieren und den Planeten Erde als mögliche "Neue Welt" zu erforschen. Dies tut er in Form eines deutschsprachigen Hörspiels, welches von Welle: Erdball produziert wurde.
    Die neue Doppel-CD von COMMANDER LASERSTRAHL wurde Ende Dezember 2009 veröffentlicht. MacGyver/Protovision spricht ein einer Folge eine kleine Gastrolle.
    Erfahre mehr unter http://www.welle-erdball.de/commander-laserstrahl/.



    HOMEPAGE
    Die Protovision-Homepage hat einige Updates erfahren. Finde raus, was es neues in diesen Rubriken gibt:
    Hardware-Rubrik
    Links-Rubrik



    PREISLISTE AKTUALISIERT
    Es gibt auch eine neue Preisliste (01/10). Du findest sie hier.

  • NEUES VIDEO-/MONITORKABEL (2 IN 1)
    Das neue Video-/Monitorkabel (2 in 1) ist jetzt erhältlich!
    Entscheide selbst, woran du deinen C64 anschließt: Monitor oder TV!
    Das Kabel kann in unserem Online-Shop bestellt werden.



    SPIELE-VERFÜGBARKEITEN
    Advanced Space Battle und sowie die Boxed Version von Metal Dust sind vorübergehend nicht lieferbar.



    HARDWARE-VERFÜGBARKEITEN
    Das Retro Replay ist endgültig ausverkauft. Das RR-Net und das MP3@64 sind derzeit nicht auf Lager.



    SD2BRWSE 32K UND 64K ROMS FÜR MMC REPLAY/RETRO REPLAY
    MisterMsk hat 2 ROMs für das MMC Replay/Retro Replay erstellt. Dabei handelt es sich um den sd2brwse Light Datei-Browser für die uIEC und die SD2IEC Laufwerke von Hannu Nuotio. Als Basis diente Version 0.6.
    MisterMsk hat (mit der Hilfe von Leuten von Lemon64 und retrohackers.com) eine 3-Sekunden-Verzögerung in das Programm eingebaut und die Farben ein wenig verändert. Außerdem hat er Kleinbuchstaben zur Standard-Einstellung gemacht. Zu guter Letzt wird das SD2IEC/uIEC standardmäßig als Laufwerk 8 eingestellt (da die meisten Spiele dieses standardmäßig verwenden).
    Es gab zwei Updates in letzter Zeit. Ferner wurden 32k- und 64k-Images als CRT-Dateien für Emulatoren erstellt.
    retrohackers.com Forum-Thread



    NEUER NETBOOT65-RELEASE
    jonnosan hat einen neuen Release (1.0.30) von netboot65 erstellt, bei dem die wichtigste Veränderung die Behebung eines Fehler ist (der sich in der vorherigen Version einschlichen hatte), der eingehende Verbindungen nicht mehr funktionieren ließ (einschließlich der Web-Applikation-Server-Funktion in KipperKart).
    Den Release findest du hier.
    retrohackers.com Forum-Thread



    WEBNOTER
    WebNoter ist eine schnell gemachte Demo, die jonnosan gemacht hat, um dieses Wochenende bei einer lokalen Scene-Party KipperKart vorzuführen. Er ist ziemlich sicher, dass dies die erste C64-Demo mit einem eingebetteten Webserver ist :-)
    Download von der CSDb.
    retrohackers.com Forum-Thread



    NEUES MITGLIED: THELEEN
    Wir möchten TheLeen bei Protovision begrüßen. Sie hilft bei Anleitungen und Inlays für unsere Spiele und wurde unser Protovision-Maskottchen.



    NEUE PREISLISTE
    Eine neue Preisliste (03/10) gibt es unter der üblichen Adresse.

  • PAC IT-NEWS
    Pac It lebt! :) Nach laaaangen unfruchtbaren Versuchen ist es nun endlich gelungen, alle Teile des Pac It-Intros zusammenzufügen. Es gab da akute Platzprobleme... Mit anderen Worten: Ein kleiner Durchbruch im Pac It-Projekt ist vollbracht, und es geht endlich wieder weiter mit der Entwicklung.



