Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Man gibt immer den Durchmesser an, den das Loch am Ende haben soll. Wieviel der Platinenhersteller größer bohren muss, damit nach dem Durchkontaktieren der Durchmesser stimmt, weiß nur der Hersteller am besten, deswegen überlässt man ihm den Aufschlag.

  • Geschichtliche Fragen zum PET 2001

    for(;;) - - CBM-Rechner

    Beitrag

    Das ist ein schlechter clone des PETdisk. Das Ding ist eine absolute Billiglösung, weshalb der hier aufgerufene Preis ein echter Witz ist.

  • CBM 8296 - Steht vor Dreck, BÄH!

    for(;;) - - CBM-Rechner

    Beitrag

    Ist das ein Überschwemmungsopfer? Dann hilft wohl nur viel klares Wasser, um den Dreck wieder abzulösen.

  • Geschichtliche Fragen zum PET 2001

    for(;;) - - CBM-Rechner

    Beitrag

    Zitat von detlef: „Die 2040/3040/4040 (sind hardwaremäßig alle identisch) haben einen 6502 und einen 6505. “ Fast richtig, aber der hier verwendete kleine Bruder des 6502 ist ein 6504. Ein 6505 hat eine andere Pin-Belegung und kann dort nicht verwendet werden.

  • Geschichtliche Fragen zum PET 2001

    for(;;) - - CBM-Rechner

    Beitrag

    Zitat von detlef: „Stimmt, er rückt keine Design-Unterlagen raus - weder Hardware noch Software.Ich hatte mal nach den PAL-Gleichungen für sein RAM/ROM-Boaed gefragt, weil ich das anpassen wollte - da kam aber nichts. “ Möglicherweise wäre die "Ähnlichkeit" zu Nikolas Weltes 6502 RAM/ROM board zu groß.

  • Geschichtliche Fragen zum PET 2001

    for(;;) - - CBM-Rechner

    Beitrag

    Ja, es ist verwirrend. Sie heißen beide Dave und machen beide etwas mit petSD, aber tatsächlich könnten die Unterschiede kaum größer sein. Dave Stevenson vertreibt das petSD+. Es ist lieferbar und wird aktiv weiter entwickelt, nämlich durch mich. Dave Stevenson hat selbst große Mühe in die Dokumentation gesteckt und betreibt seinen Handel sehr transparent, in engem Kontakt mit mir, dem Entwickler von Hard- und Software. Dave Curran vertrieb das pet micro SD, eine einfachere Variante ohne LCD-Dis…

  • sd2iec Hardware Fastloader

    for(;;) - - MMC2IEC / SD2IEC

    Beitrag

    Ich würde gerne die IEC-Unterstützung in meinem petSD+ etwas mehr testen. Konkret interessiert mich, ob die fastloader jetzt 100%ig funktionieren, oder ob ich etwas kaputt gebastelt habe. Hat jemand vielleicht eine Reihe von Disk-Images zur Hand, die die verschiedenen fastloader verwenden?

  • PLA Ersatz für 8296

    for(;;) - - CBM-Rechner

    Beitrag

    Mich. Auf dem selben Chip basiert auch die MEGA-PLA von Jim Brain, für die ich für den CBM 8296 UE5 und UE6 angepasst habe. Da wäre also in den Design-Files maximal die Pinbelegung zu ändern.

  • Zitat von Gerrit: „Zitat von for(;;): „Soweit mir bekannt ist, hat eine 1001 keinen Zugriff auf die GCR-Rohdaten, da sie im Gegensatz zur 1541 die GCR-kodierten Daten in Hardware dekodiert. “ Das wäre mir jetzt neu. Aber sie hat zwei CPUs und wenn sich eine davon um das GCR kümmert und man ihr keine neue Software unterschieben kann, ist das so gut wie in Hardware. “ Guckst Du hier

  • Soweit mir bekannt ist, hat eine 1001 keinen Zugriff auf die GCR-Rohdaten, da sie im Gegensatz zur 1541 die GCR-kodierten Daten in Hardware dekodiert. Ob mit dieser Hardware auch das Dekodieren der Daten einer Diskette im 1541-Format möglich ist... wer weiß...

