Hello, Guest the thread was called2.5k times and contains 89 replays

last post from TheRealWanderer at the

Umfrage: Anredeform im deutschen MEGA65-Handbuch?

  • Derartige Witzeleien sind auch durch ewige Wiederholung nicht weniger neben der Sache, die Frage der Genderneutralität stellt sich nur bei Personen-, nicht bei Gegenstandsbezeichnungen.


    Wobei die Marotte der deutschen Sprache (und einiger anderer Sprachen), Gegenständen grammatikalisch Geschlechter zu verpassen, ziemlich absurd ist - und etwa für Leute mit Englisch als Muttersprache eine der schlimmsten Hürden beim Erlernen des Deutschen darstellt.


    Nur leider wird inzwischen aus Spaß ernst und 95% der Bevölkerung werden in etwas hineingezwungen wie diesen Gender-Quatsch, was sich 5% der Bevölkerung ausgedacht haben. Ein First-World Problem par excellence, über das Leute in anderen, vor allem ärmeren Ländern mit wirklichen Problemen, nur den Kopf schütteln können.


    Und genau deshalb mache ich auch solche Witzeleien über genau dieses Thema, um diesen ganzen Käse in's Lächerliche zu ziehen, da wo er hingehört. Und die werde ich auch weiterhin machen, wenn es mir danach beliebt. :)

  • Wie ich gesehen habe, sind die meisten User für die Sie-Form. Warum dann noch weiter diskutieren? Wenn ich es richtig verstanden habe, wurden alle Commodore-Handbücher in der Sie-Form geschrieben. Warum dann nicht die neutrale Siie-Form beibehalten? Ich finde, es ist angebracht!


    Liebe Grüße!

    ThomBraxton

    weil das Ergebnis noch nicht dem Wunsch des Threaderstellers entspricht ;)

  • Wie ich gesehen habe, sind die meisten User für die Sie-Form. Warum dann noch weiter diskutieren? Wenn ich es richtig verstanden habe, wurden alle Commodore-Handbücher in der Sie-Form geschrieben. Warum dann nicht die neutrale Siie-Form beibehalten? Ich finde, es ist angebracht!


    Liebe Grüße!

    ThomBraxton

    weil das Ergebnis noch nicht dem Wunsch des Threaderstellers entspricht ;)

    Es wird ja schon seit heute in der "Sie"-Form übersetzt und der Wählerwille erfüllt. :)


    Da müssten schon noch einige "Arschbacken" vorbeischauen, um das Ergebnis noch zu kippen. :D

  • He, hört gefälligst auf, die Genderdiskussion mit sinnlosem On-Topic-Geschwätz zu unterbrechen! :D

  • Angefangen haben die Off-Topic-Diskussion (wieder mal) die Befürworter einer durch-vermännlichten Sprache, dann müssen auch Gegenmeinungen erlaubt sein.

    Nur leider wird inzwischen aus Spaß ernst

    Aus den maßlos übertreibenden, furchtbar originellen Witzeleien à là "Arschback-innen und Choplifter-innen" (Nicht-Personen gendern) wird gerade kein Ernst.

    95% der Bevölkerung werden in etwas hineingezwungen

    Nö, es können alle so rückwärtsgewandt leben wie sie wollen, etwa auch an grenzenloses Wachstum oder Schutzengel glauben (wenn da mal kein Zusammenhang besteht), aber müssen dann eben auch mit argumentativem Gegenwind leben.

    vor allem ärmeren Ländern mit wirklichen Problemen

    Eines der gravierendsten Probleme gerade der ärmeren Länder ist die miese gesellschaftliche Stellung der Frau mit der Folge einer leidvollen Überbevölkerung in bitterer Armut - gegen den Willen der Frauen, die sicher nicht bei kaum gegebener medizinischer Versorgung ein halbes Dutzend Kinder zur Welt bringen wollen.


    Eine benachteiligte Stellung der Frauen äußert sich in reichen Ländern anders, etwa "nur" in schlechterer Bezahlung für gleich Arbeit, Unterrepräsentation in Führungsetagen oder eben sprachlicher Marginalisierung - aber das uralte patriarchale Denken dahinter ist das selbe.


    Dieses "Argument", es gäbe noch schlimmere Probleme, deshalb dürfe in das Problem X keine Energie gesteckt werden, liebe ich. Dann hört mal ganz schnell auf, Probleme mit der Vergilbung eurer Retro-Rechner-Gehäuse zu adressieren, so lange noch Kinder in Afrika verhungern.


    Außerdem lassen sich Probleme mit Diskriminierung durch bloßes Nichtstun abstellen - es müsste nur aufgehört werden, Energie in die Diskriminierung zu stecken. Hier: Einfach die bei unbefangener Betrachtung geradezu groteske Männerfixierung der Sprache einstellen - das ginge von jetzt auf gleich ohne Energieaufwand.

  • Wegen mir kann hier auch geschlossen werden.


    "Sie" liegt eindeutig vorne und die Übersetzungen sind schon darauf eingestellt.


    Danke an alle fürs Abstimmen! :thumbup:

    Dein Wunsch ist mir Befehl 😀😉


    /closed