Hello, Guest the thread was called2.7k times and contains 54 replays

last post from PiCiJi at the

Floppy Speeder + Virtual Traps Kompatibilitäts-Tests

  • Mit den Virtual Traps machten folgende Sachen Probleme:


    - Revolved Demo (startet nicht) inzwischen gefixt


    - In Memory of Demo (hängt in Track 17) inzwischen gefixt


    - The Wild Bunch Demo (hängt gleich zu Anfang und startet nicht) inzwischen gefixt


    - Primitive 7 Sins Demo (hängt in Track 19) (auch mit JiffyDOS so der Fall, mit DolphinDOS geht es aber) noch offen


    - Uncensored Demo (hängt in Track 19 der zweiten Diskseite) (auch mit Dolphin und Jiffy hängt es in diesem Track, nur ganz ohne Speeder oder mit Warp geht es) noch offen


    - The Grand Monster Slam (Remember Version) nicht machbar mit Traps Funktion



    -------------------------------------------------------------------------------------------------------



    Mit JiffyDOS (V6.01) im direkten Vergleich dazu, machten folgende Sachen Probleme:


    - Uncensored Demo (hängt in Track 19 der zweiten Disk)


    - Primitive 7 Sins Demo (hängt nach Intro, auch in Track 19)


    - Guards of Apocalypse Demo (hängt kurz nach dem Intro)


    - Artphosis (startet erst gar nicht)


    - Eldorado Demo (hängt in Track 14)



    -------------------------------------------------------------------------------------------------------



    Bei DolphinDOS (He-Man's Version), auch im Vergleich, wurden bislang zwei Probleme gefunden, jedoch auch erst weniger Files insgesamt getestet:


    - Uncensored Demo (hängt in Track 19 der zweiten Disk)


    - Eldorado Demo (hängt in Track 14)



    -------------------------------------------------------------------------------------------------------



    Das fasst alles bisher entdeckte zusammen.

  • Ich hätte hier mal einen Kandidaten:

    https://csdb.dk/release/?id=11657

    - Mit Dolphin bleibts bei schwarzem Screen stehen nach dem ersten Part

    - Mit Traps ratterts einmal schnell durch die Tracks und crasht mit blauem Prompt

    - Normaler Modus... noch nicht getestet^^


    Habe ich auch mit Jiffy gerade mal probiert und da hängt es, genau wie mit Dolphin, in Track 14.


    Mit der Traps Funktion des neuesten Nightlies konnte ich es aber durchlaufen lassen, bis zu diesem Endscreen mit dem Star Wars ähnlichen Scroller. Da ist man dann in Track 27. Ich nehme an, da ist das Demo dann zu Ende, denn auch wenn ich es ganz normal lade, ohne alle Speeder, hört es da dann auf.


    Stell es mal nach mit dem Nightly 7154701, also dem allerneuesten. Es kommen zwar zwischendurch immer mal wieder so blaue Screens, bei denen man erst denkt, es würde was nicht passen, aber das gehört scheinbar so in diesem Demo, denn die kommen auch beim normalen, langsamen Laden. Nach kurzer Zeit läuft es dann immer wieder weiter und der nächste Part startet. Man muss immer SPACE drücken, damit weitergeladen wird.



    Ich füge dieses Demo oben gleich noch mit in die Zusammenfassung ein, solange ich dort noch editieren kann.

  • Was, echt? Mit der Traps Funktion? Läuft bei mir immer komplett durch bis zum Star Wars Scroller in Track 27, dem Ende des Demos. Habe es gerade nochmal durchlaufen lassen.


    Wie kann das sein und wieso ist der Track, in dem es bei dir hängt, dahinter? Komisch.


    Probier mal bitte die Win32 Denise Version, das ist meine Version, nicht dass es da vielleicht irgendwelche Unterschiede gibt zur Win64 Version? Oder nutzt du gar keine Windows Version? Dann kann es doch eigentlich nur daran liegen, oder PiCiJi?

  • Ich hätte hier mal einen Kandidaten:

    https://csdb.dk/release/?id=11657

    - Mit Dolphin bleibts bei schwarzem Screen stehen nach dem ersten Part

    - Mit Traps ratterts einmal schnell durch die Tracks und crasht mit blauem Prompt

    - Normaler Modus... noch nicht getestet^^

    Läuft hier weder mit Dolphin noch mit Jiffy.