    PIECES II-NEWS
    Das Preview des Knobelspiels Pieces II von Oxyron wurde bereits im Jahr 2009 auf der Forever 10-Party in der Slowakei vorgestellt.


    Pawel hat seine ToDo-Liste für das Spiel zusammengestellt, auf der u. a. die Installation eines neuen Fastloaders sowie NTSC-Fixing des Spiels steht.


    Des Weiteren hat Timo am PC einen wirklich schönen Multicolor-Font erstellt. Dieser soll perfekt in den Startbildschirm des Spiels passen und den derzeit verwendeten einfarbigen Font ersetzen. Für die Einbindung der neuen Schriftart schreibt Pawel derzeit einen Konverter.


    Auf protovision-previews.de ist die Rubrik zum Spiel nun eröffnet - mit ersten Screenshots!



    MUSIK VON OUTRAGE VERÖFFENTLICHT
    Outrage von Cosmos Designs wartet zwar noch immer auf seine Fertigstellung. In der Zwischenzeit könnt ihr euch aber schon einmal die Musik des Spiels anhören, denn die wurde kürzlich veröffentlicht:


    Outrage (Title Music)
    Outrage (In-Game Music)



    HARDWARE-VERFÜGBARKEITEN
    RR-Net und MP3@64 sind wieder lieferbar. Beide Produkte können über unseren Online Shop bestellt werden.



    NEUE PROTOVISION-T-SHIRTS ERHÄLTLICH
    Wahrscheinlich hast du dich schon gefragt, was man bei dem wärmeren Wetter anziehen könnte. Protovision eilt dir zur Hilfe: Neue Protovision T-Shirts sind eingetroffen und können in unserem Online Shop bestellt werden. Verfügbare Größen: M, L, XL und XXL.



    JSL VERLÄSST PROTOVISION
    Bedauerlicherweise hat JSL, unser Grafiker, sich aus persönlichen Gründen entschieden, Protovision zu verlassen. Wir bedanken uns für die tolle gemeinsame Zeit bei Dir, JSL, und wünschen Dir für die Zukunft alles Gute!



    NEWSLETTER-FORMULAR GEHT WIEDER
    Das Formular auf unserer Homepage zum Abonnieren bzw. Abbestellen unseres Newsletters war eine Zeit lang nicht funktionstüchtig. Nun arbeitet es wieder korrekt!



    GEOLINK 1.01 IST DRAUSSEN
    geoLink - der IRC-Client für GEOS von ShadowM - wurde auf V1.01 aktualisiert.


    Für weitere Informationen einschließlich Download besuche http://lyonlabs.org/commodore/geoLink/geoLink.html.

  • PIECES II-NEWS
    Oxyron ist fleißig gewesen! Die folgenden Features wurden in Pieces II eingebaut:


    - Gesteuert werden kann nun neben Joystick noch via Tastatur (WSAD-Tasten + Leertaste). Da nun die Leertaste die Funktion des Feuerknopfes übernimmt, wurde die Funktion "Aufgeben" auf die RUN/STOP-Taste anstelle der Leertaste gelegt.
    - Im Titelbildschirm wurde der einfarbige 1x2 Hires Font durch einen neuen 1x2 Multicolor-Charset von Timo ersetzt, siehe neue Screenshot-Animation unter www.protovision-previews.de.


    Weitere Anpassung folgen: Die nächste Aufgabe, an der Pawel zu arbeiten plant, ist die Installation eines anständigen IRQ-Loader-Systems.



    EVA-1 - EINE WEITERE NEWCOMER-BEZOGENE GRAFIK VON LEON
    Leon hat vor Kurzem wieder ein vom Spiel Newcomer inspiriertes Multicolor-Bild veröffentlicht:
    "Eva-1" gibt's bei der CSDb.

