Hello, Guest the thread was called18k times and contains 92 replays

last post from Nairobi at the

WHD Load "Schritt für Schritt"

  • Hallo,
    TransROM ist für das ROM (Kickstart)


    TransDISK ist für Disketten (zB WB oder Spiele)


    Deswegen der NAME der 2 Dinge :]


    Beides für Emulator (AMIGA -> PC)
    Das Diskprogramm müsste auch PC -> AMIGA unterstützen... Einfach Anleitung lesen, da stehen die Befehle drin!


    Bei den Disks gibts aber viele Programme, die ADFs erzeugen können (zB TSgui). Das hat dann auch ne nOberfläche, keine Eingaben!


    > Aber ich hab das gleiche Problem mit manchen Games mit meinem 1200er.
    Das versteh ich nciht, was für probleme??? das mit dem Transfer ist bei jeden AMIGA gleich!


    MfG C=+A USER

  • Hallo


    Hat sich erledigt, konnte das 1.3er Rom auslesen, und jetzt funktionierts zumindestens bei mir. Aber auch nur wenn ich dann das AGA abschalte. Bei den älteren Games zumindest, ist halt doch schön wenn die Ladezeiten etwas verkürzt sind.

  • Wenn ich ein Spiel mit WHDLoad starte, kommt vor dem eigentlichen Spiel ja immer erst ein Bildschirm. Dort wird dann ja auch immer die Taste genannte, mit welcher man vom Spiel in die Workbench zurückkehren kann. Leider funzt das bei mir nie. Der Bildschirm zeigt ein total wirres Bild und der Rechner scheint abgeschmiert zu sein. Wie kommt das? Einer eine Idee?


    Gruß Dirk

  • Hallo,
    Steht in der Anleitung: Ab OS2.0 (denke, da ist eher das Kickstart betroffen und nciht die WB???)


    Das mit der Taste geht super! Es kann aber sein, dass du zuwenig RAM hast (braucht +0.5MB Fastram)... Oder ne Option ist nciht eingestellt oder es befinden sich nciht alle der 4 Dateien im Ordner C???


    MfG C=+A USER

  • Hallo


    Ich hab da allerdings ein ähnlichesd Problem, eigentlich das gleiche, auch auf meinem A2000 mit 3MB Ram. Jedesmal kommen nach dem Spiel wenn ichs beenden will mit der Tastenkombination so lustige Farbverläufe und ich muß den Affengriff machen. Danach funktionierts wieder wunderbar. Auf meinem 1200er hab ich diese Probleme nicht. Auf dem 2000er hab ich Kick 2.0 und auf dem 1200er Kick 3.1

  • Ich habe das wiree Bild auch auf meinem Amiga 1200 UND Emulator. Zudem immer noch das "Blckscreen" Problem, das trotz aller Kicks und rtb. und co, bei vielen Games nur ein schwarzer Bildschirm kommt. Konnte und kann mir aber niemand helfen.


    Aber das wirre geflacker bei der Beenden-Taste habe ich auch... ja... leider...


    Affengriff halt dann nach jedem Spiel... :(



    Ray

  • RaimundP


    Probier mal bei deinem 1200er beide Maustasten beim anschalten zu drücken, dann bei den Grafikoptionen das oberste, dann müsste es funktionieren, so ist es bei meinem bei den älteren spielen, die sind nicht so ganz AGA kompatibel. Oder lade dir aus dem Aminet Softwarelösung wie StopAga oder so ähnlich runter.

  • Also ich habe ja immer noch Probleme mit sehr vielen WHD Spielen. Ich sage mal, von 5 Spielen laufen gerade mal 2. Am häufigsten tritt folgender Fehler auf... Der WHD- Startbildschirm erscheint und der Rechner fängt kurz an zu laden ( schwarzer Bildschrim ). Nach ca. 3 sek. Leuchtet die Powerlampe abwechselnd hell und dunkler. Dann schmiert der Rechner ab und es erscheint die Meldung " Software Failure"


    Error: 8000 0003 Task: 0027C048


    Das kommt bei jedem dritten Spiel vor. Wie kann das sein? Einer eine Idee, Abhilfe zu schaffen? Ist schon schade, wenn man WHD hat, aber so gut wie kein Game läuft.