  • Ausverkaufte Retro Hardware

    for(;;) - - Massenspeicher

    Beitrag

    Zitat von enthusi: „Nein, ich meinte das schon genau so. Man muss beim Nachbau keine Lizenzen _beruecksichtigen_. Nicht: es gibt keine. Dann duerfte man tatsaechlich gar nichts damit machen. “ Stimmt, gäbe es keine Lizenz, darf man damit gar nichts machen. Aber die Lizenzen, die es doch gibt, muss man nicht "berücksichtigen"? Wir scheinen ein unterschiedliches Verständnis von "berücksichtigen" zu haben. Zitat von enthusi: „DIE Lizenzen die skoe erdacht hat wirken im gegenteil dahingehend, dass m…

  • Ausverkaufte Retro Hardware

    for(;;) - - Massenspeicher

    Beitrag

    Zitat von DJ SID: „Das bedeutet: Wenn ich das Teil 1:1 nachbaue und den Copyright Inhaber nicht bezahle, kann ich verklagt werden, oder was? “ Nö, Geld will der nicht. Wenn Du des Englischen einigermassen mächtig bist, kannst Du ja mal lesen, was der möchte. Dazu habe ich die Lizenz-Texte extra in meinem vorigem Post angehangen. Aber ja, falls Du dagegen verstösst, kannst Du in der Tat verklagt werden.

  • Ausverkaufte Retro Hardware

    for(;;) - - Massenspeicher

    Beitrag

    Zitat von enthusi: „Das war ja (fuerm ich) der ganze Witz am Easyflash 1 und 3. Das es komplett open hardware ist. Jeder kann (weil alle Informationen frei verfuegbar sind) und DARF (bzw soll!) die Herstellen, weil es da dank skoe eben keinerlei Lizenzen zu beruecksichtigen gibt. “ Das ist ein Trugschluss. Blos weil man es nachbauen darf, heißt das nicht, dass es keine Lizenzen gibt. Die gibt es, und die regeln klipp und klar, was man darf und was nicht. Das sind ganz normale, rechtsverbindliche…

  • CBM II B500 alias B128

    for(;;) - - CBM-Rechner

    Beitrag

    Zitat von cktwo: „Ein petSD sollte an dem Gerät wohl funktionieren, oder? “ Ja, mit dem petSD und dem petSD+ sollte es voll kompatibel sein. Wenn nicht, ist etwas kaputt gegangen und dann hätte ich gerne einen bug report

  • Der 6800uF Elko ist doch nur ein Glättungs-Elko, der bestimmt keine Zeitkonstante o.ä.. Der soll die pulsierende Gleichspannung glätten. Das Mehr an Kapazität ist nun wirklich kein Problem.

  • Ich benutze KiCAD seit einigen Jahren und bin damit sehr zufrieden. Ich habe aber immer etwas Zeit benötigt, mich von einer Version an die nächste zu gewöhnen und ganz schlimm scheint es jetzt bei der aktuellen zu werden, wo sich einiges geändert hat. KiCAD hat sich jedenfalls als zuverlässiges und stabiles Werkzeug erwiesen, Gerber/Excellon-Files akzeptiert jeder Platinenhersteller und das Beste: KiCAD ist freie Software.

  • BASIC 4.0 Roms für 3032

    for(;;) - - CBM-Rechner

    Beitrag

    Die 2532 kann ich Dir gerne brennen und in meinem 3032 testen. Ich habe davon ausreichend vorhanden. Falls noch Interesse besteht, schick' mir einfach eine PN oder Mail an nils.eilers@gmx.de. Bei neuen EPROM-Brennern sieht's leider recht mau aus mit dem 2532. Ein ALL-03 oder ALL-07 von HI-LO Systems wäre eine Empfehlung, falls das zu Deinem System passt. Für den ALL-03 wirst Du allerdings ein DOS-System mit Parallelport brauchen, ob die Software auch unter Windows läuft, weiß ich nicht. Viel ein…

  • In diesem Zusammenhang ist vielleicht das "Schwesterprojekt" BSOS interessant: zwar ist das für den CBM 8296 und nicht für den C64, aber BlackSmurf hat genau das dort gemacht: das Betriebssystem des CBM 8296 ordentlich entrümpelt und optimiert um Platz für zahlreiche Verbesserungen und Erweiterungen zu schaffen. Im github-log kann man sehen, wie er es immer wieder mal schafft, hier und dort die eine oder andere Routine zu kürzen oder zu vereinfachen. Vielleicht ist das eine oder andere davon auf…

  • Suche CBM Spielesammlung

    for(;;) - - CBM-Rechner

    Beitrag

    PET Tetris

  • Atari 1040 STF knistert beim Einschalten

    for(;;) - - Atari -16bit

    Beitrag

    47uF gab's natürlich auch in klein, aber dann mit geringerer Spannungsfestigkeit. 400V sind schon eine Hausnummer!