Hello, Guest the thread was called131 times and contains 0 replays

last post from GoDot at the

Pico-8 Filespecs der Bilder?

  • Wenn ich mir diese Bilder anschaue (Tom's Retro Gallery), dann stelle ich fest, dass auf der virtuellen Konsole Pico-8 auch richtige Pixelart entstehen kann. Ich lese dort, dass die Bilder auf einer 4Bit-Palette beruhen und die Farben pixelweise gesetzt werden können, genau wie auch bei GoDot. Da läge es doch nahe, dafür GoDot-Lader und -Saver zu schreiben. So, wie ich das verstanden habe, liegt diesen Bildern ein modifiziertes PNG-Format zugrunde (Hochladen und Anzeigen eines solchen PNGs hier klappte nicht, nur als Anhang: 006_ck_stoleverbs.png), aber ich kann nicht wirklich verwertbare Informationen darüber finden. Nur folgende Passage:


    (Zitat) The cart data is stored using a steganographic process. Each PICO-8 byte is stored as the two least significant bits of each of the four color channels, ordered ARGB (E.g: the A channel stores the 2 most significant bits in the bytes). The image is 160 pixels wide and 205 pixels high, for a possible storage of 32,800 bytes. Of these, only the first 32,773 bytes are used. (/Zitat)


    Dies widerspricht den sonstigen Angaben (128x128 Pixel). Meine Frage daher: Weiß einer eine aussagekräftige und verständliche Quelle zum Fileformat von Pico-8-Bildern?


    Arndt