Hello, Guest the thread was called410 times and contains 4 replays

last post from CapFuture1975 at the

GOTEK Fragen.....

  • Hallo liebe Amiga Fans,


    Ich hab mir vor Ewigkeiten irgendwann mal ein GOTEK Laufwerk für den Amiga besorgt, es aber kaum genützt. (war noch so eins mit der Ziffern-Anzeige, und irgendeiner alten Firmware)

    Jetzt hat sich seither aber offenbar einiges am GOTEK getan, und ich überlege mir noch eines zu besorgen, am liebsten schon alles fix fertig im externen Gehäuse. :) Bootselector hab ich ja in meinem 500er :)


    Dazu aber jetzt ein paar Fragen:


    1) welche Firmware empfehlt ihr? Ich denk da in Richtung FlashFloppy? Oder hat die irgendwelche Nachteile im Vergleich zu Cortex, HxC, und was es sonst evtl. noch so gibt?


    2) was ist die aktuellste, oder sagen wir lieber 'beste' Version der FF Firmware? Ich glaube 3.19 ist die letzte? Läuft die stabil und hat die keine Nachteile im Vergleich zu älteren?


    3) es heißt ja immer daß das File auswählen beim GOTEK zum Einschlafen langsam wird, wenn man 'viele' ADFs auf dem USB Stick hat? Wie ist das, kann man das vermeiden wenn man viele Unterverzeuchnisse erstellt, und in jedem nur eine gewisse Anzahl an ADFs liegen hat? Oder tritt dieses Problem sowieso auf, egal wie man die ADFs organisiert?


    4) ist ein OLED Display zu empfehlen? Oder besser ein größeres LCD? Und scrollen die Filenamen beim OLED DIsplay?!


    5) Drehschalter um Auswählen und FLoppysound-Lautsprecher würd ich mir auch dazugönnen - gibts da irgendwas dabei zu beachten?


    6) und noch ein wichtige Frage: Wenn ich das GOTEK extern als DF1 betreibe, kann ich dann ein ausgewähltes ADF auf eine Diskette im internen DF0 Laufwerk kopieren? Wenn ja, geht das mit X-Copy?

    Man liest da öfters mal, daß das nicht geht, dann aber wieder daß es geht, usw.?! Ein ADF enthält ja nehme ich an vor allem die Nutz-Daten der einzelnne Spuren, aber evtl. nicht alle anderen Bytes, wie Sync Markierungen usw., und evtl. emuliert das GOTEK auch nicht alle Leitungen von einem echten Laufwerk? (z.b. Ready Signal?!)


    7) Ist das GOTEK für alles was sich als ADF imagen lässt 100%ig kompatibel? Also egal welchen Loader ein Spiel verwendet usw.? (daß kopiergeschützte Games mit überlangen Track oder ähnlichem nicht gehen ist mir klar, aber die kann man logischerweise auch nicht in ADFs wandeln, da müsste das Laufwerk das IPF Format lesen können.... ;) )


    8) Ich hab da auch etwas von einem OnScreenDisplay fürs Auswählen eines ADF Images gelesen? (also so quasi sein Filebrowser?!)

    Wie funktioniert das? Muss man da zuerst ein spezielles ADF auswählen, welches diesen Browser ins Ram des Amigas lädt? Oder 'bootet' das GOTEK diesen Filebrowser gleich direkt von der Firmnware?


    9) und noch eine Frage: was würdet ihr für ein GOTEK im externen Gehäuse mit dem ganzen erwähnten Schmafu (FlashFloppy System, OLED Display, Drehschalter, abschaltbarem Lautsprecher, 16GB usb stick) ausgeben?

    Ich sehe da Angebote für ca. 100,-, und denke mir daß zwar nicht wenig ist, aber ich für einzeln alles besorgen abgesehen vom Zeitaufwand und mit Versand für jedes einzelne Trum fast genaussoviel ausgeben müsste? Oder lieg ich da daneben?


    Man sieht, ich hab mal wieder keine Ahnung.....

    Vielen Dank schon mal an jeden der sich die Mühe gemacht hat das alles zu lesen, und mir vieleleicht die ein oder andere Frage beantworten kann?

  • Finde es persönlich besser und einfacher als Gotek

    Ist doch auch nur ein Gotek Clone, ist nur alles anders angeordnet und läuft auch mit FlashFloppy Firmware.

    Dafür ist der Preis aber auch doppelt so hoch.


    Ich hab da auch etwas von einem OnScreenDisplay fürs Auswählen eines ADF Images gelesen? (also so quasi sein Filebrowser?!)

    Wie funktioniert das? Muss man da zuerst ein spezielles ADF auswählen, welches diesen Browser ins Ram des Amigas lädt? Oder 'bootet' das GOTEK diesen Filebrowser gleich direkt von der Firmnware?

    Funktioniert nur intern, man muss ein paar Kabel anlöten für die Bildausgabe und die Tastatur Eingabe.

    Eine spezielle ADF wird nicht benötigt.

  • Hmm doppelt so teuer ? für mich sind https://www.amiga-shop.net/Ami…ator-fuer-Amiga::965.html

    45€( mit OLED 35 + 10 =45 €) vs Goex _1 bzw. goex_2 gleich...


    Ich denke hier geht es eher darum dass ich hier keinen extra Rotary Encoder löten oder "irgendwie " anbringen muss. Ebenso ist die Lösung mit dem OLED Display elegant gelöst.

    Da es quasi initial Beschaffung ist kann man sich das überlegen.

    Ich glaube ich hole mit den goex

    Würde aber trotzdem auf die Erfahrungen von euch zurückgreifen , falls jemand schon damit was zu tun hatte ...


    Gruß

  • Hmm doppelt so teuer ? für mich sind https://www.amiga-shop.net/Ami…ator-fuer-Amiga::965.html

    45€( mit OLED 35 + 10 =45 €) vs Goex _1 bzw. goex_2 gleich...

    Die Versandkosten schlagen da aber auch noch ganz schön zu Buche.

    Die Goteks kann man viel günstiger bekommen, wenn man sie in China kauft, muss man dann selber umflashen, dazu reicht ein USB-A auf USB-A Kabel aus. OLED und Rotary bekommt man auch günstig aus China, Endpreis ist dann irgendwas um 25 Euro rum und da sind dann schon alle Versandkosten mit drin.