Hello, Guest the thread was called102k times and contains 1825 replays

last post from adtbm at the

Wo kann man den Mega65 kaufen und wie teuer ist das Teil?

  • Trotzdem ist es komisch, daß sparhawk zwar offensichtlich unter den ersten 400 Bestellern war, aber trotzdem nicht in der ersten Lieferung dabei sein soll.

    In meiner Auftragsbestätigung steht dass der vorr. Liefertermin der 28.12.2012 wäre, also bin ich ja bei den ersten 400 dabei oder? Die nächsten 1000 wären dann ja erst im März gewesen.

  • ... und die Bestellungen offensichtlich nicht notwendigerweise in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet werden.

    Und genau hier sollte meines Erachtens das Team mal ein paar erklärende Worte an Trenz richten.


    Während das bei normalen Bestellungen wohl ziemlich egal ist, ist es bei den Vorbestellungen des MEGA65 eben nicht egal. Die ersten 400 Besteller eines MEGA65 sollten fairerweise auch die ersten 400 sein, die einen geliefert bekommen. So wurde das auch kommuniziert und das kann einen Unterschied von paar Monaten ausmachen, wann man seinen MEGA65 auf den Tisch hat.


    Ich bin zwar nicht selbst davon betroffen, aber ich bin nach wie vor der Meinung, dass man das auch bei einer Firma ohne "Extremaufwand" hinbekommen kann, die Lieferreihenfolge an die aufsteigenden Nummern der Bestellung zu koppeln.

  • Aber im Nachhinein ist das dann doch relativ aufwändig.

    Auch wenns Fragen aufwirft, seid alle froh, dass jeder der bestellt hat einen bekommt, das finde ich am Ende erst mal am wichtigsten.

    Und das sage ich, obwohl ich auch erst im März beliefert werde. ;)


    Hatte ich schon erwähnt, dass... ach egal, ihr wisst schon :D

  • In meiner Auftragsbestätigung steht dass der vorr. Liefertermin der 28.12.2012 wäre, also bin ich ja bei den ersten 400 dabei oder? Die nächsten 1000 wären dann ja erst im März gewesen.

    Sorry, dann habe ich das mißverstanden. Aus dem Kontext von Post #1.536 hatte ich angenommen, Du hättest März genannt bekommen und seist darüber verärgert.


    In meiner Auftragsbestätigung steht übrigens wörtlich:

    Quote

    Die Ware ist voraussichtlich ab 28.12.2021 lieferbar und wird sofort nach Zahlungseingang/Wareneingang in unserem Lager versendet.

    Das würde ich so lesen, daß Trenz erwartet, die Geräte ab dem 28.12. verschicken zu können. Ich persönlich würde deshalb nicht unbedingt mit einer Lieferung noch in diesem Jahr rechnen.

  • Snoopy

    Ich kann dich ja verstehen, die frühen Besteller sollten die ersten Geräte bekommen.


    Aber auch wenn da was schief gegangen ist, lass es so laufen.

    Es währe sicher ein riesiger Aufwand die Reihenfolge neu zu sortieren.

    Dann vielen die Lieferung für Dezember 2021 abzusagen und auf März 2022 zu verlegen.


    Ich bin der Meinung es ist jetzt so wie es ist!

    Die drei Monate halten wir es auch noch aus.

    Schliesslich haben wir auch einen guten Emulator.

    Ich bin vom Emulator angenehm überrascht.


    Dann soll Trenz reinhauen und die nächsten 1000stk möglichst schnell fertigstellen.

    Wenn die 1000stk z.B. schon nächste Woche vergriffen sind, dann hat Trenz ja schon die Kohle bereit liegen. Somit können die sich sofort an die Teilebeschaffung machen, und evtl. schon früher mit der Produktion beginnen.

    Vielleicht sind die Geräte dann schon im Februar fertig.

  • Aber im Nachhinein ist das dann doch relativ aufwändig.

    Die werden ja bei Trenz hoffentlich Computer haben. Und ein "Zeige mir alle Bestellungen eines MEGA65 aufsteigend nach Bestelleingang" schafft jede einfache Datenbank bzw. Tabellenkalkulation.