    Zudem starten andere Spiele nicht, sie wollen anscheinend mehr Chipram haben, wie z.B chaosengine


    " you need chipmem up to $200000 ( 20048 Kbyte ) to run this program "


    Wollen die wirklich 2 MB Chipram? Das wäre doch nen Witz !!! Wer hat das denn schon? Läuft doch von den Disks auch ohne 2 MB Chipram oder ?


    Oder bei Cannon Fodder 1


    " you need chipmem up to $110000 ( 1088 Kbyute ) to rund this program "


    Andere Spiele laden kurz an... dann bleibt der Bildschirm nur schwarz und nichts weiter passiert.


    Bei anderen Spielen ( Arabien nights ) kommt nur wildes Geflackere auf dem Bildschirm und man muss den Rechner neu starten.


    Kann man mir da weiterhelfen, wie ich die Probleme in den Griff bekommen kann? Habe WB auf Boot: installiert. Die Spiele auf einer anderen Partition. Aber daran kann es doch nicht liegen oder?


    Oder sollte ich vielleicht eine andere Version von WHD mal ausprobieren? Der Key für WHD kommt doch auch in das Verzeichnis C der WB. Das hatte ich doch richtig verstanden oder ( mein Englisch ist ja net das beste ).


    Gruß Dirk

  • Hallo Spacecop...


    JAAAAAAAAAAAAAAA! (kreisch !)


    Genau DAS problem habe ich auch - zumindest das erstere. GENAU DAS: viele SPiele liefern nur den Blackscreen nach Start mit dem LW Flackern, bzw. unter einem A2000 genau die von Dir genannte Fehlermeldung.


    Selbst pakete, die bei anderen laufen, funktionieren bei mir nicht. Auch nur eines von vier Spielen! Genau wie bei Dir...!


    Das negative: ich habe alle denkbaren Foren von germaninski über Amiland bis Timbuktu durch: keiner konnte helfen. Die üblichen Angaben wie: boote mal mit anderen Grafikmodus etc. die allgemein helfen, tun dies aber in unserem Fall NICHT!


    Ich habe KEINE Lösung dafür finden können. Das Problem tritt auf einem A2000 und einem A1200 - sowie auf einem Emulator gleichermassen mit den Spielen auf - und das bei unterschiedlichen Speichererweiterungen. bzw. Speichergrössen. Ich habe KEINE Lösung bis HEUTE gefunden, nirgend, nirgendwo und überhaupt gar nicht.


    So hocke ich hier, lese viel über WHD Games, besitze unzählige Originaldisketten noch und oder funktionierende Archive - die dann doch nicht funktionieren.


    In meinem A1200 (real) habe ich nun derzeit gerade 2.024 MG Chip und 3.781 MB sonstiges (?) RAM, Speichererweiterung halt. Läuft nur wenig.


    Ich musste alle Pakete mühsam aussortieren, was nun läuft und was nicht. Und es läuft vielleicht einmal 40 % aller verfügbaren Pakete... :(


    Keine Hilfestellung hat mir bisher geholfen, das Problem verfolge ich seit zwei Jahren, nix hilft.


    Ich habe einfach elle Spiele in "läuft" und "läuft bei mir wieder mal nicht" getrennt... :(


    Im Emulator z.B. habe ich dann mit Chipsätzen, Speicher und hat man nicht gesehen experimentiert - nada, nix, nulliger, No Erfolg, ... :(


    Seufz


    Also sind wir leider Leidensgenossen...


    Was ich schon an Blut, Schweiss, Nerven und KIlos an diesem Problem verloren habe... :(


    urgs



    Interessant wäre, eine kurze Liste von Dir vielleicht - auch per PN besser - was läuft und was nicht, würde mich mal interessieren... ?



