Hello, Guest the thread was called1.3k times and contains 25 replays

last post from Mikeat1200 at the

Mehrere CF Karten als Festplatte? möglich

  • Guten Morgen


    Nun, damit dürfte es gehen, 2 CF's zu betreiben:


    Delock Adapter 1662 IDE - 2x CF

    Art.-Nr. 91662


    Dieser Adapter hat den Formfaktor einer Standard 2,5" Platte mit entsprechenden Schraubenlöchern. Dennoch besitzt er 2 CF-Slots

    Beim Betrieb an der Standard-IDE-Schnittstelle (der werksseitig intern verbauten) ist es eigentlich sekundär, wieviel Ram der Amiga zusätzlich verbaut hat, um damit Daten von der einen CF auf die andere zu kopieren; die 2MB Chrip reichen da vollends aus. Dieser Adapter setzt die eine CF auf Master und die andere auf Slave. Man sollte tunlichst darauf achten, dass beim 1-CF-Betrieb der Master-Slot mit einer CF bestückt ist.


    Zu Beachten ist, die CF's sind NICHT Hot-Plug, das heisst nur beim ausgeschalteten System zu wechseln !


    Hab damit in vielen meiner Amiga's bereits Erfolg gehabt. (Auch an nem 1200er mit Original-IDE-Kabel)

  • Also prinzipiell kannst du schon 2 CF Karten verwenden, und zwar:


    1)

    Eine Amiga formatierte CF Karte am internen IDE Anschluss des 1200er

    Diese CFKarte fungiert im Amiga als Festplatte, d.h. das hast du die Workbench drauf installiert, WHDLoad Games, und alles was du halt so am Amiga verwendest.

    (Achtung: muss mit bestimmter 'maxtransfer Rate' für CF Karten konfiguriert werden, sonst kommen im Betrieb die beschissenstens Fehler die man sich nur so vorstellen kann!!)


    2)

    Eine PC FAT16 formatierte CF Karte über einen CF-PCMCIA Adapter im PCMCIA Slot des 1200er.

    Diese fungiert im Normalfall als 'Datenaustausch-Karte' um zu/vom PC Amiga Software Files zu übertragen.

    Die Karte und der Adapter müssen über die beiden Dateien compactflash.device und FAT95 in den entsprechenden Verzeichnissen gemountet sein, sonst wird sie nicht erkannt.


    So hat es bei mir jedenfalls immer gut funktioniert.

    (auch in der ACA, und eigentlich konnte ich die 'Austausch-Karte' auch hot-pluggen?!)


    Es ist auch möglich Amiga Programme direkt von der PC FAT16 formatierten CF Karte im PCMCIA Adapter zu starten. Kann da sogar WHDLoad Spiele starten, aber vermutlich werden die Dateien langsamer geladen als von der Amiga formatierten CF Karte am IDE Anschluss.


    Und ja, mit den Karten muss man evtl. bisschen experimentieren, bis man kompatible gefunden hat.

  • Könnte ich einen 2ten CF Adapter intern verbauen?


    Ich habe in zwei Amiga 1200 CF Dual-Aapter in der rückwertigen Trapdoor eingebaut.

    Der obere CF-Schacht ist für das Amiga Betriebssystem, der untere für Datentransfer (Fat32 Format).

    Der PMCIA / PC Card Slot bleibt also frei für andere PMCIA-Karten.

    Das hat vorerst gut ausgesehen, aber ich hatte beim Kopieren zwischen den beiden Karten immer wieder Kopierfehler.

    Gelöst habe ich das Problem schließlich mit einem 4xEIDE'99 (gepufferter EIDE-Vierfachadapter + 4xEIDE'99_46a35.lha Treiber).

    Keine Kopierfehler mehr.