Hello, Guest the thread was called1.2k times and contains 30 replays

last post from Gerrit at the

C64 board 250451

  • Es ist unglaublich, was immer noch "neue", unbekannte Commodore-Hardware auftaucht nach all den Jahren. Und es ist zum Heulen, dass die ganzen internen Unterlagen, wie z. B. die Assy-Nummern-Evidenz, verschollen/verloren sind.


    Der Hammer ist, dass dieses "große" PAL scheinbar schon lange vor der 250466 fertig war.

    Auch ist noch ein Regler vorgesehen rechts ("VR1"), vielleicht für die 12 V für einen NMOS-VIC.

    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.


    Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.


    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.

  • Vielleicht nur eine Fälschung ...

    Glaube ich nicht, das wäre sehr aufwändig, das so auf "alt" zu trimmen. Ein '469 kann man jedenfalls nicht dafür nehmen, man hätte es komplett für die Fälschung neu machen müssen. Die (Positionen der) ROMs und RAMs stimmen ja gar nicht überein, z. B.

    Chips aus 1984, die 12V DC fehlen/unbestückt aber SID ist drin...

    Die 9 V / 12 V für den SID werden beim '469 nur noch mit einer Z-Diode gemacht; diese ist hier auch vorhanden. Auch das '469 kann man für den 6581 umbauen. Insofern kein Widerspruch.

    dieses Board ergibt irgendwie keinen Sinn...

    Für mich gibt das sehr viel Sinn. Auch die 8500 auf den 250425 ergeben da nun Sinn - die waren schon sehr früh verfügbar.


    Vermutlich war nur der HMOS-VIC das Problem, und daher wurde das '451 vorerst küblisiert und mit den '425/'466 weitergewurstelt, bis das '469 dann inkl. HMOS-ICs "reif" war.

    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.


    Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.


    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.

  • Nein, das ROM ist zu "groß" für 1984, im 250466 sind immer noch die 2 "kleinen" (Basic und Kernal getrennt)


    Das 250466 ist doch neuerer als dieses "250451"... und dieses "250451" scheint bis auf das RAM "moderner" als das 250466er...


    Irgendwie passt das nicht ...


    Commodore hätte bestimmt das "250451" mit nem 6569er-VIC (+7815 [VR1]) ausgestattet und serienreif gemacht statt noch das 250466er rauszubringen. Rein schon aus Kostengründen...

  • Nicht ganz, da ist noch ein Widerstand und ein Transistor im Spiel was zusammen einen einfachen linearen Spannungsregler ergibt.

    Genau, der Q5 fehlt auf der "250451" ...

    Dafür ist R6 da, 330 Ohm, 2 W ... das wurde vermutlich ohne Transistor gemacht. Bis man drauf kam, dass es mit doch besser geht.

    Nein, das ROM ist zu "groß" für 1984, im 250466 sind immer noch die 2 "kleinen" (Basic und Kernal getrennt)


    Das 250466 ist doch neuerer als dieses "250451"... und dieses "250451" scheint bis auf das RAM "moderner" als das 250466er...


    Irgendwie passt das nicht ...


    Commodore hätte bestimmt das "250451" mit nem 6569er-VIC (+7815 [VR1]) ausgestattet und serienreif gemacht statt noch das 250466er rauszubringen. Rein schon aus Kostengründen...

    Das passt doch EXAKT. Das 250451 war die moderne Fassung, die aber "noch zu früh war", weil der HMOS-VIC nicht lief, oder weil es Timing-Probleme gab, oder, oder, oder ... also ist man vorerst beim Altbewährten ('425) geblieben und das das erstmal auf 41464 umgebaut, weil die 4164 langsam rar wurden.


    Als dann der Rest des '451 auch lief, war die Nummerierung mittlerweile bei '469 - voila. Ich sehe keinen Fehler. ^^

    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.


    Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.


    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.

  • Aus der CBM-Hackers-Liste:

    Quote

    The board came from the owner of former CBM engineer David Didorio's house, who passed away recently. I don't believe I ever met him. He lives nearby where I live. There wasn't anything else odd like that one board.

    Bill

    Das ist ziemich sicher keine Fälschung.

    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.


    Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.


    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.

  • Genau da hakt es bei mir, wenn ich Commodore gewesen wäre, hätte ich das 250425 im Verkauf belassen, bis die 4164 aus wären und hätte gleich aus dem "250451" das 250469 gemacht und wenn ich's mit dem 8565 nicht geschafft hätte, hätte ich den 6569 weiterhin "reingemacht". Das wäre eine einfachere und vorallem billigere Methode als das 250466 "extra" zu machen (bzw. das 250425 anzupassen)...

  • Das 250466 ist doch neuerer als dieses "250451"... und dieses "250451" scheint bis auf das RAM "moderner" als das 250466er...

    Passt schon... Wenn man davon ausgeht, daß das Layout des 250425 fertig war und für das 250466 nur kleine Änderungen brauchte. Dazu noch, daß zu dieser Zeit ein 64Kx4 RAM begann billiger zu werden als 4x 4164. Man hatte also schnell ein Board für das billigere RAM fertig.


    Ich hab mir das Layout angesehen, auf dem 250451 waren für VIC nur +5V vorgesehen, das wäre mehr als nur ein Patch gewesen da einen NMOS-VIC draufzubekommen.


    Die 250466 war eine gute Übergangslösung in dieser Richtung. Bewährte Technik, billigere RAMs... Und nebenher den HMOS-II VIC fertigmachen und die 250469 entwickeln.


    Der leere Platz neben den RAMs deutet an, daß das 250466 das erste Board mit den 64Kx4 war, man war sich noch nicht ganz sicher ob die anderes Timing bei /WE brauchen und sah sicherheitshalber entsprechende Logik vor.

  • Genau da hakt es bei mir, wenn ich Commodore gewesen wäre, hätte ich das 250425 im Verkauf belassen, bis die 4164 aus wären und hätte gleich aus dem "250451" das 250469 gemacht und wenn ich's mit dem 8565 nicht geschafft hätte, hätte ich den 6569 weiterhin "reingemacht". Das wäre eine einfachere und vorallem billigere Methode als das 250466 "extra" zu machen (bzw. das 250425 anzupassen)...

    Nach dieser Logik hätte es z. B. keinen C16 geben dürfen, da C116 und plus/4 schon alles vorweggenommen haben. ;-)


    Außerdem: Der Weg vom 250425 zum 250466 ist kein langer - die sind mindestens zu 75% gleich, auch vom Layout her. Im Wesentlichen wurde nur das RAM ausgetauscht. Das war kein großer Aufwand und wohl eher der Not geschuldet, als die 4164 zu teuer wurden.


    Insofern wurde genau das gemacht, was du schreibst: Es wurde so lange wie möglich die 425 verwendet und dann schnell auf 41464 umgestrickt. Parallel dazu wurden das 250451 ohne Zeitdruck(?) debuggt und die HMOS-ICs serienreif gemacht. Man darf nicht vergessen, das war die Zeit, in der die 264er und der 128er entwickelt wurde (samt der ganzen Peripherie), da war vielleicht einfach nicht die Zeit für eine saubere Neuentwicklung; ganz abgesehen vom finanziellen Polster(!) - die Cash Cow C64 musste "liefern".

    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.


    Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.


    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.

  • Nein, das ROM ist zu "groß" für 1984, im 250466 sind immer noch die 2 "kleinen" (Basic und Kernal getrennt)


    Das 250466 ist doch neuerer als dieses "250451"...

    Das muss ja kein Widerspruch sein. Sie haben halt das alte Layout mit den zwei Roms (Kernal + Basic) bei der 466er, obwohl sie neuer war, beibehalten - weil das Design und Leiterbahnlayout eben das der 425er war und ist.

    Da jetzt in die 466er unbedingt das neue kombinierte Rom irgendwie krumm 'reinzubauen (das Layout ggf. aufwending und nur dazu anzupassen), dazu war ja keine zwingende Notwendigkeit gegeben.

  • Die IEC-Schutzdioden bekamen endlich einen eigenen Platz, auf dem 250425 waren sie immer fliegend verlötet.

    Geschenkt ... Zeitaufwand halbe Stunde? ;-)

    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.


    Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.


    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.