Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 666.

  • Assy 250425 ohne Einschaldmeldung

    uwe1972 - - Reparaturecke

    Beitrag

    Danke für eure Antworten, Ich dabe den Schalter etwas "Kontact-Spray" spendiert und die Chips festgedrückt, scheint wieder zu Funktionieren wie er soll.........

  • Heute so gebastelt ...

    uwe1972 - - Bastelecke

    Beitrag

    Sicher kannst du den QuardPortIEC noch wo anders Bestellen, Bei "Bobbel" Nämlich........... Einfach mal anschreiben.......... Ist allerdings ein Bausatz, aber wenn ich den zusammenlöten kann, kann das Jeder............

  • Heute so gebastelt ...

    uwe1972 - - Bastelecke

    Beitrag

    Ja, das funktioniert Super, Kein lästiges An & Abklemmen mehr bei LW mit gleicher LW-NR, geht alles über die Schalter Ich frag mich, wie ich sooo Lange ohne Leben konnte.............

  • Datenübertragung

    uwe1972 - - Datenübertragung

    Beitrag

    Warum so Umständlich ?? Einfach C64, SD2IEC und Dragcopy ganz einfach..............geht auch ganz ohne Zoomfloppy

  • Assy 250425 ohne Einschaldmeldung

    uwe1972 - - Reparaturecke

    Beitrag

    Die PLA hatte ich schonmal versuchshalber getauscht. Alles andere Werd ich Morgen mal Testen. Danke

  • Assy 250425 ohne Einschaldmeldung

    uwe1972 - - Reparaturecke

    Beitrag

    Ich habe eine Assy 250425. Eigendlich funktioniert er Normal. Aber Ab und zu bekomme ich beim Einschalten nur den Bekannten Blauen Bildschirm ohne Schrift/Einschaldmeldung. Nach ein paarmal Reset/Ein/Ausschalten kommt der Bildschirm und der C64 funktioniert ganz Normal. Die Platine ist komplett gesockelt, Aufgerüstet mit MixSid keyman und Jiffy Dos. Hat jemand eine Idee??

  • Heute so gebastelt ...

    uwe1972 - - Bastelecke

    Beitrag

    Null Porblemo

  • Heute so gebastelt ...

    uwe1972 - - Bastelecke

    Beitrag

    Das ist eine 4-Fach-IEC-Port Erweiterung um SD-LW die keinen 2.Port haben oder um einfach noch mehr Floppys anzuschließen............ Gruß

  • Heute so gebastelt ...

    uwe1972 - - Bastelecke

    Beitrag

    Heute zusammengelötet: forum64.de/index.php?attachmen…42b0f8aa7a2daa502211acc3a (Mit besten Dank an Bobbel fürs schnelle Versenden)

  • Es war doch schonmal eine Sammelbestellung bei Elektronik Peters mit Disketten geplant, Und das ging mächtig in die Hose........ Ich Habe selber schon wegen ein paar Sachen da Angefragt, wurde immerwieder Vertröstet......... Nicht auf Lager, kann günstig (Wucherpreise) Beschaft werden usw. Ich will nicht weiter ins Deteil gehen, nur ein Beispiel: Floppyknebel 8,00 Euro +11,00 Versand...........sag ich jetzt Nix weiter.............. Aber das ist NUR meine Meinung !!!

  • RETURN Ausgabe 31 ist da!

    uwe1972 - - RETURN-Magazin

    Beitrag

    Huchhuuuuuuuuuuuuh, endlich auch bei uns erhältlich......... forum64.de/index.php?attachmen…42b0f8aa7a2daa502211acc3a

  • Ich habe auch noch eins von den Evos hier liegen, welches Urplötzlich NICHT mehr funktioniert, Ich habe den Verkäufer schon mehrmals Angeschrieben habe aber bis heute keine Antwort erhalten........... Es ist nicht Schade, NEIN, es ist eine Bodenlose Frechheit vom Verkäufer........ Auch wenn es keine Lösung ist ABER: Man solte ihn an einen Pranger stellen, wo ein Jeder ihn Anspucken und mit Hundedreck bewerfen kann !!!

  • So schlecht find ich die Sub-D Stecker nun auch wiedernicht.................. Paßt, wackelt und hat Luft..........

  • Die Firmware von CapFuture funktioniert sehr gut, aber das Display und die Interne Uhr funktionieren nicht mehr. Es wäre schön wenn das mal jemand anpassen könnte. Vom hersteller kommt leider garNIX

  • Nimmst du sowas: forum64.de/index.php?attachmen…42b0f8aa7a2daa502211acc3a soltle es in jedem Vernünftigen Laden geben oder in der Bucht (USB Slotblech auf Pfostenstecker) oder bei reichelt, da bekommst du auch den Floppystecker.........

  • Label neues C64C Gehäuse

    uwe1972 - - Allgemein

    Beitrag

    Oder bei PolyPlay gibts 5Stk für 3 Euro (vorige erst welche Bestellt)

  • Hmmmmmm, Eigenartig, Hatte den Betreiber von Polyplay vorige Woche angeschrieben und innerhalb von 5 Minuten Antwort, sehr Freundlich und Höfflich...........

  • PolyPlay kann ich sehr Empfehlen, superGünstig (auch im Versand) und sehr,sehr schnelle Lieferung

  • C64 Tasten etwas schwergängig.

    uwe1972 - - Reparaturecke

    Beitrag

    Ich wohne zwar nicht in deiner Nähe, aber so schwer ist das nicht: Dreh die Tastatur und schraube die etwa 1000 Schrauben raus. Die Run/stop Ttaste ist angelötet. Nach dem Ablöten kannst du die Platine Entfernen und mit isopropanol (Apotheke) vorsichtig Reinigen Staub und Kleintiere entfernen und alles wieder zusammenbauen. Dann Schnapp dir einen kleinen Löffel, damit kannst du mit Leichten Druck !! die Tasten vom Stempel Entfernen. Nach der Reinigung kannst du die Federn leicht mit WD40 Etwas E…

  • Ich würde auch 1x nehmen...........Danke