Hello, Guest the thread was called30k times and contains 522 replays

last post from RexRetro at the

(M)ein goldener C64

  • Servus,


    ich bin heute bei Renovierungsarbeiten am Dachboden auf meinen alten goldenen C64 gestoßen.

    Nach ein bisschen Recherche bin ich dann in diesem Forum hier gelandet und habe mich deshalb heute hier angemeldet.


    Den goldenen C64 bekam ich seinerzeit persönlich bei der Jubiläumsveranstaltung überreicht, ich war damals als Redakteur bei einer Commodore-Zeitschrift in München beschäftigt.


    Den Rechner habe ich damals regulär benutzt (war jung und hatte kein Geld), deshalb hat er auch reichlich Gebrauchsspuren und ist nicht auf der Platte montiert. Nachdem ich dann damals einen C128 gekauft hatte, wurde der C64 "eingemottet" und zog seitdem in einem Umzugskarton unbeachtet fünf Mal mit mir um, bis er in meinem heutigen Zuhause 2005 (immer noch im ungeöffneten Umzugskarton) auf dem Dachboden landete. Wo ich ihn heute eben beim ausräumen wieder fand.


    Da ich keine Verwendung für das Gerät habe, möchte ich den C64 verkaufen und erhoffe mir hier Ratschläge, wo/wie ich den Rechner am besten anbieten soll.


    Anbei vier Bilder von gerade eben.

  • Besser noch: Behalten, sich erneut mit dem Commodore-Virus infizieren, hierbleiben und uns viele tolle Details aus der Reaktion erzählen, die dir noch in Erinnerung geblieben sind ...

    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.


    Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.


    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.

  • Mit der Seriennummer und aus erster Hand eines ehemaligen Conmodore-Welt Redakteurs dürfte der gut was bringen.


    Ich sehe das wie Snoopy : Für einen Euro bei eBay rein und abwarten...


    Gibt es die Pappe und das Papier dazu noch? Dann wäre das Teil vollständig.

  • wo/wie ich den Rechner am besten anbieten soll.

    Dazu fiele mir sonst noch ein, eine Art "stille Auktion" hier im Forum abzuhalten (müsste man wohl mit der Administration besprechen).

    (Wenn man nicht auf iiiih!Pay anbieten will.)

    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.


    Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.


    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.

  • und uns viele tolle Details aus der Reaktion erzählen, die dir noch in Erinnerung geblieben sind ...

    Da könnte ich tagelang erzählen, wird aber wahrscheinklich nicht sehr interessieren :)


    Unter heutigen Maßstäben ist es jedenfalls unvorstellbar, wie damals Zeitschriften (und Zeitungen, ich arbeitete anschließend auch bei der "Süddeutschen") produziert wurden.


    Meine Texte schrieb ich in der Redaktion auf einem C64 mit dem Programm "Easytext". Umlaute gingen nur mit irgendeiner Tastenkombination. Die mit einem Nadeldrucker ausgedruckten Texte wurden dann von einer Setzerin auf einer Satzmaschine in der richtigen Zeilenlänge abgetippt, das waren dann die sog. "Satzfahnen". Diese wiederum wurden dann im Layout zurechtgeschnitten und mit einer Wachsmaschine auf Vorlage-Bogen geklebt. Bei Korrekturen wurden die jeweiligen Zeilen auf der Satzmaschine neu getippt und einzeln eingeklebt. Von den Vorlagen wurden dann bei einem Repro-Betrieb Filme für die Druckmaschine angefertigt.


    Das waren noch Zeiten. Ich vermisse sie nicht.

  • Was ist denn mit den Tastenkappen passiert? Wieso sind nur einige davon vergilbt? Hattest Du den C64 mal offen?

    Das kommt vor - die vergilben ungleichmäßig und auch ohne Sonneneinstrahlung, nur durch Wärme (wovon es auf dem Dachboden reichlich gegeben haben dürfte); das hatte ich auch schon mit Exemplaren, die lange im Heizungskeller standen.

    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.


    Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.


    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.

  • Da könnte ich tagelang erzählen, wird aber wahrscheinklich nicht sehr interessieren

    Du irrst dich gewaltig ... hier würden dutzende buchstäblich an deinen Lippen kleben ...

    Das waren noch Zeiten. Ich vermisse sie nicht.

    Wir schon, wenn ich mal kollektiv für viele sprechen darf. ^^

    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.


    Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.


    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.

  • Ich will da aber auch nicht mit irgendeinem Putzmittel dran gehen.

    Das wird auch nichts bringen, da scheuerst du maximal den Aufdruck an der Vorderkante ab. Das muss schonend mit UV und eventuell etwas Chemie (H2O2) behandelt werden.

    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.


    Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.


    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.

  • Du findest hier die größte deutschsprachige C64 Fangemeinde! Ich für meinen Teil würde sehr gerne aus den alten Zeiten lesen!
    Auch wäre es toll zu erfahren wie es „hinter den Kulissen“ aussah...Also das was für dich „nicht so toll“ war.


    Für dich wäre es ja dann sowas wie eine Traumatherapie :D


    Die heutigen Zeiten sind definitiv anders als früher - Moderne Technik trifft Retro - Du würdest dich wundern was alles so geht.


    Behalt das Teil und komm wieder zu uns!

  • Zu der Verteilung der Jubi-Modelle noch eine kleine Anekdote. Wir waren damals mit drei Leuten dort, einer davon ein ganz junger Volontär. Jeder bekam einen.


    Dass es so ein "Geschenk" geben wurde, wusste vorher keiner. Der damalige Chefredakteur ging nicht auf die Veranstaltung, keine Ahnung mehr warum, wg. Unlust oder anderem Termin, egal. Jedenfalls war er anschließend vollkommen fassungslos und versuchte, irgendeinem von uns ein Exemplar abzuluchsen, erfolglos. Auch seine Intervention bei Commodore Deutschland brachte ihm nichts, alle Exemplare waren vergeben und er bekam keinen mehr.

  • Zu der Verteilung der Jubi-Modelle noch eine kleine Anekdote. Wir waren damals mit drei Leuten dort, einer davon ein ganz junger Volontär. Jeder bekam einen.


    Dass es so ein "Geschenk" geben wurde, wusste vorher keiner. Der damalige Chefredakteur ging nicht auf die Veranstaltung, keine Ahnung mehr warum, wg. Unlust oder anderem Termin, egal. Jedenfalls war er anschließend vollkommen fassungslos und versuchte, irgendeinem von uns ein Exemplar abzuluchsen, erfolglos. Auch seine Intervention bei Commodore Deutschland brachte ihm nichts, alle Exemplare waren vergeben und er bekam keinen mehr.

    :lol33:


    Sag mal, kannst du noch irgendwie abschätzen wie viele da ungefähr verteilt wurden? Wenn jeder von euch drei einen bekam, müssen das ja doch eine Menge gewesen sein; ich schätze mal, andere Redaktionen, Partner, usw. kamen auch mit mehreren Leuten?

    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.


    Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.


    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.