Hello, Guest the thread was called12k times and contains 48 replays

last post from Ace at the

Wie darf man das ganze mit Reel Fishing verstehen?

  • Ich denke, damit erübrigt sich jede weitere Diskussion. Leute, denen ihre eigene 'Arbeit' zu peinlich ist und deshalb unter Fake-Labels releasen... Das ist einfach krank. Kein Wunder, dass alle geistig normalen schon längst die Flucht ergriffen haben und sich auf anderen Systemen, die nicht C64 oder auch Amiga heißen, betätigen. ;)

  • Ich sehe keinen großen Unterschied zwischen den Szenen einzelner Systeme, gibts überall - solche Kinderreien :)


    z.B. wird im PC-Bereich jeder Sharewarescheiß gecrackt obwohl es Freeware-Programme mit besserer Funktionalität zur gleichen Thematik gibt. Dann gibt es natürlich durchweg für jede neue Programm-Version (1.12, 1.13, 1.14, 1.15 usw.) einen neuen Keymaker obwohl der algo garnicht geändert wurde.....
    Das ist alles Geltungssucht der Cracker - Systemübergreifend!

  • Quote

    Ich denke, damit erübrigt sich jede weitere Diskussion. Leute, denen ihre eigene 'Arbeit' zu peinlich ist und deshalb unter Fake-Labels releasen...


    du hast das mit den fakelabels nicht verstanden glaub ich. die wurden mal aus der taufe gehoben als das grosse punktejagen für irgendwelche charts in mode war. die idee war (und ist) den "richtigen" gruppen die punkte für minderwertige cracks (sprich von ungeschützten und/oder echt schlechten games) zu klauen und damit die charts (zumindest ein wenig) sinnvoller zu machen.


    sprich wenn ein spiel von ptv von einem fakelabel released wird heisst das kaum das das dem cracker zu peinlich war, sondern schlicht das die protection und/oder das game nix taugt - ansonsten gäbe es sicher einen release einer "richtigen" gruppe :)


    Quote

    Das ist einfach krank. Kein Wunder, dass alle geistig normalen schon längst die Flucht ergriffen haben und sich auf anderen Systemen, die nicht C64 oder auch Amiga heißen, betätigen.


    glaubst du ernsthaft das das alles da so viel anders ist? du würdest dich wundern wie "normal" die c64 scene im vergleich zu manch andrem was sich heutzutage so scene schimpft ist :)

  • Punktejagd... Charts... alles Dinge, die ich schon vor über 10 Jahren zu den Akten gelegt habe und die damals schon lächerlich waren. Und was andere Szenen angeht, z.B. die auf dem PC, ja sie sind sicher auch nicht besser, denn überall sind ja Menschen beteiligt. Ich sagte ja auch andere Systeme, nicht andere Szenen. Auf anderen Systemen sind die einigermaßen normal denkenden ja wenigstens noch in der Überzahl. Deshalb ist z.B. die C64-Szene ja auch ideal, um die Abgründe menschlicher Psyche kennen zu lernen.

  • Quote

    Original von sauhund
    die [fakelabels] wurden mal aus der taufe gehoben als das grosse punktejagen für irgendwelche charts in mode war. die idee war (und ist) den "richtigen" gruppen die punkte für minderwertige cracks (sprich von ungeschützten und/oder echt schlechten games) zu klauen und damit die charts (zumindest ein wenig) sinnvoller zu machen.


    sprich wenn ein spiel von ptv von einem fakelabel released wird heisst das kaum das das dem cracker zu peinlich war, sondern schlicht das die protection und/oder das game nix taugt - ansonsten gäbe es sicher einen release einer "richtigen" gruppe :)

    also das ist nun wirklich albern... und bedeutet eindeutig das (teilweise) gecrackt wird, um Anerkennung zu bekommen bzw. anderen diese Anerkennung zu verweigern...


    da hätte man besser die Kriterien für die "Charts" geändert...
    oder besser gleich ganz das Ranking vergessen *fg*


    (vielleicht sollte ich auch besser mit nen FakeNick posten... will gar nicht das dieser beitrag in meine Statistik eingeht *lol*)


    sl FXXS

  • Also ich kenne ja die ganze Diskussion nicht, um die es hier geht, aber ich möchte trotzdem meinen Senf beisteuern.


    Ich finde es wichtig, was die Protovision Leute machen und finde, sie haben großen Respekt verdient (auch wenn ich sehr gut ohne SCPU und Metal Dust auskomme ;)).


