Hello, Guest the thread was called2.4k times and contains 0 replays

last post from Zak at the

Emulatoren FAQ

  • NOCH NICHT VOLLSTÄNDIG




    Emulatoren für PC:



    Für den PC gibt es eine Vielzahl an Emulatoren für den C64. Neueren Datums und am besten für die Emulation des C64 geeignet sind der CCS64 und der Vice. Beide Emulatoren gibt es in einer DOS- und Windows-Version.


    Älteren Datums sind der C64S und der PC64. Beide stellen geringere Hardwareanforderungen, sind aber nicht ganz so kompatibel wie der CCS64 und der Vice. Der C64S ist ein kommerzielles Produkt und wird nur in einer DOS-Version vertrieben. Zu finden unter http://www.phs-edv.de/c64s/ Der PC64 gab es in einer DOS- und Windows-Version, wobei die Windows-Version große Timing-Probleme hatte. Mit mehr Funktionen ausgestattet und als Tool zur C64-Konvertierung immer noch empfehlenswert ist die DOS-Version des PC64. Dieses ursprünglich ebenfalls kommerzielle Produkt ist mittlerweile eingestellt und darf als Freeware vertrieben werden. Zu finden unter http://ftp.funet.fi/pub/cbm/cr…orm/emulators/msdos/pc64/


    Dateiformate:
    Für die C64-Emulatoren auf dem PC gibt es unterschiedliche Dateiformate:


    1. D64 - entspricht dem Diskettenformat der Floppy 1541 des C64. ( 1 D64-File = 1 Diskettenseite beim C64)


    2. T64 - entspricht dem Tape Image einer Datasette des C64 äquivalent dem D64-Format. ( 1 T64-File = 1 Tape-Seite beim C64)


    3. TAP - entspricht dem Original Tape Image einer Datasette des C64. (1 TAP-File = 1 Original Tape-Seite beim C64). Dieses Format ist aufgrund der 1:1 Kopie das umfangreichste und langsamste unter den Formaten.


    4. PRG - entspricht den Einzelfiles (PRG-Files) auf einer Diskette des C64.


    5. P00 - entspricht den zu PRG-Files konvertierten T64-Files (PC64-Konvertierung mit dem Programm t642p00.exe ( http://homepages.ihug.co.nz/~bjreid/files/t642p00.exe ), dieser Emulator konnte keine T64-Files lesen, deshalb der Umweg über eine Konvertierung ins P00-Format)


    6. CRT - entspricht den Cartridges (Modulen) am C64. (1 CRT-File = 1 Modul beim C64)


    7. D71 - entspricht dem Diskettenformat der Floppy 1571 des PC128 (doppelseitig)


    8. D81 - entspricht dem Diskettenformat der Floppy 1581 des C64 (3 1/2 Zoll)


    9. G64 - entspricht dem 1:1 Diskettenformat der Floppy 1541 beim C64. Genauso wie beim TAP-Format wird hier versucht dadurch auch Original-Kopien der Software zu erstellen. Das Format ist sehr umfangreich und hilft bei gewissen Schnellladern und Kopierschutzen, aber leider bei weitem nicht bei allen.


    10. Sid - Sid-Files sind gerippte C64-Musik-Files. Sie lassen sich nicht mit den Emulatoren CCS64 und Vice abspielen, sondern man braucht dazu einen Sidplayer.


    Folgende Sidplayer sind erhältlich:
    - SidPlay ( http://www.student.nada.kth.se/~d93-alo/c64/spw/ )
    - RealSidPlay ( ftp://ftp.scs-trc.net/pub/c64/Music/Sidplay )
    - CCS Sid Player DOS- und Windows-Version ( http://www.computerbrains.com/ccs64 )
    - Winamp mit Sid-Plugin ( http://www.winamp.com/ ) Genaueres kann man auch unter folgender Homepage finden: The Official Sidplay Homepage http://www.geocities.com/SiliconValley/Lakes/5147