Hello, Guest the thread was called1.7k times and contains 51 replays

last post from Demonted at the

Assy 250466 Replica Board von Toms01 Black Screen

  • Moin


    Habe mir das Replica Board vom Toms01 nachgebaut.


    Bevor ich Chips eingebaut habe, habe ich erstmal die Spannungen

    gemessen.

    Alle Spannungen waren gut und an den Stellen wo sie sein sollten.

    Auch am Userport. Dann die Chips aufgesteckt.

    Eingeschaltet Black Screen.

    Die PLA wurde sehr heiß.

    Also PLA getauscht (aus dem Board wo sie her ist, funktioniert es)

    aus nem anderen Board ( habe ja zwei auf der Arbeit :) )


    Deadtest aufgesteckt und kein Bild.


    Aber man sieht, dass der VIC arbeitet ( beim einschalten flackern)


    Wie bin ich weiter vorgegangen:

    CPU OK

    VIC OK

    Kernal OK

    CIA 1 + 2 OK

    SID OK


    Habe die Chips im anderen Board getestet :)



    Die beiden anderen ROMS ( Basic und Character) werde ich morgen tauschen,

    weil sie bei beiden Boards die ich ja zum testen habe nicht gesockelt sind.


    Um sicher zu sein, dass auch die 74er etc. in Ordnung sind,

    habe ich sie nochmal durch neue ersetzt. Alles bleibt dunkel.


    Habe dann nachgeschaut, ob alle Widerstaände und Kondensatoren richtig sind

    Alles Gut.

    Dann ein Oszilloskop genommen und gemessen. Dot Clock. Phi0, 17... MHZ da und

    an der CPU ist auch der Takt. auch Rest habe ich gemessen.

    Dann am RAM -CAS gemessen und festgestellt, dass der nur 800 mV groß ist.

    Auch einige Datenports haben einen zu kleinen Pegel ( So wie -CAS ).


    Dann habe ich Feierabend gemacht und brauche Hilfe :)


    DANKE


    PS: Eins meiner zwei Reserveboards ist auch dunkel :)

    Dazu später :)

  • Die beiden anderen ROMS ( Basic und Character) werde ich morgen tauschen,

    Testweise weglassen, der Dead Test muss ohne die laufen,

    Dann am RAM -CAS gemessen und festgestellt, dass der nur 800 mV groß ist.

    RAM defekt?

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • Dann am RAM -CAS gemessen und festgestellt, dass der nur 800 mV groß ist.

    Auch einige Datenports haben einen zu kleinen Pegel ( So wie -CAS ).

    Auch schon am Ausgang vom 8700?

    Laut Schaltplan sind bei CAS keine Pull-Up-Widerstände involviert.

    Meine Idee:

    Wenn also die Betriebsspannungen o.k. sind, liefert der 8700 entweder ein zu geringes Ausgangssignal,

    oder die RAMs haben einen Kurzschluss, wodurch die CAS-Spannung einbricht.

    Oder ein RAM-Sockel hat einen Kurzschluss......

    Warum wurde die PLA heiss? Auch das finde ich merkwürdig und könnte auf einen Kurzschluss hindeuten.

  • Hmm.....

    Oder ein RAM-Sockel hat einen Kurzschluss......

    Warum wurde die PLA heiss? Auch das finde ich merkwürdig und könnte auf einen Kurzschluss hindeuten.

    Ich nehme mal an du hast die Lötstellen vor Inbetriebnahme genau überprüft ?


    Wird es noch Bilder von deiner 466er Replica Board geben ? Irgendwas zu erkennen ?

    Mal mit den Alternativen PLA von Daniel getestet ( du hattest doch noch einen ) ?

  • Retro-Rentner und Michael67 und kinzi


    Die PLA wurde heiss, weil sie einfach kaputt war.

    War noch aus meiner Ersatzteille Rubrik.

    Habe auch den von Daniel eingestzt und der gleiche Fehler.


    Lötstellen und alle Bauteile auf ihren richtigen Sitz an der richtigen

    Stelle überprüft. Alle Chips in einem anderen Board gegen getauscht.

    Dann alle TTL erneuert gegen andere neue. :)


    Jetzt da wichtigste:


    Das Board läuft nun wie verrückt.


    Ein Fehler wo man sich selbst für in den Ar... beißen möchte.