    Was den kommerziellen Aspekt angeht, kann ich nur sagen: Macht mal halblang! Die Preise, die PTV verlangt, sind wirklich human und ich glaube nicht, daß die Coder so viel damit verdienen, daß sie auf einen brauchbaren Stundenlohn kommen.
    Ich habe mir Bomb Mania auch als Original geholt und es kein einziges Mal bereut.
    Sobald ich wieder etwas Kohle habe, wird Newcomer die erste Anschaffung sein, die ich tätige.


    Außerdem werden wohl die meisten hier täglich die asozialen Multikonzerne wie Coca Cola, Mc Donald's, Nestlè usw. unterstützen indem sie deren Produkte kaufen. Da gibt es Leute, die zahlen 18 Euro für eine CD oder 25 Euro für eine DVD. Da gibt es Leute, die sind Fan von irgendwas und müssen unbedingt jeden Merchandisingscheiss haben. Da gibt es Leute, die zahlen bei ePay Horrorpreise für irgendein "seltenes Original". Da kaufe ich mir lieber ein Spiel bei PTV und weiß die haben es verdient!


    Und ich kann nur sagen, daß das bestehen einer "kommerziellen" Softwareschmiede auch viele Leute auf den C64 aufmerksam macht.
    Klar, wenn man in der Szene mehr oder weniger aktiv ist, kann es einem faktisch egal sein, ob es Protovision gibt oder nicht (auch wenn ich das gut finde, daß es sie gibt!), aber wenn man jemandem von seinem Hobby erzählt, macht es doch ungemeinen Eindruck, wenn man sagen kann, daß es immer noch offizielle Releases gibt. Da verwandelt sich manches müde Lächeln in anerkennende Verwunderung...! Und nicht wenige haben u.a. aus diesem Grund den Weg (zurück) zum C64 gefunden...!


    Also PTV! Lasst euch von den Dumpfbacken nicht ärgern! Macht weiter! Ich warte auf Bomb Mania II !!!

  • ALso ich finde es auch einfach nur beeindruckend, wie lange Protovision uns schon Freude bereitet- Ich finde die meisten Preise auch vollkommen fair und es ist wirklich so, wie Telespielator schon sagte, dass viele Leute staunen, dass immer noch für den c64 Spiele veröffentlicht und verkauft werden. Und ich denke nicht, dass bei den Preisen ein vernünftiger Stundenlohn für die Programmierarbeit rauskommt, die Leute von Protovision machen es hauptsächlich aus Spaß und um der c64- Scene etwas Neues zu bieten! :]


    Jeder, der schon einmal programmiert hat, weiß, wie viele Stunden man schon alleine an einem Titelbild oder ähnlichem sitzt. Ich auf jeden Fall unterstütze ich Protovision gerne und kaufe mir ab und zu ein Spiel und habe es noch nie bereut!!!! (z.B. Metal Dust und Crazy News) Ich finde es super schade, dass Reel Fishing nicht ordentlich zu Ende gestellt wurde, ich hätte es mir auf jeden Fall gekauft!!!


    Ich hoffe, dass Courage es sich noch einmal überlegt, nicht jeder aus der c64- Scene ist "nicht einigermaßend normaldenkend" sondern unterstützen Protovision!


    MfG
    Fenris

  • Quote

    Punktejagd... Charts... alles Dinge, die ich schon vor über 10 Jahren zu den Akten gelegt habe und die damals schon lächerlich waren..


    LOL. du wolltest sagen, ..."an denen ich damals schon nicht teilhaben durfte".


    davon abgesehen musst du auch nicht zusammen mit 10 kumpels hinter nem schwarzweissen ball herlaufen wenn DU das lächerlich findest. du solltest aber verstehen lernen das es da draussen andere gibt denen das sehr wohl spass macht.


    Quote

    Und was andere Szenen angeht, z.B. die auf dem PC, ja sie sind sicher auch nicht besser, denn überall sind ja Menschen beteiligt. Ich sagte ja auch andere Systeme, nicht andere Szenen. Auf anderen Systemen sind die einigermaßen normal denkenden ja wenigstens noch in der Überzahl. Deshalb ist z.B. die C64-Szene ja auch ideal, um die Abgründe menschlicher Psyche kennen zu lernen.


    das ist kompletter unsinn. du brauchst 3 sätze um dir selber zu widersprechen, respekt :)

  • Quote

    Original von sauhund


    das ist kompletter unsinn. du brauchst 3 sätze um dir selber zu widersprechen, respekt :)


