Hello, Guest the thread was called1.4k times and contains 20 replays

last post from kufi at the

inverses Label auf früher 1571: Nur Fake oder gab es sowas?

  • Hallo Zusammen,


    ich hatte es schon vor ein paar Tagen unter der ebay-Rubrik mal gefragt, aber dort ging es irgendwie unter, daher hier nochmals:


    Mir wurde eine 1571 aus deutscher Fertigung mit extrem niedriger Seriennummer angeboten, (< 500, d.h. DA4 000 4xx, anonymisiert), diese weist als Besonderheit ein Seriennummern-Label auf der Unterseite auf,

    das invertiert gedruckt zu sein scheint.


    Meine Frage: hat Jemand eine ähnlich frühe 1571 und kann bestätigen, dass diese erste Serie der 1571 ein solches Typenschild hat?



    Zudem erscheint das Label schief und etwas zu groß für das Labelfeld geraten zu sein, die "4" von 1984 der DBP Zulassung ist abgeschnitten und oben wirkt die 1571 auch sehr in die Ecke gedrängt...


    (die 1571 war damals deutlich verspätet erst in Stückzahlen lieferbar, möglicherweise ist diese erste Serie so etwas wie

    eine Vorführgeräte-Serie für die Händler gewesen ?!?)


    Möglicherweise ist das Angebot aber auch ein "Lockvogel"Angebot, das Gerät soll nach Bezahlung via PP4Friends versendet werden und der Verkäufer ist mir bislang nicht persönlich bekannt...


    Der Ausschnitt oben ist aus dem Originalfoto, eine bessere Qualität liegt mir nicht vor, die anderen Fotos waren auch nicht hochauflösender. Der geforderte Preis lag am oberen Ende der Akzeptanz-Skala mit ca. 150 EUR.



    Kann Jemand hier ne Aussage tätigen?


    DANKE!

  • Nie nie niemals solche Summen mit PayPal friends bezahlen.. es gibt keinen Grund,das normale PayPal nicht zu akzeptieren, schliesslich kann der Käufer noch ein paar euro draufhauen.


    So ein Etikett habe ich nie gesehen, allerdings hatte ich vielleicht nur zwei bis drei 1571 in meinem Besitz.


    Imho wäre eine 1541u die bessere Investition

  • So ein Logo hab ich auch noch nicht gesehen, sollte aber auch keinen Mehrwert darstellen, sofern echt.


    Paypal an Freunde ist in den Kleinanzeigen völlig normal und für dich als Käufer eben ein Risiko, da du nur bis Betrag X eingehen solltest. Lynx(TRIAD) Klar gibt es Gründe, als Privatverkäufer nicht das "normale" Paypal zu nutzen. Schon alleine, damit das Geld nicht zurückgebucht werden kann. Es gibt ja auch auf Käuferseite schwarze Schafe...

  • Also Commodore hat ja viel zusammengemixt und um die Labelgrösse haben sie sich auch nie geschert .... aber einen einigermassen Geraden Druck haben sie eigentlich immer hinbekommen, selbst das Typeschild eines C65 war silber und sah ordentlich aus ....


    Ich glaube (fürchte) das ist fake, ist aber natürlich nur meine Meinung und nicht repräsentativ ....

  • kufi Du meinst, mit einem derart invertierten Typenschild, oder mit ähnlich niedriger Seriennummer, oder Beides? ;-)


    Freu mich schon auf DEIN Foto, auch wenn mir der Verkäufer gerade eben abgesagt hat, da er nun lieber an Jemand Anderen verkaufen will (nachdem ihm der "irre Aufwand" ein Foto von Innen zu machen, damit man die Datecodes der ICs und auch das Label auf dem mechanischen Laufwerk sehen könnte, zu viel war für seinen ja "fast geschenkt" Preis...)


    Da ich auch bereits mehrere 1571 in Händen hatte, sowie ziemlich viele C= Geräte in Summe und NIE ein solches inverses Label an nem kleinen Commodore gesehen habe, gehe ich nach wie vor davon aus, dass da was faul ist.


