Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Zitat von CommieSurfer: „ich sprach von "von Disk laden" “ Es gibt auch Dongles für Disketten-Spiele die den Cassettenport benötigen. Zitat von CommieSurfer: „Eine externe/weitere anzuschliessen ist also nicht notwendig. “ Und wenn die zu ladende Software sich auf einer 1571- oder 1581-Diskette befindet? Oder auf einem SD2IEC? Zitat von CommieSurfer: „Mit ist auch kein Fall bekannt, dass eine Disk mit zwei angeschlossenen LW nicht läuft. “ Da gibt es etliche Loader, die zwingend vorraussetzen, d…

  • Zitat von Vernunftmensch: „also du hast irgendwo a90a, also die 10 in den Akku. Danach direkt schreibst du den irgendwohin im Speicher. Und danach direkt in 8d20d0, also $d020. Wenn ich dazwischen eine andere Farbe "einfüge", also "länger mache", dann klappt garnichts mehr. Könnte also eine nicht relative Sprungverknüpfung sein, die da explodiert. “ Die 10 wird außerdem nach $c6 geschrieben, was die Länge des Tastaturpuffers ist. Der Tastaturpuffer wird zweimal befüllt. Erst, um einen SYS-Befehl…

  • Zitat von Vernunftmensch: „kannst du mir bitte den source-code geben? “ Es gibt leider keinen. Ich hab das vor Ewigkeiten mal im Action-Replay-Monitor programmiert, als wir noch einen C128D hatten. Bei nur einem Block hält sich der Aufwand aber auch in Grenzen, und es sollte noch einigermaßen überschaubar sein.

  • Zitat von Vernunftmensch: „GO64 kann man wohl nicht ohne den BlueScreen machen, habe ich mir sagen lassen. “ Klar geht das. Dazu braucht es lediglich die Modulkennung bei $8000, um die KERNAL-Initialisierung abzufangen. Die KERNAL-Routinen, die unter Anderem die Zero-Page initialisieren, sollte man dann natürlich in einer eigenen Routine aufrufen. Sonst wird das nichts mit KERNAL-Load. Mein Bootblock, den ich bei meinen Crazy Light Tools nutze, funktioniert ganz ähnlich, also mit GO64 und Modulk…

  • Auf meiner Crazy Light Tools Diskette befindet sich ein Installer für einen solchen Bootblock, den ich mal selbst geschrieben hatte. Der Bootblock funktioniert einwandfrei und bootet direkt in den C64-Modus, um dort die erste Datei zu laden. Bei einer 1581 wird der Bootblock zudem per Datei geschützt, sodaß er ein Validate und anschießendens Befüllen sicher überlebt. Allerdings war ich wohl zu bequem, den Installer wirklich bugfrei zu machen. Daher Nutzung auf eigene Gefahr: csdb.dk/release/?id=…

  • Zitat von Zaadii: „Wieso denn das? “ Das Standard-SX64-ROM hat halt abweichende Default-Farben. Wenn ein Programm z.B. mit den Default-Farben den Bildschirm leert und dann mit weißer Schrift weiter macht, sieht man am SX64 nichts.

  • Zitat von CommieSurfer: „Was soll beim SX-64 softwaremäßig denn dann bitte nicht lauffähig sein ? “ Ist doch offensichtlich: - Alles, was den Tape-Anschluß benötigt. - Alles, was nicht läuft, wenn eine 1541 am IEC-Bus hängt. - Alles was Hellblau auf Dunkelblau als Default-Farbe voraussetzt. Die letzten beiden Punkte lassen sich sicher durch Umbauten leicht beheben, aber maßgeblich ist natürlich der Auslieferungszustand.

  • Einige Händler liefern mit dem SD2IEC eine Beipack-CD mit etlichen Spielen. Legal ist das sicher nicht, aber vor allem ist diese Softwaresammlung willkürlich zusammen geschmissen, und etliches davon ist auf dem Gerät gar nicht lauffähig. Nicht unbedingt eine gute Idee, dem ahnungslosen Kunden damit einen Ersteindruck zu hinterlassen. Diese CD besser gleich weglegen und gezielt nach angepasster Software suchen. Da hat man mehr davon.

  • Competition Pro reparieren

    LogicDeLuxe - - Reparaturecke

    Beitrag

    Zitat von Overdoc: „Da reicht es meisten einfach mal ordentlich mit Kontaktspray in den Microschalter zu sprühen “ Und nicht vergessen, anschließend ordentlich zu reinigen! Kontaktsprays sind sehr aggressiv und greifen das Kupfer an. Leider wird auf den Spraydosen nie auf solche Tücken hingewiesen. Es muß aber auch nicht immer gleich die Chemiekeule ran. Oft reicht es schon, die Kontakte mit einem Glasfaserstift oder einem harten Radiergummi zu bearbeiten.