  • PIECES II NEWS UND PREVIEW VERÖFFENTLICHT
    Hier ist eine Zusammenfassung dessen, was Pawel im vergangenen Monat an Pieces II gemacht hat:


    - Das Covert Bitops Loader-System wurde eingebaut, welches zu den meisten Laufwerken und NTSC kompatibel ist.
    - Ein zuvor von JTR berichteter Fehler im Preview wurde beseitigt: "Ich habe alle Level durchgespielt, meinen Namen in die Highscoreliste eingegeben und bin dann zum Hauptmenü zurückgekehrt. Jetzt kann ich das Spiel nicht neu starten! Es reagiert nicht auf meinen Feuerknopf! Ich denke, das ist ein Bug."
    - Es wurde an dem Fall gearbeitet, wenn die "hi.scores"-Datei von der Diskette versehentlich (oder absichtlich? ;-) ) gelöscht wurde. Zuvor wurden in einer solchen Situation zufällige Zeichen auf dem Bildschirm angezeigt und die gesamte Highscore-Datei-Verwaltung (laden/speichern) war kaputt. Jetzt funktioniert alles wie es soll, selbst wenn es keine solche Datei auf der Diskette gibt (Die Standard-Highscore-Daten werden im Speicher gehalten).
    - Der NTSC-Fix von Pieces II ist fast fertig. Die Testphase läuft noch. Der bisherige Verlauf zeigte aber erfreulicherweise keine Fehler.
    - Unterstützung für alternative Gerätenummern (alle hartcodierten Verweise auf Laufwerk #8 wurden entfernt)
    - IDE64-Kompatibilität (getestet auf echter Hardware mit Pawels eigenem IDE64)
    - Flackern am unteren Border, welches auf einem C64C erschien und ein wenig störend war, wurde entfernt


    Und das ist diesen Monat passiert:


    - Der NTSC-Fix ist fertiggestellt.
    - Ein Drücken der Leertaste nach Eingabe des Spielersnamens für die Hi-Scores hatte nicht funktioniert ... Dies wurde nun behoben!
    - Im "The End"-Teil wird nun die korrekten Meldung "Game Over" bzw. "Well Done" angezeigt.
    - Die Eingabe des Spielernamens für die Hi-Scores hatte zu einem Aufhängen das Spiels geführt, wenn irgendein Name eingegeben, dann alle Buchstaben gelöscht und anschließend die "RETURN"-Taste gedrückt wurde - ist behoben!
    - Lästiges Blinken im Textbereich des "The End"-Teils nach dem vom Spieler eingegebenen Namen für die Hi-Scores wurde entfernt.
    - Info-Bildschirm und Protovision-Intro wurden hinzugefügt.
    - Erfolgreich getestet auf folgender Hardware: C64 (PAL) mit 1541, Oceanic, 1581, CMD-FD, CMD-HD, 1541U, IDE64; C128D (PAL) sowie C64 (NTSC) mit 1541.


    Das Preview wurde nun veröffentlicht und kann bei der CSDb oder auf der Protovsion-Previews-Seite heruntergeladen werden.
    Gespielt wird mit einem Joystick in Port 2. Alternativ funktioniert die Steuerung auch per Tastatur (WSAD-Tasten und Leertaste). Falls du nicht mehr weiterkommst, kann man mit einem Druck auf RUN/STOP den aktuellen Versuch aufgeben.
    Kommentare können gern beim CSDb-Eintrag hinterlassen werden.
    CSDb-Eintrag
    PTV-Previews



    GAMEPRO INTERVIEWT PROTOVISION
    Die Ausgabe 10/2010 des Konsolen-Mags "GamePro" (erscheint Anfang September) beinhaltet einen Artikel namens "Neue Spiele auf alten Konsolen".
    Auf vier Seiten gibt es eine Spielübersicht sowie drei Interviews, unter anderem mit Milo Mundt (MacGyver) von Protovision und Jason Mackenzie (Kenz) von Psytronik.
    Auf der Heft-DVD wird unter anderem ein neuer, bisher unveröffentlichter Trailer zu Protovision's Jump'n'Run-Hit It's Magic 2 enthalten sein, der von Oliver Förster (Poison) erstellt wurde.


    Man kann die Ausgabe jetzt als Gratisheft unter www.gamepro.de/shop bestellen. Zu beachten ist, dass dies auf ein Abo hinausläuft, wenn man nicht zwei Wochen nach Erhalt des Heftes wieder abbestellt.



