Hello, Guest the thread was called273 times and contains 3 replays

last post from JunAle at the

Das RETRO-AKTIV Treffen muss Pause machen

  • Liebe Freunde,


    aus gegebenem Anlass muss leider auch das RETRO-AKTIV Treffen bis auf Weiteres eine Pause einlegen.


    In Rheinland-Pfalz sind seit dem 17.03.2020 sämtliche Veranstaltungen – egal welcher Größe und egal welcher Art – verboten. Unabhängig davon wäre es aufgrund der noch relativ unklaren Lage und des damit verbundenen Risikos auch unverantwortlich, das Treffen weiter stattfinden zu lassen. Wir bedauern dies sehr, aber die Gesundheit aller ist wichtiger.


    Wir können daher nur jeden bitten, sich an die Empfehlungen zu halten und uns allen wünschen, dass die kommende Zeit für uns alle nicht zu hart wird.


    Bleibt auf Empfang auf diesem Kanal - wir melden uns mit Neuigkeiten, sobald sich diese ergeben.


    Wir wünschen euch, dass ihr gesund und unbeschadet bleibt und wir sehen uns so schnell wie möglich wieder.


    Liebe Grüße

    Euer RETRO-AKTIV-Team Marco & Alex

  • Das stimmt. Allerdings hat jede wieder stattfindende Veranstaltung ein Hygienekonzept ausgearbeitet und kann die entsprechenden Maßnahmen auch an den jeweiligen Veranstaltungsorten umsetzen.


    Das RETRO-AKTIV Treffen als "Veranstaltung bis 75 Personen in geschlossenen Räumen" müsste ebenfalls ein Hygienekonzept ausarbeiten. Das ist vom Aufwand her für uns undenkbar und die umzusetzenden und von den Teilnehmern einzuhaltenden Maßnahmen machen unser Treffen in den von uns genutzten Räumlichkeiten und so, wie wir es alle kennen, nicht durchführbar - vom Haftungsrisiko mal ganz abgesehen.


    Aus diesem Grund hat der Chaos inKL. e.V., der uns seine Räumlichkeiten zur Verfügung stellt, diese auch noch nicht für Veranstaltungen wieder freigegeben und lässt seine eigenen Veranstaltungen derzeit ausschließlich online stattfinden.


    Daher bleibt uns weiterhin nichts anderes übrig, als zu hoffen, dass sich die generelle Situation bald wieder entspannt und wir wieder wie gewohnt unsere Treffen stattfinden lassen können.

  • Es wird seitens des ccc - welcher ja der Betreiber der Räume - ist ein Konzept ausgearbeitet bzw ist schon sehr weit damit. Dieses Konzept passt aber nicht zu unserer Veranstaltung: da die Räumlichkeiten recht eng und nicht so lüftbar sind, käme es wohl zur Aufteilung der Besucher auf verschiedene Bereiche... aber mehr wissen wir erst nach den Sommerferien.