Hello, Guest the thread was called8.4k times and contains 255 replays

last post from fepo at the

Axorps teilender Logiktester

  • Ich würde die LEDs noch in Vierergruppen anordnen. Und ich würde oberhalb der LEDs noch Platz lassen, damit man die LEDs beschriften kann.

    Das kann dann mal der fepo machen, ich schicke ihm die Eagle-Datei, denn ich finde die Platine mit THT-Bauteilen sieht zum :kotz aus.

    Auch kann er dann mal verifizieren ob alles passt, der DRC sagt zwar alles ok, aber wer weis.

    Ich schaue mir die SMD-Platine an, diese wirkt eleganter und aufgeräumter, die Beschriftung der LEDs habe ich auch noch auf dem Schirm, aber noch keine Lösung dafür ...

    außerdem kosten die THT-Bauteile mehr als das Doppelte gegenüber der SMD-Bauteile, das geht ja gar nicht.


    So sieht die Platine nun aus und ich bin raus, den Rest darf dann Rolf machen :bgdev

    forum64.de/wcf/index.php?attachment/248073/

    Platinenkosten liegen bei 50ct/Platine inkl. Versand aus Hongkong (Abnahmemenge 20 Platinen)

  • außerdem kosten die THT-Bauteile mehr als das Doppelte gegenüber der SMD-Bauteile, das geht ja gar nicht.

    Bei Kessler nicht:



    Und selbst wenn ... Platzmangel, Nichtverfügbarkeit, maschinelle Fertigung (bestücken lassen bei JLCPCB), ... lasse ich mir alles einreden. Aber 50 Cent sind für mich kein Grund für SMD und gegen THT.


    Aber jeder hat natürlich so seine Vorlieben. ^^


    [EDIT]


    Außerdem soll das Ding ja als Hilfsmittel (auch) für Unbedarfte dienen, um die Reparatur des Brotkastens zu erleichtern, da ist SMD kontraproduktiv.


    [/EDIT]

  • Ist das schon Finale mit der platine ? Kann man das gut in der Hand halten bei der Größe ?

    Konfuzius sagt…Hüte dich vor Männern, deren Bauch beim Lachen nicht wackelt.

    Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.


    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Suche noch eine günstige 1581, 1571

  • Bild jetzt nicht mehr da ?

    Konfuzius sagt…Hüte dich vor Männern, deren Bauch beim Lachen nicht wackelt.

    Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.


    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Suche noch eine günstige 1581, 1571

  • lasse ich mir alles einreden. Aber 50 Cent sind für mich kein Grund für SMD und gegen THT.

    bei der Tante Reichelt kostet der 4040 in SMD nur 25ct :saint: (da ist selbst Ali teurer), der Rest kommt ja dann auch noch dazu und wenn man ungünstig kauft (also alles in D) dann sind wir beim 4-5fachen Preis.


    Aber jeder hat natürlich so seine Vorlieben.

    Ich verwende halt SMD lieber als THT, das habe ich mir schon vor vielen Jahren angewöhnt als ich noch meine Platinen selber bohren durfte/musste, da ist SMD dann viel einfacher ... und ich bin immer noch Handlöter mit Draht - nix Paste, Heißluft, Galden, Ofen, Bratpfanne oder was auch immer.

    Am Anfang habe ich auch tolle Frankensteinplatinen designt ... SMD mit THT-Komponenten.


    so sah es vor 20 Jahren aus ...

  • Ich will dir nichts ausreden und ich hab auch kein Problem mit SMD - ein Neuling/Unerfahrener wohl aber schon.


    Übrigens, wenn man LEDs und Widerstände in der Reihenfolge umdreht, braucht man die Hälfte an Widerstandsnetzwerken ... ;-)

  • bitte für Maschinenbauer erklären ... bin Elektronik-Dilletant (weis alles - nur ein bisschen)

    So:



    Dann kannst du nämlich ein Netzwerk mit Sternpunkt nehmen (grün).

