Hello, Guest the thread was called4.7k times and contains 42 replays

last post from dillof at the

Joyride - neues Monitoring-Tool für Eingabegeräte

  • Joyride v1.4 ist da, mit Unterstützung für:


    - Trap Them controller

    - Inception 8 Joystick Adapter

    - Luigi Pantarotto's Spaceballs 8 Joystick Adapter


    Mein besonderer Dank geht an Sokrates, ohne dessen zahlreiche Tests die Unterstützung für Inception nicht möglich gewesen wäre.


    Der Spaceballs Adapter ist ungetestet. Falls jemand einen solchen Adapter hat, bitte ausprobieren, ob alles paßt.


    https://csdb.dk/release/?id=198165

    https://github.com/T-Pau/Joyride/releases/tag/release-1.4

  • Also Anykey gibt es für plus/4 und C64, Joyride nur für den C64. Ich gehe doch recht in der Annahme, dass ihr die Portierung von Joyride auf den plus/4 noch aufschiebt, weil es an Hardware fehlt?! 8)


    Ich bin (gaaanz langsam) dabei hier ein paar plus/4 aufzuarbeiten und da soll die (optisch) angeschlagenste Hardware in einem Gerät enden, das dann quer durch Deutschland verschickt werden kann. Noch warte ich auf die Fertigung einer neuen SID-Card-Charge aus Ungarn und hoffe dann besagte Karte inkl. eben jenen plus/4 zum Lichtmichel zu schicken, damit der ein Gehäuse entwirft. Wenn dann beides wieder hier ist - und Matthias die Platine zum Anschluss einer Serialmaus an den plus/4-Userport fertig hat - könnte ich mir gut vorstellen, das mal gebündelt an dich/euch zu senden, damit es Joyride auch auf den plus/4 schafft ... und zwar inkl. des Tests von der Maus an der SID-Card, wie auch am Userport. 8o


    Das wäre doch eine angemessene Herausforderung, oder? :D

  • Ein neues Jahr, ein neuer Release ;):

    Joyride V1.5 ist da. Nun auch mit Support für den PETSCII Robots Adapter von The 8-Bit Guy! Außerdem gibt es jetzt eine Raw-Ansicht für SuperPad64, Ninja SNES Pad und Inception.


    Die neue Version bekommt ihr hier:

    https://csdb.dk/release/?id=198968

    Super :thumbsup:


    Ich wollte mir sowas schon selber schreiben, aber das hat sich nun erledigt. Kannst Du auch noch eine Keyboard-Anzeige oder zumindest Keycode-Anzeige einbauen? Ich hatte da einen Fall da ging die Taste "1" nicht. Bisher muss ich dazu immer DOC64 bemühen.

  • Mal ein Vorschlag:
    Joyride und Anykey zusammenführen, so dass man nur noch ein Programm hat? Bei Reparaturen und Tests wäre das Handling dann einfacher.

    Der Vorschlag kommt öfter, ich sollt meine Antwort mal ins README aufnehmen.


    1. Joyride allein schon groß genug (geht mittlerweile bis $7280).


    2. Es ist getrennt leichter, die Programme zu portieren. Es gibt z. B. Anykey derzeit für Plus/4, Joyride noch nicht.


    Aber vielleicht mache ich eine kombinierte Version als Cartridge…

  • Während der vergangenen Feiertage habe ich mich hin & wieder zum zwölfpaffzigsten mal mit der Schlangensoftware ("Phython") geärgert beschäftigt. Keine Ahnung wieso, weil irgendwas ist ja immer, aber jetzt läuft die. :-) (Vermutlich ist schon während der Installation immer was in die Hose gegangen... Vielleicht lag es auch an W10 - ich weiss es nicht.)

    Daraufhin habe ich das Skript für den Magic Desk Cartridge Generator verwenden können. Nachdem ich dann das Config File dazu auch noch angepasst habe, ist sogar ein "brauchbares" Startmenü herausgekommen - siehe das Bild im Anhang. Das Gepiepse ist ausgeschaltet, dafür habe ich die Welle gelassen...


