Hello, Guest the thread was called307 times and contains 0 replays

last post from treki at the

Debian/Ubuntu/Mint WD HDD in Standby versetzen

  • Western Digital HDDs (EADS, EACS, EARX, EZRS und EZRX) unterstützen den normalen hdparm Befehl nicht.

    Da ich eine WD green HDD als Backupplatte habe und diese 3min nach dem Boot mit LuckyBackup updated wird, suchte ich nach einer Lösung, diese danach in den Standby zu versetzen (Spindel aus).

    Hier die Lösung:


    hd-idle installieren ( https://github.com/adelolmo/hd-idle ) :


    Code
    1. wget https://downloads.sourceforge.net/project/hd-idle/hd-idle-1.04.tgz
    2. tar xvfz hd-idle*.tgz
    3. cd hd-idle
    4. sudo apt-get install debhelper
    5. sudo dpkg-buildpackage -uc -us -rfakeroot
    6. cd ..
    7. sudo dpkg -i hd-idle_*.deb
    8. # To run at startup:
    9. sudo update-rc.d hd-idle defaults
    10. sudo nano /etc/default/hd-idle



    /etc/default/hd-idle editieren:


    Code
    1. START_HD_IDLE=true   # Ab V1.9 nicht mehr nötig
    2. # Beispiel: HDD mit UUID 5321ABAAAABBBB02 wird nach 300s in den Standby versetzt
    3. HD_IDLE_OPTS="-i 0 -a /dev/disk/by-uuid/5321ABAAAABBBB02 -i 300"



    hd-idle starten:


    Code
    1. sudo service hd-idle start



    Nach Reboot starten setzen:


    Code
    1. systemctl enable hd-idle




    Überprüfen:


    Code
    1. sudo hdparm -C /dev/sd[a-z]