Hello, Guest the thread was called3k times and contains 47 replays

last post from darkvision at the

GDOS64

  • Ich hätte einen Wunsch/ Idee:


    Wäre es mgl. das man einen voher eingestellten Bildschirmschoner auf "Knopfdruck" starten könnte?? Quasi zur Sicherung des Systems

    Geht natürlich nur wenn der in GD.CONFIG aktiviert ist. Wenn deaktiviert, dann passiert nichts. Das er deaktiviert ist hat ja einen Grund (ggf. nicht installiert, kein Speicher frei usw...).


    Kommt im nächsten Update...

  • Ist es theoretisch vorstellbar, das auch über einen Hot Corner zu starten? Also die Maus in ein zu definierendes Eck zu schieben und nach einer Sekunde oder so startet der Bildschirmschoner?

    Also erstmal ist das eine gute Idee, gibt es sowas schon im C64-Bereich?


    Die Tastenkombi C=+DEL setzt aktuell nur ein Flag und über appMain wird der Status dann auf "Anzeigen" gesetzt und über die MainLoop wird dann der ScreenSaver gestartet.


    appMain aktualisiert ja ständig die Uhrzeit, die Routine wird also eh bei jedem Durchgang aufgerufen. Da könnte man dann auch testen ob die Maus in einem bestimmten Bereich ist und über einen Zähler dann ebenfalls den ScreenSaver-Status auf "anzeigen" setzen. Lediglich das mit der 1sec. wird etwas aufwändiger, aber das muss über einen Timer gehen da bei Turbo-Karten die MainLoop öfters/schneller aufgerufen wird und ein einfacher Zähler auf 1sec. nur schlecht steuerbar ist.


    Damit ließen sich auch noch andere Sachen realisieren, es gibt ja vier Ecken ;)


    Mal sehn wann ich da Zeit habe, klingt auf jeden fall mal Interessant.

  • Damit ließen sich auch noch andere Sachen realisieren, es gibt ja vier Ecken ;)

    Das gibt es ja am Mac. Dort kannst du unter anderem den Bildschirmschoner einschalten oder auch deaktivieren. Wenn du also am Bildschirm gerade eine Berechnung hast und das mitverfolgen willst und von daher den Bildschirmschoner NICHT haben willst, dann ist das eine gute Idee. Und die Bildschirmecken, die Hot Corners, sind leicht zu treffende Targets und von daher für das UI sehr interessant.

  • Fehlt dann eigentlich nurnoch eine "Passwortabfrage" für die Schoner, :thumbup:

    Beim schreiben der Antwort oben hatte ich auch an sowas gedacht... und auch an einen geoPaint oder Koala ScreenSaver.


    Eine geoPaint-Slideshow-Funktion gibt es in GeoDesk bereits, wobei ich beim ScreenSaver noch nicht weiß woher man die Bilder nehmen soll... ggf. beim ersten Zugriff ins RAM-laden? Oder beim Start laden? Bremst halt alles etwas aus...


    Bevor ich da weitermache muss GeoDesk modularer werden, damit Anwender Funktionen abschalten können die Sie nicht brauchen und die dann auch nicht beim Systemstart geladen werden.


    Dann kommt evtl. auch die Koala-Slideshow-Funktion. Durch das WiC64-Demo hab ich den Code dafür ja schon geschrieben. Vielleicht noch ein paar nette Blending-Effekte... :rolleyes:

  • Ich wäre dafür, die Bilder in der Ram abzuspeichern, so wären sie immer Griffbereit

    denn man hat ja nicht immer & Überall Internet.........:gruebel

    Ich denke mal (Null Ahnung) aber das wird auch sicher von der Geschwindigkeit besser sein, als Direkt aus dem Netz Laden..........

    Bin für alles Offen............


    Aber ist nur meine Meinung !

  • Ich denke mal (Null Ahnung) aber das wird auch sicher von der Geschwindigkeit besser sein, als Direkt aus dem Netz Laden..........

    Das war auch nie der Plan... wobei der Download vom Netz ja nur ein paar Sekunden dauert und man so 500 Bilder haben könnte. Also quasi das WiC64-Koala-Demo als GEOS-ScreenSaver. Aber da dürfte der Speicherplatz knapp werden um alle Routinen unterzubringen. Und für die paar WiC64-User und noch weniger WiC64-GEOS-User lohnt der Aufwand kaum...


    Nein die Idee wäre beim Programmstart max. 6Bilder (passen in eine 64K-Speicherbank) einzulesen, was den Startvorgang verzögert. Oder man gibt ein Laufwerk+Partition an wo die beim ersten Aufruf des ScreenSavers dann ins RAM geladen werden und danach immer verfügbar sind.


    Aber die Idee mit der HotCorner finde ich da aktuell zum umsetzen spanender. Das wäre unter GEOS vermutlich wieder was neues.