    HOMEPAGE-UPDATE
    Nach dem Hardware-Bereich war es an der Zeit, auch die Spiele-Rubrik unserer Homepage zu relaunchen. Bei den Links gab es ebenfalls ein paar kleine Updates. Schau mal rein:


    Spiele-Rubrik
    Link-Rubrik



    BOMB MANIA AM RETURN-STAND AUF DER GAMESCOM
    Am vergangenen Wochenende fand die GamesCom-Messe in Köln statt, wo auch das RETURN-Magazin einen eigenen Stand hatte. Dort lief unter anderem Bomb Mania, welches sich wieder einmal als Hit herausstellte.
    Im Rahmen der 3sat-Sendung "Neues" gibt es im Videobericht "Gegen den Trend" auch einen kleinen Ausschnitt, wo sign-set (Frank Erstling) von der RETURN zur Wort kommt, außerdem sieht man den Return-Stand und für einen Moment auch Bomb Mania.
    www.3sat.de/webtv/?100822_gegentrend_nes.rm


    Weitere Impressionen:
    RETURN-Homepage
    Clip von Videofreak
    Fotos von Brainstorm
    RETURN auf der GamesCom - Forum64-Thread (Das Betrachten von Bildern setzt einen Account voraus.)


    An dieser Stelle vielen Dank an das RETURN-Team!



    CONTIKI V2.4 NEUER RELEASE! DOWNLOAD BEINHALTET BREADBOX64
    Der "Contiki 2.4 binary release for Retrocomputing" wurde veröffentlicht. Er ist abrufbar unter


    http://cbm8bit.com/contiki/


    und


    http://a2retrosystems.com/contiki.html


    Diese Version wurde mit cc65 2.13.2 aus (modifizierten) Contiki 2.4-Sourcen erstellt. Die ursprünglichen Quellen sind verfügbar unter


    http://sourceforge.net/project…/contiki-2.4.zip/download


    und die Änderungen unter


    http://cbm8bit.com/contiki/contiki-2.4-addon.zip


    Contiki 1.x integrierte alle Programme in einer gemeinsamen Benutzeroberfläche als Fenster. Sehr cool, aber sehr komplex, um Programme dafür zu schreiben. In der Tat gab es nie ein Contiki 1.x GUI-Programm, das nicht vom Contiki-Kernteam entwickelt wurde - und da das Contiki-Kernteam keine GUI-Programme mehr entwickelt, war Contiki 1.x eine Art Sackgasse.


    Um also Dritten die Entwicklung von Contiki-Programmen zu erleichtern, hat Oliver Schmidt Contiki 2.x modifiziert, um sich auf individuelle Standalone-Programme mit einer Fullscreen-GUI zu fokussieren. Diese Vereinfachung hat deutlich den Speicherbedarf reduziert, so dass selbst erstellte "Hacks" mit gewöhnlichen cc65-Komponenten ersetzt werden konnten:
    - C-Bibliothek Startcode
    - Linker config-Datei
    - CONIO-Bibliothek
    - Maustreiber


    Als Ergebnis enthält Contiki 2.x nur sehr wenig Assembler-Programmierung und noch weniger Plattform-spezifische Assembler-Programmierung. Dies erlaubte eine einfache Portierung auf Plattformen neben dem C64, nämlich dem C128 und dem Apple II. Eine Portierung auf andere vom cc65 unterstütze Plattformen wurde wegen fehlender Ethernet-Hardware nicht gemacht.


    Contiki 2.4 ist die erste Version 2.x, welche die folgende Programme beinhaltet:
    - DHCP-Client
    - Web-Server
    - Web-Browser
    - Wget
    - SMTP-Client
    - IRC-Client
    - Twitter-Client


    Der Twitter-Client namens BREADBOX64 beweist, dass der Contiki 2.x-Ansatz tatsächlich erfolgreich war, da Dritt-Entwickler Johan Van den Brande diesen unabhängig entwickelte.


    Ein weiterer erwähnenswert Beitrag zu diesem Release ist das CBM-Dateisystem von Soci, welches sowohl sehr kompakt ist als auch schnelle Zugriffe auf das IDE64 am C64 unterstützt.


    Neben vielen anderen Verbesserungen wurden vor allem die folgenden Probleme behoben:
    - Fehlerhaftes DNS-Lookup
    - Fehlende PETSCII-Umstellung für den SMTP-Anmeldeinformationen
    - Fehlerhafte Festsetzung von allen Diskettenzugriffen auf Laufwerk 8