  • Egal ob SMD oder THT - Ich bin dabei :D

    Dito, lieber SMD :)

    "Was heute noch wie ein Märchen klingt,kann morgen Wirklichkeit sein.Hier ist ein Märchen von übermorgen.Es gibt keine Kupferka­bel mehr,es gibt nur noch die Glasfaser und Terminals in jedem Raum.Man siedelt auf fernen Rech­nern.Die Mailboxen sind als Wohnraum erschlossen.Mit heute noch unvorstellbaren Geschwindigkeiten durcheilen Computerclubs unser Da­tenverbundsystem.Einer dieser Com­puterclubsist der CCC.Gigantischer Teil eines winzigen Sicher­heitssystems,das die Erde vor Bedrohungendurchden Gilb schützt.Begleiten wir den CCC und seine Mitglieder bei ihrem Patrouillendienst am Rande der Unkenntlich­keit. CCC'84 nach ORION'64"

  • hallo an euch alle,

    ich habe dieses thema hier gar nicht richtig mitbekommen. auch die überschrift hier übersehen.


    hallo marc, vielen dank für dein platinenlayout :)
    kann man da auch die smd-leds benutzen, die ich bereits 2019, bei dir, dafür gekauft habe?
    ich habe damals mir die widerstände nicht als array sondern einzeln in smd besorgt. damit leute üben können ;)

    von den 74hc(t)4040 habe ich damals mir 500 stück in tht und 1500 stück in smd besorgt.
    weil ich die verschiedenen test-adapter in tht und in smd verwirklichen wollte.

    ich habe damals 30 testern versprochen, das die den test-adapter satz kostenlos bekommen.
    die dann die anwendung der verschiedenen test-adapter an ihren boards und geräten testen können.

    leider ist ja damals, aus den layouts, für die test-adapter und dann auch aus meinem reparaturkurs nichts geworden.


    wenn ich, für die anderen test-adapter, einen layouter finde, dann bekommen die 30 tester,

    ihren platinen satz und die bauteile trotzdem noch kostenlos. die bauteile liegen, seit jahren, hier bereit.

    gruß
    helmut


  • Ich fand es auch mal ganz nett und habe mich mal eine Stunde ans Eagle gesetzt und ein bisschen geknorzt.

    :thumbsup:

    bei der nächsten Platinenbestellung eventuell man ein paar mitmachen lassen und dann braucht es noch die Widerstandsnetzwerke und die 4040

    die 4040 habe ich, die kann ich dir zusenden.

    Ich würde die LEDs noch in Vierergruppen anordnen. Und ich würde oberhalb der LEDs noch Platz lassen, damit man die LEDs beschriften kann.

    ja bitte, damit man den wert besser ablesen und umrechnen kann. vier leds (= 4 bit = 1 nibble oder ein halbbyte)
    gehören immer zusammen und haben den bit wert 8 4 2 1 oder von 0 bis 15 oder von 0 bis F

    und die erste led muss ganz rechts sein und die letzte led ganz links.
    bei den bits und den zählern zählt man von rechts nach links.

    so wie ich es auch gezeichnet habe. leider habe ich da nur die ic pin reihenfolge für die leds aufgeschrieben.

    ganz links ist led24, led23, led22, led21...........led4, led3, led2 und ganz rechts ist led1

    so kann man auch die frequenz oder die anzahl der impulse besser und einfacher errechnen oder abschätzen.

    aber das erkläre ich euch später. bei der anwendung oder besser ein anderer, der es besser niederschreiben kann als ich.

    gruß
    helmut

  • schon alleine mit dieser simplen 4040 zähler schaltung,
    kann man mindestens 50% der z.b. c64 signale sehr einfach sichtbar machen.

    mit den wichtigsten drei test-adaptern sogar über 90%.

    alle drei test-adapter sind simpel und bestehen jeweils aus nur einem oder zwei ics.

    so werden es auch anfänger leicht anwenden, erlernen und verstehen können.

    der 4040 adapter zählt nur die impulse am eingang. und hat einen reset taster damit er auf 0 gesetzt werden kann.
    also ein elektronischer handzähler. (da muss ich gerade an harry belafonte denken)

    wir zählen hier aber keine bananen ;) sondern die impulse.

    ein anfänger muss hier bei der 4040 schaltung nur an einen mechanischen handzähler denken.

    die anwendung und an welchen pin man es halten / klemmen muss, werden andere ihm hier im forum erklären können.


