Hello, Guest the thread was called4.6k times and contains 100 replays

last post from Thunderblade at the

C64 vehält sich merkwürdig - und dann stirbt auch noch der SID

  • Ich halte mich hier erst mal raus.

    Bitte nicht ... bei unserer *F64-Zickerei* musst du bitte immer dabei bleiben. Ich wünsche mir das explizit von dir! :D Stichwort: Teamwork!!!

    Das tue ich keineswegs, das ist eine Unterstellung.

    Das war keine Unterstellung ... nur ein wenig konstruktive Kritik. Kannst du damit umgehen? :?: ;)

    Im Gegenteil, ich würde gerne etwas dazulernen, aber lernen kann man nur etwas, wenn jemand etwas erklärt.

    Das werden wir dann sehen im weiteren Verlauf dieses Threads ... IC platt? :gruebel

  • Während Thunderblade den RAM-Test laufen lässt und evtl. Bilder davon macht, hättest du genug Zeit, kurz zu umreißen, wie U26 für dieses Verhalten verantwortlich sein könnte. Das wäre nicht nur für diesen Fall ganz interessant, sondern auch für viele andere. Bisher waren die Datenleitungen in Verdacht, du vermutest jetzt Fehler bei der Adressierung. Das ist ja topografisch ganz woanders. Da ist die Frage, wie du - anhand der Fehlerbilder - darauf kommst nicht ganz unberechtigt. Es geht ja auch um den Erfahrungsaustausch.

  • Während Thunderblade den RAM-Test laufen lässt und evtl. Bilder davon macht, hättest du genug Zeit, kurz zu umreißen, wie U26 für dieses Verhalten verantwortlich sein könnte. Das wäre nicht nur für diesen Fall ganz interessant, sondern auch für viele andere. Bisher waren die Datenleitungen in Verdacht, du vermutest jetzt Fehler bei der Adressierung. Das ist ja topografisch ganz woanders. Da ist die Frage, wie du - anhand der Fehlerbilder - darauf kommst nicht ganz unberechtigt. Es geht ja auch um den Erfahrungsaustausch.

    Wenn der Tausch des U26 ein anderes Fehlerbild oder ein Einschaltbild zeigen sollte ... dann gehen wir sehr gerne in die tiefere Analyse.


    Wobei ich jetzt natürlich überhaupt nicht weiß, was an den einzelnen Pins am U26 los ist.


    Thunderblade ... bitte mal allle Pins des U26 messen und hier posten. THX! :thumbup:

  • Wenn der Tausch des U26 ein anderes Fehlerbild oder ein Einschaltbild zeigen sollte ... dann gehen wir sehr gerne in die tiefere Analyse.

    Ok. Aber wie kommst du überhaupt erst auf U26? Das ist doch die Frage. Ansonsten kann man ja irgendwo anfangen mit tauschen und sehen, ob sich was ändert. Das ist aber gerade kein systematisches Vorgehen.

  • Ansonsten kann man ja irgendwo anfangen mit tauschen und sehen, ob sich was ändert.

    Vielleicht noch was zur Klarstellung meiner Position (sorry, ich kann es einfach nicht damit bewenden lassen):

