Hello, Guest the thread was called43k times and contains 951 replays

last post from levty at the

WiC64

  • Stimmt soweit alles. Wir haben das Chat-Programm auch direkt von der U2 gestartet, um ggf. Übertragungsprobleme zum WIC64 auszuschließen. "Eigentlich" kann das gar nicht sein mit dem Fehler. Die Datenübertragung funktioniert, sonst würden Programme wie die Koala Diashow nicht funktionieren. Am Wic64 kann es daher nicht liegen, und an der Übertragung auch nicht.


    Bleibt eigentlich nur das Board. Aber da sagt Ute, dass es sonst keine Auffälligkeiten bei Spielen oder Demos hat. Das ist alles sehr merkwürdig. Und Check24 ist problemlos durchgelaufen. Zuerst dachte ich, es liegt an Utes alten VIC mit 6569-R1 in Keramik, aber zwei andere -R5 von mir haben den gleichen Effekt.


    Schließlich habe ich noch einen 6526 aus meinem Board genommen, an dem das WIC64 einwandfrei läuft und in Utes Board gesteckt - ebenfalls ohne Änderung.


    Ach ja, wenn der Chat läuft und man etwas blind eintippt, dann funktioniert der Chat auch (oben schon beschrieben). Ganz selten sieht man dann auch mal in den unteren Zeilen etwas aufflackern, wenn Text gescrollt wird. daimansion, wir hatten deinen Rechner gestern an meinem Sony LCD Fernseher, aber mit einer Röhre war das der gleiche Effekt, oder? Nicht dass es am Monitor lag? - Obwohl, mit einem anderen C64 lief es ja auch problemlos. Vielleicht trotzdem mal in Richtung Modulator schauen?


    Vielleicht ein Fall für kinzi? Woran haben wir alle noch nicht gedacht?

  • Und Check24 ist problemlos durchgelaufen.

    ... die Werbung kriegt uns alle :sm:

    "Was heute noch wie ein Märchen klingt,kann morgen Wirklichkeit sein.Hier ist ein Märchen von übermorgen.Es gibt keine Kupferka­bel mehr,es gibt nur noch die Glasfaser und Terminals in jedem Raum.Man siedelt auf fernen Rech­nern.Die Mailboxen sind als Wohnraum erschlossen.Mit heute noch unvorstellbaren Geschwindigkeiten durcheilen Computerclubs unser Da­tenverbundsystem.Einer dieser Com­puterclubsist der CCC.Gigantischer Teil eines winzigen Sicher­heitssystems,das die Erde vor Bedrohungendurchden Gilb schützt.Begleiten wir den CCC und seine Mitglieder bei ihrem Patrouillendienst am Rande der Unkenntlich­keit. CCC'84 nach ORION'64"

  • aber mit einer Röhre war das der gleiche Effekt, oder? Nicht dass es am Monitor lag? -

    Beim letzten Stammtisch hatten wir den an Deiner Röhre, wenn mich nicht alles täuscht. Da ging es auch nicht.

    Es ist schon echt kurios :)


    LG Entchen

  • Vielleicht ein Fall für kinzi? Woran haben wir alle noch nicht gedacht?

    Eher nicht. Ich habe vom WIC64 keine Ahnung. Wenn ich unter Androhung von Waffengewalt etwas sagen müsste, würde ich raten:


    Interrupt-Problem - ankommende Daten lösen vermutlich einen solchen aus? (Vermutlich einen NMI über FLAG2?)


    Also mal prüfen, ob NMIs am User-Port überhaupt erkannt und getriggert werden.

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • Geht es auch noch, wenn du nicht nur das WiC64 sondern auch das Netzteil an anderen Rechnern nutzt?

    Das solltet Ihr auf jeden Fall mal ausprobieren! Ich habe schon die merkwürdigsten Phänomene erlebt, die letztendlich am Netzteil lagen (allgemein, nicht nur beim C64).


    Am Interrupt kann es eigentlich nicht liegen, der wird gar nicht verwendet (weder für die WiC Kommunikation, noch für den Chat an sich).

  • aber mit einer Röhre war das der gleiche Effekt, oder? Nicht dass es am Monitor lag? -

    Beim letzten Stammtisch hatten wir den an Deiner Röhre, wenn mich nicht alles täuscht. Da ging es auch nicht.

    Es ist schon echt kurios :)


    LG Entchen

    Und Du bist Dir hundertprozentig sicher, das richtige Launcher Programm zu verwenden? Ich hatte mit dem alten Prog genau das gleiche Problem. Das muss so ca. 2k groß sein.

  • Zum Thema Netzteil.

    Da gebe ich YPS Recht.