    Ray

  • Yo, ich bin auch schon kurz davor, es einfach aufzugeben. Werde dann das gleiche wie du machen. Einfach mal alles durchsortieren nach "läuft" und "läuft net". Da ich aber ja erst gerade wieder in Sachen Amiga eingestiegen bin, dauert das noch nen bissel. Will ja meinen A2000 auch noch nen bissel aufrüsten. Wenn der Rechner dann fertig ist, werde ich sämtliche Games mal durchgehen. Bis jetzt habe ich das noch net gemacht.


    Gruß Dirk

  • Also erstmal muss ich dazu sagen, dass ich solche Probleme NIE gehabt habe und ich nutze WHDLoad auf A500, A600, CD32, A1200, A2000 und A4000 !!


    Ne ganze Menge kann man auch über diverse ToolTypes (siehe Anleitung zu WHDLoad) erreichen, z.B. NoMMU, NoCache usw. ....


    Ansonsten ist sowas immer besser vor Ort, sprich bei einem Treffen oder so zu klären, da kann man einfach besser komunizieren ;)

  • Dazu muss ich sagen, das ich diese Probleme auf einem A600, A200 und A1200 sowi einem Amulator (Amiga Emulator, heissen die irgendwie ;) ) habe... leider... ;)


    Treffen wäre ja schön und gut, aber da gibt es das DIng mit der Entfernung. Und ehe eh kein Kenner einen Blick mal auf das Problem live wirft kann ich weitere drei Jahre mir die Finger wund schreiben... schmunzel...


    Ich höre ja immer wieder "hey, das Problem hab ich nicht, warte mal, ich schicke Dir das WHD Paket komplett". EMail abgeholt, entpackt, freu, emulator, nicht mehr freu, auf cf kopiert, schwaches freu, auf amiga 600 o. 1200 kopiert, nicht mehrfreu... geht nicht...


    grumpf


    <--- graue Haare hat


    <--- 10 Kilo Gewicht verloren hat


    <--- gegen Tür gehauen hat


    <--- Amiga bald hauen wird... (!)


    <--- nervliches Wrack ist


    <--- VON whdlOAD GEHASST WIRD


    <--- whdload nun auch hasst...



    seufz


    Ray


    PS: Hey, in meinem naiven Retrowahn hab ich mir eingeredet: vielleicht ist genau das Dreckstü... äh, der Amiga gerade bockig, neuer Amiga neues Glück. Also zwei 2000er gekauft, zwei 1200 gekauft UND einen 600er noch dazu, getreu der irren Meinung : "Gott hasst mich aber einmal MUSS ich doch Glück haben". Hatte ich bisher nicht. Nur Kiloweise Altrechner. ;)


    Ich werf jedes Mal eben so kiloweise WHD Komplettpakete weg, die nicht laufen. Kann doch nicht sein, das alle meine Amigas die Seuche haben. Hallo, ich bin der letzte Diskettennutzer dieses Planeten, weil die bockigen Stinker (Amiga) sich weiterhin weigern (strikt), mal alles oder einiges oder doch ein wenig zum Laufen zu kriegen.


    Immerhin kann ich jetzt mit verbundenen Augen einen Amiga 600/1200/2000 neu installieren um testweise mal das eine oder andere wegzulassen.


    Mit den Datatype muss ich mal schauen, hab da noch nie was gedreht...


    Ray


  • OHA !!!!


    Hier muss eingegriffen werden !!!
    Die Lösung aller deiner Probleme:
    EMULIEREN!!!!!!!!!!!!!!!! :D :D :D
    1. WinUAE aud deinem PC installieren
    2. AmigaSYS installieren
    3. OS 3.9 installieren
    4. WHDLoad 16.5 (ist inclusive) konfigurieren
    5. WHDLoad Games starten...
    6. Thats all ! :D