    Ich habe nun mal aus Joyride und Anykey ein brennfertiges Binärfile erstellt. Falls es jemand brauchen kann & weiterhilft... (Zur Fehlersuche an einem Rechner bzw. zum Prüfen von Eingabegeräten sind Anykey & Joyride sicher ganz in Ordnung. Im VICE läuft es auch, wer mal die Belegung einer Taste braucht... ;-) ) Benötigt wird ein 64kb Eprom und eine Magic Desk Karte.


    Ja, es ist etwas umständlich, weil man erst nach einem Reset in das andere Programm wechseln kann - eine spezielle Cartridge Version wäre hier intuitiver bedienbar - aber besser als nix! (Die "normalen" Modulgeneratoren kann man nicht verwenden, weil beide Files zu groß dafür sind.)

  • Die beiden Tools "Anykey" und "Joyride" sind super. Bei "Joyride" habe ich auf meinen beiden echten C64ern aber ein kleines Problem beim Testen des Joyports-1, welches ich nicht habe, wenn ich das Programm in den ganzen C64 Emulatoren laufenlasse.


    Und zwar ist es so, dass, wenn ich mit irgendeinem meiner Controller im Port-1 umherlenke und ihn testen will, dann irgendwann immer auf den 8-Player Adapter umgeschaltet wird am Screen. Normalerweise kommt man in dieses Menue, wenn man F7 drückt, also kann das nur bedeuten, dass bei mir von Zeit zu Zeit immer mal wieder F7 ausgelöst wird, wenn ich einen Joystick im Port-1 teste und damit herumlenke und den Button dabei drücke.


    Mit "Anykey" habe ich das mal nachgestellt und man sieht dort auch, dass ab und an mal, gewisse Keyboard-Tasten ausgelöst werden, wenn man an einem Joystick im Port-1 umherlenkt/Button drückt usw. Von den F-Tasten ist das aber nur F7, eine andere habe ich noch nie geschafft, per Lenkbewegung in Port-1 auszulösen. Und auch F7 wird nur selten mal ausgelöst in Anykey, es kommt aber vor. In "Anykey" selbst, ist das kein Problem mit diesem ausgelösten F7, weil man dort in die anderen Menues nur hineinkommt, wenn man eine Taste (auch F7 für Help zum Beispiel) 2 Sekunden lang gedrückt halten muss. Aber in "Joyride" schaltet er bei einmal kurz ausgelöster F7 Taste, dann direkt in das 8-Player-Adapter Menue um, was wohl das Problem hier sein wird, vermute ich.


    Ich denke mal nicht, dass meine C64er die einzigen sind, bei denen das auftritt (wäre ja ein sehr komischer Zufall). Daher hätte ich einen kleinen Vorschlag, der dieses Problem mit Port-1 in "Joyride" schon beheben würde. Nämlich den, dass man auch in "Joyride", die F7 Taste 2 Sekunden lang gedrückt halten muss, um in das 8-Player-Adapter Menue zu kommen. Dann wäre das Problem schon behoben, denn die anderen F-Tasten, die in Joyride auch direkt umschalten, konnte ich noch nie auslösen per Lenkbewegung in Port-1. Nur bei F7 besteht das Problem.


    Alternativ könnte man auch die Hilfe (Help) auf F7 legen und den 8-Player-Adapter auf F8. Dann müsste man die kleine Wartezeit von 2 Sekunden, nur bei der "Hilfe" in Anspruch nehmen und der 8-Player-Adapter wäre wieder direkt umschaltbar, dann halt auf F8. Würde ja auch namentlich recht gut passen, der 8-Player-Adapter auf F8. Und dass man dann, um in die Hilfe zu gehen, 2 Sek abwarten muss, wäre doch locker verkraftbar. Ist ja in "Anykey" auch so. Ausserdem wäre dann auch die Hilfe in beiden Programmen auf der gleichen Taste, nämlich immer auf F7.


