Hello, Guest the thread was called5k times and contains 81 replays

last post from ius at the

C64 407er Board PLA getauscht reicht nicht

  • Die Platinenversion - 250407 Rev. B


    Ist das Gerät modifiziert oder noch Orginal? Original


    Ist das Netzteil Orginal oder schon mal durch ein anderes ersetzt worden? Original


    Tritt der Fehler nur auf wenn Zusatzhardware angeschlossen ist? Nein immer


    Tritt das Problem sporadisch auf oder ständig? Ständig


    Werden irgendwelche Chips besonders heiss? so das man sich fast die Finger dran verbrennt? Nein


    Hat der Fragesteller ein Multimeter und weiss wie das benutzt wird? Ja


    Hallo zusammen,


    einen schon länger hier liegenden C64 mal hervorgeholt. Musste die PLA tauschen, die wurde extrem heiß und das Einschaltbild war entweder schwarz oder es gab Streifen.


    Nun zeigt sich folgendes Einschaltbild: Blau wie es soll, leerer Bildschirm, hier und dort ein paar "$" und "@" in hellblau. Im oberen Bildschirmdrittel werden diese manchmal nach einiger Zeit schwarz.

    Manchmal flackert beim Einschalten noch kurz ein "?OUT OF MEMORY" oben links auf.


    Spannungen sind ok. Wie könnte ich weiter vorgehen? Multimeter vorhanden. Leider ist auf dem Board fast nichts gesockelt.

  • Das ist sehr wahrscheinlich ein RAM Fehler.

    • Bitte Fotos von der Platine.
    • Dead-Test-Cartridge vorhanden? Wenn nein, warum nicht? :-D

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • Das ist sehr wahrscheinlich ein RAM Fehler.

    Dachte ich auch schon dran, nur wird keines der RAMs heiß. Und wieso werden die ersten 2/3 der Zeichen gelegentlich schwarz... Immerhin sind die "$"-Zeichen immer an derselben Stelle. Naja, manchmal sind es mehr, manchmal weniger, gelegentlich auch Anführungszeichen, aber die Falschzeichen tauchen immer an den selben Stellen auf.


    Dead-Test-Cartridge vorhanden? Wenn nein, warum nicht?

    Hehe, weil mein Kumpel c0zmo die hat. Leider im Moment dank Corona kein Drankommen.


    Hier sind die Fotos! :)

  • Dachte ich auch schon dran, nur wird keines der RAMs heiß

    Das ist auch so eine Sache ... ein RAM muss nicht heiß werden, damit es kaputte Speicherstellen haben kann. Genau so wie jemand kein Fieber haben muss, wenn er erkältet ist.


    Wenn ein RAM heiß wird, hat es sehr wahrscheinlich die "Kernschmelze"; d. h. irgend ein Schaltkreis macht einen Kurzschluss. Kurzschluss bedeutet hoher Strom. Hoher Strom bedeutet starke Wärmeentwicklung. Dann hast du aber normalerweise gar kein Bild mehr.

    Und wieso werden die ersten 2/3 der Zeichen gelegentlich schwarz... I

    Das kann viele Ursachen haben: Entweder schlittert die CPU durch die RAM-Fehler irgendwo in einen Loop o. ä., wo sie wild zufällige Speicherbereiche wie das Color-RAM beschreibt. Oder das Color-RAM hat auch noch was. Zuerst würde ich jetzt das Problem #1 beheben.


    Hast du einen EPROM-Brenner und EPROMs? Hast du einen Adaptersockel? Man kann den Dead Test auch in den Kernal-Sockel stecken.


    Ansonsten "what arris said": MOS-TTls, µT-RAMs .... die Holzhammermethode ohne Diagnose. und Messmittel ist: Reihenwiese auslöten und tauschen.


    [EDIT]

    und dann ist es der MOS 7711

    Glaube ich übrigens nicht, das ist der 74LS139, der dekodiert den I/O-Bereich aus. Ich würde mit den RAMs anfangen.


    [/EDIT]

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • Ich danke Euch. Ich habe seit Jahren solch' Operationen nicht mehr selbst gemacht. Musste gerade feststellen dass ich sogar noch 74LS139 habe - gekauft bei Elpro 1994. :)


    Aber Sockel für die RAMs habe ich keine mehr. Zum Glück kann man sowas noch bei Reichelt bestellen. Dann tausche ich erstmal gegen, ich habe noch einen anderen C64 wo die RAMs gesockelt sind. Witzigerweise alle 8, da war es also entweder das letzte RAM oder jemand wollte es dem nächsten leichter machen. :)

  • Zum Glück kann man sowas noch bei Reichelt bestellen.