    Wie wäre es, wenn wir mal wieder zurück zum eigentlichen Thema kommen.
    Ich glaube Telespielator hat es schön auf den Punkt gebracht. Das würde ich direkt unterschreiben.
    Sollen sich doch die Leute über Cracker-Charts und sonstigen Blödsinn freuen. Während sich viel mehr Leute (die nur nicht soviel reden und schreiben) über PTV Produkte und andere C64-Errungenschaften freuen.
    Es ist doch immer so, wer zufrieden / glücklich ist hält die Klappe, nur die ewigen Nörgler und Destruktiven müssen immer labern labern und labern.
    Nichts gegen eine gescheite Diskussion, aber manchmal erübrigt sich eine Gespräch über den Sinn bestimmter Sachen, zumindest aus meiner Sicht.
    Bevor's jemand falsch versteht, ich habe das jetzt NICHT auf Sauhund gemünzt.


    Protovision, lasst euch nicht zerbröckeln und auflösen durch so'n Quatsch!
    Jive

  • Moin Leute


    Also an die Meinungen von Jive und Telespielator kann ich mich nur anschließen.
    PTV ist toll. Ihnen habe ich es zu verdanken das ich jetzt einen C64 benutze. Bei den anbderen Systemen dacht ich mir Die sind ja tot da gibs nix mehr. LANGWEILIG!!!!
    Bis ich von C64 und PTV lass. Da dacht ich mir hey die Leute von PTV sind cool die produzieren nioch Spiele für so ein altes Teil.
    Alles was ich bisher von PTV Spielen durfte war erste Sahne. Auch wenn es nicht unbedingt mein Liebringsgenre war. Und mal ehrlich Leute beim PC gibs so ein Überangebot an Spielen. Die immer schlechter werden. Und man nicht weis welchen Scheiß amn zuerst spielen soll.(wenn amn Bock auf schlechten scheiß hat.
    Bei PTV kann man sich sicher sein. Wenn man bei ihnen ein Spiel für 15 oder sogar für 3 euro kauft kann man sicher sein das es Spaß amcht und fantastisch mit Liebe gemacht ist.
    Guckt euch mal PC Spiele für 3 Euro 15 Euro oder für sogar25 Euro an??
    Können die alle dasd bieten was die PTV Spiele unsd bieten. Da gibs ne neue Sendung im TV und irgendwelche SoftwareFirmen denken hey ich will damit Kohle machen- Und Programieren irgendein schlechtes Spiel was unausgereift ist.
    Für wenn machen die das? Für Kohle. Für wenn macht PTV das? Für uns!
    Mit welchem Aspekt programmieren die anderen Softwarefirmen? Mit Langeweile und auf Aussicht auf Kohle.
    Und PTV? Die machen das mit Herz und "Liebe" für uns ohne Aussicht auf Reichtum.
    Hey Leute mal echt findet ihr nich das PTV etwas Dankbarkeit verdient als nur ewiges Nörgeln??
    Also PTV Team last den Kopf nbicht hängen! Eure Spiele sind toll und ich freu mich auf wietere Spiele von euch.
    Und Courage komm wieder zurück zu PTV die brauchen dich .
    Wiederum Schade das wegen der Unverlässligkeit auf andere Personen es keine Vision mehr gibt. Falls du doch mal wieder eine machen willst ich stehe dir zur Seite und Helf dir.
    Ellerau ist ja bei mir (Schenefeld) fast um die Ecke. Ich würd ja selbst gern eine neue Vision organisieren. Aber ich hab keine Ahnunmg wie so eine Veranstaltung abläuft und wie und was man planen muss. Aber eine Location hätt ich. Bei der bin cih auch ehrenamtlich tätig.(http://www.juks-schenefeld.de)


    also machs jut
    Daffy

  • Quote

    Für mich persönlich bedeuten dieser Schritt, dass ich auf lange Sicht erstmal nicht an weiteren Projekten arbeiten werde. Ich werde weiterhin privat am und mit dem C64 arbeiten und meinen Spaß haben. Auch werde ich weiterhin PTV soweit möglich unterstützen...das bin ich meinen Freunden schuldig! Nur ist derzeit nicht geplant ein weiteres Spiel zu coden bzw. die arbeiten an Reel Fishing wieder aufzunehmen.


    Bin zwar noch mit den PTV-Membern in Kontakt, aber mich als aktiven PTV-Member zu bezeichen würde nur falsche Tatsachen vorspielen. ;)

  • An dieser Stelle ein Dank an alle, die sich hier für PTV ausgesprochen haben oder zumindest nüchtern / nicht feindselig posten.