    Das Problem habe ich mit dem SD2IEC auch gehabt.

    Habe mein gebautes Netzteil auf 5V eingestellt gehabt. (Zur Info)

    SD2IEC läuft nicht. Anderes SD2IEC läuft.

    Ein User hier erzählte von solchen Phänomenen. Also, gesucht und gelesen, dass das

    original Netzteil ja auch 5,2 V hat. Mein Netzteil auf 5,2 Volt hochgedreht und

    scwupps lief das SD2IEC :)

    Ich würde das Netzteil auch checken.

    BTW: Netzteil 1541 II. Floppy läuft nicht richtig. Floppy an einem regelbaren Netzteil

    betrieben und läuft. Anderes Netzteil von einer 1541 II genommen und läuft.

    Fehler, ripple im Netzteil zu hoch.

  • Geht es auch noch, wenn du nicht nur das WiC64 sondern auch das Netzteil an anderen Rechnern nutzt?

    Das solltet Ihr auf jeden Fall mal ausprobieren! Ich habe schon die merkwürdigsten Phänomene erlebt, die letztendlich am Netzteil lagen (allgemein, nicht nur beim C64).


    Am Interrupt kann es eigentlich nicht liegen, der wird gar nicht verwendet (weder für die WiC Kommunikation, noch für den Chat an sich).

    Wir hatten alles mögliche quergetauscht. Natürlich auch die Netzteile. Daran kann es nicht liegen. Direkt am gleichen Platz: der C64 von daimansion lief nicht, ein anderer schon. Wic64 getauscht: läuft an daimainsions Board nicht, an einem anderen schon.


    P.S.: Das war das Greisi-Netzteil, aber andere Netzteile waren ebenfalls getestet worden.


    An der WIC Kommunikation kann es eigentlich auch nicht liegen, s. o.

    Und Du bist Dir hundertprozentig sicher, das richtige Launcher Programm zu verwenden? Ich hatte mit dem alten Prog genau das gleiche Problem. Das muss so ca. 2k groß sein.

    Wir hatten sogar das Chat-Programm ohne Launcher direkt von der U2+ geladen (s. o.). Daran liegt es nicht.

    ... die Werbung kriegt uns alle :sm:

    Sorry! Sie hat uns offenbar schon!:Peace Aber daran liegt es ebenfalls nicht.

    Eher nicht. Ich habe vom WIC64 keine Ahnung.

    Du hast aber immer wieder Ideen, was am C64 Board kaputt sein könnte oder worauf man noch achten sollte. Ich gehe davon aus, dass es nicht am WIC64 liegt, denn das Bild kommt ja vom C64. Irgendwas ist da faul.

  • nein das passt alles. Mein Modul geht auch an anderen Rechnern mit dem gleichen Startprogramm.

    Geht es auch noch, wenn du nicht nur das WiC64 sondern auch das Netzteil an anderen Rechnern nutzt?

    Oh sorry, das hatte ich glatt überlesen. Wir hatten verschiedene Netzteile dran.

    Wir haben z.B. mein Rechner + WiC64 genommen und es bei Kosmas ans Netzteil geklemmt. Ging auch nicht. Er hat ja ein anderes Netzteil dran. Mit meinem Netzteil und einem anderen C64 geht das WiC64 ganz normal.


    Es muss irgendwas direkt mit dem Rechner (Platine/Chips) etc. zu tun haben. Alles andere, auch Software, haben wir abgecheckt würd ich mal denken. Hier zuhause habe ich mit dem Rechner wo es nicht geht auch ein anderes Netzteil, da geht es auch nicht. So gesehen dürft ich schon ca. 3-4 verschiedene Netzteile dran gehabt haben.


    LG

    Entchen

  • Was sind für CIAs eingebaut - Foto? (Oder mindestens genaue Aufschrift.)

    Zum Vergleich jene des funktionierenden - Foto? (Oder mindestens genaue Aufschrift.)

    Am Interrupt kann es eigentlich nicht liegen, der wird gar nicht verwendet (weder für die WiC Kommunikation, noch für den Chat an sich).

    Wie bekommt der C64 dann mit, dass (noch) Daten vorliegen - Polling?

    Wie läuft die Kommunikation genau - PB0..PB7 = Datenbits, PA2/FLAG2 Handshake?

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • Apropo Netzteil: das WIC64 macht sich seine eigene Spannung über die 9V AC. Etwaige Probleme mit der Spannungsversorgung des WIV64 sind also nicht auf die 5 V DC zurückzuführen.