    Oder bei Kessler Electronic, der verlangt weniger Porto, wenn du nur Sockel brauchst.

    oder jemand wollte es dem nächsten leichter machen.

    Oder es waren µT-RAMs verbaut und jemand hatte Erbarmen.

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • Wenn Du wie Kinzi ein Eprom und brenner hast, kannst Du auch den Dead Test auf ein Eprom bringen und in den

    Kernalsockel stecken.

    Das ist eine coole Idee. Ich habe einen Quickbyte II Eprommer für den C64. :) Und auch noch EPROMs bestimmt irgendwo. Aber Adaptersockel? Na, ich guck mal. Wo gäbe es denn den "deadtest kernal"?

  • Das ist eine coole Idee. Ich habe einen Quickbyte II Eprommer für den C64. :)

    das setzt aber einen funktionierenden C64 voraus :D Aber vermutlich habe ich nur die Ironie nicht verstanden 8o

    "Was heute noch wie ein Märchen klingt,kann morgen Wirklichkeit sein.Hier ist ein Märchen von übermorgen.Es gibt keine Kupferka­bel mehr,es gibt nur noch die Glasfaser und Terminals in jedem Raum.Man siedelt auf fernen Rech­nern.Die Mailboxen sind als Wohnraum erschlossen.Mit heute noch unvorstellbaren Geschwindigkeiten durcheilen Computerclubs unser Da­tenverbundsystem.Einer dieser Com­puterclubsist der CCC.Gigantischer Teil eines winzigen Sicher­heitssystems,das die Erde vor Bedrohungendurchden Gilb schützt.Begleiten wir den CCC und seine Mitglieder bei ihrem Patrouillendienst am Rande der Unkenntlich­keit. CCC'84 nach ORION'64"

  • Aber Adaptersockel? Na, ich guck mal.

    Den kann man sich selbst löten, notfalls mit zwei IC-Sockeln.

    das setzt aber einen funktionierenden C64 voraus :D Aber vermutlich habe ich nur die Ironie nicht verstanden 8o

    Nein, wieso? Nicht anders als beim Dead Test via Expansionport.

    Der 74LS139 liefert auch das /CS für das Color-RAM.

    Aber er hat nichts mit der RAM-Ansteuerung zu tun. Das primäre Problem (keine Anzeige bzw. ?OUT OF MEMORY) muss eine andere Ursache haben.

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • Das primäre Problem (keine Anzeige bzw. ?OUT OF MEMORY) muss eine andere Ursache haben.

    Das sind ziemlich sicher die MT4264-20. Die entwickeln im Normalfall 'stuck bits' wenn sie kaputtgehen, Kernschmelze hatte ich bei denen noch nicht. Wenn keine Müllzeichen auf dem Monitor zu sehen sind wirds ohne Diag-Catridge schwer.

  • Wenn keine Müllzeichen auf dem Monitor zu sehen sind w

    Ich sehe @ und $ ...


    @ - Bit 5

    $ - Bit 1

    "Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst. Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, dann kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist." - Quelle unbekannt.


    "Steve Jobs hat User hervorgebracht, Jack Tramiel Experten." - Quelle unbekannt.

    "Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen." - Voltaire.

    "Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht dich auf sein Niveau hinunter und schlägt dich dort mit seiner Erfahrung!" - Volksweisheit.


  • das setzt aber einen funktionierenden C64 voraus


    ich habe noch einen anderen C64 wo die RAMs gesockelt sind.

    :schande: sorry, wieder nicht alles gelesen :schande:

    "Was heute noch wie ein Märchen klingt,kann morgen Wirklichkeit sein.Hier ist ein Märchen von übermorgen.Es gibt keine Kupferka­bel mehr,es gibt nur noch die Glasfaser und Terminals in jedem Raum.Man siedelt auf fernen Rech­nern.Die Mailboxen sind als Wohnraum erschlossen.Mit heute noch unvorstellbaren Geschwindigkeiten durcheilen Computerclubs unser Da­tenverbundsystem.Einer dieser Com­puterclubsist der CCC.Gigantischer Teil eines winzigen Sicher­heitssystems,das die Erde vor Bedrohungendurchden Gilb schützt.Begleiten wir den CCC und seine Mitglieder bei ihrem Patrouillendienst am Rande der Unkenntlich­keit. CCC'84 nach ORION'64"

  • Blau wie es soll, leerer Bildschirm, hier und dort ein paar "$" und "@" in hellblau.

    '$' sind Defekte in Bit 2,

    '@' sind Defekte in Bit 5.

    gelegentlich auch Anführungszeichen

    Das sind dann Defekte in Bit 1.