    Standard-Kernal mit FC3 - Blackscreen nach Intro

    Nur im Standard-Kernal mit Warpspeed 3 läuft es durch...

  • Leider crasht "Eldorado" auch mit dem neusten Nightly bei mir, in Track 39.

    Bugfixes sind nur für Traps möglich. Bei parallel Speedern ist das Verhalten durch die Software definiert und passiert höchstwahrscheinlich genau so auf der echten Hardware.

    Hier geht es also nur darum, dass sich das Verhalten am Original Gerät mit der Emulation deckt. Die Speeder Software fasse ich nicht an.

  • Passiert auch mit der 32bit-Version.

    Wird ggfls. beim Switchen der "Speeder-Konfiguration" zur "Traps-Konfiguration" irgendein Parameter doch nicht deaktiviert/anders gesetzt?


    Ich muss hier leider gestehen, dass ich immernoch nicht den Mechanismus richtig durchschaut habe, wie Denise das mit seinen Configs regelt. Ich verstelle mir egal wie immer das Standardsetting, mit dem Denise dann auch künftig startet.


    Imho fänd ichs da am Besten, wenn sich Denise völlig "portable" verhielte und sein Configfile nur aus dem Ordner holt, wo sich die .exe befindet. Dann würde ich mir 2, 3, ggfls. 4 Denise Ordner anlegen mit jeweils einem bestimmten Setting und man könnte so testen - dann auch gleichzeitig und nicht nacheinander.


    Edit: Der "Ladecrash" auf Track 39 (erst gehts an dem Track vorbei, dann wieder zurück, dann "Bluescreen") bezieht sich auf den Traps-Loader. Dolphin bleibt direkt nach dem ersten Part in einem schwarzen Screen stehen und versucht nicht, weiterzuladen.

  • Passiert auch mit der 32bit-Version.

    Wird ggfls. beim Switchen der "Speeder-Konfiguration" zur "Traps-Konfiguration" irgendein Parameter doch nicht deaktiviert/anders gesetzt?

    Du musst doch überhaupt nicht mehr deine Konfiguration switchen, um die Traps Funktion zu nutzen, da diese jetzt doch immer von selbst auf den normalen Kernel zurückschaltet. Du hast jetzt immer alles zugleich griffbereit


    (1) einmal dein DolphinDOS samt Autowarp ("nur erstes File beschleunigen" dort einstellen), wenn du etwa ein d64 doppelklickst, oder wenn du es markierst und dann per "Autostart" Button lädst


    und ebenso


    (2) die Traps Funktion (den Autowarp dazu am besten einfach an lassen). Dazu das File oder das d64 markieren und dann auf "virtueller Autostart" drücken


    Es ist nicht mehr notwendig, vorher noch irgendetwas anderes umstellen zu müssen. Alles ist auf einmal bedienbar, das ist ja das Coole jetzt.




    "PiCiJi" kannst du dieses Eldorado Demo bei dir mal probieren mit der Traps Funktion, was da rauskommt.

  • Ich verstelle mir egal wie immer das Standardsetting, mit dem Denise dann auch künftig startet.

    Das kann aber eigentlich nur passieren, wenn du auf die Menue-Funktion "Einstellungen speichern" (bei "Optionen") drückst. Denise macht ja kein "Einstellungen beim Verlassen speichern" und man kann es auch nicht einstellen.


    Da bin ich auch froh, denn da würde ich mir sonst ständig meine Standardkonfiguration zerschießen damit. Ich stelle diese Option immer ab, in allen Emulatoren, die ich hier auf der Festplatte habe. Zumeist kann man das zum Glück auch abschalten, bei ein paar wenigen nicht.


    der "Umschaltprozess" könnte ja rein theoretisch auch einen Bug haben...

    Mir ist auch was aufgefallen heute, was nicht so funktioniert bei mir hier, wie es eigentlich sollte. Kannst du mal schauen, ob du das nachstellen kannst, denn PiCiJi konnte es bei sich bislang nicht auf seiner Hardware?