    Sorry, aber falls eine Firma tatsächlich behauptet, sie hätte keine Möglichkeit, die Reihenfolge von Bestelleingängen zu sichten, der würde ich keinen Cent mehr anvertrauen. Und ich habe schon mal früher was bei Trenz bestellt. Ich halte die für sehr kompetent und gut. ;)

  • Sorry, aber falls eine Firma tatsächlich behauptet, sie hätte keine Möglichkeit, die Reihenfolge von Bestelleingängen zu sichten, der würde ich keinen Cent mehr anvertrauen.

    Das will ja auch keiner. :P

    aber bspw.sind die meisten bereits informiert worden über den vor. Liefertermin. Bei denen, wo der Liefertermin von März'22 auf Dezember'21 rutschen würde, wird wohl keine größerer Aufwand erwartet, aber was glaubst Du, was bei Trenz los ist, wenn jetzt nach einer Korrektur einige von Dezember'21 auf März'22 rutschen. ;)


    So wie es gelaufen ist, ist es nunmal gelaufen, ich würde da kein großes Faß aufmachen.

  • Die werden ja bei Trenz hoffentlich Computer haben. Und ein "Zeige mir alle Bestellungen eines MEGA65 aufsteigend nach Bestelleingang" schafft jede einfache Datenbank bzw. Tabellenkalkulation.


    Sorry, aber falls eine Firma tatsächlich behauptet, sie hätte keine Möglichkeit, die Reihenfolge von Bestelleingängen zu sichten, der würde ich keinen Cent mehr anvertrauen. Und ich habe schon mal früher was bei Trenz bestellt. Ich halte die für sehr kompetent und gut. ;)

    Es wäre doch auch sicher möglich gewesen, die E-Mail-Adressen der 600 Supporter zu hinterlegen?
    Ein Abgleich in ner Excel-Tabelle sollte nicht so schwer sein.
    Ich weiss, 600 sind nicht 400. Aber irgendwie sehe ich nicht, dass die Supporter einen Vorteil hatten.

    Ich habe noch nie 700+ Euro für irgendwas im Voraus bezahlt, was erst in 7 Monaten kommt.
    Das finde ich schon eine lange Zeit.

  • Es wäre doch auch sicher möglich gewesen, die E-Mail-Adressen der 600 Supporter zu hinterlegen?
    Ein Abgleich in ner Excel-Tabelle sollte nicht so schwer sein.
    Ich weiss, 600 sind nicht 400. Aber irgendwie sehe ich nicht, dass die Supporter einen Vorteil hatten.

    Ich habe noch nie 700+ Euro für irgendwas im Voraus bezahlt, was erst in 7 Monaten kommt.
    Das finde ich schon eine lange Zeit.

    Laut dem Handbuch, in dem alle Supporter aufgelistet sind, sind es um die 650 Supporter. Und die haben meines Wissen alle "bisschen früher" vom Start der Vorbestellmöglichkeit per Mail erfahren (meine kam z.B. am 30.9. um 10:15 Uhr). Soweit ich weiß, haben die Supporter ansonsten keine Vorteile.

  • Es ist einfach so dass der Bestelleingang automatisiert beantwortet wird und die Bestellungen offensichtlich nicht notwendigerweise in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet werden. Damit ergibt sich halt dass jemand der früher bestellt hat, nicht notwendigerweise auch früher dran kommt und damit erst in die nächste Charge fallen kann.

    Das ist ärgerlich, aber lässt sich wohl nicht ändern. Man kann lediglich Trenz anschreiben und sich beschweren^Werkundigen ob das geändert werden kann.

    Ich habe am Donnerstag um 11:18 Uhr bestellt, aber erst heute (Samstag) um 08:17 Uhr meine Auftragsbestaetigung, mit voraussichtlicher Lieferung im Dezember, bekommen. Auch wenn die Auftragsbestaetigungen nicht in der korrekten Reihenfolge geschrieben werden, scheint die Zuteilung der Bestelleingaenge (jedenfalls bei mir) korrekt zu sein.

  • Laut dem Handbuch, in dem alle Supporter aufgelistet sind, sind es um die 650 Supporter. Und die haben meines Wissen alle "bisschen früher" vom Start der Vorbestellmöglichkeit per Mail erfahren (meine kam z.B. am 30.9. um 10:15 Uhr). Soweit ich weiß, haben die Supporter ansonsten keine Vorteile.

