Hello, Guest the thread was called4.6k times and contains 79 replays

last post from Der Retroluzzer at the

3-Tages-Doreco #12 - Stichwort 3G - Was ist das richtige Konzept?

  • Hallo,

    ich komme je nur sporadisch vorbei, will aber meine Meinung zum Thema nachträglich auch noch kund tun.

    Vorweg: Bin geeimpft, würde trotz der durchaus berechtigten Kritiken auch die Luca App nutzen, habe den CovPass und auch kein Problem mit ergänzenden täglichen Tests.

    Übrigens war ich vor einer Woche Fr - So in Polen auf der SIllyVenture Atari (sorry ;-) ) Demoparty

    In Polien ist die Inzidenz aktuell bei 3,8 (https://www.corona-in-zahlen.de/weltweit/polen/) - keine Ahnung wie die das hinbekommen. Corona scheint es dort nicht mehr in den Köpfen der Meschen zu geben. Masken - Fehlanzeige auf nicht im Bus, Abstandsregeln - ebenfalls. Ich gebe zu: Das war für mich ungewohnt. Ich habe dennoch zumindest zeitweise Maske getragen und Versucht Abstand zu halten - kam mir schon fast etwas ausgegrenzt vor. Kontrolllen an der Grenze gab es keine.

    Frage mich gerade warum ich es hier schreibe - :-))

    Jedenfalls scheint auch so etwas unter den richtigen Voraussetzungen wieder möglich zu sein. Und so lange diese nicht gegeben sind habe ich auch kein Problem die (imho) leichten Einschränkungen (Impfe und/oder Tests, Maske, Abstand) in Kauf zu nehmen.
    PS: Auch nach der Veranstaltung bin ich bislang -negativ-

  • Yan_B

    Changed the title of the thread from “Doreco Party #12 - Stichwort 3G - Was ist das richtige Konzept?” to “3-Tages-Doreco #12 - Stichwort 3G - Was ist das richtige Konzept?”.