    • Niemand hier hat die Weisheit mit dem Löffel gefressen und ein Patent auf C64-Reparaturen. Falls ich den Eindruck erwecke, ich wäre eine Ausnahme davon, tut es mir Leid, das ist nicht meine Absicht. :( Ich helfe gerne und ein paar Mal hat das auch schon geklappt, manchmal halt auch nicht. Und ich habe wie jeder andere auch gute und schlechte Tage.
    • Ja, man kann irgendwo anfangen und sehen, ob sich was ändert. Manchmal hat man auch gar keine andere Möglichkeit, ist mir schon oft passiert. Wenn sich dann was ändert, gewinnt man neue Erkenntnisse, die dann in neue Überlegungen einfließen können.
    • Man sollte dann aber auch den "Mut zur Lücke" und die Größe haben, einfach mal zu schreiben, dass man es nicht besser weiß und mangels anderer Ideen nun einfach mal das vorschlägt. Geheimnisvoll auf "großer Guru" zu machen und im Sinne eines Wunderheilers "genau zu wissen, was man tut", das aber "nicht verraten darf, weil sonst die Gabe verschwindet" oder was auch immer, finde ich -Entschuldigung! - relativ infantil.
    • "Genau zu wissen, was man tut", erfordert einen Plan, ein Konzept, ein systematisches Vorgehen. Sobald Derartiges vorliegt, kann man eine Theorie aufstellen, warum es zu diesem Fehler kommen kann/soll. Das hilft vielleicht anderen, diese Schlüsse nachzuvollziehen und sie zu bestätigen, zu ergänzen oder auch aus guten Gründen zu widerlegen.
    • Ein "Nichtverratenwollen" der Schlüsse und Überlegungen lässt für mich im Moment nur zwei Schlussfolgerungen zu:
      • Ich will anderen nichts verraten/beibringen und mein Wissen ganz für mich behalten.
      • Ich habe überhaupt keinen Plan und kann daher nichts verraten, möchte das aber möglichst verstecken.
      Beides scheint mir wenig kollegial zu sein. :thumbdown:
    • Ja, es hilft, wenn man bereits viele C64 repariert hat. Ja, es hilft, wenn man Ray Carlsens Pictorial Fault/Repair Guide auswendig kennt. Noch mehr hilft, wenn man auch die Funktion der einzelnen Komponenten - sowohl für sich alleine als auch deren Aufgabe im Zielsystem, hier C64 - verstanden hat.

    Nichts für ungut, ich will den Thread nicht zumüllen, aber mir geht eine gewisse Attitüde auf den Zeiger, und ich werde, schon aus ureigenstem Interesse, das nicht einfach runterschlucken; das bekommt mir nicht. :sonicht:


    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass nachträgliches, sinnentstellendes Editieren eigener Posts ohne dessen deutliche Kennzeichnung von einer gewissen Geisteshaltung zeugt. :rolleyes: Das bringt mich außerdem zu der Frage, warum manchmal alte Versionen von Posts angeschaut werden können und manchmal nicht; und warum manchmal Edits überhaupt nicht von der Software gekennzeichnet werden. :nixwiss:


    [EDIT]

    Testweises Edfitieren.

    [/EDIT]


    [EDIT 2]

    Lustig, bei mir werden ältere Versionen angezeigt.

    [/EDIT]

    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.


    Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.


    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.

    Edited 2 times, last by kinzi ().

  • bist ja ein sehr schlaues Bürschchen ^^

  • Busfehler sind fast immer Ka...e. :grr:

    Da sind einfach zu viele Bauteile involviert.

    Manchmal geht es dann nur noch mit der Schrotflinte.

    Gemessen kriegt man sowas idR. nicht.


    Ein "Nichtverratenwollen" der Schlüsse und Überlegungen lässt für mich im Moment nur zwei Schlussfolgerungen zu:

    Ich will anderen nichts verraten/beibringen und mein Wissen ganz für mich behalten.
    Ich habe überhaupt keinen Plan und kann daher nichts verraten, möchte das aber möglichst verstecken. Beides scheint mir wenig kollegial zu sein.

    Das nennt sich Vorsprung durch Wissen, und wird fast überall praktiziert. ;)

  • Busfehler sind fast immer Ka...e. :grr:

    Da sind einfach zu viele Bauteile involviert.

    Manchmal geht es dann nur noch mit der Schrotflinte.

    Gemessen kriegt man sowas idR. nicht.

    Parser kann das aber :prof:

    Streng dich mal bisl an !

    :weg:

  • Hallo, vielen Dank an alle die bisher nützliche Tipps gegeben haben! Bitte kriegt euch nicht in die Wolle. Natürlich würde ich auch gern wissen wieso Parser auf genau dieses IC kommt, aber vielleicht will er ja erstmal abwarten ob es wirklich stimmt, bevor er dann "triumphiert". ;)

    was sagt denn jetzt der RAM-Test ? immer noch ein "A" in der linken oberen Ecke ?

    Mac Bacons RAM Test zeigt immer noch ein A, also $01, manchmal taucht auch ein $FF auf! Die Grafik aus dem Beitrag #1 sieht auch noch genauso aus.

