Hello, Guest the thread was called304 times and contains 9 replays

last post from -trb- at the

Empfehlungen zum Spielen mit RGBI Bild / 80 Zeichen Modus

  • Tach,


    ich hab jetztz doch versehentlich einen CRT Monitor bekommen ;) Einen 1984S, der auch RGB(I) Eingang hat.
    Gleich mal Kabel gekauft, und nun hab ich da ein wenig eindrucksvolles MS BASIC in einer Farbe ;)
    Kann dieser Ausgang nur Text, oder auch Grafik?
    Hat jmd. ne Empfehlung für ein Programm, was womöglich als .d64 Datei im Netz herumschwirrt, um da mal bisschen was Bunteres auf den Schirm zu bringen zum Ausprobieren? ;)
    Ich habe so einen Billigen SD-karten-zu-1541-Simulation Dingsda. Für Spiele, die eine komplette 1541 Simuliert haben wollen, ist der nicht so gut, aber für sowas soll's langen, hoffe ich ;)

  • Kann dieser Ausgang nur Text, oder auch Grafik?

    Natürlich ist da auch Grafik möglich. Die Frage ist eher, was außer GEOS128 und dem VDC-Part der Demo "Risen from Oblivion" von Crest hat da den Grafikmodus genutzt? Für beides reicht leider kein SD2IEC und die meiste Software, die im sogenannten 80-Zeichen-Modus läuft, wird vermutlich den Textmodus nutzen.


    Edit: Mit BASIC 8 kanst du den Grafikmodus des VDC selbst ansprechen: https://sites.g00gle.com/site/h2obsession/CBM/C128/basic-8 - g00gle in diesem Link bitte durch google ersetzen. Lässt sich hier leider nicht direkt verlinken.

  • Kann dieser Ausgang nur Text, oder auch Grafik?

    Natürlich ist da auch Grafik möglich. Die Frage ist eher, was außer GEOS128 und dem VDC-Part der Demo "Risen from Oblivion" von Crest hat da den Grafikmodus genutzt? Für beides reicht leider kein SD2IEC und die meiste Software, die im sogenannten 80-Zeichen-Modus läuft, wird vermutlich den Textmodus nutzen.


    Edit: Mit BASIC 8 kanst du den Grafikmodus des VDC selbst ansprechen: https://sites.g00gle.com/site/h2obsession/CBM/C128/basic-8 - g00gle in diesem Link bitte durch google ersetzen. Lässt sich hier leider nicht direkt verlinken.

    Witzig :D Wenn ich wacher bin, mus sich den BASIC kram mal testen, da seh ich wenigstend, ob alle farbe geht.
    Ansonsten täte es wohl auch jegliches BASIC programm, das ich auf ein d64 image tun könnte und dann laden, was?
    Meine Commodore skillz sind schon etwas Rostig, und den 128 modus hab ich, als Kind, als ich das Ding von nem Kumpel's Vater bekam, praktisch nie benutzt, sondern "natürlich" nur C64 ;) Einmal im Leben dort CP/M laufen zu sehen wäre auch noch witzig, aber das klang, nach etwas googeln, nach zuviel Aufwand *g*
    Ich hab noch eine 1571 herumliegen, aber bei der ging der untere Kopf nicht, glaube ich. Und Disks, hab ich gar nix mehr...

  • was außer GEOS128 und dem VDC-Part der Demo "Risen from Oblivion" von Crest hat da den Grafikmodus genutzt? Für beides reicht leider kein SD2IEC

    Ich muss was falsch machen, die habe ich beide schon mit sd2iec erfolgreich gestartet.

  • Ich muss was falsch machen, die habe ich beide schon mit sd2iec erfolgreich gestartet.

    Ah, natürlich. Ich vergaß, dass der GEOS-Loader ja schon seit Ewigkeiten implementiert ist, sorry. :wand


    Dass Risen from Oblivion auch mit sd2iec läuft, ist mir neu (hab's aber auch nie probiert).


    Edit: Jupp, sehe bei RIsen from Oblivion v2, das ich ja selbst verlinkt habe, steht's bei:


    Quote

    - IRQ-loader removed [...]

    - demo now also works from non-1541-compatible drives

  • Ich hab "Risen from Oblivion" ausprobiert. Der ganze bunte kram am Anfang geht, roto zoomer auch, dann kamen so verschiedenfarbige Balken untereinander, da haperte es an den Rändern schon etwas (das Bild sah "beschädigt" aus, so von den Seiten des Bilds defekte Stellen hereinreißend), und dann kam etwas, das wohl hauptsächlich aus weiß/grau besteht, aber das war einfach nur total kaputt, ein Muster von sich von oben nach unten mehrmals wiederholendem kaputtem Kram, kein Bildinhalt erkennbar.

    Weist das auf einen Defekt in einem der involvierten Geräte hin?

    Als ich nach dem start im 80-Zeichen-modus nur mal ne directory listete, sah ich im unteren Drittel des Bildes, dass einige Textzeilen leichte "Wellen schlugen", also die horizontale Pixelkposition etwas schwankte. 30 Min später sah ich das allerdings nicht mehr.

    Ich hab vot einer weile mal so ein Diagnosemodul (als lose Teile & Kabelsammlung, mit einem Modulstecker ohne Gehäuse, aus Italien) für C64/128 bestellt gehabt, aber noch nicht ausprobiert. Mal gucken, wie zeitintensiv die Beschäftigung damit ist ;) In einem älteren Thread von mir hatte ich ja auch ein Foto mit einem C64 Spiel auf der Kiste, wo ein paar grafische Merkwürdigkeiten zu sehen waren.

  • Nur aus der Erinnerung heraus (also nicht sicher): Es kann sein, dass ein Teil der Demo nicht mit jedem Monitor funktioniert. Evtl. war ein Commodore 1901 (spezieller C128-Monitor) Voraussetzung oder nicht mal an jedem 1901 funktionierte alles? Beim VDC können ja eigene Screenmodi definiert werden, wimre. Aber nicht bei allen macht zwangsläufig jeder Monitor mit.