    Auch wenn ich die Nummer ja eh anonymisiert habe und auch meine Quelle bislang nicht preisgegeben hatte, möchte ich darauf hinweisen, dass ich NICHT den aktuellen Verkäufer pauschal verdächtige! (er hat sich ja nicht als ersten und einzigen Eigentümer/Besitzer bezeichnet!), sondern nur Schaden von mir selbst fernhalten wollte und natürlich auch die Blamage, wenn ich mit dem Teil dann hier im Forum aufgeschlagen wäre "Sensation: Vor/Null-Serien-1571 gefunden..." und sich dann rausstellen würde, dass das Schild ein Fake ist...


    Bedenkt man, dass selbst auf ebay, wo ja aktuell meist deutlich überzogene Preise genommen wurden, die letzten paar 1571 noch für unter 100 EUR im Schnitt weg gingen, eine sogar mit OVP(!), dann sollte man für 150 EUR auf ner eigentlich realistischeren Plattform schon auch min. eine voll lauffähige 1571 erwarten können.


    Leider ist ein einfacher Formatiervorgang (einseitig, falls am C64 oder im C64-Modus abgesetzt) oder gar nur das Lesen einer beschriebenen Diskette aber kein Nachweis, dass beide Köpfe in Ordnung sind. TurboMicha kann da auch Leidvolles dazu berichten... Und die 1571 sind eben zu 100% mit den Mitsumi-Laufwerken ausgerüstet worden, die wohl zu Kopfdefekten im Alter sehr stark neigen...


    Also: Das Teil ist wieder zu haben, wie oben schon erkannt, auf EKA inseriert. Entweder wirklich selten oder ??? Vielleicht meldet sich der stolze neue Besitzer ja hier und zeigt auch Fotos von innen...


    Eine Seriennummern-Datenbank zu den 1571ern scheint es ja wohl bislang nicht zu geben, oder hab ich die blos nicht gefunden???

  • die Blamage, wenn ich mit dem Teil dann hier im Forum aufgeschlagen wäre "Sensation: Vor/Null-Serien-1571 gefunden..." und sich dann rausstellen würde, dass das Schild ein Fake ist...

    Wahrscheinlich wäre die Wertsteigerung, wenn in dem Laufwerk selbst nicht tatsächlich auch etwas anders ist, durch die Story im Forum ähnlich hoch, wie ein "Händlerexemplar" zu haben. ;-)

  • Wahrscheinlich wäre die Wertsteigerung, wenn in dem Laufwerk selbst nicht tatsächlich auch etwas anders ist, durch die Story im Forum ähnlich hoch, wie ein "Händlerexemplar" zu haben. ;-)

    Goldfarbig ansprayen soll auch helfen...


    Aber im Ernst: NEIN, ich stecke nicht mit dem Verkäufer unter einer Decke, bin auch nicht mit ihm identisch und hätte das LW gekauft, wenn es hier Rückmeldungen gegeben hätte, dass der Aufkleber "echt" ist. Hatte mich deswegen extra bedeckt über die Quelle etc. gehalten, um a) nicht unnötig Konkurrenten auf den Plan zu rufen, und b) eben NICHT solcher Motive bezichtigt zu werden...


    Hätte dafür mein Wald-und-Wiesen-"medium serial number"-1571 wieder abgestoßen, das übrigens wirklich 100% läuft...


    Mein OVP-C128 ist nämlich auch so ein "very low serial"-Exemplar und da hätte die Floppy gut dazu gepasst... Na ja, wird schon noch mal werden...



    edit: es überschlagen sich die Dinge: angeblich auf EKA nun bereits verkauft....

  • kufi Du meinst, mit einem derart invertierten Typenschild, oder mit ähnlich niedriger Seriennummer, oder Beides? ;-)

    Beides, sieht genau so aus wie auf dem Bild. Ich kann dann auch Bilder von innen machen, allerdings hab ich das Netzteil bereits gerecappt. Da gibts aber noch ein "vorher" Bild. Rechne mal so ab 19:00 Uhr damit.

  • Also solche schwarzen Typenschilder gibt es auf der 1551 recht oft, aber immerhin sauber geklebt und unabhängig von der Serine-Nr., das Bild hier ist einer eBay Auktion entnommen ...

  • Kauf und berichte. Für 150 wirst du die auch wieder los, selbst wenn das Label fake ist.


