Hello, Guest the thread was called493 times and contains 5 replays

last post from Bullet-Tooth Tony at the

Neu eingestiegen in die Amiga Welt

  • Hallo zusammen,


    Nach etlichen Jahren mit dem C64er wollte ich auch mal in die Amiga Welt schnuppern. Passender Weise hat einer in der Umgebung seinen Keller ausgeräumt und mir eine Kiste mit "Zeugs" verkauft. :)

    Der äußere Zustand vom Amiga 500 sah nicht vielversprechend aus, voller Schmutz und Dreck. Somit am Wochenende war ich dann damit beschäftigt ihn erstmal in Einzelteile zu zerlegen und alles zu säubern. Tastatur macht besonders Spaß :whistling:...


    Glücklicher Weise war die Platine in einem sehr guten Zustand. Die Tastatur hat auch ein wenig gelitten aber eher optisch. Somit erstmal ein Kabel gebastelt für meinen 1084S Monitor und alles angeschlossen. Beim hochfahren macht er schöne Diskettengeräusche aber die beigelegte Workbench Diskette scheint ihr Leben hinter sich zu haben. Zeigt mir nur Lesefehler und ich komme in den Prompt wo ich endlich testen konnte, dass die Tastatur auch funktioniert! :thumbup:


    Nun stehe ich da und komme erstmal nicht weiter. Ein gotek Laufwerk ist bestellt aber ich würde auch gerne wissen, ob das Diskettenlaufwerk auch in Ordnung ist. Wäre jemand bereit mir eine Workbench 1.3.2 Disk zu erstellen? Mit dem Amiga 500 hat man irgendwie ein Henne-Ei Problem ohne diese Disk.


    Und hier ist das gute Stück, welches anscheinend sehr lange Zeit im Sonnenstudio verbracht hat:

  • Die Floppys sollten nicht nur, sondern müssen erstmal von allerlei Staub befreit werden :thumbsup:


    Bei einige sind ein paar Elkos zu erneuern, kommt darauf an WELCHES Laufwerk verbaut ist.


    Und - Du solltest überlegen, wie Du zB vom PC die "adf" Files auf eine Disk am Amiga bekommst :pumpkin:

  • Die Floppys sollten nicht nur, sondern müssen erstmal von allerlei Staub befreit werden :thumbsup:


    Bei einige sind ein paar Elkos zu erneuern, kommt darauf an WELCHES Laufwerk verbaut ist.


    Und - Du solltest überlegen, wie Du zB vom PC die "adf" Files auf eine Disk am Amiga bekommst :pumpkin:

    Das Floppy Laufwerk ist gereinigt, wie alles andere auch. Ist nicht meine erste alte Hardware :). Es ist ein Chinon FB-354. Visuell sieht alles in Ordnung aus (was bei Elkos nichts heissen soll). Deswegen hätte ich ganz gerne eine Referenzdiskette, wo ich weiss, dass sie funktionieren sollte. Bin kein Freund von Elkos blind zu tauschen.


    Dsa gotek Laufwerk ist dazu gedacht um die files vom PC auf den Amiga zu bringen. Bin da aber für alle Vorschläge offen. Bin im Amiga Umfeld ein absoluter Neuling.

  • Gereinigt ist schon mal gut - fehlen noch? Die vier Elkos:


    1x 1 uF/50v

    3x 22 uF/25 oder 35V


    Ist kein Akt die zu erneuern; meist sind die "Trocken", weshalb es zu Schreib- Lesefehlern kommt. Ich tausch die immer gleich gegen neue aus, sobald hier eine Floppy landet! :thumbsup:


    Ich kann Dir gern ein paar Disx im LuPo schicken. :)

  • Hast du da zufällig eine Anleitung zu? 🙂