Hello, Guest the thread was called2k times and contains 57 replays

last post from xp1313 at the

C1571: Probleme bei Lesen und Formatieren

  • Hallo,

    seit gestern habe ich ein Problem mit meinem Laufwerk in meinem C128D.

    Ich hatte ein Formatiermarathon gemacht. Deshalb hatte ich auch dieses Laufwerk verwendet und nicht mein c1541, wegen dem Rattern vom Anschlagen.


    Irgendwann habe ich eine schlechte Diskette erwischt. (hatte eine Druckstelle) Das Laufwerk hat üble Geräusche gemacht und ich habe die Diskette sofort rausgezogen.

    Danach konnte ich keine Disketten formatieren: Es gab READ ERROR Meldungen.

    Lesen war auch nicht mehr möglich.


    Ich habe heute den Rechner aufgeschraubt und mit Isopropylalkohol die Leseköpfe gereinigt.

    Außerdem habe ich den Kopf in beide Richtungen bis Anschlag bewegt.

    Das scheint auch etwas gebracht zu haben: Er kann jetzt die Directories meiner Floppies wieder lesen. Allerdings dauert es sehr lange.: Ca 15 Sekunden.

    Ich habe das beobachtet: Der Kopf geht zur Mitte, springt dann aber mehrmals zwischen zwei oder drei Tracks hin und her, bis er dann anscheinend letztendlich fündig geworden ist.

    Getestet habe ich vorerst nur mit einseitig formatierten Disketten.


    Meine Vermutung ist, dass ich den Kopf justieren muss.

    Seht ihr das auch so?

    Wenn ja, gibt es eine spezielle Anleitung für dieses Laufwerk? Alle die ich gefunden habe waren für das C1541.


    Vielen Dank!


    PS: Dass es durch Formatieren Lese- und nicht Schreibfehler gegeben hat kann daran liegen, dass ich das Formatieren vom OpenCBM aus durchgeführt habe mit Veryfy-Funktion.

  • Meine Vermutung ist, dass ich den Kopf justieren muss.

    Seht ihr das auch so?

    Nein.

    Der Kopf ist ziemlich wahrscheinlich immer noch dreckig. Dass eine - auch verbeulte - Diskette den Kopf dejustiert, halte ich äußerst unwahrscheinlich.


    Kaputte Disketten sauen gerne Köpfe RICHTIG zu. Bei der 1571 ist das reinigen auch nicht so einfach wie bei der 1541.

    Wenn ja, gibt es eine spezielle Anleitung für dieses Laufwerk? Alle die ich gefunden habe waren für das C1541.

    Die würde auch für die 1571 passen, außer die beiden Köpfe sind "gegeneinander" verschoben.

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • Danke für die Antwort.


    Ich bin noch mal stärker drübergegangen:

    • Wattestäbichen in Isopropylalkohol getränkt und zwischen die Köpfe geklemmt
    • Ein paar Minuten gewartet
    • Wattestäbchen gedreht und rausgezogen
    • Ähnliche Prozedur mit einem Stück Brillenputztuch
    • Außerdem hab ich noch eine alte Reinigungsdiskette durchlaufen lassen.

    Leider ist alles unverändert geblieben. Dauert immer noch 15 Sekunden um eine Directory zu lesen.

  • Vielleicht stimmt der Anpressdruck nicht?

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • Gut, das würde wirklich nach verstelltem Kopf kllingen.

    Lass doch nun mal das Alginment Tool laufen, einmal mit der selbst formatierten, einmal mit einer anderen - aber bitte eine, die vor dem Crash funktioniert hat und danach nicht mehr im Laufwerk war.

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • Ich meine mich zu erinnern dass frühe 1571 DOS Versionen einen Bug haben, was das Erkennen und Einlesen von einseitig formatierten Disketten angeht.


    Insofern liegt wahrscheinlich kein Defekt vor.


    Ein DOS Update wäre aber ratsam :)

    Zuletzt repariert:
    21.2. Logitech M570 Microschalter ausgetauscht - geplante Obsoleszenz durch Billigtaster?
    19.11. Toshiba 3,5" Floppy defekter Elko durch Kerko getauscht auf Motorplatine
    27.11. 1541B Dauerlauf, Elko im Resetschaltkreis defekt, nicht der 7406 wie zuerst verdächtigt!

