Hello, Guest the thread was called32k times and contains 522 replays

last post from RexRetro at the

(M)ein goldener C64

  • Tordi


    Das Gerät ist echt und original, da gibt es nichts zu zweifeln. Belegbare Historie noch kostenlos dazu und mit dem Hintergrund ein tolles Sammlerstück. Leider sehr verranzt, aber damit wurde halt "gearbeitet". Das macht es nicht mehr hübscher, aber ich nenne es "ehrliche Patina" und würde das auch nach einer vorsichtigen Grundreinigung alles so belassen. Der ist immer noch sehr schicki und ich mag den Hintergrund zu dem Gerät.


    Ein tolles Stück, schade das Du ihn verkaufst. Aber bitte bleib doch in unserem Forum, denn wir sind ehrlich extrem gespannt was Du noch für Storys und Berichte aus der Zeit als Redakteur zu erzählen hättest. Das wäre sogar noch viel spannender.


    LG

    Tom / Pentagon

  • Bei der Story würden bei mir persönlich die Alarmglocken schrillen:

    Mein Onkel war damals Münchner Stadtrat und deswegen eingeladen. Da gibts nix zum "Alarmglocke schrillen". Aber egal, weil er eh zu faul war, das Ding mit nach Hause zu nehmen. :cursing:

  • Nummer 1.000.008 hat auch Tausenderpunkte. Siehe http://www.c-64.org/de/museum.php?auswahl=m1_05

    Der Hinweis sieht mir sehr hilfreich aus. Es scheint auch die gleiche Schrift, die gleiche Stiftstärke und die gleiche Ausschneidequalität zu sein. Offenbar gab es mehrere Mitarbeiter, die diese Etiketten angefertigt haben.

  • Das Gerät ist echt und original, da gibt es nichts zu zweifeln.

    Ich war eh schon überzeugt, aber wenn Penta das so deutlich sagt, dann fühl ich mich bestätigt.


    Er ist ohne Zweifel ein Sachverständiger wenn es um Goldene geht.

  • Ich lese begeistert alle Threads über die goldenen 64er. Nach dem C65 gefühlt der heilige Gral - zumindest hier in Deutschland...


    Ein original goldener C64 ist mir viel zu teuer - vor allem, da die Qualität der Lackierung etc. jetzt nicht so der Super-Börner zu sein scheint.

    Aber was ich cool finden würde wäre eine silberne (damit ja keiner auf die Idee kommt, dass da was kopiert wird) Acryl-Platte mit ähnlichem Layout und unten dann eine kleine Plakette mit verschiedenen Computern...

    So könnte man stilvoll seinen C64, C128, Atari 800xl an die Wand hängen.


    Wenn man die Platte etwas länglicher machen würde, dann könnte man Gehäuse und darunter nur die Hauptplatine präsentieren - DAS wäre cool und ein Eye-Catcher.
    Dafür würde ich Geld ausgeben... Nur, falls da jemand kreatives sich austoben möchte...


    lg,

    Oliver

  • Mein Onkel war damals Münchner Stadtrat und deswegen eingeladen

    Wenn die den ganzen Stadtrat (80 Personen!) eingeladen und mit güldenen 64ern beschenkt hätten, das wäre schon sehr merkwürdig, zudem gibt das die Örtlichkeit in der Salatschüssel (damals gab es das BMW-Forum ja noch nicht...) einfach nicht her...


    Die Antwort erzeugt bei mir als gebürtigem und politisch aktiven Münchner mehr Fragezeichen, als zuvor...

  • Aber bitte bleib doch in unserem Forum, denn wir sind ehrlich extrem gespannt was Du noch für Storys und Berichte aus der Zeit als Redakteur zu erzählen hättest. Das wäre sogar noch viel spannender.

    Danke für die netten Worte. Was Fragen angeht, beantworte ich diese gerne. Die damalige Zeit ist mir aus persönlichen Gründen nicht durchgängig positiv in Erinnerung, um es nett zu formulieren :) Deshalb habe ich auch in Sachen "Erinnerungsstücke" so gut wie alles entsorgt, erst im vergangenen Jahr die letzten beiden Ordner in den Shredder geworfen.


    Ich möchte hier halt nicht wie "Opa erzählt vom Krieg" rüberkommen.

  • Wenn die den ganzen Stadtrat (80 Personen!) eingeladen und mit güldenen 64ern beschenkt hätten, das wäre schon sehr merkwürdig,

    Das habe ich nicht behauptet. Wahrscheinlich war er der einzige Stadtrat dort. Warum ausgerechnet nur er eingeladen wurde, macht durchaus Sinn. Er hatte da halt die entsprechenden Verbindungen. Aber das würde jetzt zu weit führen.


    Die Antwort erzeugt bei mir als gebürtigem und politisch aktiven Münchner mehr Fragezeichen, als zuvor...