    Eigentlich kann prinzipiell Alles, was am Datenbus hängt, Diesen bei einem Defekt auch lahm legen.

    Argh, ok das habe ich befürchtet. Die ROMs sind nicht gesockelt, die können ja auch infrage kommen.

    ... bitte tausche mal U26.

    Muss ich gucken ob ich den dahabe, ansonsten aus einem anderen Board auslöten, dann im Problemboard auslöten, tauschen...


    Bevor ich das mache ordere ich eine Entlötstation - der Ärger mit den Massepins reicht mir jetzt einfach! Dann kann ich auch die ROMs auslöten und den Ultimax-RAM-Test ohne ROMs laufenlassen um zu sehen welchen Einfluss die haben. Die 40 Pin CPU ist dann auch schneller gemacht. ;) Wir wollen doch nicht, dass das Board hier zum Spenderboard wird.

  • oder halt die ZD-915. Die haben viele hier im Forum.

    "Was heute noch wie ein Märchen klingt,kann morgen Wirklichkeit sein.Hier ist ein Märchen von übermorgen.Es gibt keine Kupferka­bel mehr,es gibt nur noch die Glasfaser und Terminals in jedem Raum.Man siedelt auf fernen Rech­nern.Die Mailboxen sind als Wohnraum erschlossen.Mit heute noch unvorstellbaren Geschwindigkeiten durcheilen Computerclubs unser Da­tenverbundsystem.Einer dieser Com­puterclubsist der CCC.Gigantischer Teil eines winzigen Sicher­heitssystems,das die Erde vor Bedrohungendurchden Gilb schützt.Begleiten wir den CCC und seine Mitglieder bei ihrem Patrouillendienst am Rande der Unkenntlich­keit. CCC'84 nach ORION'64"

  • Thunderblade Ich habe dieses Mopped und bin damit sehr zufrieden:

    https://www.aoyue.eu/aoyue-int…otpumpe-lotsaugpumpe.html

    Danke rayden , ich habe mich für diese entschieden, etwas teurer als die ZD-915, hoffentlich ist das gerechtfertigt. :) 'Ne Empfehlung von jemandem der ein SuperCPU-Demo mit DualSID Unterstützung gemacht hat, kann ja nicht komplett daneben liegen. :D

  • Wobei ich jetzt natürlich überhaupt nicht weiß, was an den einzelnen Pins am U26 los ist.


    Thunderblade ... bitte mal allle Pins des U26 messen und hier posten. THX!

    Während ich auf die Entlötstation warte - messen könnte ich hier nur Spannung mit Multimeter. D.h. jeden Pin gegen Masse messen - war das gemeint? Falls ja könnte ich das ja schonmal machen.

  • messen könnte ich hier nur Spannung mit Multimeter. D.h. jeden Pin gegen Masse messen - war das gemeint? Falls ja könnte ich das ja schonmal machen.

    Das bringt nichts, das sind veränderliche Signale. Die kannst du mit dem Multimeter nicht überprüfen, das ist viel zu träge.

    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.


    Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.


    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.

  • Wobei ich jetzt natürlich überhaupt nicht weiß, was an den einzelnen Pins am U26 los ist.


    Thunderblade ... bitte mal allle Pins des U26 messen und hier posten. THX!

    Während ich auf die Entlötstation warte - messen könnte ich hier nur Spannung mit Multimeter. D.h. jeden Pin gegen Masse messen - war das gemeint? Falls ja könnte ich das ja schonmal machen.

    Zumindest könntest du mal schauen, ob die Pins 1 - 20 (exklusive Pin 10 und 20) pulsieren und nicht dauerhaft auf LOW oder HIGH liegen.


    Pin 10 muss LOW sein. Pin 20 HIGH. Siehe Bilder.

    Das bringt nichts, das sind veränderliche Signale. Die kannst du mit dem Multimeter nicht überprüfen, das ist viel zu träge.

    Einen Logic Pulser wird Thunderblade wohl nicht haben ... ggf. sieht man etwas Auffälliges mit einem Oszilloskop ... ja ich weiß, das muss dann nicht zwingend von diesem U26 herrühren, wenn es nicht pulsiert.