    Interessant, dass sie die 1985 die Schriftart nicht hinbekommen haben, aber die Gestaltung und der Inhalt 1:1 den silbernen Labels entspricht.


    Wenn du Bedenken hast, lass dir ein Foto schicken, das nicht aus dem Weltraum aufgenommen wurde und nur aus 320x200 Pixeln besteht. ;)

  • Meine Frage: hat Jemand eine ähnlich frühe 1571 und kann bestätigen, dass diese erste Serie der 1571 ein solches Typenschild hat?

    Ein früherer Arbeitskollege hatte auch eine 1571 mit so einem schwarzen Label. Das scheint bei Commodore schon auch so verwendet worden zu sein.


    Ganz allgemein gesagt, ist es auch schwer, etwas so zu faken, dass man sicher sagen könnte, dass Commodore das NICHT irgendwann, irgendwo mal so verwendet hat. Die haben letztendlich ALLES verwendet, was sie in die Finger bekommen konnten und das ihnen nicht viel gekostet hat. :D

  • Meine Frage: hat Jemand eine ähnlich frühe 1571 und kann bestätigen, dass diese erste Serie der 1571 ein solches Typenschild hat?

    Ein früherer Arbeitskollege hatte auch eine 1571 mit so einem schwarzen Label. Das scheint bei Commodore schon auch so verwendet worden zu sein.


    Ganz allgemein gesagt, ist es auch schwer, etwas so zu faken, dass man sicher sagen könnte, dass Commodore das NICHT irgendwann, irgendwo mal so verwendet hat. Die haben letztendlich ALLES verwendet, was sie in die Finger bekommen konnten und das ihnen nicht viel gekostet hat. :D

    Vor allem habe die ja unter der Fragestellung produziert: OmG...wir BRaUcHeN SaUbeRe TyPeNsChIldER. WaS soLleN dIE SaMmLeR vOn uNs Denken????111!!!

  • Kauf und berichte. Für 150 wirst du die auch wieder los, selbst wenn das Label fake ist.

    Hätte ich ja, wenn der Verkäufer mich -zu dem Zeitpunkt als kufi s Hinweis eintraf- noch gelassen hätte...

    Bubblebobble : alter Kujau Du!


    Aber der hat auf meinen Hinweis, dass ich das "in einem Fachforum" zur Diskussion gestellt habe, mir heut früh gleich geschrieben, dass ich

    sie mir jetzt abschminken könne und er verkaufe generell nur per paypal4friends, weil es könnte ja sonst einer rückbuchen oder so und überhaupt

    freue sich dann ein Anderer drüber... (dabei hatte ich PP4F SELBST ihm angeboten... Wer lesen kann...)


    Und hatte sowohl die Seriennummer anonymisiert, als auch die Quelle. Und auch sonst nix Ehrrühriges behauptet, sondern nur darauf hingewiesen, dass 150 EUR für ne möglicherweise defekte 1571 (denn lt. Verkäufer konnte sie lesen und "formatieren", ob beidseitig und erfolgreich, das liess er auch auf Rückfrage offen...) viel Holz ist und ich das lieber vorab kläre, als danach dann eventuell Wirbel machen zu müssen...


    Der "glückliche Andere" war scheinbar dann binnen Stundenfrist gefunden, denn kurz drauf war die Auktion lt. email von EKA gelöscht...


    Bin mal gespannt, wo die 1571 mit Seriennummer DA4 000487 das nächste Mal auftaucht, vielleicht erfahren wir es ja hier...


    Übrigens zum Thema "für 150 EUR wieder losbringen":


    die letzten 1571 auf dem ja stets unverschämt teuer gescholtenen ebay gingen allesamt für UNTER 150 EUR weg, das Maximum waren um die 120 EUR, es gab aber auch min. 2 Stk. für um die 80 EUR zuletzt! Kann Jeder mit der Funktion "nur verkaufte Artikel anzeigen" links in der Spalte unter bei den sonstigen Suchfiltern überprüfen!


    Edit: grad eben wurde wieder eine verkauft für 127,90 EUR, aber MIT OVP, IEC-Kabel und vor Allem: Silver-Label :whistling::saint::thumbup:


    https://www.ebay.de/itm/133849…orig_cvip=true&nordt=true