Hello, Guest the thread was called217 times and contains 3 replays

last post from Thunderblade at the

CIA-Timer Testprogramm - oder: C64 Reloaded tickt anders?

  • Ich spiele gerade mit meiner Tochter "They stole a million". Beim zweiten Ziel hatte ich eines Abends es endlich wieder geschafft, mit nur einem Kumpan den Raub durchzuziehen, bevor die Polente anrückte. Heute wollte ich das meiner Tochter vorführen. Allerdings weil der C64 gerade Baustelle ist, nahm ich meinen C64 Reloaded MKI - und da wollte es mir um's Verrecken nicht gelingen, rechtzeitig im Fluchtfahrzeug zu sitzen, bevor die Polizei anrückt! 6 Mal haben wir es probiert! Ich hab dann einen anderen C64 genommen und es klappte auf ANHIEB!


    Hintergrund: Bei dem Spiel bricht man in ein Haus ein und löst ab einem bestimmten Punkt einen Alarm aus. Ab dann vergeht eine bestimmte Zeit, bis die Polizei kommt. Diese schwankt manchmal etwas. Ich denke mal im Programm ist das ein fixer Wert, auf den noch ein Zufallswert addiert wird. Da frage ich mich, ob dieser Zufallswert im C64 Reloaded aus irgendeinem Grund "kleiner" gerät. Oder ob das Programm einen CIA-Timer oder CIA-Uhr nutzt, und diese beim C64 Reloaded schneller "ticken".


    Immerhin wird beim C64 Reloaded ja die Zeitbasis anders erzeugt, laut C64-Wiki: "Das 50/60-Hz-Signal für die CIA-Echtzeituhren (TOD) wird abhängig vom ausgewählten Videomodus erzeugt". Was genau heißt das und stimmt das auch? Vielleicht läuft das Ding ja doch permanent mit 60 Hz?


    Gibt es ein Programm was die Timer/Uhr prüft und z.B. mittels Vergleich zum VIC (mitzählen von VSyncs oder so) checkt ob der Timer korrekt schnell läuft?

  • Diese schwankt manchmal etwas. Ich denke mal im Programm ist das ein fixer Wert, auf den noch ein Zufallswert addiert wird. Da frage ich mich, ob dieser Zufallswert im C64 Reloaded aus irgendeinem Grund "kleiner" gerät.

    Bei der Erzeugung von Zufallswerten wird manchmal auch der SID-Chip benutzt und da gibt es bei einigen Nachbauten/Alternativen wohl vom Original abweichende Verhaltensweisen. Daher vielleicht in diesem Fall auch relevant: Unterscheiden sich die SID-Chips in den verwendeten Geräten, bspw. Verwendung von Original vs. Nachbau oder unterschiedliche Nachbauten?


    Anschaulich wird das mögliche Problem bei manchen SID-Nachbauten im Zusammenhang mit Zufallszahlen hier gezeigt:


  • Lass doch einfach ein Uhren-Tool eine zeitlang mitlaufen auf dem C64 Reloaded und stoppe zugleich mit einer Stopp-Uhr die Zeit mit.

    Ich hab mal einfach Check64 laufenlassen, da wird ja die Time of Day der CIA-Uhr unten angezeigt. Geht aber beim Reloaded genauso wie bei anderen C64.


    Der Code von They Stole a Million scheint auch nirgends auf die entsprechenden CIA-Register zuzugreifen. Hab mal geschaut was der Code tut, wenn der Border blau wird (d.h. die Polizei ist informiert und kommt demnächst um die Ecke), da wird irgendein Wert im RAM gesetzt der dann runtergezählt wird. Mal gucken, wenn ich Zeit hab vergleiche ich mal, ob der Wert auf C64 und C64R identisch ist, oder unterschiedlich. Oder ob er aus irgendeinem Grund schneller runtergezählt wird (das Decrement findet nämlich nicht im Interrupt statt).