    Allzu groß kann der Vorlauf dann nicht gewesen sein. Ich habe um 11:39 bestellt und da habe ich noch eine Zeitlang überlegt vorher ob ihc mir das leisten kann und will, bis ich mich dann doch entschlossen habe. Das war zumindest eine halbe dreiviertel Stunde. Allerdings weiss ich jetzt nicht ob ich die Benachrichtigung gesehen habe, oder durch das Forum aufmerksam geworden bin. Die Mail kam jedenfalls um 10:14 an. Wobei Trenz da aber nicht unterschieden hat. Es stand nämlich in der Mail dass ich die Ankündigung deshalb bekommen habe weil ich ENTWEDER ein Support war ODER weil ich mich für die Benachrichtigung angemeldet habe und da war definitiv das Zweite der Fall.

  • Ich habe am Donnerstag um 11:18 Uhr bestellt, aber erst heute (Samstag) um 08:17 Uhr meine Auftragsbestaetigung, mit voraussichtlicher Lieferung im Dezember, bekommen. Auch wenn die Auftragsbestaetigungen nicht in der korrekten Reihenfolge geschrieben werden, scheint die Zuteilung der Bestelleingaenge (jedenfalls bei mir) korrekt zu sein.

    Also vielleicht werden die Bestellungen ja doch in der Eingangsreihenfolge bearbeitet? Wäre eigentlich sogar logisch. Dann ist die Aufregung nur deshalb weil man zuviel in die Bestellnummern reininterpretiert und die anderen waren vielleicht schlichtweg zu langsam.


    Das würde man sehen wenn man die Bestellnummern mit der Eingangszeit auflistet und dann mit den Auftragsbestätigungen vergleicht.

  • Die Bestellnummer ist eigentlich unwichtig. Interessant wäre höchstens die Bestelluhrzeit, die zu den Auftragsbestätigungen gehören und die angegebene voraussichtliche Lieferzeit der AB.


    Oder man geht einfach davon aus, dass Trenz alles im Rahmen ihrer Möglichkeiten getan hat, um es fair zu bearbeiten. :P

    Ich lese in dem Satz: "Ich bekommen meinen MEGA65 voraussichtlich im März 2022" nur das fett gedruckte :D


    Davon lebt doch dieser Thread! :D

    Das stimmt. :D Aber liest sich für das MEGA-Team vielleicht nicht ganz so erfreulich. Ich mag die nicht demotivieren, will ja noch ein externes Floppy, Datassette, Drucker, Monitor, Joystick und und und haben :tanz:

  • Die Bestellungen gingen kurz nach 10 Uhr los. Ich war Nummer 19. Die ersten 100 Besteller bekamen noch die Nachricht, dass ihr System zum 7.1.2022 geliefert wird, die darauffolgenden bis zur 400, dass ihr System zum 28.12.2021 geliefert werden soll. Nur für die ersten 400 Systeme sind wohl alle Teile da, darum wird ab dem 401 System von ca. März gesprochen.

    Es ist halt in der Corona Zeit auch nicht so einfach überhaupt an Ressourcen zu kommen.

    Trenz gibt für manche Elektronikteile eine Vorlaufzeit von bis zu 52 Wochen auf ihrer Webseite an.

    Das Mega Team hat seine Teile bereits schon vor einem Jahr! bestellt, um sie auch rechtzeitig geliefert zu bekommen.

    Das es Lieferschwierigkeiten gibt, zieht sich durch alle möglichen Ketten, ob es nun Mode ist, Möbel, oder ähnliches. Also einfach entspannt abwarten. Irgendwann kommt es schon. Und wenn man für den Urlaub inzwischen schon ein dreivierteljahr vorreservieren muss um was passendes zu bekommen, oder für Konzertkarten, dann geht das finde ich auch mal für den MEGA65. 🙂

  • [...], die darauffolgenden bis zur 400, dass ihr System zum 28.12.2021 geliefert werden soll.

    Wie oben bereits geschrieben, steht in der Auftragsbestätigung eigentlich, daß die Geräte voraussichtlich ab dem 28.12. lieferbar sind und dann verschickt werden. Das ein Kunde seinen Mega65 am 28.12. geliefert bekommt, steht da meines Erachtens nicht.