Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 808.

  • ...dann bringe ich den mal mit!

  • Ich hätte einen defekten C128D (Blech) und einen TV Tuner 7300 von Philips anzubieten. Hätte da jemand Interesse? Der C128D besteht aus Computer und Tastatur. Es funktionieren einige Tasten nicht. Da ist eine Zeile oder Spalte der Tastaturmatrix ausgefallen. Ausserdem ist er schon ein bisschen verranzt und in die Tastatur ist "Eigentum der Stadt Mainz" eingebrannt. Mit dem TV Tuner konnte man aus einem Monitor mit Composite-Eingang einen Fernseher machen. Das Bild ist allerdings ziemlich schlech…

  • Was spielt ihr derzeit so?

    flowerking - - Spiele

    Beitrag

    Nintendo Switch: Super Mario Odysee

  • Suche Data Becker Amiga Intern

    flowerking - - Amiga_Literatur

    Beitrag

    Die original Bücher gibt es z.B. hier: zvab.com/servlet/SearchResults…tn=amiga+intern&kn=&isbn=

  • Eine Möglichkeit ältere Bücher zu finden ist oft zvab.com Aber auf Anhieb hab ich es dort nicht gefunden.

  • Für mich ist STL das Endprodukt vom Konstruktionsprozess. Das STL-File wird letztlich ausgedruckt oder an einen Dienstleister geschickt zum Ausdrucken. Dafür ist es auf jedenfall das Standardformat. Ich würde aber nicht das STL-File bearbeiten, sondern das zu Grunde liegene CAD-Modell. In dem CAD-Modell von Fusion ist der komplette Weg drin, wie ein Objekt konstruiert wurde. Ich kann in dieser Historie z.B. Werte ändern, dann wird mir Fusion das Modell mit diesem geänderten Wert neu berechnen. I…

  • Zitat von detlef: „Arbeitet hier jemand mit Wings 3D oder FreeCAD? “ Wings 3D kenne ich nicht, FreeCAD habe ich mal ausprobiert, das ist aber schon eine Weile her. FreeCAD hat gute Ansätze, aber es sind noch Bugs im Programm, die zu sehr nerven. Eventuell funktioniert das aber in der Zwischenzeit besser. Ich komme auch am besten mit Fusion 360 zurecht. Zitat von manne_sahne: „Da Fusion360 für Heimnutzer und StartUps kostenlos ist gibt es IMHO keinen Grund mehr FreeCad zu nutzen. “ Der einzige Gr…

  • Handhelds für 8/ 16 Bit Cartridges

    flowerking - - Handhelds

    Beitrag

    Die GP2X Geräte sollen ganz gut gewesen sein. Da lief Linux und die entsprechenden Emulatoren drauf. Die hatten auch einen SD-Karten-Slot. Canoo war ein ähnliches Gerät, imho. GamePark hies die koreanische Firma, die diese Geräte hergestellt hat. Für einen C64-Emu wäre wohl die Open Pandora geeignet gewesen, da die auch eine Tastatur hat. Ist aber selten und teuer.

  • Es gibt ja auch noch die Acryl-Gehäuse von @Lichtmichel ...

  • Was mit fast jedem Computer geht, der ein Kassettenlaufwerk hat: Es gibt diese Kassettenadapter. Die sehen aus, wie eine Musikkassette mit Kopfhörerkabel. Ehemals gedacht, um tragbare CD-Player oder MP3-Player im Auto zu benutzen. Wenn man das Programm als Audiofile hat, kann man es mit einem beliebigen Gerät, das eine Kopfhörerbuchse hat, abspielen und der Adapter im Kassettenlaufwerk des Computers überträgt die Daten in den Computer. Vorteil: - funktioniert fast überall Nachteil: - Daten müsse…

  • Ich bin auch mit Hardware dabei.

  • anfänger: lda ($0300,$0301),x oder wie?!

    flowerking - - ASM

    Beitrag

    Zitat von mc71: „'little endian' sind die, die das kleine Ende zuerst haben wollen, 'big endian' die, die das große Ende zuerst haben wollen... was machen 'middle endian' denn dann mit den Endstücken? “ Mid endian ist für 32-Bit Werte und stammt von DEC PDP Rechnern. Die 16-Bit Worte des 32-Bit Wertes sind big endian angeordnet. Die Bytes der 16-Bit Worte sind little endian angeordnet. Der 32-Bit Wert 0xA0B0C0D0 würde so im Speicher stehen, wenn die Adressen von links nach rechts ansteigen: 0B 0…

  • Duisburger Treff

    flowerking - - Nordrhein-Westfalen

    Beitrag

    Die Amiga-Leute von A1k.org wollen auch ein Treffen im Unperfekthaus machen. Da kam der Vorschlag auf, gemeinsam ein Treffen zu veranstalten. Von den bisher beteiligten wurde der Vorschlag auch recht positiv aufgenommen. Fúr die Terminbestimmung wurde ein Doodle eingerichtet: beta.doodle.com/poll/x98iezat6uxhdhha

  • Duisburger Treff

    flowerking - - Nordrhein-Westfalen

    Beitrag

    Ja, das ist in der Fussgängerzone (Salvatorweg 16, 47051 Duisburg). Die Treffen abends waren bisher eigentlich immer ohne Hardware, nur zum Essen, Trinken, Reden. Für ein Treffen mit Hardware ist das Lemontree (imho) auch nicht so geeignet.

  • Duisburger Treff

    flowerking - - Nordrhein-Westfalen

    Beitrag

    ...dann müsste man sich mal auf einen Treffpunkt und auf einen Termin einigen. Vielleicht sogar auf einen regelmäßigen, vielleicht einmal im Monat? Hat jemand Vorschläge?

  • Duisburger Treff

    flowerking - - Nordrhein-Westfalen

    Beitrag

    Ich wäre dabei

  • CBM 610

    flowerking - - CBM-Rechner

    Beitrag

    Das könnte von einer Schule sein. Schulen haben ihre Computer manchmal ziemlich rabiat markiert. Ich hatte mal ein C128D, da war der Name der Schule in das Tastaturgehäuse eingebrannt.

  • Ein heiliger Gral wäre für mich ein C64 mit Autogramm von Jack Tramiel. Aber ich bin eher kein Hardcoresammler

  • Ich könnte eine Person, inkl. Hardware, aus dem Bereich Viersen, Mönchengladbach, Venlo mitnehmen. Voraussichtlich von Freitag 14:00 Uhr bis Sonntag 16:00 Uhr.

  • Buchempfehlung C++

    flowerking - - Software allgemein (PC)

    Beitrag

    Zitat von syshack: „Zitat von flowerking: „Ich würde drauf achten, dass im Buch C++11 bzw. schon C++17 berücksichtigt wird. Dein Compiler kann das nämlich schon. “ Absolut egal für einen Anfänger. Der kann ja eh gar nix damit anfangen. “ (Ich meinte natürlich C++14, statt C++17 ) Der auto-Typ, vereinfachte for-Schleifen, Smartpointer, - das ist auch für einen Anfänger interessant. Nur weil es die meisten (noch) nicht kennen und benutzen, muss es sich ein Anfänger nicht schwerer machen, als nötig…