  • International Karate Ultimate

    LogicDeLuxe - - Spiele

    Beitrag

    Im Grunde ist das doch ein reines Prügelspiel. Mit einer Sportsimulation hat das hier nicht viel zu tun. Das Spiel zeigt auch kein Dojo und auch keinen Ring, sondern Außenaufnahmen, was typisch für solche Prügelspiele ist. Nach sauberen Karate-Regeln zu verlangen sehe ich von daher etwas sinnfrei.

  • Zitat von mc71: „A prospos 1570 “ Das klingt plausibel. An die 1570 hatte ich gar nicht mehr gedacht.

  • Zitat von kinzi: „Vielleicht gab's grad nur helle Gehäuse und einen Lagerbestand an alten Platinen und Drives ohne Spur-0-Kennung? “ Gab es denn überhaupt andere Diskettenstationen mit Laufwerke in dieser Farbe? Die Ur-1541 und die Regenbogen-1541 hatten doch stets braune Laufwerke, die 1551 war komplett C16-Schwarz und die 1571 hatte schon keine laufwerkseigene Blende mehr. Die spannende Frage wäre also, wieso Commodore überhaupt solche Laufwerke in C64C-Grau hatte. Man bestellt sowas doch nich…

  • Zitat von Sokrates: „Ich kann mir schwer vorstellen, dass die Lizenzkosten ein Problem sind. “ Das Problem dürften wohl weniger die Kosten sein, als überhaupt einen Rechteinhaber zu finden. Bei so alten Titeln ist das oft schwierig bis unmöglich. Ein paar First Star-Titel hätte man sich allerdings schon mühelos besorgen können. Vielleicht haben die sich doch auf die billigsten Lizenzen beschränkt, die sie kriegen konnten, bzw. schon seit dem DTV haben.

  • C64 Farbprobleme?

    LogicDeLuxe - - Hardware

    Beitrag

    Ein HDMI-Eingang wird sicher nicht durch den Tuner beeinträchtigt.

  • International Karate Ultimate

    LogicDeLuxe - - Spiele

    Beitrag

    Zitat von Superingo: „Frage ist natürlich ob die Resourcen dafür ausreichen.. “ Warum nicht? So ein EasyFlash fasst immerhin mehrere 1541-Diskettenseiten, auf die man ohne Ladezeiten zugreifen kann. Engine, Hintergrund und Musik wird in den Arbeitsspeicher kopiert (und ggf. entpackt), und anschließend könnte man frei auf Sampledaten im EasyFlash zugreifen. Zitat von CommieSurfer: „- leo gibt mir recht: "[ugs.]". "Loads" gibts jedoch schon immer, aber "loads of" weniger. Vor 30 Jahren oder so gab…

  • Zitat von syshack: „Aber wenn das Teil wirklich keinen SD Kartenslot o.ä. von Haus aus und ohne Hacking bietet, um mehr Spiele draufzuladen, dann haben sie wirklich einen Knall. “ Sollte es nicht mal einen funktionierenden Expansionsport geben? Was ist überhaupt noch von den ursprünglichen Versprechungen übrig geblieben? Irgendwie gar nichts, oder?

  • International Karate Ultimate

    LogicDeLuxe - - Spiele

    Beitrag

    Wäre es möglich, die Gürtelfarbe auch in der Sprite-Grafik darzustellen?

  • Zitat von ZeHa: „Und Sam's Journey wurde ja auch mal versprochen, ich bin mal gespannt ob wir hierzu jemals die Hintergrundinfos erfahren werden “ Das vermisse ich auch in der Liste. Vielleicht könnten die Entwickler des Spiels mal was dazu sagen, was bzw. ob da überhaupt was vereinbart wurde.

  • C64 Farbprobleme?

    LogicDeLuxe - - Hardware

    Beitrag

    Zitat von Ziagl: „Wie kann das denn sein? Laut der Doku sollte dann ja das Chroma komplett weg sein oder? Ich habe mir da ein Graustufenbild erwartet. Das kann ja nicht sein, dass das grüne Kabel komplett ohne Funktion ist.. “ Schon im C64 ist die Signaltrennung nicht perfekt, so daß die Farbträgerreste durchaus schon vor dem Scart-Kabel da rein kommen können. Tritt das Problem auch bei anderen C64 auf, oder nur bei diesem? Wenn es nur dieser ist, könnte es tatsächlich auch eine kalte Lötstelle …

  • International Karate Ultimate

    LogicDeLuxe - - Spiele

    Beitrag

    8-Bit-Samples sollten auch möglich sein. Könnte man sicher aus der Amiga-Version von IK+ entnehmen.