  • Ich meine mich zu erinnern dass frühe 1571 DOS Versionen einen Bug haben, was das Erkennen und Einlesen von einseitig formatierten Disketten angeht.

    Ich meine, das Problem besteht nur, wenn man eine zweiseitige 1571-Disk dann "unten" einseitig formatiert hat. Ich kann mich aber irren.

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • Das 1571-Rom 310654-03 hat den Fehler, dass es einseitig "bespielte" Disketten im 1571er-Modus "zaghaft" einliest. Das kann bis zu 30 Sekunden dauern bis es das Directory einliest.


    In der Rom-Version 310654-05 wurde dies korrigiert.


    Im 1541er-Modus müsste das einlesen des Directories einwandfrei klappen.


    Falls ja, ist die 1571 in Ordnung.


    P. S. Isopropanol löst nicht jeden Schmutz vom Kopf!

  • Das 1571-Rom 310654-03 hat den Fehler, dass es einseitig "bespielte" Disketten im 1571er-Modus "zaghaft" einliest. Das kann bis zu 30 Sekunden dauern bis es das Directory einliest.

    Dann ist aber die Frage, warum das vor der "dubiosen Disk" offenbar nicht so war?

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • Das 1571-Rom 310654-03 hat den Fehler, dass es einseitig "bespielte" Disketten im 1571er-Modus "zaghaft" einliest. Das kann bis zu 30 Sekunden dauern bis es das Directory einliest.

    Dann ist aber die Frage, warum das vor der "dubiosen Disk" offenbar nicht so war?

    Vllt. ist das nur nicht so aufgefallen ? :nixwiss:

  • Vllt. ist das nur nicht so aufgefallen ? :nixwiss:

    Möglich, wie in der Firma: "Seit du an meinem PC warst, funktioniert das und das nicht mehr ..."

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • Beim Justieren bin ich vorerst gescheitert.

    Ich habe das 1541 1571 Disk Drive Aligment System geladen und losgelegt. Nach fast einer Stunde habe ich noch keine stabile Situation herstellen können. Manche Spuren scheinen einigermaßen in Ordnung zu sein aber die meisten sagen "Needs Alignment". Bei ein paar Spuren kam ich über "Near Half Track" nicht hinaus.


    Ich habe ein Oszilloskop. Vielleicht kann ich das probieren.

    Laut Anleitung für den 1541 soll ich es an C17 und L11 ansetzen.
    Kann mir jemand die Stellen in einer 1571 sagen?

    Edit: Um es genauer zu sagen: Laut Anleitung habe ich mir erst Spur 16.5 vorgenommen, die ich auf Half Track justieren soll. Sie steht aber immer auf Center Track, egal wie ich am Stepper herumstelle. Ich habe allmählich den Verdacht, dass da doch was anderes als Justage nötig ist.

  • Beim Justieren bin ich vorerst gescheitert.

    Ich habe das 1541 1571 Disk Drive Aligment System geladen und losgelegt. Nach fast einer Stunde habe ich noch keine stabile Situation herstellen können.

    Hast du denn wie empfohlen zuerst das gemacht:

    Lass doch nun mal das Alginment Tool laufen, einmal mit der selbst formatierten, einmal mit einer anderen - aber bitte eine, die vor dem Crash funktioniert hat und danach nicht mehr im Laufwerk war.

    Wenn ja, was ist dabei herausgekommen?

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • Hast du denn wie empfohlen zuerst das gemacht:

    Wohl nicht.... Schrauben los und ab geht die wilde Fahrt 8| Wenn datt mal gut geht. Ich habe bisher noch keine einzige dejustierte 1571 in die Filger bekommen. Das Problem was eigentlich immer woanders.

    Laut Anleitung für den 1541 soll ich es an C17

    Ja, an die Masse-Seite.... von daher also egal von woher die Masse kommt.


    und L11 ansetzen.

    Und genau da hast du jetzt mit Zitronen gehandelt. L11 liegt innerhalb des großen schwarzen Hybridbausteins.

    Du kannst mal schauen ob du dort an Pin 13,14 oder 15 ein brauchbares Signal rausbekommst.

  • Und ich nehme immer das von Janis Cartridge:



    Aber: Welches Tool ist ja erst einmal egal. Ich hätte halt zuerst verglichen, bevor ich anfange herumzuschrauben. Gut, das ist nun zu spät, klar, da nützt mein "hätte, hätte" nun auch nichts mehr. :(

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.