Hello, Guest the thread was called379 times and contains 5 replays

last post from cbm-warrior at the

CAD am Commodore Plus4

  • Sooo, da bin dann auch mal bei euch "veerückten" gelandet.

    Habe schon öfters interessiert gelesen, bin durch Zufall spontan wieder mit dem Commodore-Virus infiziert worden.

    Gerne möchte ich daher den ersten Post nutzen, um etwas schönes mit euch zu teilen. (Liebe Mods, falls das hier der Falsche Bereich ist, bitte verschieben und kurz Bescheid sagen, wo es besser üasst)


    Ein guter Freund (ehemaliger Architekt), hat damals für den Plus4 ein spezielles Erweiterungs-Modul entwickelt. Ich meine zur Umschaltung des doch sehr limitierten Speichers. (Genau Infos folgen natürlich bei Interesse.)


    Es handelt sich um die Software CAD 123 - Version 2.0 für den Commodore Plus4 / C16 / C116

    • Sobald ich meinen Plus4 gefunden habe und das SD2IEC da ist kann ich gerne die Floppys als D64 dumpen und zur Verfügung stellen.
    • Das Handbuch dazu kann ich bei Interesse auch gerne einscannen und als PDF hochladen.
    • Schaltplan und jegliche Informationen zu seiner Spezialplatine für das Programm kann ich natürlich auch gerne zur Verfügung stellen.


    Ich habe zwar ewig nichts mehr mit dem C64 gemacht, wurde selbst mit dem Plus4 nie wirklich warm, möchte aber gerne wieder in die Materie und diesen Kellerfund eines Freundes gerne möglichst hilfreich mit euch teilen. Schön wäre es auch, wenn ihr mir dann später noch sagt wo ich am besten die Software, Handbuch, Platinen-Layout etc. am sinnvollsten/hilfreichsten hochladen sollte.

  • Sossenfetischist

    Changed the title of the thread from “CAD am Commoore Plus4” to “CAD am Commodore Plus4”.
  • Hallo

    herzlich willkommen hier im Forum.

    Wenn du zu dem Programm und Modul etwas findest kannst du es gerne auch auf der plus4world Seite zur Verfügung stellen.

    K.A. ob du die Seite schon kennst. Da gibt es auf jeden Fall "fast" alles zum Thema C16/Plus4

  • Werde ich gerne machen, Danke.

    War als Kind zu blöd für den Plus 4, das C64 Basic war anders, wusste also nicht wie ich dort programmiere und die build-in Programme, da war ich auch zu blöd die zu starten. (evtl hatte die Kiste auch n Knacks...)

    Infos dazu hat mein Freund massig, er hat ja das Modul dazu extra entworfen. Frage ihn demnächst nochmal ob er im Keller alles dazu gefunden hat.

    Er hat auch noch viele Sachbücher (z.B. die guten von Markt&Technik) in Bezug auf Speicheradressierung usw. (Er hat früher in Maschinencode/Assembler für den Plus4 programmiert). Da kann ich auch gerne mal was zu Archiv-Zwecken scannen.

  • Handelt es sich bei deinen Freund um den damaligen Entwickler Malte Rätzel?


    Das Programm ist zwar in der Version 2.0 auf der Plus/4 World zu finden, aber die Anleitung und Schaltplan für die Spezialplatine wären nicht schlecht. Ich selber habe sicher irgendwo auch noch die Anleitung liegen, müsste die aber erst mal finden.


    http://plus4world.powweb.com/sd.php?pid=13432#details

  • Genau der ist es cbm-warrior . Er hat vor kurzem angefange alles wieder zu finden und war erstaunt, als ich ihm erzählte, wie aktiv die Commodore Szene noch ist. In Bälde testen wir zusammen mal alles ein wenig aus, meinen Plus/4 und 1541-II werde ich wohl am Wochenende gefunden haben, Netzteil und SD2IEC sind bestellt. Von Malte kann ich auch alles an gewünschten Informationen, Schaltplan, Bestückungsplan etc. dazu bekommen. Er hat auch noch ein spezielles Programm dafür. Muss ihn mal fragen, ob er das inzwischen Lizenzfrei raus gibt (Kopierschutz). Denke mal, er ist so lieb und kompiliert nach all den Jahren eine "freie Generallizenz" für Entusiasten.


    Das ist ein Bild der "Bohrvorlage" von seiner Spezialplatine.


    Alle anderen Infos kann ich bald bekommen. Die Anleitung der Sotware kann ich demnächst mal im Büro über den Scanner jagen.