    Mach mal folgendes:


    - du hast ja standardmäßig deine DolphinDOS Konfiguration am laufen


    - stell dir nun mal eine Konfiguration mit "JiffyDOS" ein im Firmware Menue (auch bei der Konfiguration 1 dort, wo sonst dein Dolphin drin ist)


    - in der Systemverwaltung musst du dann die RAM-Bereiche und das ganze Zeug was Dolphin dort benötigt, wieder ausschalten, denn für Jiffy braucht man das ja nicht


    - dann geh bitte mal ins Menue "Konfigurationen", gib oben im weissen Feld einen Namen ein, wie du diese Konfiguration nennen willst, also etwa "JiffyDOS Nutzung" oder sowas und klick dann dort auf "erstellen"


    - nun hast du eine Konfiguration mit JiffyDOS gespeichert und siehst sie dort in der Liste


    - jetzt einmal den Denise beenden und wieder neu starten, sodaß wieder deine DolphinDOS Standardkonfiguration da ist


    - und nun gibt es zwei Wege, einen mit einem Fehlresultat und einen, mit dem es bei mir funktioniert


    Weg 1


    - mach mal folgendes. Bei dem frisch wieder geladenen Denise den Emu-Bildschirm NICHT anklicken sodaß KEIN BASIC Screen kommt und auch KEINEN Hardreset oder sowas machen. Sondern, solange am Emu-Screen noch dieses typische Einschaltbild zu sehen ist, direkt wieder in dein "Konfigurationen" Menue gehen und dort deine neue "JiffyDOS" Konfig einfach doppelklicken, sodaß sie dort als aktiv gemeldet wird


    - jetzt in den Emu Bildschirm gehen und ihn anklicken, sodaß der BASIC Screen kommt, oder einfach einen HardReset im Menue machen, dann kommt auch BASIC


    - nun müsste JiffyDOS im BASIC angezeigt werden und auch funktionieren. So ist es jedenfall hier bei mir. Den Denise wieder beenden.



    nun Weg 2, wo es nicht klappt umzuschalten (zumindest bei mir hier nicht)


    - Denise wieder laden und nun einmal direkt auf den Emu-Bildschirm klicken oder einen HardReset im Menue machen


    - dein DolphinDOS, also deine Standardkonfig wird im BASIC angezeigt


    - jetzt wieder das gleiche machen wie vorhin beim Weg 1, also ins Konfigurationen Menue gehen und dort die neue "JiffyDOS" Konfigurationen doppelklicken, sodaß diese dort im Menu als "aktiv" gemeldet wird


    - der Emu-Screen hat nun wahrscheinlich wieder auf das Einschaltbild umgeschaltet. wenn ich bei mir hier nun aber einen HardReset mache oder den Emu-Screen anklicke, sodaß auf BASIC umgeschaltet wird, dann wird nicht auf den anderen Kernel umgeschaltet, also bei dir sollte dann weiterhin dort noch dein DolphinDOS angezeigt werden, anstatt dem JiffyDOS, was ja jetzt eigentlich aktiv und auch im BASIC angezeigt werden müsste und welches auch im Firmware Menue dort korrekt eingelegt ist bei Konfiguration 1. trotzdem kann man es jetzt irgendwie nicht aktivieren. Weder durch erneuten HardReset noch durch sonst irgendetwas.


    Mal sehen ob das bei Dir auch so ist, oder ob bei Dir auch mit dem Weg-2 korrekt auf denjenigen Kernel umgeschaltet wird, der in der abgespeicherten Konfiguration, die wir wieder frisch hineingeladen haben, eingestellt ist.


    Bei mir hier hängt es, ob das klappt oder nicht, einzig und alleine davon ab, ob ich direkt nach dem Laden vom Denise, einmal den Emu-Bildschirm angeklickt habe oder einen HardReset ausführte. Habe ich das, kommt der Fehler und der Kernel schaltet nicht mehr korrekt um, habe ich das nicht, sondern bin gleich nachdem Denise geladen hat, direkt in's "Konfigurationen" Menue rein und habe meine Konfig doppelgeklickt, dann geht es problemlos. Es wird korrekt auf den anderen Kernel der gespeicherten Konfiguration umgeschaltet.


    Jetzt wäre gut zu wissen, ist das nur bei mir hier aus irgendeinem Grund so, oder auch bei anderen Leuten?