    mit der zeit, wird es hier hoffentlich auch genug beispiele und bilder und videos geben.

    bitte sich auch miniatur prüfklemmen / miniatur prüfspitzen besorgen.
    damit man die betriebsspannung und die signale, an den ic pins, abgreifen kann.

    wenn angeklemmt, dann kann man von dem led zustand ein bild oder ein video machen und es den helfern hier zeigen.

    gruß
    helmut

  • Wir brauchen Bausätze, bzw. Die Schaltungen zum los legen :dafuer:

    Konfuzius sagt…Hüte dich vor Männern, deren Bauch beim Lachen nicht wackelt.

    Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.


    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Suche noch eine günstige 1581, 1571

  • Was heutzutage an TTL Tester angeboten wird, ist auch nicht mehr das was ich früher hatte. Und immer das Oszilloskop zu nutzen ist auch nicht das wahre.

    Konfuzius sagt…Hüte dich vor Männern, deren Bauch beim Lachen nicht wackelt.

    Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.


    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Suche noch eine günstige 1581, 1571

  • So,


    ich habe fertig. nachdem ich heute Vormittag erst einmal in der Küche gebastelt hatte (Mittagessen) und danach verdauen musste ... bin ich nochmal in den Keller und habe mich der Umsetztung der Hinweise an der Platine angenommen.

    kann man da auch die smd-leds benutzen, die ich bereits 2019, bei dir, dafür gekauft habe?
    ich habe damals mir die widerstände nicht als array sondern einzeln in smd besorgt. damit leute üben können

    natürlich nicht ... aber jetzt schon, habe das Design auf 1206er LED umgestellt. Die LEDs sind ja eigentlich für Rückseitenmontage gedacht lassen sich aber auch auf der Vorderseite verlöten. Rücksetig wollte ich sie nicht anbringen da dann die Platine zu einem schweizer Käse wird und alle Bauteile auf die Rückseite zu verlegen hatte ich dann auch keine Lust mehr. Einzelwiderstände wird zuviel, dann muss die Platine größer werden ... auch keine Lust.

    PS: die LEDs hast du über mich gekauft, aber kamen von der Firma ... und wird haben deine Spende komplett verspeist, es wurde ein Teambuilding daraus, denn ein großes Grillfest wurde veranstaltet.


    Ich würde die LEDs noch in Vierergruppen anordnen. Und ich würde oberhalb der LEDs noch Platz lassen, damit man die LEDs beschriften kann.

    ja bitte, damit man den wert besser ablesen und umrechnen kann. vier leds (= 4 bit = 1 nibble oder ein halbbyte)
    gehören immer zusammen und haben den bit wert 8 4 2 1 oder von 0 bis 15 oder von 0 bis F

    und die erste led muss ganz rechts sein und die letzte led ganz links.
    bei den bits und den zählern zählt man von rechts nach links.

    so wie ich es auch gezeichnet habe. leider habe ich da nur die ic pin reihenfolge für die leds aufgeschrieben.

    Layout ist wie dein Schaltplan rechts fängt 2^0 an und links ist dann 2^23. Die Pinreihenfolge war ja richtig (soweit ich das verglichen hatte mit dem Datenblatt).

    LEDs sind in Viererblöcken und die Beschriftung ist etwas rudimentärer, aber ich denke ausreichend ... kopfrechnen soll ja gefördert werden.


    So, als dann eigentlich alles fertig war ... kam 8o ich habe im Schaltplan die LEDs falsch herum eingezeichnet, gut wäre egal ... aber machen wir es halt mal ausnahmsweise richtig ... :whistling:


    jetzt sieht die Platine so aus:


    für 0805er LEDs


    für 1206er LEDs

    habe sie mal ausgedruckt und es scheint alles zu passen (Netzwerke, Schalter, LEDs)

    Abmessung der Platine ist 25mm x 94mm

  • LEDs sind in Viererblöcken

    Ich würde die Viererblöcke vielleicht noch etwas auseinanderrücken (oder den Abstand der LEDs innerhalb eines Blocks etwas verkleinern), um sie noch etwas besser optisch voneinander abzugrenzen.