    Gefreut habe ich mich auch über postings von Krill. Ja, es sind viele gute Leute hinzu oder zurück gekommen - es ist immer schön, wenn das mal einer ausspricht, weil es eben viele gibt, die das nicht mitkriegen und über "das sterben der scene" klagen, was so generel nun mal nicht stimmt.


    Ansonsten möchte ich nur sagen, dass Telespielator es hier glaube ich ziemlich gut auf den Punkt gebracht hat, was die Motivation von PTV ist und welche Rolle wir in der C64-Welt spielen:


    Quote

    Original von Telespielator
    Und ich kann nur sagen, daß das bestehen einer "kommerziellen" Softwareschmiede auch viele Leute auf den C64 aufmerksam macht.
    Klar, wenn man in der Szene mehr oder weniger aktiv ist, kann es einem faktisch egal sein, ob es Protovision gibt oder nicht (auch wenn ich das gut finde, daß es sie gibt!), aber wenn man jemandem von seinem Hobby erzählt, macht es doch ungemeinen Eindruck, wenn man sagen kann, daß es immer noch offizielle Releases gibt. Da verwandelt sich manches müde Lächeln in anerkennende Verwunderung...! Und nicht wenige haben u.a. aus diesem Grund den Weg (zurück) zum C64 gefunden...!


    Ich bin mir nicht sicher, ob es wirklich viele sind, die durch PTV zum c64 zurückkehrten, den C64 wieder wahrgenommen haben (meldungen in pc-zeitschriften sind einfach was!), animiert wurden, neue projekte zu starten oder die die c64 scene dadurch stärker respektieren, weil es irgendwie ernster genommen wird, wenn sowas wie ein markt existiert. Aber einige sind es schon.

  • Also ich bin schon vor ein paar Jahren zum Cevi zurückgekehrt und habe PVT vor ein paar Wochen für mich entdeckt. Ich habe kein Problem damit 15 Euronen für nen Game auszugeben wenn ich glaube das die Entwickler dies verdient haben.
    Natürlich kann ich hier auch noch eher Oblivion anschmeissen (ich ärger mich manchmal über das rausgesmissene Geld) oder Fear (fehlgriff,seelenlos). Daher ist bei mir dann eher mehr Fallout oder mal Monkey Island drinn. Ebenso mal nen LN3 oder für die nächste Woche , falls es kommt, Newcomer.
    Hab auch schon mit MMC und RR nachgerüstet aber eine SCPU würde die Sache doch etwas übersteigen.
    Ich habe auch kein Problem damit im Rahmen einer Retroshow mal die Anlage aufzubauen und eben die Möglichkeiten vom Original bis zur 1541 am Vice eben alles zeigen zu lönnen.
    Ich persöhnlich finde es schon traurig das es Leute gibt die im Namen einer/ihrer "Scene" die letzten Enthusiasten für das System vergraulen.


    /ich bin der Neue....ich soll hier vorsingen.

  • Zitat von Thunderblade:


    Wir alle wissen, in beiden Fällen heißt die Antwort 'nein'. Warum also ist es bei Protovision anders? Ganz einfach: Weil die C64-Welt viel kleiner ist und die einzelnen Individuen, die in der realen Welt nichts zu sagen und niemanden beeinflussen können, hier ihre "Chance" sehen, Einfluss zu nehmen.



    Ich schreibe da auch mal etwas dazu, weil ich einer dieser geltungssüchtigen Menschen bin und im "normalen" Leben wenig zu sagen habe.


    Ich hatte mit Computern zu tun, da gab es den C64 noch gar nicht.
    Ich habe einen Tag vor der offiziellen Vorstellung am Amiga gesessen.
    Ich habe im Werken neben der Tochter vom Commodore Deutschland Chef gesessen und war in sie verknallt.
    Ich würde gerne mit Jerry Ellsworth schlafen :bussi: - alleine schon der alten Zeiten wegen.
    Ich liebe es wenn meine Sätze mit ICH anfangen, und mir geht gerade einer ab......


    :juhu:


    Jedenfalls stelle ich mir, wenn ich die ganzen Kindereien hierüber so lese, vor wie jung und unerfahren diese neue C64-Crackingszene doch sein muß.


    Ich kenne einige der Spiele von PTV und finde sie ganz gut.
    Ich würde vielleicht auch just for fun mal versuchen eines zu cracken.


    Aber wenn ich eines dieser Programme dann länger spielen oder gar für umsonst verteilen würde, würde mir ständig eine Frage in meinem Hinterkopf herumspuken (vor allem bei den Preisen):


    Was für ein alter, heruntergekommener, blöder Sack bin ich geworden um so etwas zu tun !?!


    DerHeimatlose