    Wenn es dich so sehr interessiert, schick mir eine pm. Ich glaube, mein Onkel und seine politische Karriere haben in einem Thread über goldene C64 nichts verloren :)

  • Äh, komm doch bitte du mal runter!


    Mir geht es doch gar nicht darum ob Kaufen oder Stehenlassen, ich finde es unheimlich spannend so etwas wie moderne Archäologie hier zu betreiben. Das ist hier mein Antrieb und ich finde das enorm spannend, denn ich hätte im Dezember 1986 nie gedacht, dass die goldenen C64er wahrscheinlich aus der gleichen Pressform stammten, aus der mein C16 gekommen war, den ich ein Jahr zuvor erhalten hatte.


    Allerings juckts mir schon in den Pfoten ein Fake zu bauen, allerdings mit einem C16 und für ein Event, das es nie gab. Wenn ich jetzt nur in Erfahrung bringen könnte wie viele C16-Sets Aldi damals verkauft hatte ...

  • Tordi : Ich hab mir jetzt wirklich mal eine Commodore Welt aus meiner Sammlung geholt (4/86) und da stellt sich mir die Frage:

    Kann es sein, dass Du da -weit- mehr als nur ein Volontär oder Redakteur warst? Eher so a la "von Beruf ....", Du weisst, was ich meine?

    Das mag so erscheinen, aber ich kann Dir versichern, dass ich mir alles sehr viel härter erarbeiten musste als andere und genau nichts geschenkt bekam. Und an dieser Stelle wird mir das Ganze zu persönlich, um es in aller Öffentlichkeit zu diskutieren.

  • Tordi : Ich hab mir jetzt wirklich mal eine Commodore Welt aus meiner Sammlung geholt (4/86) und da stellt sich mir die Frage:

    Kann es sein, dass Du da -weit- mehr als nur ein Volontär oder Redakteur warst? Eher so a la "von Beruf ....", Du weisst, was ich meine?

    Kann es sein, dass du von Beruf Querulant bist?

    Du stellst alles und jeden in Frage. Bist aber erst kurze Zeit hier im Forum.

    Also irgendwie haben deine Postings alle so ein „Geschmäckle“....

  • Allerings juckts mir schon in den Pfoten ein Fake zu bauen, allerdings mit einem C16 und für ein Event, das es nie gab. Wenn ich jetzt nur in Erfahrung bringen könnte wie viele C16-Sets Aldi damals verkauft hatte ...


    Dann aber bitte mit nem echten C16 Layout auf der Grund-Platte, das mit dem PC-Layout vom A1060, war ja quasi eine "self forfilling prophecy" für C=, wenn auch mit negativerem Ausgang, wie man in Braunschweig wohl gehofft hatte.


    apropos: Beim Amiga stecke ich nicht so tief drin, gab es das Sidecar A1060 eigentlich 12/86 schon offiziell?

    War vermutlich grad deren absolutes Design-Highlight und die Komplexität ja auch höher als die des C64, deshalb vielleicht auch die Verwendung...


    Ein weiterer interessanter Aspekt in der C= Archäologie, auch mich interessiert die Geschichte mehr als der angemalte C64, wenngleich sich der in meinem privaten Computermuseum schon gut machen würde ;-)


  • EDIT:

    Bei der 13 waren auch noch die Punkte!

    Vielen Dank für alle Antworten, das hat sehr geholfen. Die 13 hatte ich auch noch im Hinterkopf. Bevor ich heute hier gefragt habe, hatte ich auch noch einmal die damaligen E-Mails von ebay konkret nach dieser Auktion aus 2019 durchsucht, leider fehlen aber da die Fotos. Für mich ist die letzte Unklarheit beseitigt - so bleibt mir nur noch übrig mitzusteigern.

  • Ich häng mir lieber sowas an die Wand ^^

    hätte wohl große Lust sowas aus nem goldenen zu machen :thumbsup:

    Aber für 5000€ kauf ich mir dann doch lieber nen Pin, oder fahre 3x in den Urlaub ^^

    Echt Anstrengend zu lesen wie manche hier mit dem Thema umgehen :rolleyes:

    Ist aber nicht nur hier so. Wenn es ums sammeln geht, und es taucht was seltenes auf, ticken die Leute ab.

    Weiß manchmal nicht was anstrengender ist. Kleine, oder große Kinder :thumbsup:

  • Du stellst alles und jeden in Frage. Bist aber erst kurze Zeit hier im Forum.

    Also irgendwie haben deine Postings alle so ein „Geschmäckle“....

    Was stelle ich denn in Frage?


    Schau auf ebay, dort ist ein Standort gegeben, dann schau ins Impressum, dort sind ZWEI Namen gegeben, einer der mit "Tor" beginnt und einer der den Eigentümer des Verlags bezeichnet und dann schau ins Telefonbuch oder Branchenbuch und Du wirst an dem Ort einen Namen finden, auf den alle drei Dinge zutreffen...