  • Eventuell sollte man den Threadnamen in


    "Floppy Speeder + Denise Virtual Traps Kompatibilitäts-Tests"


    umändern, da sich die Inkompatibilitätsmeldungen im zweiten Eintrag des Threads hier, was die "Virtual Traps" Funktion betrifft, ausschließlich auf Ergebnisse mit dem Denise Emulator beziehen, denn nur damit wurde ja jetzt getestet.


    Mir fiel nämlich auf, dass die Traps Funktion in den einzelnen VICE Versionen, teils wieder ganz andere Ergebnisse mit dieser Funktion liefert, als die im Denise. Da laufen dann manchmal Sachen damit, die im Denise noch nicht laufen, es laufen damit aber auch einige Sachen nicht, die im Denise jetzt damit laufen.


    Man kann diese Test-Ergebnisse deshalb nicht auf die Traps Funktion in anderen Emulatoren übertragen und es wäre sinnvoll, noch das Wort "Denise" mit in den Threadnamen einzufügen, sonst wenn hier in ein paar Jahren mal jemand reinschaut in den Thread, könnte er durcheinanderkommen. Der erste Eintrag von "FRauANtje" hier zeigt ja, dass man auch denken könnte, es ginge hier um die Traps Funktion in irgendeiner VICE Version.

  • Das sollte kein 2. Denise Thread werden. Lasst uns nicht zu viele Baustellen mischen. Das macht es für am Thema Speeder Kompatibilität Interessierte schwierig zu lesen.

    Ich habe die Settings Probleme in einen eigenen Thread ausgelagert hier in der Rubrik 'Emulatoren'.

    Ja stimmt schon die Traps beziehen sich auf deine Tests in Denise. Da du ja im Problemfall auch im VICE testest, könnte man den Thread doch allgemein behandeln.

    Demo xy Traps läuft in Denise, VICE, ... nachträglich gefixt in:


    Und die Speeder sind sowieso allgemein gültig. Hier wäre es hilfreich, wenn jemand anhand der Liste auf echter Hardware mit verbauten Speeder gegentestet ob die nicht funktionieren Programme sich dort genau so verhalten.


    Da man das erste posting nicht bearbeiten kann, wäre ab und an ein posting über den aktuellen Stand zwischen durch ganz hilfreich. Man kopiert das posting über den letzten Stand und ergänzt die Änderungen.

  • Ja, die Angaben zu den Speedern sind allgemein. Die Angaben zu den Traps im zweiten Post beziehen sich einzig und allein auf diese Funktion im Denise. Im VICE kommt da bei den meisten Sachen was anderes heraus. Nur dass das für Leser dann klar ist im Nachhinein. Ich kann das Wort "Denise" nur dort im zweiten Post nicht mehr davor schreiben, aber wenn wieder aktualisiert wurde bei den Traps dann mache ich diesen Post halt nochmal mit den aktualisierten Angaben und dann schreibe ich das mit dem "Denise" mit dazu. Heute habe ich nur nicht soviel Zeit, wieder soviel durchzuprobieren, aber ein paar Demos kann ich schon machen nachher.




    An "He-Man 1982" (oder auch einen anderen Leser hier) - könntest du eventuell mal das durchprobieren mit dem Bedienungs-Problem, was ich gepostet hatte, ob das auch bei Dir auftritt. Es dauert höchstens 5 Minuten das Ganze.

  • Leider crasht "Eldorado" (mit den Traps) auch mit dem neusten Nightly bei mir, in Track 39.


    Das konnte ich jetzt auch nachstellen mit der Traps Funktion, aber nur dann, wenn man in seiner Standardkonfiguration DolphinDOS am laufen hat. Wenn man JiffyDOS dort laufen hat, so wie ich es immer habe bislang, dann läuft dieses Demo mit den Traps komplett fehlerfrei durch.


    Also ist tatsächlich hier ein Fehler dahingehend, dass die Traps scheinbar beim Umschalten auf den normalen Kernel, trotzdem noch durch die veränderten Einstellungen für DolphinDOS in der Systemverwaltung, beeinflusst werden. Beim Jiffy hat man dort ja nichts verstellt und dann beeinflusst auch nichts die Traps.


    Aber auch das ist inzwischen behoben worden und funktioniert jetzt. Nun geht dieses Demo auch dann mit den Traps ganz normal, wenn man sonst DolphinDOS am laufen hat.


    Bitte mal nachstellen "He-Man", sollte jetzt laufen.