    Wäre das möglich, Spockie ? Ist von euch noch keiner auf dieses F7-Problem in "Joyride" gestossen, beim Joyport-1 testen?

  • Hi,


    danke für das ausführliche Feedback und deine Lösungsvorschläge! Wir schauen uns das an. Darf ich fragen, welche C64 du genau hast?


    Ich habe es nämlich auf einem C64 Reloaded MK2 nicht geschafft, die F7-Taste mit einem Joystick auf Port 1 zu treffen. Bei einer älteren Joyride-Version habe ich aber zumindest F1 und F2 geschafft. Bei der aktuellen aber auch das nicht.


    Wie gesagt, wir schauen uns das auf jeden Fall näher an und überlegen uns was!

  • Darf ich fragen, welche C64 du genau hast?

    Ich habe noch mehr als zwei, aber die beiden die bei mir aufgebaut sind seit längerer Zeit, sind beide C64-II (C64C). Mit anderen Modellen habe ich es noch nicht probiert, die sind alle gut verpackt im Haus meiner Eltern.


    Ich habe es nämlich auf einem C64 Reloaded MK2 nicht geschafft, die F7-Taste mit einem Joystick auf Port 1 zu treffen. Bei einer älteren Joyride-Version habe ich aber zumindest F1 und F2 geschafft. Bei der aktuellen aber auch das nicht.

    In mehreren Emulatoren, in denen ich das probiert habe bislang (HOXS, Denise, VICE) habe ich es auch noch nicht geschafft, eine F-Taste per Lenkbewegung auszulösen. Aber wie gesagt, auf meinen beiden C64C schon desöfteren, eigentlich jedesmal, ich muss nur lange genug am Joystick in Port-1 herumfummeln, irgendwann lande ich dann fast jedesmal im 8-Player-Adapter Menue.


    Wie gesagt, wir schauen uns das auf jeden Fall näher an und überlegen uns was!

    Hört sich gut an. Wenn es bei dir schonmal der Fall war, dass Tasten wie F1 oder F2 durch Lenken in Port-1 ausgelöst werden konnten, wäre zu überlegen, ob man nicht gleich all die F-Key Umschaltungen in "Joyride" mit dieser "2 Sekunden drücken" Funktion belegt, wie es ja auch in "Anykey" ist.


    Dann wären, egal welche F-Taste jemand auf seinem C64 auch schafft auszulösen, solche Probleme wie "Lenken schaltet auf anderes Menue um", zukünftig immer zu 100% ausgeschlossen. Die kleinen 2 Sekunden Wartezeiten sind doch verkraftbar. Oder man legt die Menues auf Tastenkombinationen, aber das könnte im schlimmsten Fall dann vielleicht wieder zu anderen Problemen führen.

  • Bitte ausprobieren und Feedback geben!

    Das mit den Verbesserungen, um ungewollte Tastenbetätigungen durch Lenken am Controller im Port-1 zu verhindern, scheint gut zu funktionieren.


    Habe heute an zwei meiner echten C64er, mit drei verschiedenen Controllern minutenlang in Port-1 herumgelenkt und auch controller-eigenes Dauerfeuer zusätzlich noch mit einbezogen, aber ich konnte dennoch keine der F-Tasten mehr auslösen. Vor allem F7 nicht, weil das ja vorher das angesprochene Problem war und weil bei dieser F-Taste dann ja immer gleich auf einen ganz anderen Screen umgeschaltet wird. Konnte F7 aber nicht mehr auslösen bislang, also scheint behoben zu sein, diese Problematik.

  • Irgendwie geht MultiJoy nicht im VICE. Spaceballs und Inception hingegen problemlos.

    MultiJoy hingegen ist einfach tot, nix regt sich


    Weshalb geht das überhaupt bis #16? Ist doch so wie ich das sehe genau so ein #8 Player Adapter?




    /Edit: Interessant. Es geht, wenn ich in VICE port 1 auf "control" und port 2 auf "joysticks" setze. Andersrum nicht.