    In daimansions 250407 Board wird die 9 V AC Spannungsversorgung benutzt, um +12 V, +9 unreg und CAN +5 V zu erzeugen. Man könnte ja mal die Sicherung messen/tauschen und die Spannungen an den beiden Spannungsreglern VR1 und VR2 testen.


    Am VIC könnte man direkt an den Pins 13 (12 V) und Pin 40 (5 V) die Spannungen messen.

  • Ach ja, wenn der Chat läuft und man etwas blind eintippt, dann funktioniert der Chat auch (oben schon beschrieben). Ganz selten sieht man dann auch mal in den unteren Zeilen etwas aufflackern, wenn Text gescrollt wird.

    Der Chat überträgt doch die Nutzernamen in ASCII und die Messages in Screencodes. Werden die Messages direkt ins Screen-RAM geschrieben? Dann vermute ich mal, dass der fragliche Rechner Kernalversion 2 hat und somit alle Texte in der Hintergrundfarbe angezeigt werden.


    Falls es daran liegen sollte, ginge als Fix im Chatprogramm:

    1. Sowohl Hintergrund als auch Text auf die gewünschte Textfarbe einstellen.

    2. Bildschirm löschen (Kernal 2 füllt mit Hintergrundfarbe, Kernal 3 füllt mit Textfarbe, also dann identisch).

    3. gewünschte Hintergrundfarbe einstellen.


    EDIT: Ja, es liegt daran. :D Der Screenshot vom Diagnosemodul zeigt Kernalversion 2 an.

  • Was sind für CIAs eingebaut - Foto? (Oder mindestens genaue Aufschrift.)

    Zum Vergleich jene des funktionierenden - Foto? (Oder mindestens genaue Aufschrift.)

    Siehe oben in daimansions posting #837: das 3. Bild zeigt meinen 6526A auf U2, der bei mir einwandfrei lief. Vom originalen 6526 aus dem Board haben wir kein Foto, könnte aber gemacht werden. Aber wie gesagt, an der Kommunikation kann es eigentlich nicht liegen; daimansion hatte die beiden 6526 auch schon quergetauscht.

  • Ach ja, wenn der Chat läuft und man etwas blind eintippt, dann funktioniert der Chat auch (oben schon beschrieben). Ganz selten sieht man dann auch mal in den unteren Zeilen etwas aufflackern, wenn Text gescrollt wird.

    Der Chat überträgt doch die Nutzernamen in ASCII und die Messages in Screencodes. Werden die Messages direkt ins Screen-RAM geschrieben? Dann vermute ich mal, dass der fragliche Rechner Kernalversion 2 hat und somit alle Texte in der Hintergrundfarbe angezeigt werden.


    [...]


    EDIT: Ja, es liegt daran. :D Der Screenshot vom Diagnosemodul zeigt Kernalversion 2 an.

    Das ist mal ein neuer Ansatz für eine mögliche Erklärung! Wir hatten das U2+ dran und ich weiß nicht mehr, ob von dort ein anderer Kernal eingeblendet wurde. Lässt sich aber testen bzw. ausprobieren. Möglicherweise hilft noch die Info, dass ein Flackern von Textzeilen beim Scrollen nur in den untersten Zeilen zu sehen war.


    P.S.: Ich könnte das ja gegenchecken: Im U64 das alte Kernal laden und ausprobieren. Ich melde mich gleich wieder.

  • Mac Bacon Chapeau!

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • Super, genau das ist das Problem!


    Ich konnte es eben am U64 nachvollziehen. Wenn ich da das Kernal2 lade, habe ich genau den gleichen Effekt! :-)


    Also nix mit Fehler im Board, Spannung, Wic64... Schade eigentlich. Nur ein Softwarebug.

  • Also, ein Kernal was die richtige Version ist brennen :)

    Neeneee, Chat-Programm 'systemkonform' umschreiben. ;)
    Sonst reisst der nächste mit dem 'Problem' seinen Rechner für nothing auseinander.
    Großes Kino, MacBacon, auf die Klassiker kommt man zuletzt. :thumbsup:

  • So, nachdem ich mal einen anderen Kernal über die Ultimate II+ geladen hatte konnte ich auch ins Chat gehen.

    Voll cool. Wollte mich noch mal bedanken dass nun klar ist woran es lag und danke ganz herzlich an alle, die so eifrig an der Lösung gearbeitet haben :thumbup:


    LG Entchen

  • Es muss irgendwas direkt mit dem Rechner (Platine/Chips) etc. zu tun haben.

    Oh, ihr seid schon selber drauf gekommen! Als ich las (Post #841), dass die anderen dich sehen, du aber die anderen nicht, war mir klar, dass du ein altes ROM drin hast, das die Zeichen in Hintergrundfarbe ausgibt...


    Arndt