    Was ICH allerdings etwas merkwürdig finde, ist warum ICH hier etwas nicht sagen darf, was anderswo ja auch steht:


    https://www.c64-wiki.de/wiki/Goldene_Edition


    Und Dein zweimaliges "gelöscht wegen OT" trifft es wohl nicht wirklich, oder?


    Was die Stadtratsgeschichte anbelangt, so gab ich zu bedenken, dass die Formulierung "war eingeladen, weil er damals im Stadtrat saß" durchaus so zu verstehen sein könnte, als wäre der Stadtrat an sich eingeladen gewesen, was bei 80 Personen aber sehr unwahrscheinlich ist...


    Ich hätte auch direkt fragen können: Welche Spezialfunktion hatte derjenige im Stadtrat, dass er von C= eingeladen wurde?

    Ist tatsächlich ab da OT, das lässt sich am Münchner Stammtisch sicher mal klären, sobald das andere C vorbei ist...


    Und ansonsten: bin eben ein eher kritischer Mitmensch, aber als Querulant würde ich mich nicht bezeichnen und wurde ich auch noch nie bezeichnet im realen Leben.

    Als Münchner gehört "granteln" aber zur Lokalidentität und dazu stehe ich!


    Und ALLE 394 Beiträge haben also ein "Gschmäckle" (ein Ausdruck den ich als Bayer entschiedenst ablehne!) Zeige mir die 393 anderen Geschmacksrichtungen oder verzichte bitte selbst auf solch pauschale Verurteilungen, DANKE!


    Das Forum hier ist toll, ich habe hier schon einige Freundschaften knüpfen dürfen, nur finde ich Aussagen wie "Du bist erst kurz hier im Forum..." für sehr arrogant und die Tatsache verleugnend, dass sich GERADE die C64 Zeit hauptsächlich OFFLINE, im wahren Leben draussen abgespielt hat und da war ich als Jahrgang 1969 ziemlich gut und intensiv mit dabei! Und bin auch immer dabei geblieben im Herzen, aber das Leben stellte eben andere Weichen und 4 Kinder groß zu ziehen und sich was aufzubauen, das fordert halt seinen Tribut bei den Hobbies und da ich auch noch andere Hobbies habe, z.b. die Restauration von Oldtimern, speziell BMW und Citroen, habe ich lange Zeit hier speziell nur mitgelesen, wann immer mich eine Google-Anfrage auf die Seiten hier brachte...

  • Aber was ich cool finden würde wäre eine silberne (damit ja keiner auf die Idee kommt, dass da was kopiert wird) Acryl-Platte mit ähnlichem Layout und unten dann eine kleine Plakette mit verschiedenen Computern...

    Aber ich finde wir sollten dafür etwas stimmiger vorgehen. Statt - wie hier erstmals entdeckt - keine Amiga-Sidecar-Platine im Hintergrund sondern lieber ein Die-Shot von androSID . Also das wäre großartig, oder? SID oder VICII im Hintergrund für den 64er ... und ein TED für den C16 (aber der bitte in bronze!).

    Ui... Eine Forum64 Silver Edition :love:


    Bring mich nicht auf so dumme Ideen :thumbsup:

    Dochdochdoch ... und bitte mal die Platte hier und die Position der "Plakette" genau ausmessen, damit wir uns daran orientieren können. Den "Forum64 Silver Edition" gibt es dann zur Silberhochzeit von TheRealWanderer und Fulgore , äh, ich meine zum 25 jährigen Bestehen des Forums. ^^


    ... und ich überlege mir woher ich die Verkaufszahlen des C16 bei Aldi bekommen könnte ... HILFÄHH! 8o


    PS an Tordi : Kannst du mal die Außenmaße der Grundplatte und die Position und die Ausmaße der aufgedrucken Plakette vermessen? Das wäre großartig als Basis für die "Forum64 Silver Edition" und den "Aldi C16 Bronze", deren optimales Design so werden sollte, dass die neben einem original goldenen C64 aussehen, als wäre das eine einheitliche Serie. Ach und lass dich nicht von den "Fälscher!"-Rufern hier beeindrucken, denn ich glaube die Archäologen sind hier - insbesondere bei den stillen Mitlesern - weit in der Überzahl.

    Danke für die netten Worte. Was Fragen angeht, beantworte ich diese gerne. Die damalige Zeit ist mir aus persönlichen Gründen nicht durchgängig positiv in Erinnerung, um es nett zu formulieren :) Deshalb habe ich auch in Sachen "Erinnerungsstücke" so gut wie alles entsorgt, erst im vergangenen Jahr die letzten beiden Ordner in den Shredder geworfen.

    Aber ich hoffe doch, dass bei deiner Tochter die Lektion jetzt mit der ebay-Auktion angekommen ist nicht einfach zum Entrümpeln alles in den Container zu schmeissen, sondern erst mal den Wert am Markt anzutesten. ;(