    Alle meine RAM Chips stecken auf EMS Matte. Die 4164 ( 8K )

    auf ihrer Matte und die 41464 ( 32 K ) eben auf ihrer Matte.

    Da hat sich ein 4164 auf die Matte vom 41464 geschlichen :)


    Also hatte ich eine falsche Bestückung.

    Beim messen gestern hatte ich wohl beim "richtigen" RAM 41464

    gelesen und das andere Teil nicht beachtet :)

    Gestern Abend, fiel mir siedend heiß ein, dass ich ja noch zwei neue

    Ram's mit auf Arbeit nehmen wollte. Kinzi hat mir das ja ans Herz gelegt :)

    Habe beide heute morgen getauscht und Rumms, lief das Board.

    Nochmal die Chps angekuckt und da ist es aufgefallen.


    Fazit: Ich habe ein C64 Board jetzt mal richtig kennen gelernt :)

    Weiß wo alle Messpunkte sind, wie Oszillografenbilder aussehen sollen

    und wo ich alle Spannungen messen kann. :)


    Vielen vielen Dank für Eure Hilfe. So ein Denkanstoss von hier hat heilende Wirkung :)





  • Sehr schön Fepo,

    dann kann ich mich ja jetzt getrost an meins machen, wenn ich Probleme habe weiß ich ja wen ich fragen muss :thumbsup:

    Gruß

    Michael


    C16 • C16/plus4 • C64 • C128D • Ultimate64 • The C64 Mini • Amiga 500 • Amiga 600 • Amiga 1200 • Atari 800 XL •

    Atari 520 STE • Atari 1040 ST • Atari Falcon 030 • Sega Megadrive • Sega Dreamcast • Atari 2600 • Atari 7800 •

    Atari Jaguar • Nintendo Gameboy Color • Nintendo Wii • Nintendo DS • PSX • PS 2 • PSP • X Box • X Box 360 • MiST •

    Turbo Chameleon64 • BMC64 • Mega Retron HD Retron 77 MiSTer

  • Großes EDIT zu meinem Boardfehler


    CapFuture1975 und SamW


    Genau. Ich habe mich nochmal vertan.

    Ich habe ja noch ein board, dass defekt ist hier, aber mit 8 Ram's

    Ein defektes wurde mit Deadtest angezeigt.

    Da ich dachte , ich habe ja noch eins hier, habe ich gesehen,

    dass ich eben keins mehr habe.

    Auf dem einen, war die Schrift schon etwas verblasst (mieser aufdruck)

    Dieser braune Aufdruck, den man sowieso kaum lesen kann.


    Ich dachte, da steht dann 4164. Aber als ich die 8K Rams gesehen habe

    viel es mir auch wie Schuppen von den Augen, dass das große ja 2 Beine mehr hat.

    Aus den 5, die ich hier habe, konnte ich dann mit dem 466er das defekte finden.

    Ich muss das mal aus nem kaputten 469er rausgezogen haben und dann einsortiert ;(


    So, Übeltäter entfernt und die Reinigungskraft hat gleich den Müll entsorgt :)

  • Glückwunsch dass er jetzt läuft.


    Ich hoffe dass ich am Wochenende etwas Zeit finde, um diesen Thread zu kapern :)

    Spannungen hatte ich schon gemessen, die waren bei mir auch ok. Und da ich mir vor kurzem ein Oszi zugelegt habe (noch praktisch keine Erfahrung mit sowas), habe ich am VIC mal diese drei Clocksignale gemessen. Das sah auch ok aus. Naja, den Rest dann hoffentlich entspannt und mit Ruhe am Wochenende.

    Bin mal gespannt, was für Fehler ich bei meinem Board so eingebaut habe :whistling:

  • levty


    durch Deinen Like bei Togzip seiner Bemerkung :" Alter schützt vor Torheit nicht",

    haben wir beim nächsten Stammtisch oder Spielenachmittag hohen Redebedarf LOL28


    Togzip, ich bin kein Kind von Traurigkeit und verstehe viel Spaß. Frag' Levty :)

  • Ha es war Torheit... ich hatte schlimmeres im Sinn, deswegen die vorsichtigen punkte :D bin ja froh dass wir uns trotzdem verstehen oder ich es zur not durch gute angebote wieder gut machen kann :D