Hello, Guest the thread was called1.8k times and contains 62 replays

last post from ZeHa at the

Ich mag Jaggies (in Fonts) [aus: Divzero probiert Linux]

  • 7Saturn Nein sicher bin ich mir da nicht, aber wenn Du da einen Tip hast, gerne :) mit Schriftpaketen unter Linux hab ichs eh nicht so, ich wollte mal irgendeinen bestimmten Font installieren und habe dann ewig nicht rausgefunden in welchem Paket es den gibt...

    Bei mir wurde es damit besser:

    Code
    1. sudo apt get install ttf-mscorefonts-installer && sudo fc-cache
  • Das steht nicht in deinem Zitat. Wo steht da was von "verkleinert"?

    Ja was soll man denn mit einem Rendertarget, welches grösser als der Bildschirm ist denn sonst machen als es zu verkleinern?!

    Wo steht, dass der Backing-Store nicht die gleiche Retina-Auflösung hat wie der Bildschirm?

    Fakt 1: Die Apple-Doku sagt, dass bei Retina auf OSX immer vier Pixel pro Point vorhanden sind.


    Fakt 2: Man kann bei OSX für einen Bildschirm verschiedene "looks like"-Auflösungen auswählen.


    Beobachtung: Wenn immer mit der physischen Bildschirmauflösung gerendert wird, könnte man wegen Fakt 1 ausschliesslich zwischen der nativen Bildschirmauflösung ohne Retina oder der halben Auflösung mit Retina auswählen.


    Implikation: Damit Fakt 1 und Fakt 2 gleichzeitig wahr sein können, muss die Auflösung des Backing Stores von der physischen Auflösung des Monitors abweichen.


    Folgerung aus der Implikation: Damit Fakt 1 zutrifft, muss der Backing Store die doppelte der "looks like"-Auflösung haben.


    Experimentelles Ergebnis: Sowohl eine OSX-Applikation als auch Apples eigener System Report erkennen bei einem Monitor mit 3840x2160 Pixeln physischer Auflösung und einer eingestellten "looks like 3008x1692" Auflösung, dass das System für diesen Monitor 3008x1692 Points bzw. 6016x3384 Pixel als Auflösung meldet. Dieses Ergebnis ist konsistent mit der Implikation sowie der Folgerung aus der Implikation.

  • 7Saturn Ah okay, ja dieses Paket habe ich bereits, das sind ja die Microsoft-Fonts :) daher habe ich auch Tahoma in den GUIs und bin wie gesagt sehr zufrieden. Nur im Browser haben halt einige Websites irgendwelche exotischeren Schriftarten... aber bei manchen siehts super aus.