Hello, Guest the thread was called645 times and contains 23 replays

last post from GeTE at the

Game-Controller im NES-Stil von RetroGameBoyz.com: Hat den hier jemand in Benutzung?

  • So, jetzt habe ich alle Vorstellungen umgesetzt: Symbole statt Text und ein überarbeiterer Schriftzug. Die Knöpfe fand ich nicht selbsterklärend, abgesehen vom Steuerkreuz. Wenn also nicht beschriftet, mussten da eingängige Symbole her. Also tragen links, rechts und der Knopf für hoch (jump) die Cursor-Pfeile der Doubleshot-Commodore Tastaturen des VIC20 und C64.


    Für den Feuerknopf wollte ich erst auch was Eingängiges haben, aber die Grafiken wurden viel zu kompliziert. Welches Symbol auf diesen alten Tastaturen stellt am eheseten eine Explosion dar? Der Stern: "*"! Also warum nicht diesen nehmen? Mit allen diesen Ideen sieht das DEcal für die C64-Version des GamePads nun so aus:



    Ach ja, was dann den Regenbogen betrifft: Der sieht nur so gut aus, nicht nur vor einem 1801, sondern auch zu und gerade vor meinem C64-Setup (und wenn ihr kein schwarzes Pixelwizard-Gehäuse habt, passt ein schwarzes GamePad doch sowieso nur so lala, oder?):


  • So, jetzt noch mal etwas geschoben und die Beschriftung der C64-Version näher an das Original-NES-Schema gerückt und auch noch mal etwas die 264er-Version angepasst. Wenn jetzt keine Einwände kommen, gefällt mir das so:


  • Aus Erfahrung weiß ich, dass etwas - auch wenn es gut ist und nichts kostet - natürlich nicht angenommen wird, wenn man nicht erklärt warum das genau so und nicht anders sein soll/darf/muss. Also habe ich mich mal daran gemacht zu beschreiben woher dieses Decal-Design stammt ... und das mal hübsch aufbereitet:



    Was meint ihr? Noch Fragen offen? :D

  • Damit man sich die Decals am Gerät besser vorstellen kann, habe ich sie mal ausgedruckt. Natürlich nur mit Laser auf normales Fotokopierpapier, was dann die Schnittkanten unschön weiß macht. Das wäre natürlich professionell besser. Das Gleiche gilt für den Schnitt, den ich hier mit der Nagelschere Töchterchen überlassen hatte. Ein Lasercut wäre natürlich präziser, aber ich denke für einen ersten Eindruck reicht's. So sieht das Ergebnis dann auf normalen NES-Pads aus:



    Freundlicherweise hatte sich Flubber2005 , der über eins der Pads mit C64GS-Decals verfügt, angeboten Bilder zu machen und so habe ich ihm meine beiden Vorlagen zugeschickt. Ich denke ergibt sich schon eine sehr schöne Übersicht, wie eine professionelle Produktion aussehen könnte. Übrigens, das Grüne rund um das Steuerkreuz stammt vom C64GS-Decal. Mit den Entwürfen direkt auf das Gamepad aufgeklebt, wäre der Bereich dort schwarz.